brandnooz Box Abo

The Blacklist - Staffel 3 (Serie)

Diesen Film bei Amazon bestellen.




neues Zitat einsenden fehlerhaftes Zitat melden zu löschendes Zitat melden

24 Zitat(e):


  • "Aber letztlich gilt bei unsereins doch immer dasselbe Prinzip: wir stehlen von den anderen, aber niemals voneinander." thx Vincent Coccotti
  • "Du als Lehrer?" - Tom: "An unserem alten Leben hat mir wirklich vieles gefallen, Du eingeschlossen." thx Vincent Coccotti
  • "Fairness wird überbewertet." thx Vincent Coccotti
  • "Firmen können sich so unglaublich schnell verrennen ...und vergessen, was es war, dass sie einst so groß gemacht hat." thx Vincent Coccotti
  • "Haben Sie alles?" - Pizzabote: "Ja, Tabletten gegen die Schmerzen und eine Glock 26 für das Vergnügen." thx Vincent Coccotti
  • "Ich bin in meinem Leben mit einigen besonderen Freundschaften gesegnet und bin überzeugt, dass Freunde die Familie sind, die wir uns aussuchen." thx Vincent Coccotti
  • "Ich hab Ihnen vor einiger Zeit gesagt, dass Sie mit diesem Schuss eine Grenze überschritten haben, und zwar von Ihrer Welt in meine." thx Vincent Coccotti
  • "Ich habe NA (Narcotics Anonymous) einmal versucht, nachdem mir eine Opiumhöhle in Kuala Lumpur den Rest gegeben hat, ...hat nicht funktioniert. Ich hab es einfach nicht geschafft, an irgendeine Macht zu glauben, die größer ist als ich." thx Vincent Coccotti
  • "Ich rufe an, um Ihrem Boss den Ölzweig zu reichen, aber wenn Sie den nicht wollen, ramme ich Ihnen den gerne in den Arsch." thx Vincent Coccotti
  • "Ich warte doch nicht 45 Minuten in dieser Petrischale der Menschheit, wenn es nicht unbedingt sein muss!" thx Vincent Coccotti
  • "Jeder will auf seine Art wahrgenommen werden, eine Titelgeschichte, eine Lüge..., immer wird man in die entsprechende Richtung manipuliert." thx Vincent Coccotti
  • "Seit ich untergetaucht bin, hat sich die Seuche auf dieser Karte nur ausgebreitet. Denn damit haben wir es zu tun: einer Hydra. Schägt man einen Kopf ab, wachsen zwei nach. Man muss alle abschlagen und den Rest verbrennen. Dieser Kampf ist mythisch und er ist nicht mal ansatzweise gewonnen." thx Vincent Coccotti
  • "Sie ahnen ja nicht, wie sehr ich Ihnen wehtun will." thx Vincent Coccotti
  • "Sie sagten doch, Sie seien kein Informant." - Gregory Devry: "War gelogen, ...ich bin Krimineller." thx Vincent Coccotti
  • "Sie wollen Gerechtigkeit für Elizabeth." - Ressler: "Gerechtigkeit, nicht Vergeltung." - Red: "Nach meiner Erfahrung ist das dasselbe." thx Vincent Coccotti
  • "Soll ich es wagen, einen Pfirsich zu essen? Das Leben ist nunmal gefährlich." thx Vincent Coccotti
  • "Stellen Sie meine Geduld nicht auf die Probe, denn diese Eigenschaft ist nicht meine Stärke." thx Vincent Coccotti
  • "Vergebung kann die Vergangenheit nicht ändern, aber ich glaube, sie kann die Zukunft ändern." thx Vincent Coccotti
  • "Was wirklich wichtig ist, ist das Hier... Jetzt... Für alles andere gibt es keine Garantie." thx Vincent Coccotti
  • "Wenn das Universum will, dass sie es erfährt, dann wird es einen Weg finden." thx Vincent Coccotti
  • "Wer sich hier Fehler leistet, muss uns verlassen." thx Vincent Coccotti
  • "Wir stehen kurz vor dem endgültigen Aussterben, herbeigeführt durch eine Spezies kluger, aber gieriger Primaten, dem Homo Sapiens." thx Vincent Coccotti
  • "Wissen Sie, was mein Problem mit der Religion ist? Der Mensch! Wie so vieles, was das Potential hat, schön zu sein, hat sie der Mensch in etwas Hässliches verwandelt. Auf jeden Heiligen kommen 2 Millionen Sünder." thx Vincent Coccotti
  • Ressler: "Töten Sie ihn nicht." - Red: "Abgesehen von seinem Leben hat Kirk nichts, was ich will." thx Vincent Coccotti


  • neues Zitat einsenden fehlerhaftes Zitat melden zu löschendes Zitat melden