brandnooz Box Abo

Buffy - Im Bann der Dämonen - Season 1

Diesen Film bei Amazon bestellen.




neues Zitat einsenden fehlerhaftes Zitat melden zu löschendes Zitat melden

73 Zitat(e):


  • 1.1 Das Zentrum des Bösen -
    Angel: "Ahhh... Gibts Problem Miss?" - Buffy: "Ja, könnte man sagen. Warum verfolgen Sie mich!" - Angel: "Ich weiss, was du jetzt denkst. Aber keine Sorge. ich beisse nicht."
    thx ALF
  • 1.1 Das Zentrum des Bösen -
    Angel: "Du stehst am Schlund der Hölle! Und jeden Moment wird er dich verschlingen. Dreh ihm lieber nicht den Rücken zu. Sei bereit." - Buffy: "Wofür?" - Angel: "Für die Zeit der Ernte." thx ALF
  • 1.1 Das Zentrum des Bösen -
    Angel: "Ehrlich gesagt, hab ich gedacht, du wärst grösser und breiter. Mit mehr Muskeln und so. ah mhh.. aber durchtrainiert bist du." - Buffy: "Was wolln Sie?" - Angel: "Das gleiche wie du." - Buffy: "Okay. Und was will ich?" - Angel: "Sie vernichten! Du willst sie vernichten!" - Buffy: "Die Antwort war leider falsch, aber zum Trost erhalten Sie diese Uhr und einen Jahresvorrat an Autowachs. Ich möchte in Ruhe gelassen werden!" thx ALF
  • 1.1 Das Zentrum des Bösen -
    Buffy zu Giles: "Sie sind ein ungefragt spechendes Lexikon, ich weiss es!" thx ALF
  • 1.1 Das Zentrum des Bösen -
    Buffy: "Heey!" - Willow: "Ach, hallo!" - Buffy: "Alles klar? Bist du mit jemanden hier?" - Willow: "Nein..." - Buffy: "Ein Drink bitte!" - Willow: "...ich bin allein hier... ich dachte Xander kommt vielleicht noch." - Buffy: "Achso. Seid ihr zwei zusammen?" - Willow: "Nein, wir sind nur Freunde. Wir waren mal zusammen, aber dann haben wir Schluss gemacht." - Buffy: "Und warum?" - Willow: "Er hat meine Puppe geklaut... äh, da war ich erst 5." thx ALF
  • 1.1 Das Zentrum des Bösen -
    Buffy: "Ich bitte Sie, wir sind in Sunnydale... glauben sie, der Teufel hat nichts besseres zu tun?" thx ALF
  • 1.1 Das Zentrum des Bösen -
    Buffy: "Ich habe nicht gesagt, dass ich nie wieder einen Vampir vernichten werde. Ich finde sie nach wie vor alles andere als kuschelig, aber deswegen muss ich doch nicht mein ganzes Privatleben für sie opfern. Nein, wenn ich einen seh, werde ich..." - Giles: "Bist du auf sie vorbereitet? Es gibt vieles, was du nicht weisst über sie und über deine eigenen Fähigkeiten. Der Vampir erscheint als ganz normaler Mensch, bis ihn der Blutdurst packt. In diesem Augenblick zeigt er seine dämonische Fratze." thx ALF
  • 1.1 Das Zentrum des Bösen -
    Buffy: "Mein Philosophie lautet... interessiert dich meine Philosophie?" - Willow: "Jaa, klar!" - Buffy: "Das Leben is kurz!" - Willow: "...das Leben ist kurz..." - Buffy: "Zugegeben nicht originell, aber so ist es. Also warum sichs schwer machen und Zeit vergeuden wegen eines Kerls, der dann doch nur über dich lacht. Geniesse den Moment, denn du könntest morgen schon tot sein." - Willow: "Klingt einleuchtend."
    thx ALF
  • 1.1 Das Zentrum des Bösen -
    Buffy: "Mr. Flutie..." - Flutie: "Die Kinder hier dürfen mich Bob nennen...!" - Buffy: "Bob...!" - Flutie: "... tun sie aber nicht!" thx ALF
  • 1.1 Das Zentrum des Bösen -
    Buffy: "Oh nein!" - Giles: "Ehm, i-ist das nicht..." - Buffy: "Willow!" - Giles: "Was macht sie da?" - Buffy: "Sie geniesst den Moment!" thx ALF
  • 1.1 Das Zentrum des Bösen -
    Buffy: "Okay, wir können es auf die Harte Tour... nein, eigentlich bleibt nur die harte Tour übrig...!"
    thx ALF
  • 1.1 Das Zentrum des Bösen -
    Buffy: "Soso, man mischt sich unter die Schüler, ja? Ödet Sie das denn nicht an?" - Giles: "Irgendwie schon, aber so verbring ich meine Freizeit. Wenngleich mir die kommunikative Komponente dieses zuckenden Menschenauflaufs nicht verständlich ist. Ich würde ein gutes Buch und eine Tasse Schokolade vorziehen." thx ALF
  • 1.1 Das Zentrum des Bösen -
    Buffy: "Weisst du? Ich wollte wirklich von vorne anfangen. So leben wie alle anderen. Ein paar Freunde. Vielleicht nochn Hund dazu. Aber zu früh gefreut. Ihr musstet hierher kommen. Ihr konntet keine andere Stadt anzapfen." thx ALF
  • 1.1 Das Zentrum des Bösen -
    Buffy: "Wer sind Sie?" - Angel: "Sagen wir einfach... Ich bin ein Freund." Buffy:"Eigentlich suche ich mir meine Freunde selber aus."
    Angel:"Wer hat den gesagt das ich dein Freund bin?" thx Simara
  • 1.1 Das Zentrum des Bösen -
    Cordelia zu Buffy: "Oh Gooott, was hastn du fürn Kindheitstrauma?" thx ALF
  • 1.1 Das Zentrum des Bösen -
    Cordelia: "Die erste Regel, wenn du hier dazugehören willst lautet: Erkenne die Verlierer. Sobald du sie alle auf den ersten Blick erkennst, ist es ein leichtes, ihnen aus den Weg zu gehen." thx ALF
  • 1.1 Das Zentrum des Bösen -
    Cordelia: "Wen unsere Clique akzeptiert, der bewegt sich hier ganz ungeniert. Voraussetzung ist, dass du unseren Coolness-Faktor-Test bestehst. Du kommst aus L.A., da reciht der mündliche." thx ALF
  • 1.1 Das Zentrum des Bösen -
    Giles: "Dieser Ort ist eine perfekte Brutstätte für den Vampirismus. Es ist dunkel und es herrscht Gedränge. Darum war ich mir sicher, dass du herkommst. Denn ich muss dich dazu bringen zu begreifen." thx ALF
  • 1.1 Das Zentrum des Bösen -
    Giles: "Ein wenig Recherche in der Geschichte dieser Gegend fördert eine Kette recht eigenartiger Begebenheiten zu Tage. Ich vermute, die gesamte Gegend stellt ein Zentrum mystischer Energie dar. Davon werden Dinge angezogen, die du anders wohl nur schwerlich finden würdest." - Buffy: "So wie Vampire." - Giles: "Wie Zombies, Wehrwölfe, Inkuben, Sokuben, alles was du je nachts unterm Bett vermutet hast, aber bei Tageslicht gänzlich verschwunden war." thx ALF
  • 1.1 Das Zentrum des Bösen -
    Giles: "Sieh nur, diese Willenlose Hingabe. Sie sind sich der Gefahr, von der sie umgeben sind, keine Sekunde bewusst." - Buffy: "Die Glücklichen." thx ALF
  • 1.1 Das Zentrum des Bösen -
    Giles: "Wird er wieder auferstehn?" - Buffy: "Wer?" - Giles: "Der Mitschüler!" - Buffy: "Nein. Er ist tot." - Giles: "Ist das sicher?" - Buffy: "Um ein Vampir zu werden, müssen sie dein Blut aussaugen. Und dann musst du ihnen das Blut aussaugen. Sozusagen eine Saugorgie, aber die meisten töten ihre Opfer nur. Warum erzähle ich Ihnen das alles noch!?" thx ALF
  • 1.1 Das Zentrum des Bösen -
    Jessy: "Küsst du immer so?" - Darla: "Ich hatte unterwegs durst." thx ALF
  • 1.1 Das Zentrum des Bösen -
    Jessy: "Sag mal, wie war noch dein Name?" - Darla: "Darla!" - Jessy: "Darla. Ich hab dich hier noch nie gesehn. Wohnst du in der Gegend?" - Darla: "Nein, aber ich habe Verwandte ganz in der Nähe." - Jessy: "Kenn ich die vielleicht?" - Darla: "Vielleicht lernst du sie kennen." thx ALF
  • 1.1 Das Zentrum des Bösen -
    Joyce: "Buffy?" - Buffy: "Ich bin wach Mum!" - Joyce: "Wir wolln doch nicht am ersten Tag schon zu spät kommen." - Buffy: "Nein, das wolln wir nicht." thx ALF
  • 1.1 Das Zentrum des Bösen -
    Meister: "Ich bin schwach." - Werkzeug des Meisters: "Wenn die Ernte reif ist, werdet Ihr euch erquicken können." - Meister: "Zeit der Ernte." - Werkzeug des Meisters: "Es ist bald soweit. Bald werden wir frei sein."
    thx ALF
  • 1.1 Das Zentrum des Bösen -
    Werkzeug des Meisters: "Der Schlafende wird auferstehn... der Schlafende wird auferstehn... und die Welt wird bluten!" thx ALF
  • 1.1 Das Zentrum des Bösen -
    Werkzeug des Meisters: "Du bist stark... ich bin stärker!"
    thx ALF
  • 1.1 Das Zentrum des Bösen -
    Werkzeug des Meisters: "Und wie die schlimmste alle pestilenzen überzog die menschliche Rasse die Erde. Aber die Ernte wird reif sein, Am dritten Tag des jüngsten Lichtes. Und der Menschen Blut wird fliessen wie Wein, wenn der Meister selbst wieder unter ihnen wandelt. Und die Erde wird den alten Herrschern zurückgegeben werden. Und die Hölle wird über die Stadt kommen...!" thx ALF
  • 1.1 Das Zentrum des Bösen -
    Xander: "hey! Willst du schon gehn?" - "Ach, gut Xander. hast du Willow gesehn?" - Xander: "Heut abend nicht, nein." - Buffy: "Sie ist mit einem Jungen weggegangen!" - Xander: "Wir reden von Willow, korrekt? Schleppt Typen ausm Bronze ab...!" thx ALF
  • 1.1 Das Zentrum des Bösen -
    Xander: "Ich hab da Mathemässig son kleines Problem." - Willow: "Kannst du das spezifizieren?" - Xander: "Das Fach an sich! Würdest du mir bitte auf die Sprünge helfen? Ich meine rein mathematisch gesehn!"
    thx ALF
  • 1.1 Das Zentrum des Bösen -
    Xander: "Was machst du so? Worauf stehst du? Was reizt dich an nem Mann? Lass hören!" - Jessy: "Oder quälen dich irgendwelche dunklen Geheimnisse, wir verbreiten sollten?" - Buffy: "Sowas... alle wollen alles über mich wissen. Schmeichelhaft." - Xander: "Tja, weisst du, in ner Stadt, die bloss einen Burgerladen hat, da ist das nun mal so. Da bist du ne Sensation." thx ALF
  • 1.1 Das Zentrum des Bösen -
    Darla: "Bist du sicher, dass da niemand ist?" - "Absolut sicher." - Darla: "Dann ist gut." thx ALF
  • 1.2 Die Zeit der Ernte -
    Angel: "Wenn du den Tunnel erreichst, geh nach Osten, Richtung Schule. Da werden sie sich aufhalten." - Buffy: "Wünschen Sie mir Glück?" - (Buffy geht hinein) - Angel: "Viel Glück." thx ALF
  • 1.2 Die Zeit der Ernte -
    Bronze-Vorsteher: "Was habt ihr vor? Wollt ihr Kohle? Hey, was hastn mit deinem Gesicht gemacht?" thx ALF
  • 1.2 Die Zeit der Ernte -
    Buffy: "Lasst uns die Dinge positiv sehn, vielleicht schaff ichs ja noch, von der Schule zu fliegen." - Xander: "Stimmt, kein schlechter Plan. Gibt ne Menge Schulen im Schlund der Hölle." - Willow: "Vielleicht, wenn du irgendwas in die Luft jagst, da sind die hier sehr streng." - Buffy: "ich dachte da eher an einen etwas spitzfindigeren Einsatz, wie zum Beispiel hemmungsloser Leistungsverweigerung." - Giles: "Die Erde ist verloren!" thx ALF
  • 1.2 Die Zeit der Ernte -
    Buffy: "Nun Giles, hätten sie etwas, das den Tag noch schlimmer macht?" - Giles: "Den Weltuntergang, reicht das?" - Buffy: "Sie sind ein Schatz!" thx ALF
  • 1.2 Die Zeit der Ernte -
    Buffy: "Oh, tut mir Leid, bin ich da in irgendwas reingeplatzt?" thx ALF
  • 1.2 Die Zeit der Ernte -
    Buffy: "Sie sind hier!" - Xander: "Woher weisst du das?" - Buffy: "Die Ratten sind weg." thx ALF
  • 1.2 Die Zeit der Ernte -
    Buffy: "Was hast du denn eigentlich erwartet?" - Xander: "Irgendwas. ich weiss nicht genau. Ich mein, wenn die Toten auferstehn, erwart ich wenigstens ne Schulversammlung." thx ALF
  • 1.2 Die Zeit der Ernte -
    Buffy: "Zur Sache Werkzeug. Du willst Blut?" - Werkeug des Meisters: "Ich will deins... nur deins!" - Buffy: "Dann hols dir!" thx ALF
  • 1.2 Die Zeit der Ernte -
    Cordelia: "Ich sag euch, die Jungs aus den höheren Klassen sind das einzig Wahre. Die Jungs in unserem Alter kann man vergessen. Das sind Kinder." thx ALF
  • 1.2 Die Zeit der Ernte -
    Cornelia: "Also soviel ich weiss, haben da zwei Gangs gegeneinander gekämpft... ich kann nur sagen, dass sie alle unheimlich hässlich waren... und Buffy, die kannte die alle!" thx ALF
  • 1.2 Die Zeit der Ernte -
    Der Meister: "Ich habe gewartet... Seit nunmehr drei mal 20 Jahre habe ich gewartet..!"
    thx ALF
  • 1.2 Die Zeit der Ernte -
    Der Meister: "Mein Blut sei dein Blut, meine Seele sei eins mit deiner!" - Werkzeug: "Mein Körper sei euer Werkzeug!" - Meister: "In dieser, meiner heiligsten Nacht, sind wir beide eins. Luke ist das Werkzeug. Jede Seele, die er kriegen kann, wird mich stärker machen. Und aus diesen Seelen werde ich die Kraft schöpfen, mit der ich mich befreie." thx ALF
  • 1.2 Die Zeit der Ernte -
    Giles liest vor: "Und sie werden ernten und geerntet werden... und aus dem Werkzeug strömt das Leben... strömt das Leben...!" thx ALF
  • 1.2 Die Zeit der Ernte -
    Giles: "Der Mensch neigt zum logischen Denken, und wo das nicht geht, da verdrängt er sehr gerne." - Buffy: "Kann ich bestätigen, immer wieder." thx ALF
  • 1.2 Die Zeit der Ernte -
    Giles: "Die Erde ist älter als ihr vielleicht annehmt, und entgegen gängiger Überlieferungen nicht paradisischen Ursprungs. Seit Anbeginn der Zeit wurde sie von Dämonen beherrscht. Die Erde war ihre Heimat, ihre... ihre Hölle. Doch im Laufe der Zeit änderten sich die Gegebenheiten und der Weg war frei für sterbliche Lebewesen, den Menschen. Dennoch hinterliessen uns die Herrscher etliche Spuren dieser Zeit. Bestimmte Phänomene und Kreaturen." - Buffy: "Und Vampire!" thx ALF
  • 1.2 Die Zeit der Ernte -
    Giles: "Es scheint vorbei zu sein." - Willow: "Haben wir gewonnen?" - Buffy: "Naja, wir haben die Apokalypse verhindert. Das gibt zumindest Punkte." - Xander: "Eins steht fest. Nichts wird mehr so wie früher sein." thx ALF
  • 1.2 Die Zeit der Ernte -
    Giles: "Hier steht, dass der letzte Dämon sich von einem Menschen nährte, ehe er von der Erde verschwand. Ihr Blut vermischte sich. Fortan war dieser Mensch von ihm besessen. Infiziert mit der Seele Luzifers. Dieser Mensch biss einen zweiten und wieder einen. Und so wandelten sie über die Erde und so ernährten sie sich. Sie starben, vermischten sich mit anderen und breiteten sich aus. Sie warteten auf den Niedergang des Sterblichen und auf die Rückkehr der alten Herrscher."
    thx ALF
  • 1.2 Die Zeit der Ernte -
    Giles: "Ihr wisst nicht wohin sie Jessy verschleppt haben?" - Buffy: "Ich hab mich überall umgesehen. Nirgends eine Spur von ihnen... als wären sie davongeflattert!" - Xander: "Die können fliegen?" Buffy: "Die können sogar Auto fahren!"
    thx ALF
  • 1.2 Die Zeit der Ernte -
    Giles: "Jetzt hör mal gut zu! Jessy ist tot. Denk bitte daran, wenn ihr euch begegnet. Du blickst nicht deinem Freund ins Antlitz, sondern dem, was ihn umgebracht hat."
    thx ALF
  • 1.2 Die Zeit der Ernte -
    Giles: "Vor cirka 60 Jahren tauchte ein uralter und sehr mächtiger Vampir an dieser Küste auf. er war nicht nur auf Nahrungssuche." - Buffy: "Es gibt hier ein mystisches Irgendwas." - Giles: "In der Tat. Die, äh, Spanier, die hier zuerst siedelten, nannten den Ort "Boca del Infierno"... übersetzt inetwa "Höllenmund". Es ist eine Art Portal. Ein Wandelgang, von einer Wirklichkeit zur anderen. Dieser Vampir hoffte, ihn öffnen zu können." - Buffy: "Um die Dämonen zurückzuholen." - Xander: "Hm, das Ende der Welt." - Willow: "Aber er hats versiebt. Also, es gab jedenfalls ein Erdbeben, das hat die halbe Stadt verschluckt und ihn dazu." thx ALF
  • 1.2 Die Zeit der Ernte -
    Giles: "Wir stehn genau im Zentrum eines mystischen Zusammenflusses. Es wäre tatsächlich möglich, dass nur wir zwischen der Erde und der totalen Zerstörung stehen." thx ALF
  • 1.2 Die Zeit der Ernte -
    Jessy: "Die wussten, dass du kommst Buffy. Sie haben gesagt, ich bin der Köder." - Xander: "Toll dass du das jetzt schon sagst." thx ALF
  • 1.2 Die Zeit der Ernte -
    Joyce: "Nein!" - Buffy: "Mum!" - Joyce: "Auf diesen Kassetten sagen sie es ständig. Lerne rechtzeitig "nein" zu sagen." - Buffy: "Aber es ist wirklich sehr sehr wichtig." - Joyce: "Ich weiss. Es bedeutet das Ende der Welt, wenn du nicht ausgehen kannst. Für ein 16-jähriges Mädchen geht es ständig um Leben und tot."
    thx ALF
  • 1.2 Die Zeit der Ernte -
    Meister: "Die Freiheit ist so nahe. Gib mir meeeehhhhr!" thx ALF
  • 1.2 Die Zeit der Ernte -
    Meister: "Ein Jäger... hast du einen Beweis dafür?" - Werkzeug: "Sie hat mit mir gekämpft und lebt Meister." - Meister: "Gar kein schlechter Beweis. Ich kann mich nicht erinnert, wann dies zum letzten Mal geschah." - Werkzeug: "1843 in Madrid... Er kam im Schlaf zu mir." thx ALF
  • 1.2 Die Zeit der Ernte -
    Meister: "Heute Nacht werde ich auf Erden wandeln und selbst das Licht der Sterne wird erlöschen!" thx ALF
  • 1.2 Die Zeit der Ernte -
    Meister: "Sie ist entkommen! Ich sollte in diesem Moment ihr Herzblut trinken, doch sie läuft fröhlich herum! Wie unachtsam!" thx ALF
  • 1.2 Die Zeit der Ernte -
    Werkzeug des Meisters: "Hast du vergessen, dass Metall mir nichts anhaben kann?" - Buffy: "Du hast anscheinend auch was vergesen... den Sonnenaufgang!" - Werkzeug: Aaaargh... hö?" - Buffy: "Der ist in etwa 9 Stunden du Blödmann!" thx ALF
  • 1.2 Die Zeit der Ernte -
    Xander: "Das ist echt zuviel. Gestern war das Leben noch "Schock, wir schreiben eine Arbeit". Heute heisst es "Vorsicht Krötenregen"." - Willow: "Ich weiss. Und alle anderen glauben, heute wär n ganz normaler Tag." - Xander: "Weiss ja sonst keiner. Wir tragen das Geheimnis ganz allein." thx ALF
  • 1.2 Die Zeit der Ernte -
    Xander: "Gegen die Biester haben wir schlechte Karten, also was machen wir jetzt?" - Jessy: "Ich hab da ne Idee... Ich töte dich!" thx ALF
  • 1.2 Die Zeit der Ernte -
    Xander: "Hast du schon einem die Rübe abgehauen?" Buffy: "Ja hab ich, einmal hat mich so ein Typ auf den Boden geworfen, der war Sumoringer in Japan. Also das war sein Job, bevor er Vampir wurde. Der Typ hatte jedenfalls nen unglaublich dicken Hals, und ich lag da und hatte nur mein Taschenmesser dabei..." - Xander: "Huäa!" (undefinierbarer laut des abschreckens) - Buffy: "Nicht so wild auf die Story, oder?" - Xander: "Doch, die hat sowas entgültig beruhigendes...!" thx ALF
  • 1.2 Die Zeit der Ernte -
    Xander: "Ich kann Vampire nicht ausstehn. Nein echt nicht, ich find sie zum kotzen!" thx ALF
  • 1.2 Die Zeit der Ernte -
    Xander: "Jessy! Ich weiss, dass n Teil von dir noch da ist!" - Jessy: "Okay, lass uns das in Ruhe ausdiskutieren. Jessy war ein erbärmlicher Loser, der es in diesem Kaff nicht zu einem einzigen Date gebracht hat. Sieh mich an, ich bin ein neuer Mensch!" thx ALF
  • 1.2 Die Zeit der Ernte -
    Xander: "Okay, also, Kruzifix, Knoblauch und n Pflock fürs Herz." - Buffy: "Das sollte ausreichen." - Xander: "Cool!" thx ALF
  • 1.2 Die Zeit der Ernte -
    Xander: "Reden wir tatsächlich über Vampire, ja? Dieses Gespräch dreht sich um Vampire, richtig?" - Willow: "Meinst du wegen der letzten Nacht?" - Buffy: "Nein... nein, das waren keine Vampire, das waren einfach nur Leute mit ner schlechten Tagescreme. Oder vielleicht hatten sie Tollwut, kann doch sein. Und der, der sich aufgelöst hat, das war ne optische Täuschung. Bei meiner ersten Begegnung mit einem Vampir hab ich genau dasselbe gedacht. Gleich nachdem ich den Schreikrampf hinter mir hatte." thx ALF
  • 1.2 Die Zeit der Ernte -
    Xander: "Wir müssen da rein, bevor Jessy noch was dümmeres macht als sonst!" thx ALF
  • 1.2 Die Zeit der Ernte -
    Xander: Was empfielt sich noch?" - Buffy: "Wofür?" - Xander: "Für die Jagd auf Vampire!" - Buffy: "Feuer, Enthauptung, Tageslicht, Weihwasser, das Übliche." thx ALF
  • 1.3 "Verhext" - Giles: "Du hast ein heiliges Geburtsrecht, Buffy! Du wurdest auserwählt und mit der Kraft geboren, Vampire zu töten, nicht, um mit Pompoms vor den Leuten rumzuwedeln!" thx Pooky23
  • 1.3 "Verhext" - Giles: "Ich habe den Eindruck, dass du alles was ich dir sage ignorierst!" - Buffy: "Nein, ich dachte, das wäre Ihre Masche!" thx Pooky23
  • Anfangssprecher:
    "In jeder Generation gibt es eine Auserwählte. Sie alleine wird gegen Vampire, Dämonen und alle anderen Mächte der Dunkelheit bestehen. Sie ist die Jägerin." thx PrincessC
  • Season 1 - 10 Die Macht der Träume Der Meister zu Buffy: "Ein Traum ist ein Wunsch der aus dem Herzen kommt. Das ist das wahre Leben!" Season 6 - 19 Warrens Rache Gespräch zwischen Buffy und Spike Buffy: "Ich habe Gefühle für dich. Wirklich. Aber es ist keine Liebe. Ich könnte dir nie genug vertrauen, um dich zu lieben." Spike: "Vertrauen ist was für alte Ehepaare, Buffy. Wahre Liebe ist wild.. und leidenschaftlich und gefährlich. Sie brennt und verzehrt." Buffy: "Bis nichts mehr übrig ist. Eine solche Liebe hält nicht an." thx Kaddah


  • neues Zitat einsenden fehlerhaftes Zitat melden zu löschendes Zitat melden