brandnooz Box Abo

Another Earth

Diesen Film bei Amazon bestellen.




neues Zitat einsenden fehlerhaftes Zitat melden zu löschendes Zitat melden

7 Zitat(e):


  • "...und versucht das Geräusch zu orten. Er will, das dieses Geräusch aufhört. Aber er findet nichts. Er kann es nicht reparieren. Es ist immer noch da (Klack, Klack) Nach ein paar Stunden ist es praktisch bloß noch Folter. Ein paar Tage vergehen mit diesem Geräusch. Und er erkennt, das dieses kleine Geräusch ihn zerbrechen wird. Er wird den Verstand verlieren. Aber was kann er schon tun? Er ist da oben im Weltall, ganz allein in einem Weltraumschränkchen und er hat noch 25 Tage, in denen er dieses Geräusch aushalten muss... Und der Kosmonaut erkennt, der einzige Weg, um seinen Verstand zu retten, ist sich in dieses Geräusch zu verlieben. Also schließt er die Augen... und gibt sich seiner Fantasie hin (Klack, Klack) Und als er die Augen wieder öffnet... hört er das Ticken nicht mehr. Er hört Musik. Und so verbringt er den Rest seiner Zeit, die er durch den Weltraum gleitet, in vollkommener Seeligkeit und Frieden." thx Sy Parrish
  • "Aber das geheimnisvollste von Allem ist vielleicht weder das kleinste noch das größte, sondern wir, so wie wir sind. Können wir uns überhaupt selbst erkennen? Und wenn ja, kennen wir uns dann wirklich? Was würden wir zu uns selbst sagen? Was würden wir von uns selbst lernen? Was würden wir an uns mögen, wenn wir aus uns heraustreten und uns selbst betrachten könnten?" thx Sy Parrish
  • "Dieser Wettbewerb, haben Sie davon gehört? Die Reise zur Erde 2. Ich habe einen Aufsatz einsgeschickt." thx Sy Parrish
  • "Es ist äußerst schwer sich vorzustellen, ich bin auch dort drüben... und kann ich mir selbst begegnen...? Und ist das andere ICH besser als ich? Kann ich von meinem anderen ICH lernen? Hat das andere ICH die selben Fehler gemacht wie ich. Oder kann ich mich mit mir zusammensetzen und diskutieren? Wäre das nicht interessant?
    Die Wahrheit ist, wir tun das den ganzen Tag. Jeden Tag. Die Leute geben es nicht zu und denken nicht viel darüber nach. Aber sie tun es. Jeden Tag sprechen sie mit sich selbst. Was macht er da? Warum macht er das? Was hat sie sich dabei gedacht? Habe ich das Richtige gesagt? In diesem Fall, gibt es ein zweites ICH da draußen." thx Sy Parrish
  • "Ist jemand da? Hören Sie mich?" thx Sy Parrish
  • "Sie sind da oben und ich bin da oben. Das ist zu viel."
    "Ob ich da auch Ihr Haus aufräume?"
    "Ha, vielleicht." thx Sy Parrish
  • "Wann sind Sie geboren?"
    "Am 7. Mai 1954. Wann sind SIE geboren?"
    "Am 7. Mai 1954. Mount Pleasant, New York." thx Sy Parrish


  • neues Zitat einsenden fehlerhaftes Zitat melden zu löschendes Zitat melden