brandnooz Box Abo

The Blacklist - Staffel 1 (Serie)

Diesen Film bei Amazon bestellen.




neues Zitat einsenden fehlerhaftes Zitat melden zu löschendes Zitat melden

25 Zitat(e):


  • "Ach, die Deutschen... trotz der Schlagzeilen sind sie immer noch die Meister im Ausspionieren ihrer Mitmenschen." thx Vincent Coccotti
  • "Bei nochmaligem Nachdenken fürchte ich leider, kann ich dem Wort eines Politikers keinen Glauben schenken." thx Vincent Coccotti
  • "Der Concierge des Verbechens!" thx Vincent Coccotti
  • "Der perfekte Mittelsmann in einer nicht perfekten Welt." thx Vincent Coccotti
  • "Eigentlich kennen wir niemanden wirklich." thx Vincent Coccotti
  • "Er hat keine Heimat, er hat keine politische Einstellung, Reddingtons Loyalität gehört ausschließlich dem höchsten Bieter." thx Vincent Coccotti
  • "Ich bin Ahab. Und wenn Sie die Wale auf meiner Liste wollen, spielen Sie nach meinen Regeln." thx Vincent Coccotti
  • "Ich bin ein Krimineller. Kriminelle sind notorische Lügner. Alles an mir ist eine Lüge." thx Vincent Coccotti
  • "Ich setze dem ein Essen zu Hause entgegen. Ich koche." - Tom: "Wieso werde ich doppelt bestraft?" thx Vincent Coccotti
  • "Ich spreche von den Kriminellen, die zählen... die Sie nicht finden können, weil Sie gar nicht wissen, dass sie existieren." thx Vincent Coccotti
  • "Ich stelle die Fragen, Sie beantworten sie! Wenn Sie mich verarschen, bin ich weg." thx Vincent Coccotti
  • "In der Wüste nach einem Tropfen Rache zu suchen, um einen quälenden Durst zu löschen, ist ein einsames Unterfangen, mein Freund." thx Vincent Coccotti
  • "Meine Kollegen nennen mich Sir. Sie finden, ich bin ein Miststück. Wie die meisten, die allein aufgewachsen sind, neige ich ab und an zu narzisstischem Verhalten. Ich wirke oft verschlossen, distanziert. Ich verspüre den Drang, Einsicht zu erhalten in die kriminelle Psyche." thx Vincent Coccotti
  • "Natürlich... eine Frau!" thx Vincent Coccotti
  • "Sie haben ihm eine Chemiewaffe überlassen." - Red: "Er hat sie sich genommen. Das ist der Preis für gewisse Leute, die gewisse Dinge erledigen. Immer übersehen Sie das Gesamtbild." thx Vincent Coccotti
  • "Sie sehen aus wie die CIA." - Meera: "Ach ja, wie sieht die CIA denn aus?" - Red: "Attraktiv, aber hinterlistig." - Meera: "Lassen Sie sich überraschen." thx Vincent Coccotti
  • "Sie stellen mir die falschen Fragen." thx Vincent Coccotti
  • "Sie wollen CIA-Interna für die Chinesen dekodieren?" - Red: "Bei Ihnen klingt das gleich wie Hochverrat!" thx Vincent Coccotti
  • "Vermissen Sie auch die guten, alten Zeiten mit Telefonzellen und Geheimfächern?" thx Vincent Coccotti
  • "Warum beziehen Sie mich ein? Das ist mein erster Tag, ich bin nichts Besonderes." - Red: "Oh... ich halte Sie für was ganz Besonderes!" thx Vincent Coccotti
  • "Was wäre, wenn ich Ihnen sage, dass alles, was Sie glauben, über sich selbst zu wissen, eine Lüge ist?" thx Vincent Coccotti
  • "Welche Liste?" - Red: "Nennen wir sie die schwarze Liste, das klingt aufregend." thx Vincent Coccotti
  • "Wen kennt man schon wirklich?" thx Vincent Coccotti
  • "Wie wird all das hier enden?" - Red: "Was ist ein Ende? ... Und dann wird irgendwas Neues beginnen." thx Vincent Coccotti
  • "Wir machen es richtig oder wir machen es gar nicht." thx Vincent Coccotti


  • neues Zitat einsenden fehlerhaftes Zitat melden zu löschendes Zitat melden