brandnooz Box Abo

To Die For

Diesen Film bei Amazon bestellen.




neues Zitat einsenden fehlerhaftes Zitat melden zu löschendes Zitat melden

27 Zitat(e):


  • "Dein Schwanz ist größer als dein Verstand." thx ACE
  • "Der Wetterbericht war mir eigentlich immer scheissegal. Doch dann lernte ich Mrs Maretto kennen. Jetzt ist er mir sehr wichtig. Ob es blitzt, regnet oder die Sonne scheint, oder es sogar schneit, ich hol mir einen runter!"
    thx ALF
  • "Du bist ein Niemand in Amerika, wenn du nicht im Fernsehen warst. Durchs Fernsehen erfahren wir, wer wir wirklich sind. Denn was hat es schon für inen Sinn, etwas bedeutendes zu tun, wenn niemand zusieht ?"
    thx ALF
  • "Du hättest Marry Poppins heiraten sollen, wenn du nen Babysitter wolltest!" thx ALF
  • "Er muss aufhören diesen Junkfood zu essen, er hat einen Reservereifen um die Hüften wie ein alter Mann." thx Rhyoken
  • "Es war nicht wie in einem dieser.. okay.. einem dieser tollen Filme, wo die Typen immer aus den Gräbern kriechen. Und denen dann doe Hälfte der Gesichter fehlen. Und die Augen raushängen. Und die Lippen schlaff runterhängen. Kennen Sie sowas? Die schleeeichen dann immer um einen rum. Aber ganz langsam, etwa so... wenn die gehn, sieht das so aus...und dabei grunzen sie. Und alle suchen dasselbe. Ganz normale lebendige Menschen. Und sie wollen ihr Fleisch essn und ihr Blut trinken und so. Und sie können nicht dagegen tun, denn sie sind tot... sie können nicht anders, es passiert von allein. Genauso hatte ich mich gefühlt." thx ALF
  • "Für deine Liebe würd ich sterben!"
    thx ALF
  • "Hör zu Schwesterherz, versuch mich nicht zu verkuppeln! Das find ich peinlich!" thx ALF
  • "Hör zu. Als zukünftige Verbrecher wärt ihr schon aus dem Kindergarten geflogen. Deine Fingerabdrücke sind auf der Waffe. Dein Kumpel hat am Tatort eine Spur von Muschelschalen hinterlassen. Ihr habt wirklich alles getan, um eure Visitenkarte zu hinterlassen. Und auf den Schuhen, die du anhattest ist überall Larry Marettos Blut." - "Ja?" - "Und ausserdem noch Fetzen von Larrys Gehirn!"
    thx ALF
  • "Ich glaube, dass in unserem schnellliebigem Computerzeitalter das Medium Fernsehen die Menscheit miteinander verbindet, und es ist der Fernsehjornalist, der hier als Botschafter dient, der die Welt zu uns nach Hause bringt und uns mit der Welt verbindet. Es war schon immer mein Traum, ein solcher Botschafter zu werden. In sie Gentlemen, setz ich das Vertrauen, dass dieser, mein Traum, Wirklichkeit wird!"
    thx ALF
  • "Ich hatte mich noch nie vorher für irgendwas eingetregen, ausser vielleicht, äh, fürn Schlankheitskurs, der irgendwann nachmittags stattfand. Aber da bin ich auch rausgeflogen, weil.. äh.. sie sagten, ich wäre nicht motiviert genug, weil ich.. äh.. in 3 Wochen 11 Pfund zugenommen hatte."
    thx ALF
  • "Ich kann mir vorstellen, dass er sie ständig bespringt. Zum Beispiel nach dem Essen abends. Dääng! Gleich auf dem Küchentisch! Er fickt sie, während er isst." - "öhö... vielleicht macht er beides!" thx ALF
  • "Ich möchte nur sagen: Es ist schön in einem Land zu leben, wo das Leben und die Freiheit und alles andere noch eine gewisse Bedeutung haben!" thx ALF
  • "Ich werde hier sitzen... jeden Tag... mein Leben lang, bloss 30 Jahre... falls ich solange lebe. Russel hat sich mit der Anklage arrangiert. Deshalb nur 16 Jahre. Er fehlt mir. Er ist mein Freund. Und Lydia auch. Sie ist okay. Am meisten Mrs. Marreto... und wissen sie was irre ist? Wissen Sie? Es fällt mir richtig schwer mich zu erinnern, wie sie aussah, verstehn Sie? Ausser wenn ich von ihr träume. Und das mach ich jede Nacht. Ich träume, ich wär beim Baseballspiel. Ich bin in den Pressekabinen oben. Und ich zähl dann die Punkte. Und sie sitzt ganz dicht neben mir. Ihre Hand auf meinen Schenkeln. Sie macht mich scharf. Ich kanns kaum erwarten nachts schlafen zu gehn." thx ALF
  • "James?... James!... Jaames!" - "Kein Mensch hatte mich jemals zuvor so genannt. Alle anderen hatten mich immer nur Jimmie oder Jimbo genannt, oder sonstwie. Meine Mum hat mir mal gesagt, dass sie ja eigentlich wollte, dass ich Jimmie heisse. Nach dem Filmstar, den sie sehr mochte, Jimmie Dean. Aber naja, wenn mich mal einer gefragt hätte, dann hab ich gesagt, ich heisse Jim, nach Jim Morison, von den Doors. Denn sehn sie, der hatn richtig tolles Leben geführt. Is immer durch die Welt gereist und schrieb seine Songs. Und die Frauen wollten immer, dass ers ihnen besorgt. Sie wollten sogar, dass er sein Ding rausholt. Während der Vorstellung. So zu leben, das hätt ich geil gefunden!"
    thx ALF
  • "Karrieregeile Weiber! Blöde karrieregeile Weiber!"
    thx ALF
  • "Kein Mensch hat mir bisher irgendwas geschenkt, ausser dem Freund meiner Mutter, Chester. Er hat mir zum Geburtstag, als ich 12 war ne Flasche mit irgendwas geschenkt. Garten Eden hiess das, wohl ne Körperlotion. Und er sagt, das wäre gut für meine Haut. Und er wollte mir zeigen, wie mans benutzt, was ich ihn auch machen liess." thx ALF
  • "Naja, soll ich ihnen sagen, was Lydias grosses Lebensziel ist?" - "Ja, sagst mir!" - "Die Jungs zu ficken, von New Kids in the Block!"
    thx ALF
  • "Sie ist wie ein Vulkan!" - "Du meinst, die Leute strömen von überall her, um zu sehen, wie sie ausbricht ?" thx ALF
  • "Sie ist wie ein... ein zartes chinesisches Püppchen." - "Larry, hast du schonmal versucht ne Puppe zu küssen ? Sie erwidert einen Kuss nicht!" thx ALF
  • "Sie ist wie eine dieser Porzelanfiguren, die Mama sammelt, Janice... sie ist so überaus rein und zart, und unschuldig. Schon wenn du sie ansiehst, hast du das Gefühl, dass du den Rest deines Lebens für sie sorgen musst." thx ALF
  • "So. Ich werd dir jetzt mal einen guten Rat geben, mein guter Russel. Unsere liebenswerte Mrs. Maretto ist mit einem Jungen verheiratet, dessen Vater ein Stützfeiler der italienisch-amerikanischen Gemeinde ist. Und wenn der wüsste, wie du seine einzige geliebte Schwiegertochter beleidigt hast, dann würde er ein Telefonat führen, nur eins, und schon wird mitten in der Nacht ein Mann mit einem grossen Messer bei dir auftauchen udn dich zum Eunuchen machen. Weisst du was ein Eunuch ist, Russel ? Natürlich weisst dus nicht. Schlag mal im Lexikon nach. Und wenn dus nicht buchstabieren kannst, dann sie doch einfach mal nach unter Wunder ohne Eier!" thx ALF
  • "Unsere Suzi ist jetzt auf dem Weg nach oben, und nichts kann sie aufhalten."
    thx ALF
  • "Vielleicht erlauben Sie mir heute eine private Bemerkung... Ich möchte ganz herzlich meinen Mann Larry grüssen, denn heute ist unser erster Hochzeitstag... Gute Nacht Schätzchen!" thx ALF
  • "Was ich damit sagen will ist, dass es immer Leute gibt, die nie wissen, wer sie sind oder wer sie sein wollen. Und dann ist es zu spät, und das ist in meinen Augen wirklich die schlimmste Tragödie, denn ich wusste immer, wer ich bin und wer ich sein wollte ebenso. Immer..." thx Rhyoken
  • "Wie oft? Wie oft habt ihr es miteinander getrieben ? Du und Mrs. Maretto!" - "Ich weiss es nicht. Ganz schön oft denk ich." - "Wo? In ihrem Bett? Im Bett ihres toten Mannes ?" - "Ja... Ja, manchmal." - "Wo noch?" - "In ihrem Auto!" - "In ihrem Auto..." - "Jaaa.. und einmal in der Schule!" - "Ach du dickes Ei, in der Schule, he?" - "Ja.. in der Ecke von der Turnhalle. Einmal auch nachts in dem Studio, wo sie ihre Wetterberichte macht. Und zwei mal vorm Hotel auf der Ladefläche von Russels Truck. Und im Kino in der Haywerfth. Undn paarmal auch im Haus ihrer Eltern, wenn die grade im Urlaub waren. Und..äh.. draussen auf dem felsen, hinter der Tankstelle. Und dann noch den Platz, wo man Donuts kriegt, und Kaffee und sowas alles. Das wars." thx ALF
  • "Worum es geht ist, Suzanne, wenn man etwas wirklich will, dann kriegt man es auch. Aber man muss es auch wirklich wollen. Sie müssen bereit sein etwas zu tun, was normale Menschen nicht tun würden."
    thx ALF


  • neues Zitat einsenden fehlerhaftes Zitat melden zu löschendes Zitat melden