brandnooz Box Abo

Prinzessin Mononoke

Diesen Film bei Amazon bestellen.




neues Zitat einsenden fehlerhaftes Zitat melden zu löschendes Zitat melden

38 Zitat(e):


  • "Auf dir lastet ein Fluch, sagst du? Der lastet auf der ganzen Welt." thx Cloud
  • "Bei der kleinsten Schwierigkeit verlieren die gleich den Kopf." thx no name
  • "Das Glück ist immer auf der Seite der Narren, ich geb mich geschlagen!"
    thx ALF
  • "Das [der Wald] ist eine Welt für Geister und Dämonen" thx nop
  • "Deinem Schicksal kannst du nicht entgehen, mein junger Prinz,
    aber du kannst im mutig entgegentreten." thx unbekannt1001
  • "Der Mensch ist nun mal so, dass er alles zwischen Himmel und Hölle will, und sich mit nichts weniger zufrieden geben kann." thx Aalan
  • "Die Wunde ist grösser geworden!" thx ALF
  • "Die Wölfe kommen!" thx ALF
  • "Eigentlich wollte ich meine letzten Kräfte für diese Frau aufheben. Aber jetzt muss ich meine Tochter retten." thx no name
  • "Ein Baumgeist ? Es überrascht mich, dass es die hier auch gibt." thx ALF
  • "Er hat sich die Verletzung zugezogen, als er das Dorf und die Kinder verteidigt hat! Kann man denn da gar nichts machen?" thx ALF
  • "Ergreift der Fluch von deiner linken Hand besitz um mich umzubringen?" Wenn es den Fluch von mir abwenden würde, würde ich es auch mit der rechten tun." thx Talatsu
  • "Es geht irgendwas merkwürdiges vor. Die Seherin sagt wir sollen alle ins Dorf kommen." thx ALF
  • "Es herrschen raue Sitten im Land. Die Herzen der Menschen sind hart. Man wird im Schlaf ausgeraubt und ermordet! Machen wir lieber das wir wegkommen!" thx ALF
  • "Es ist so still und wo sind die ganzen Baumgeister ?" thx ALF
  • "Heisst es nicht glücklich ist die Stadt in der die Frauen fröhlich sind?" thx ALF
  • "Ihr kämpft wie ein Besessener, ich frage mich wo Ihr das gelernt habt?" thx ALF
  • "Jetzt ist alles aus, der Wald ist tot!" thx ALF
  • "Können der Wald und die Menschen nicht in Frieden miteinander leben?"
    thx Kris
  • "Mit ungetrügtem Blick die Wahrheit sehen, das will ich!" thx ALF
  • "Na kleiner Freund zeigst Du uns den Weg oder führst Du uns nur in die Irre ?" thx ALF
  • "Oh Du lebst noch, das ist aber schön!"
    thx ALF
  • "San ist ein Kind unseres Stammes und wenn unsere Welt untergeht, dann bleibt sie bei uns und geht mit uns unter."-"Das darfst du ihr nicht antun! Sie ist kein Wolf, sie ist ein Mensch!"-"Schweig, Junge! Vergiss nicht, du sprichst mit einer Göttin! Ihre Menscheneltern, die meinen Wald besudelten, sind vor mir geflohen und haben mir ihr Kind vor die Füße geworfen! Ich habe sie aufgezogen! Und nun ist meine arme, hässliche, schöne Tochter weder Wolf noch Mensch! Was kannst du schon für sie tun?!" thx Sharkgirl
  • "Seht alle her! Der Dämon heißt Hass und so sieht es aus wenn er von einem Besitz ergreift. Er bringt mich um. Er frisst mich bei lebendigem Leibe auf. Der Zorn nährt ihn und macht ihn stärker." thx Aalan
  • "Seht mal da oben ein Krieger! Sein Kopf gehört mir!" thx ALF
  • "So nun passt alle gut auf! Ich zeige euch, wie man einen Gott umbringt." thx Kris
  • "Unser Gesetz verbietet uns, Dir beim Abschied hinterher zu sehen! Lebe wohl!" thx ALF
  • "Von wem die Spur auch ist, er war vor kurzem hier!" thx ALF
  • "Vor langer, langer Zeit bedeckten unendliche Wälder das Land. Darin wohnten seit Alters her die Geister von Götter und Dämonen." thx Cris Natas
  • "Was ist Euch lieber, der Kopf des Waldgottes oder eure Frauen und Kinder?"
    thx ALF
  • Ashitaka: "Sieh an, das ist eure Mutter? Ein schöner, starker Baum!" thx princezbetty
  • Der Stamm der Affen: ".....der Waldgott kämpft nicht mit uns. Und du bist ein Mensch. Was zählt dein Wort?"
    Wolf: "Jetzt reichts! Ich beiß' dir den Kopf ab du Affe!" thx princezbetty
  • Ein Aussetziger: "Und Herrin? Was haltet ihr von der neuen Waffe?"
    Herrin Eboshi: "Sie ist hervorragend, wie geschaffen dafür, die Welt zu beherrschen. Nur ein bisschen zu schwer ist sie noch." thx Lynn
  • Herrin Eboshi: “Ohne den alten Gott würden aus den Ungeheuern bestimmt ganz normale Tiere werden und aus der Wolfsprinzessin wieder ein normaler Mensch“ thx princezbetty
  • Kouroku: "Mein Arm der, der tut garnicht mehr weh?! Ich bin geheilt! Er ist doch noch gebrochen." thx princezbetty
  • Madame Eboshi: "Prinzessin Mononoke hörst du mich? Wenn du mich willst dann bitte hier bin ich! thx princezbetty
  • Prinz Ashitaka: "Irgendwas ist da! Ji-san hast du das gerade auch gesehen?"
    Ji-san: "Ja hab' ich! Es ist nicht menschlich!
    Prinz Ashitaka: "Die Seherin hat alle zurück ins Dorf gerufen."
    Ji-san: "Da es kommt!...Es ist ein Dämon! Schau!"
    Prinz Ashitaka: "Was ein Dämon?"
    thx princezbetty
  • Seherin: "Oh du Gott des Zorns und des Hasses, der du keinen Namen hast. Ich verneige mich vor dir. Hier, wo du gefallen bist, sollst du einen Grabhügel und die Bestattungsriten erhalten. Gehe in Frieden und verschone uns mit deinem Hass"
    Nago: "Verabscheuungswürdige Kreaturen, ihr sollt meinen Zorn spüren und meinen Schmerz teilen." thx Okarin


  • neues Zitat einsenden fehlerhaftes Zitat melden zu löschendes Zitat melden