brandnooz Box Abo

Der Herr der Ringe - Die zwei Türme

Diesen Film bei Amazon bestellen.




neues Zitat einsenden fehlerhaftes Zitat melden zu löschendes Zitat melden

130 Zitat(e):


  • "Ab sofort steht wieder Fleisch auf dem Speiseplan." thx Cris Natas
  • "Aber da waren zwei Hobbits! Sie wären klein gewesen. Nur Kinder in Euren Augen. - Wir ließen keinen am Leben. Die Kadaver legten wir auf einen Haufen und verbrannten sie." thx melanze110
  • "Aber ihr seid Teil dieser Welt, oder etwa nicht? Ihr müsst helfen. Bitte." thx Mellon
  • "Aber selbst wenn der Wall gebrochen ist, eine unvorstellbare Anzahl wäre von Nöten um die Festung einzunehmen, tausende!" "Zehntausende." "Aber mein Gebieter, so eine Streitmacht gibt es nicht!" thx Pädme
  • "Auf Geheiß des Königs wird die Stadt geräumt. Wir suchen Zuflucht in Helms Klamm. Beladet euch nicht mit Schätzen. Nur das nötigste nehmt mit an Vorräten." thx Eámane
  • "Auf jedem Friedhof ist die Stimmung fröhlicher!" thx Cloud
  • "Aus dieser Schlucht führt kein Weg hinaus. Théoden läuft in eine Falle. Er glaubt sein Volk in Sicherheit zu bringen, aber es wird in einem Gemetzel enden." thx Eámane
  • "Bauern, Hufschmiede, Stallburschen...das sind keine Soldaten."(Aragorn) - "Die meisten haben zu viele Winter erlebt." (Gimli) - "Oder zu wenige." (Legolas) thx Kadda
  • "Baum? ich bin kein Baum... Ich bin ein Ent! thx baumbert
  • "Besitze ich nicht auch ein wenig Liebe von dir?" - "doch, du bestizt auch meine Liebe Vater." thx ALF
  • "Da sind Tote, tote Gesichter im Wasser!" thx Cloud
  • "Dann beginnt es also...! thx Hox
  • "Dann umfing mich Dunkelheit und ich irrte umher ohne Gedanken und Zeitgefühl. Über mir zogen die Sterne dahin und jeder Tag war so lang wie ein Lebensalter auf der Erde. Doch es war nicht das Ende. Denn Leben rührte sich wieder in mir. Ich wurde zurückgeschickt bis meine Aufgabe erfüllt ist." (Gandalf) thx Eámane
  • "Das hier ist keine Armee. Die meisten haben schon zu viele Winter erlebt... oder zu wenige." thx ALF
  • "Das ist kein Orkhorn!" thx Suse
  • "Das Licht des Abendsternes nimmt weder zu noch ab. Es gehört mir, drum kann ich es schenken wem ich will. Wie mein Herz. Schlafe nun."(Arwen) "Ich schlafe... Das ist ein Traum!"(Aragorn) "Dann ist es ein guter Traum."(Arwen) thx Eámane
  • "Das sind keine Hirnlosen Orks das sind Uruk-Hai ihre Rüstungen sind dick und ihre Schilde breit" thx Moritz
  • "Das wird uns zuhause niemand glauben." thx ALF
  • "Dein Großvater war damals noch ein Kind."(Aragorn)- "Aber dan n müsst ihr ja...60 sein! ... 70? Ihr könnt keine Achtzig sein?" (Eowyn) - "87." (Aragorn) (SEE) thx Christy
  • "Die Frauen Rohans haben gelernt, dass jene ohne Schwerter trotzdem durch ein Schwert sterben können. Ich fürchte weder Tod noch Schmerz"(Eowyn) "Was fürchtet ihr dann Herrin?"(Aragorn) "Einen Käfig. Hinter Gittern zu bleiben bis Gewohnheit und hohes Alter sich damit abfinden und alle Aussichten große Taten zu vollbringen unwiderruflich dahin sind."(Eowyn) "Ihr seid eine Tochter von Königen, eine Schildmaid Rohans. Ich glaube nicht, dass dies euer Schicksal sein wird."(Aragorn) thx Eámane
  • "Die Totensümpfe, jaja das ist ihr Name." thx Cloud
  • "Die Welt ist im Wandel und Sauron, der Schreckliche, wird zusammen mit seinem treuen Untertanen Saruman, dem Weißen, die Welt beherrschen." thx Vincent Coccotti
  • "Die Welt ist im Wandel. Wer behauptet sich nun noch gegen das Heer von Isengart und Mordor? Wer behauptet sich gegen die Macht Saurons und Sarumans und gegen das Bündnis der zwei Türme?" (Saruman) thx Eámane
  • "Die Zeit der Elben ist vorüber. Das Zeitalter der Menschen hat begonnen" thx Kiki
  • "Dies ist nur ein Vorgeschmack des Schreckens den Saruman herauf beschwört. Der Schrecken ist noch wirkungsvoller, denn Saruman wird von der Angst vor Sauron gestrieben. Reitet und bietet ihm die Stirn. Lockt ihn weg von euren Frauen und Kindern. Ihr müsst kämpfen." thx Eámane
  • "Dieser neue Gandalf ist ja noch mürrischer als der alte!" thx Christy
  • "Du bist jung und tapfer, Herr Merry. Doch eure Rolle in dieser Geschichte ist vorüber. Geht wieder nach Hause." (Baumbart) thx Mellon
  • "Du bist spät dran. Du siehst schrecklich aus." thx ALF
  • "Ein Hobbit lag hier...und hier der andere..." thx Suse
  • "Eine Armee, gezüchtet zu einem einzigen Zweck: Die Welt der Menschen zu vernichten." thx Kiki
  • "Eine rote Sonne geht auf, heute Nacht ist Blut geflossen." (Legolas) thx MilchMaedchen
  • "Er ist mein..... mein Eigen..... mein Schatzzzzzzz!" thx ALF
  • "Er tut nur, was er für sein Volk als das beste erachtet. Helms Klamm hat sie schon früher gerettet." thx Eámane
  • "Es besteht ein Bündnis zwischen den zwei Türmen: Isengard und Barad-dur!" thx ALF
  • "Es gibt etwas Gutes in dieser Welt, Herr Frodo, und dafür lohnt es sich zu kämpfen" thx Calle
  • "Es ist der Ring! Du hast doch nur noch Augen für ihn. Ich hab dich beobachtet. Du isst nichts. Geschweige denn dass du schläfst. Er hat von dir Besitz ergriffen Herr Frodo. Wehr dich dagegen."(Sam) "Ich weiß was ich zu tun habe Sam. Der Ring ist mir anvertraut worden. Das ist meine Aufgabe! Meine! Meine allein!"(Frodo) "Hörst du dich eigentlich reden? Weißt du wie du dich anhörst?"(Sam) thx Eámane
  • "Es wird kein Morgen geben für die Menschheit!" thx ALF
  • "Euer Stab." - "Oh, ihr wollt einem alten Mann doch nicht seine Stütze nehmen.." thx Suse
  • "Eure Worte sind wie Gift!" thx Suse
  • "Falls Aragorn diesen Krieg überlebt, werdet ihr dennoch getrennt sein. Falls Sauron besiegt und Aragorn König ist und alles worauf du hofftest sich erfüllt hat, wird er dennoch bitter das Los der Sterblichkeit erfahren. Ob durch das Schwert oder langsamen Verfall - eines Tages stirbt Aragorn. Und keinen Trost wird es geben für dich; keinen Trost den Schmerz seines Scheidens zu lindern. Er wird zu Tode kommen, ein Bild von all der Pracht der Menschenkönige und ihrem ungetrübten Glanz, ehe die Welt auseinanderbrach. Doch du, meine Tochter, du wirst weiterhin im Dunklen dämmern und im Zweifel; wie des Winters Nachthimmel ohne Sterne. Hier wirst du dein Dasein fristen, gefesselt an Trauer unter schwindenden Bäumen. Solange bis die Welt sich gewandelt und all deine Lebensjahre aufgebraucht. Arwen, hier gibt es nichts für dich, nur...den Tod." thx StinkyTwinky
  • "Fangorn....welcher Wahnsinn trieb sie da hinein?..." thx Suse
  • "Folgt nicht den Lichtern!" thx Cloud
  • "Früher kämpften und starben wir Seite an Seite. Jetzt wird dieses Bündnis zwischen Menschen und Elben erneuert." thx ALF
  • "Gandalf.... Gandalf der Graue...ja, das war mein Name...Ich bin Gandalf der Weiße!" thx Suse
  • "Gemeinsam, Sauron mein Gebieter, werden wir über Mittelerde herrschen. Wir müssen nur jene beseitigen, die gegen uns sind." (Saruman) thx Mari
  • "Grimmetaten erwachet. Auf zu Zorn, auf zu Verderben und blutig Morgen. Auf, Eorlingas!" thx Sera
  • "Helms Klamm... Sie fliehen in die Berge obwohl sie hier bleiben und kämpfen sollten. Wer wird sie verteidigen wenn nicht ihr König?" thx Eámane
  • "Herr Aragorn... wo ist er?" thx Suse
  • "Ich bin"s, ich dein Sam; erkennst du deinen Sam nicht mehr?" "Ich schaff das nicht, Sam"(Frodo) "Ich weiß. Das ist alles falsch, eigentlich dürften wir gar nicht hier sein an diesem Ort. Aber wir sind hier. Das ist wie in den großen Geschichten, Herr Frodo, in denen, die wirklich wichtig waren, voller Dunkelheit und Gefahren waren sie, manchmal wollte man das Ende gar nicht wissen, denn wie könnte so eine Geschichte gut ausgehen? Wie könnte die Welt wieder so wie vorher werden, wenn so viel Schlimmes passiert ist? Aber letzten Endes geht auch er vorüber, dieser Schatten. Selbst die Dunkelheit muss weichen. Ein neuer Tag wird kommen und wenn die Sonne scheint, wird sie umso heller scheinen. Das waren die Geschichten, die einem im Gedächtnis bleiben, die irgendwas zu bedeuten hatten. Selbst wenn man noch zu klein war, um sie zu verstehen. Aber ich glaube, Herr Frodo, ich verstehe jetzt. Ich weiß jetzt. Die Leute in diesen Geschichten hatten stets die Gelegenheit umzukehren, nur taten sie es nicht, sie gingen weiter, weil sie an irgendetwas geglaubt haben."(Sam) "Woran sollen wir glauben, Sam?"(Frodo) "Es gibt etwas Gutes in dieser Welt, Herr Frodo und dafür lohnt es sich zu kämpfen!"(Sam) (Stille) "Ich denke nun verstehen wir einander, Frodo Beutlin"(Faramir) "Ihr kennt die Gesetze unseres Landes, die Gesetze eures Vaters. Wenn ihr sie laufen lasst ist euer Leben verwirkt"(Begleiter) "Dann ist es verwirkt. Lasst sie frei!"(Faramir) thx Mellon
  • "Ich glaub ich hab den Boden gefunden!" thx Cloud
  • "Ich habe Hunger... wie wäre es mit denen da?" - "Die sind nicht zum essen da!!!" - "Und was ist mit ihren Beinchen? Die brauchen sie doch nicht mehr!" thx ALF
  • "Ich kehre zurück am Wendepunkt der Gezeiten." thx ALF
  • "Ich kämpfte mit ihm von der tiefsten Höhle bis zum höchsten Gipfel bis ich seine Hülle gegen eine Wand schmetterte!" thx ALF
  • "Ich werde Euch Saruman aussaugen, wie Gift aus einer Wunde!" thx Cloud
  • "Ich würde euch den Kopf abschlagen, Zwerg, wenn er nur etwas höher über den Erdboden ragte!" thx KnownSoldier
  • "Ihr seht viel, Eómer, Eómunds Sohn, zu viel." thx Suse
  • "Ihr würdet sterben ehe Ihr zum Streich ausholtet!" thx Suse
  • "Im nahenden Dunkel erstärkt der Wille des Ringes. Um jeden Preis sucht er den Weg zurück in die Hände der Menschen. Jener Menschen die so leicht seiner Macht erliegen. Der junge Heermeister Gondors braucht nur seine Hand auszustrecken, den Ring an sich zu nehmen und die Welt wird untergehen. Er ist kurz davor. So kurz davor sein Ziel zu erreichen. Denn Sauron wird über alles Leben auf dieser Erde gebieten. Selbst über das Ende der Welt. Die Zeit der Elben ist vorrüber. Überlassen wir Mittelerde sich selbst. Lassen wir sie alle im Stich?" (Galadriel) thx Eámane
  • "In einem Punkt hast Du dich nicht geändert lieber Freund, Du sprichst immer noch in Rätseln." thx Cloud
  • "Kann mir mal jemand sagen was da vor sich geht?" - "Soll ich es dir beschreiben oder soll ich dir eine Kiste holen?" thx ALF
  • "Kein Vater sollte seinen Sohn zu Grabe tragen." thx Suse
  • "Legolas, was sieht dein Elbenauge?" thx ALF
  • "Legolas, zwei hab ich schon!" "Ich bin bei 17!" "Was?!? Ich werde mich doch von einem Spitzohr nicht übertreffen lassen!" thx Pädme
  • "Meine Herrin, es wird bald Heldenmut ohne Ruhm nötig sein. Zu wem wird euer Volk dann blicken bei der letzten Verteidigung?" (Aragorn) thx Failadniben
  • "Mordor... Der einzige Ort in Mittelerde den wir nicht von nah sehen wollen und genau das ist der Ort an den wir zu gelangen suchen. Doch hinkommen können wir leider nicht. Machen wir uns nichts vor Herr Frodo, wir haben uns verirrt. Ich glaube nicht, dass Gandalf diesen Weg für uns geplant hatte."(Sam) "Es gibt vieles was er nicht geplant hat, Sam. Doch es ist geschehen"(Frodo) thx Eámane
  • "nach Süden gehe ich gerne, das ist immer so, als ob es leicht bergab gehen würde" thx ALF
  • "Nicht zwecklos fallen Lóriens Blätter..." thx Suse
  • "Niemals wieder fällt diese Stadt in des Feindes Hand! Für Gondor!"
    "Für Gondor!"
    "Für Gondor!"
    "Für Gondor!"
    "Für Gondor!" thx Jsabella
  • "Nun, Junge, was dur auch Glück bringen mag, es möge die Nacht überdauern." "Deine Freunde sind mit dir, Aragorn!" "Auch sie mögen die Nacht überdauern!" thx telemnar
  • "Ohm, Ohm, kommt, meine Freunde! Die Ents ziehen in den Krieg! Vielleicht ist es der Weg unseres Untergangs...der letzte Marsch der Ents!" thx LadyKluck
  • "Querfeldein bin ich nicht zu gebrauchen! Wir Zwerge sind eher geborene Spurter, mordsgefährlich über kurze Entfernungen!" thx Pädme
  • "Schlechte Nachricht ist ein schlechter Gast."
    "Schweigt! Behaltet Eure gespaltene Zunge hinter Euren Zähnen. Ich bin nicht hierher gekommen und wechsle jetzt Worte mit einem einfältigen Wurm!" thx Faramir
  • "Sie kommen..... Sie sind hier.......... NAZGUUUUUL!!!!!!!!!" thx ALF
  • "Sie laufen, als wären die Peitschen ihrer Herren hinter ihnen!" thx Lotte
  • "Simbelmyne. Seit jeher wächst es auf den Hügelgräbern meiner Vorfahren. Nun soll es das Grab meines Sohnes bedecken. Ach, das diese finsteren Tage meine sein müssen. Die Jungen sterben und die Alten verweilen. Das ich noch lebe und die letzten Tage meines Hauses sehe. Kein Vater sollte sein Kind zu Grabe tragen." thx Jonilator
  • "So bewaffnet darf ich euch nicht zu König Théoden vorlassen." thx Suse
  • "So schön, so prächtig. Oh mein Schatzzzzz..."(Gollum) "Was hast du gesagt?"(Frodo) "Herr sollte jetzt schlafen. Herr muss bei Kräften bleiben."(Gollum) "Wer bist du?"(Frodo) "Darf uns nicht fragen, geht ihn nichts an. Gollum, Gollum" "Gandalf meinte du warst einer vom Flussvolk"(Frodo) "..Kalt sei Hand, Herz und Gebein, kalt wie Eis fern von daheim..."(Gollum) "Er sagte, dein Leben wäre eine traurige Geschichte."(Frodo) "...Er sieht nicht mehr was vor ihm liegt wenn Sonn" und Mond das Licht versiegt..."(Gollum) "Du warst einst einem Hobbit gar nicht so unähnlich. Nicht wahr? Sméagol!"(Frodo) "Was nennt es mich?"(Gollum) "Das ist früher dein Name gewesen. Hab ich recht? Vor sehr langer Zeit."(Frodo) "Mein Name? Mein Name.."(Gollum) thx Eámane
  • "So wenige? Nur so wenige sind zurückgekehrt?" thx Suse
  • "Sprechende Bäume, über was könnten Bäume denn schon sprechen, außer über die Beschaffenheit von Eichhörnchendreck!" thx Cloud
  • "Sucht nach euren Freunden, doch macht euch keine Hoffnung. Die ist verloren in diesen Landen!" thx Hinkel
  • "Töte den Herrn, und dann werden wir der Herr sein."
    "Aber der fette Hobbit, er weiß es. Augen sind immer wachsam."
    "Dann stechen wir ihm seine Augen aus und er muss kriechen."
    "Ja, ja."
    "Töte sie! Töte sie beide!"
    "Ja, ja! Nein, ist zu gefährlich. Ist zu gefährlich."
    "Wir könnten Sie es tun lassen."
    "Ja Sie könnte es tun."
    "Ja mein Schatz Sie könnte." thx unbekannt1001
  • "Vielleicht hat Baumbart ja recht. Wir gehören nicht hierher, Merry. Das ist zu groß für uns. Was können wir schon ausrichten? Wir haben das Auenland!" "Die Feuer Isengards werden sich ausbreiten. Die Wälder von Buckelstadt und Bockland werden brennen. Und alles, was einst grün und gut war auf dieser Welt wird vergehen. Es wird schon bald kein Auenland mehr geben!" thx telemnar
  • "Was machen ein Elb, ein Mensch und ein Zwerg hier in der Riddermark?
    Sprecht rasch" thx Luuie
  • "Was passiert?" - "Ich könnte es dir beschreiben. Ich könnte dir aber auch eine Kiste besorgen!" thx Cloud
  • "Was sind Töften mein Schatz, was sind Töften?" "KAR-TOFF-ELN. Man kocht sie, stampft die, tut sie in die Suppe! Bruzelnde, godene Bratkartoffeln und ein Stück gebackener Fisch, nicht einmal einer wie du könnte dazu Nein sagen!" "Doch, das könnten wir! Verdirbst den netten Fisch. Gib ihn uns roh und zappelnt! Behalte garstige Bratkartoffeln!" "Ich gebs auf." thx miniqueen
  • "Weiter atmen das ist der Trick, Atmen!" thx Cloud
  • "wenn dies unser Ende ist, dann will ich sie ein Ende vollbringen lassen, an das sich jeder erinnern wird!" thx telemnar
  • "Wir müssen schnell sein, sonst blendet uns sein Zauber!" thx Suse
  • "Wir sind keine Langstreckenläufer sondern Sprinter, mortz gefährlich über kurze Distanzen." thx Cloud
  • "Wir sprechen nur in der alten Sprache wenn es sich auch wirklich lohnt etwas zu sagen." thx ALF
  • "Wir verfolgen eine Gruppe Uruk-Hai westwärts über die Ebene. Sie haben zwei unserer Freunde gefangen." thx Suse
  • "Wir wollen ihn. Wir brauchen ihn. Wir müssen ihn haben, den Schatz.
    Sie haben uns den Schatz gestohlen, garstige kleine Hobbitse. Böse. Tückisch. Falsch!"
    "Nein, nicht der Herr."
    "Doch. Mein Schatz, falsch. Sie betrügen dich tun dir weh, lügen."
    "Der Herr ist mein Freund."
    "Du hast gar keine Freunde niemand mag dich."
    "Ich hör nicht zu. Ich hör nicht zu."
    "Du bist ein Lügner und ein Dieb."
    "Nein."
    "Mörder."
    "Geh weg."
    "Ich soll weg gehen?"
    "Ich hasse dich. Ich hasse dich."
    "Wo wärst du denn ohne mich? Golum, Golum. Ich habe uns gerettet. Ich war das. Wir haben überlebt nur wegen mir!"
    "Das ist jetzt vorbei."
    "Was hast du gesagt?"
    "Der Herr passt jetzt auf uns auf. Wir brauchen dich nicht."
    "Was?!"
    "Verschwinde und komm nie wieder!"
    "Nein!"
    "Verschwinde und komm nie wieder!"
    "Arrrrrrrrrg!"
    "Verschwinde und kom nie wieder! Hä.. hä... Wir haben ihm gesagt das er weg soll, und weg ist er mein Schatz! Weg, weg, weg! Smeagol ist Frei!"
    thx P.R.A.
  • "Wirf mich!!!!... Aber sags nicht dem Elb!" thx ALF
  • "Wo sind Reiter und Ross? Und das Horn, das weithin hallende? Lang vergangen wie Regen im Wald und Wind in den Ästen. Im Schatten hinter den Bergen versanken die Tage im Westen." (Theoden) thx Mellon
  • (Frodo:) "Frodo Beutlin ist mein Name. Und das ist Samweis Gamdschie."
    (Faramir:)"Euer Leibwächter?"
    (Sam:) "Sein Gärtner." (SEE) thx Franzi
  • (Gimli)"Legolas! 2 Hab ich schon" (Legolas) "ich bin bei 17!" thx schmidiiiiiiiii
  • Aragorn (elb.): "Du hast die Aussicht auf ein anderes Leben...weitab von Krieg, Trauer und Verzweiflung."
    Arwen: "Wieso sagst du das?"
    Aragorn: "Ich bin sterblich, du elbischem Bluts. Es war ein Traum, Arwen, nichts weiter. Das hier gehört dir."
    Arwen: "Es war ein Geschenk ... behalte es." thx unbekannt0910
  • Aragorn: "Bauern, Hufschmiede, Stallburschen...das sind keine Soldaten."
    Gimli: "Die meisten haben zu viele Winter erlebt."
    Legolas: "Oder zu wenige. Boe a hyn neled herain, dan caer menig?"
    (Und es sind ihrer dreihundert...gegen zehntausend ?)
    Aragorn: "Si beriathar hyn ammaeg na ned edoras."
    (Aber hier können sie sich besser verteidigen als in Edoras.)
    Legolas: "Aragorn,nedin dagor hen u-erir ortheri. Natha daged dhaer."
    (Aragorn, sie können diesen Kampf nicht gewinnen;
    sie werden alle sterben.)
    Aragorn: "Dann werde ich als einer von ihnen sterben." thx mike
  • Aragorn: "Gondor wird helfen.
    Théoden: "Gondor? Wo war Gondor als die Westfold fiel? Wo war Gondor als unsere Feinde den Kreis um uns schlossen? Wo war Gon-? Nein, mein Herr Aragorn, wir sind allein." thx Franzi
  • Baumbart: "Das nächste wir euch gefallen, es ist eine Eigenkomposition. Also...
    Es träumt das Laub im Blätterdach
    Schlummert Borke, Ast und Zweig,
    Wenn schattig Moos ist grün und kühl
    Und der westlich Wind läd ein.
    Wie miss ich dich -
    Wie miss ich dich -
    Und sag: dies Land ist mein." thx Nywoe
  • Baumbart:"Ich bin auf der Seite von Niemandem, denn Niemand ist auf meiner Seite." thx Glorfindel
  • Elrond: "Arwen, hier gibt es nichts für dich. Nur den Tod." thx Franzi
  • Elrond:"Arwen, es ist soweit. Die Schiffe segeln nach Valinor. Geh jetzt... ehe es zu spät ist."
    Arwen:"Ich habe meine Wahl getroffen."
    Elrond:"Er wird nicht zu dir zurückkehren. Warum weilst du noch hier, wenn es keine Hoffnung gibt?"
    Arwen:"Noch gibt es Hoffnung."
    Elrond:"Falls Aragorn diesen Krieg überlebt, werdet ihr dennoch getrennt sein. Falls Sauron besiegt und Aragorn König ist und alles, worauf du hofftest, sich erfüllt hat, wird er dennoch bitter das Los der Sterblichkeit erfahren. Ob durch das Schwert oder langsamen Verfall, eines Tages stirbt Aragorn. Und keinen Trost wird es geben für dich, keinen Trost den Schmerz seines Scheidens zu lindern. Er wird zu Tode kommen. Ein Bild von all der Pracht der Menschenkönige, in ihrem ungetrübten Glanz, ehe die Welt auseinander brach. Doch du, meine Tochter, du wirst weiterhin im Dunklen dämmern und im Zweifel, wie des Winters Nachthimmel ohne Stern. Hier wirst du dein Dasein fristen, gefesselt an Trauer unter schwindenden Bäumen. So lang, bis die Welt sich gewandelt und all deine Lebensjahre aufgebraucht. Arwen, hier gibt es nichts für dich, nur den Tod." thx Murat
  • Eomer zu Aragorn,Legolas und Gimli: "Sucht nach euren Freunden, doch macht euch keine Hoffnung. Die ist verloren in diesen Landen" thx Hinkel
  • Eowyn: "Da müsst ihr ja 60 Jahre alt sein!...siebzig? Nein, ihr könnt nicht achtzig Jahre alt sein!" - Aragorn: "Siebenundachtzig" thx Christy
  • Eowyn: "Lass mich alleine!"
    Grima: "ABer du bist allein. Wer weiß, was du der DUnkelheit anvertraust, in den bitteren Stunden der Nacht, wenn dein ganzes Darsein zu schrumpfen beginnt. Wenn die Wände deines Zimmers sich immer weiter nähern in der Einsamkeit und dich zu erdrücken scheinen. Eingesperrt, wie eildes Getier. Aber so schön...so kühl, wie ein blasser Morgen im Frühling, noch durchaucht von Winterkälte." thx Fine
  • Frodo: "Aber eine der Hauptfiguren hast du ausgelassen: Samweis den Beherzten. Erzähl uns mehr von Sam. Frodo wäre ohne Sam nicht weit gekommen."
    Sam: "Ach, Herr Frodo, du machst dich über mich lustig. Ich hab's ernst gemeint."
    Frodo: "Ich mein's auch ernst." thx Franzi
  • Frodo: "Was ist da drin?"
    Sam: "Nichts. N'bisschen was zum würzen. Für den Fall, dass wir mal ein Brathähnchen essen oder sowas."
    Frodo: "Ein Brathähnchen?"
    Sam: "Man kann nie wissen.."
    Frodo: "Sam! Mein guter Sam!"
    Sam: "Das ist was ganz besonderes! Das beste Salz in ganz Auenland."
    Frodo: "Es ist wirklich was besonderes...Ein Stückchen Heimat.." thx Rindi094
  • Gamling: "Eure Männer folgen Euch zu jedwedem Ende." Theoden: "Zu jedwedem Ende ... " thx Gil-Galad
  • Gandalf: "Das Kommen von Merry und Pipin wird wie das Fallen zweier Steine sein, die eine Lawine auslösen." thx unbekannt
  • Gandalf: "Erwartet mein Kommen beim ersten Licht des fünften Tages. Bei Sonnenaufgang. Schaut nach Osten." thx Maggy
  • Gandalf: "Schattenfell. Er ist der Fürst aller Rosse. Und mir durch viele Gefahren ein treuer Freund." thx Franzi
  • Gandalf:" König Theoden steht allein." Eomer:" Nicht ganz, Rohirrim!" thx Bane
  • Gimli (legt viel zu langes kettenhemd an): "Hätten wir Zeit, würde ich dieses Ding ändern lassen...es ist ein wenig eng um die Brust." thx Mike
  • Gimli: "Die Zwergenfrauen sind uns in allem so ähnlich, dass man auf die irrige Meinung gekommen ist, es gäbe gar keine Zwergenfrauen!" - Aragorn (leise zu Eowyn): "Das liegt an den Bärten!" thx Christy
  • Gimli:"Meine Axt wartet auf deine Fratze!" thx b-mak
  • Gollum: "Hier lang, Hobbitse. Folgt mir!" thx *~ich~*
  • Grima: "Schlechte Kunde ist ein schlechter Gast!" thx Fuchsfeuer
  • Haldir: "Ich bringe Kunde von Elrond von Bruchtal.Einst bestand ein Bündnis zwischen Menschen und Elben. Vor langer Zeit kämpften und starben wir Seite an Seite. Dies Bündnis wird nun erneuert.
    Wieder mit den Menschen in die Schlacht zu ziehen, erfüllt uns mit Stolz." thx Mike
  • Legolas: "Dieser Wald ist alt, sehr alt.....und voller Zorn" thx HIMbeere
  • Legolas: "Eine rote Sonne geht auf, heute Nacht ist Blut vergossen worden!" thx Cloud
  • Pippin: "Er spricht, Merry! Der Baum spricht!" thx telemnar
  • S: "Was gäbe ich jetzt für ein paar Töften" G: "Was sind Töften, mein Schatz, was sind Töften?" S: "KAR-TOF-FELN!!! Man kocht sie, stampft sie, tut sie in die Suppe..." thx Lotte
  • Spät in der Nacht, Pippin wacht auf, Ents unterhalten sich auf Entisch, Merry (wütend): "So geht das jetzt schon seit Stunden! Baumbart, habt ihr jetzt eine Entscheidung getroffen?" Baumbart (erstaunt): "Nicht so hastig, kleiner Hobbit. Wir sind gerade erst mit dem Morgengruß fertig ..." thx Feechen
  • Theoden: "Ich kenne dein Gesicht... Eowyn!" thx Nywoe
  • Théoden: "So viel Tod. Was kann der Mensch gegen solch tollkühnen Hass ausrichten?" Aragorn: "Reitet raus mit mir. Reitet raus und kämpft" Théoden: "Für Tod und Glorie!" Aragorn: "Für Rohan. Für euer Volk" Gimli: "Die Sonne geht auf" [Aragorn erinnert sich | Gandalf: "Erwartet mein Kommen beim ersten Licht es fünften Tages. Bei Sonnenaufgang. Schaut nach Osten"] Théoden: "Ja...ja. Das Horn Helm Hammerhands soll erschallen in der Klamm.. ein allerletztes Mal." Gimli: "Jaaaah!" Théoden: "Dies möge die Stunde sein, da wir gemeinsam Schwerter ziehen!" Théoden: "Grimmetaten erwachet. Auf zu Zorn, auf zu Verderben und blutig Morgen. Auf, Eorlingas!" thx Mellon
  • [Special Extended Edition] *Szene: Gimli auf totem Uruk-Hai, Legolas kommt dazu* Legolas: "Ich zähle 42 (getötete Orks)." Gimli: "Hm, 42 ... das ist gar nicht mal so schlecht für so ein Spitzohriges Elbenprinzlein wie dich. Ich sitze gerade stramm auf Nummer 43." *Legolas schießt einen Pfeil auf den Ork unter Gimli* Legolas: "43." Gimli: "Der war schon tot!" Legolas: "Er hat noch gezuckt." Gimli: "Er hat noch gezuckt, weil ich ihm meine Axt zwischen die Nervenstränge getrieben habe!" thx schmidiiiiiiiii
  • [Special Extended Edition] Éowyn: "Ich habe eine Suppe gemacht ... es ist nicht viel, aber es ist heiß." Aragorn *probiert, verzieht das Gesicht* "Hmm, die ist gut ..." thx Feechen
  • [Special Extended Edition] Pippin: "Sollen wir Baumbart davon (Pfeifenkraut) erzählen?" Merry: "Nein ... nein, lieber nicht. Du weißt schon ... tote Blätter und so"n Zeug ... es könnte ein entfernter Verwandter sein." thx Feechen
  • „Die Macht des Feindes wächst. Sauron benutzt Saruman als Marionette, um das Volk Rohans zu vernichten. Isengard wurde entfesselt. Das Auge Saurons richtet sich jetzt auf Gondor, das letzte freie Königreich der Menschen. Sein Krieg gegen dieses Land wird rasch heraufziehen. Er spürt, dass der Ring nahe ist, die Kraft des Ringträgers schwindet. Tief in seinem Herzen beginnt Frodo zu begreifen, dass die Aufgabe sein Leben fordert. Ihr wisst das. Ihr habt es vorausgesehen. Dies Wagnis sind wir alle eingegangen. Im nahenden Dunkel erstarkt der Wille des Ringes. Um jeden Preis sucht er den Weg zurück in die Hände der Menschen. Jener Menschen, die so leicht seiner Macht erliegen. Der junge Heermeister Gondors braucht nur seine Hand auszustrecken, den Ring zu nehmen und die Welt wird untergehen. Er ist kurz davor, so kurz davor, sein Ziel zu erreichen. Denn Sauron wird über alles Leben auf dieser Erde gebieten. Selbst über das Ende der Welt. Die Zeit der Elben ist vorrüber. Überlassen wir Mittelerde sich selbst. Lassen wir sie alle im Stich?" (Galadriel) thx Mellon


  • neues Zitat einsenden fehlerhaftes Zitat melden zu löschendes Zitat melden