brandnooz Box Abo

Superman

Diesen Film bei Amazon bestellen.




neues Zitat einsenden fehlerhaftes Zitat melden zu löschendes Zitat melden

21 Zitat(e):


  • "Aber warum die Erde Jor-El? Diese Primitiven, tausende von Jahren im Rückstand." – "Er muss ihnen überlegen sein, damit er überleben kann. In der Erdatmosphäre ist er lebensfähig." – "Wird er der Schwerkraft der Erde widerstehn?" – "Ja. Er wird wie einer von ihnen aussehen." – "Aber er wird nicht einer von ihnen sein." – "Nein. Seine dichte Molekularstruktur wird ihn stark machen." – "Er wird anders sein...ein Fremder." – "Er wird schnell sein, praktisch unverwundbar." – "Isoliert...allein..." – "Er wird nicht allein sein. Niemals in deinem Leben." thx Rhyoken
  • "All die Dinge, die ich tun kann, all meine Kräfte, und trotzdem konnte ich ihm nicht helfen." thx Rhyoken
  • "Aus dem Sohn wird der Vater, und aus dem Vater wird der Sohn." thx Cloud
  • "Du wirst noch das Knie vor mir beugen Jor-El! Ich schwöre es dir! Und wenn es eine Ewigkeit dauert, du wirst vor mir auf die Knie fallen! Aber nicht nur du, sondern eines Tages auch deine Kinder!" thx Rhyoken
  • "Erstaunlich dass sein Gehirn soviel Leistung bringt seine Beine in Bewegung zu halten." thx ACE
  • "Hoffentlich hat Ihnen die dumme Geschichte nicht den Spaß am Fliegen verdorben. Es ist nämlich statistisch gesehen, immer noch die sicherste Art der Fortbewegung." thx ACE
  • "Ich muss Sie jetzt verlassen. Wir haben alle unsere kleinen Schwächen. Meine ist Kalifornien." thx Rhyoken
  • "In den 30iger Jahren blieb auch die große Stadt Metropolis nicht von den verheerenden Auswirkungen der Weltwirtschaftskrise verschont. In dieser Zeit der Angst und Verwirrung lag die Verantwortung für die Unterrichtung der Öffentlichkeit beim Daily Planet. Einer großen Zeitung dieser Stadt, die aufgrund ihres Rufes für saubere und wahrheitsgemäße Berichterstattung für Metropolis zu einem Symbol der Hoffnung geworden war." thx Lestat
  • "Kannst Du in meinem Herzen lesen,weißt Du wie du mich verwandelt hast? Ich weiss nicht wer Du bist. Nur ein Freund, der von einem anderen Stern gekommen ist? Hier bin ich ein törichtes Kind an der Hand eines Gottes verzaubert und blind. Ein kleines Mädchen, dass zittert und bebt, wie im Traum in den Himmel schwebt. Du kannst all meine Gedanken spüren, Du kannst in meinem Herzen lesen.
    Du weisst alles was ich fühle. Das von allem was du tust und was du bist ich verzaubert bin. Du kannst fliegen wie ein Vogel so frei.
    Du holst mir die Sterne herbei. Du und Ich - wir zwei, wir könnten einander gehören.Brauchst du Liebe, dann komm zu mir. Brauchst du Freundschaft dann komm zu mir. Seh in meinem Herzen." thx atma
  • "Manche Leute können "Krieg und Frieden" lesen und glauben, es sei eine schlichte Abenteuergeschichte. Andere lesen die Ingredentien auf einem Kaugummipapier und ihnen erschließt sich das Universum." thx DerFotoMicha
  • "Martha, denkst du das, was ich denke, das du denkst?" thx Rhyoken
  • "Sie wurden schon wieder beschattet, und das bei Ihren katzenhaften Reflexen." thx ACE
  • "Tja, damit wäre eine unangenehme Pflicht bravourös erfüllt Jor-El. Sie ertragen die Art von Schicksal, die sie verdienten. Isolation in der Phantomzone, ein immer währender Tod bei lebendigem Leib." thx Rhyoken
  • "Und wenn es eine Ewigkeit dauert, du wirst vor mir auf die Knie fallen! Aber nicht nur du, sondern eines Tages auch deine Kinder!" thx Rhyoken
  • "Wenn er hier bei uns bleibt, wird er ebenso sicher sterben wie wir. – Aber warum zur Erde Jor-El? Zu diesen Primitiven. Tausende von Jahren im Rückstand. – Er muss ihnen überlegen sein, damit er überleben kann. In der Erdatmosphäre ist er Lebensfähig… - Wird er der Schwerkraft der Erde widerstehen? – Ja. Er wird wie einer von ihnen aussehen. – Aber er wird nicht einer von ihnen sein. – Nein. Seine dichte Molekularstruktur wird ihn stark machen. – Er wird anders sein. Ein Fremder. – Er wird schnell sein. Praktisch unverwundbar. – Isoliert. Allein. – Er wird nicht allein sein… Niemals in seinem Leben [blickt das Chriestall an]" thx Lestat
  • "Wenn jemand das Verbrechen des Jahrhunderts begehen will, muss er auch der Herausforderung des Jahrhunderts gewachsen sein." thx Liquid
  • "Wissen Sie, warum die Zahl 200 so bezeichnend für uns beide ist? Es ist Ihr Gewicht und mein IQ." thx ACE
  • Lex Luthors Assistent zu Lex: "So tun als ob die Bremschläuche durchgeschnitten sind, nur so tun!" Lex: "Nein, denn jeder Mann mertk, wenn eine Frau was vorspielt (besonders Superman)" thx Bruce Wayne
  • Luthor: "In dem Interview hat er gesagt, dass der Planet Krypton 1948 explodiert ist. Diese lächerliche Missgeburt hat für den Flug zur Erde 3 Jahre gebraucht. Ergo?"
    Otis: "Ergo, ergo...1948...3 Jahre...er ist 1,90m groß." thx DerFotoMicha
  • Luthor: "Oh Herr! Du gabst ihnen Augen, aber sie können nicht sehen." thx DerFotoMicha
  • Luthor: "Wissen Sie Otis, es ist nicht so das ich Ihnen nicht traue, aber... ich traue Ihnen nicht, Otis." thx DerFotoMicha


  • neues Zitat einsenden fehlerhaftes Zitat melden zu löschendes Zitat melden