brandnooz Box Abo

Hallo, Mr. President

Diesen Film bei Amazon bestellen.




neues Zitat einsenden fehlerhaftes Zitat melden zu löschendes Zitat melden

13 Zitat(e):


  • "...und nur weil er nett aussieht und besser darsteht als seine Vorgänger, dann ist ihr Boss der Präsident von Fantasy-Land." "Also bringen wir den Kerl raus und prügeln ihn windelweich!" thx unbekannt0509
  • "Eines Tages wird mir jemand erklären müssen worin der höhere Sinn einer angemessenen Vergeltung besteht!" thx Andi
  • "Ich sage jedem Mädchen, mit dem ich ausgehe, sie soll alle Pläne als unsicher betrachten, bis ich sie 30 Minuten vorher bestätigt habe." - "Und finden sie das romantisch?" - "Naja, ich sag es ihnen sehr charmant." thx Cloud
  • "Nur mal angenommen - rein hypothetisch..." " Ich höre einen Albtraum auf mich zukommen." thx unbekannt0910
  • "Sehen Sie?! Sehen Sie! Da ist es: ‚Carmens Haus Der Blumen’! Hey Cooper, halten Sie mal an!" Louis: "Was?" Shephard: "Ich muss Ihr Blumen besorgen!" Louis: "Hier?" Robin: "Jetzt?" Shephard: "Das tun Männer wenn sie eine Verabredung absagen." Robin: "Das tun Männer nicht. Ich kenne keine Männer die das tun." Shephard: "Hey Cooper, ich hüpf’ da mal eben raus bei dem Blumengeschäft." Cooper: "Sie wollen raushüpfen, Sir?" Louis: "Nein, er hüpft nicht. Nicht- nicht hüpfen, Sir. Bleiben Sie im Wagen, ich besorge die Blumen." Shephard: "Dann ist es aber nicht persönlich." Louis: "Lassen Sie die Agenten wenigstens eine Sicherheitsüberprüfung machen, wir wissen ja nicht wer da drin ist." Shephard: "Glauben Sie etwa da drin ist ein Blumenhändler der ein Attentat auf mich plant auf den Verdacht hin, dass ich vielleicht reinkomme?" Louis: "Das wäre möglich." thx Lissa
  • "Sie sollen mir nicht so eine besorgen. Wo sind wir denn hier, in Las Vegas? "Nein Sir, wir sind im Weissen Haus." thx unbekannt0910
  • "Sie wollen da hinfahren ? Einfach so?" - "A.J., ich bin Oberkommandierender der stärksten Armee der Welt. Glauben Sie, ich kann keine 10 Blocks weit fahren ?" thx ALF
  • "Sir, ich wiederhole nur was sie selbst immer wieder gesagt haben: Wenn früher in jedem Haus ein Fernseher gestanden wäre, hätte man nie einen Präsidenten der im Rollstuhl sitzt gewählt!" thx Andi
  • "Tja, ich kann gerade meine Kreditkarten nicht finden, schicken sie mir einfach die Rechnung. Mein Name? Nun ja ich weiß nicht ob sie meine Stimme erkannt haben, aber hier spricht der Präsident..... Hallo? Hallo??!??" thx Andi
  • "Warum musste ich ihn nur küssen ?" - "Du hast ihn geküsst ?" - "Ja." - "Das hast du mir nicht erzählt!" - "Ich hab ihn geküsst." - "Wo?" - "Auf den Mund." - "Wo im Weißen Haus ?" - "Im Geschirrzimmer. Im Porzellanzimmer." - "Und was ist dann passiert ?" - "Dann musste er Libyen angreifen." thx ALF
  • "Würdet Ihr wohl bitte aufhören.Es ist Weihnachten!" "Es ist Weihnachten?" "Ja! Haben Sie das Memo nicht bekommen?" thx Gitti
  • "Während der letzten beiden Monate hat Senator Ramson darauf hingewiesen, Präsident dieses Landes zu sein, hätte in gewissem Maße auch mit Charakter zu tun. Und obwohl ich nicht gewillt war auf seine Attacken gegen mich einzugehen, ich bin jetzt drei Jahre und drei Tage hier, kann ich Ihnen ohne jedes Zögern sagen: Präsident dieses Landes zu sein hat zur Gänze mit Charakter zu tun! – Der Ordnung halber: Ja- ich bin eingeschriebenes Mitglied der Bürgerrechtsbewegung, aber die viel wichtigere Frage ist: Warum Sie nicht, Bob? Es ist eine Organisation, die nur einer Absicht verfolgt, die ‚Bill of Rights’ zu verteidigen. Nun drängt sich die Frage auf, warum hat sich ein Senator, der mächtigste Sprecher seiner Partei und ihr Präsidentschaftskandidat, dazu entschieden, es abzulehnen die Verfassung zu verteidigen? Sie sind ganz sicher klüger als ich wenn Sie auf diese Frage eine Antwort gefunden haben, denn ich habe es nicht verstanden- bis vor ein paar Stunden. Amerika ist nicht leicht zu regieren. Amerika- das ist ein Volk das fortschrittlich denkt und das brauchen wir unbedingt, denn es kämpft für seine Rechte. Es sagt: Du willst das Recht der freien Rede? Dann zeig uns doch, dass du einen Mann, dessen Worte dich zur Weißglut bringen, der dazu in der Öffentlichkeit etwas aus Leibeskräften vertritt, was du dein Leben lang aus Leibeskräften ablehnen würdest, trotzdem anerkennst. Du behauptest dieses Land sei das Land der Freien, dann darf das Symbol eines Landes nicht nur eine Fahne sein. Ein Symbol sollte dann aber auch der Bürger sein, der sein Recht ausübt diese Fahne als Protest zu verbrennen. Ja- zeigen Sie mir das, verteidigen Sie das, feiern Sie das in Ihren Klassenzimmern. –Dann können Sie vom Land der Freien singen. Ich kenne Bob Ramson seit Jahren und ich bin immer davon ausgegangen, dass Bob deshalb so viel Zeit und Energie aufbringt in der Gegend herumzutönen weil er einfach keine Ahnung hat. Bobs Problem ist, dass er’s nicht Verkaufen kann. Wir müssen ernste Probleme löse und wir brauchen ernsthafte Menschen dafür. Und was auch immer Ihr spezielles Problem ist, ich verspreche Ihnen Bob Ramson ist nicht ein bisschen daran interessiert es zu lösen, Er ist an zwei Dingen interessiert und an gar nichts anderem. Er will Ihnen Angst machen und Ihnen sagen wer schuld daran ist. So Ladys und Gentleman gewinnt man Wahlen! Man versammelt Wähler mittleren Alters, aus der Mittelschicht mit mittlerem Einkommen, die sich sehnsüchtig an bessere Zeiten erinnern und man spricht zu ihnen über Familie, amerikanische Werte und Charakter. Dann wedelt man mit einem alten Foto von der Freundin des Präsidenten und sagt sie wäre schuld an der Not der Menschen. Und dann redet man im Fernsehen- und man nennt sie eine Hure. Sydney Ellen Wade hat Ihnen nichts getan, Bob, sie hat Ihnen nichts getan. Sie absolvierte ordentlich die Schule, vertrat die Interessen von Lehrern staatlicher Schulen und kämpft für die Rettung unserer natürlichen Ressourcen. Sie wollen eine Charakterdebatte, Bob? Legen Sie sich lieber mit mir an, denn Sydney Ellen Wade können Sie nicht das Wasser reichen. (schweigen) Ich habe in meinem Leben zwei Frauen geliebt, durch Krebs habe ich eine verloren und ich verlor die andere weil ich so sehr damit beschäftigt war meinen Job zu behalten, dass ich vergaß ihn auszufüllen. Nun damit ist jetzt Schluss! Morgen früh wird das Weiße Haus dem Kongress ein Gesetz zur Beratung vorlegen. Es geht um den Entwurf 4/55, ein Energiegesetz das für die nächsten zehn Jahre eine zwanzigprozentige Reduktion der Emission fossiler Brennstoffe fordert. Es ist bei weitem der aggressivste Schritt im Rückgang der Auswirkungen des Globalen Temperaturanstiegs. Eine andere Vorlage ist das so genannte ‚Waffengesetz’, vom heutigen tage an existiert es nicht länger, ich werfe es weg. Ich werfe es weg und schreibe ein neues Gesetz das Sinnvoll ist. Es kann keine Verbrechendverhütung geben ohne die Abschaffung von schweren Waffen und Handfeuerwaffen anzugehen. Sie sind eine Gefahr für die Nationale Sicherheit und ich werde von Tür zu Tür gehen, wenn es sein muss, aber ich werde die Amerikaner davon überzeugen, dass ich Recht habe und ich bekomme die Waffen. Wir haben ernste Probleme und wir brauchen ernsthafte Menschen. Und wenn Sie über Charakter sprechen wollen, Bob, dann müssen Sie mir mehr bieten als eine brennende Fahne oder ein Mitgliedsbuch. Wenn Sie mit mir über Charakter reden wollen bitte sehr- sagen Sie mir nur wo und wann und ich werde kommen. Die Zeit ist da für ernsthafte Menschen, Bob, und Ihre fünfzehn Minuten sind um. Mein Name ist Andrew Shephard und ich BIN der Präsident!" thx Lissa
  • Janie:"Mr Rothschild bat um ein kurzes Gespräch Sir." Shepard:"Hat er sich etwas über meine gestrige Rede aufgeregt?" Janie:"Er schien eher besorgt zu sein Sir." Shephard:"Es wäre kein Montagmorgen, wenn Louis nicht über das besorgt wäre, was ich am Sonntagabend getan habe." -Louis kommt aus dem Aufzug in dem Moment.-
    Louis:"...Sie haben einen ganzen Absatz weggelassen." Shephard:"Und es IST Montagmorgen." thx unbekannt0910


  • neues Zitat einsenden fehlerhaftes Zitat melden zu löschendes Zitat melden