brandnooz Box Abo

Eis am Stiel 4 - Hasenjagd

Diesen Film bei Amazon bestellen.




neues Zitat einsenden fehlerhaftes Zitat melden zu löschendes Zitat melden

20 Zitat(e):


  • "Alles versaut! Das hab ich nun 10 Jahre lang wachsen lassen!" (Soldat nach der vorgeschriebenen Rasur) thx Vincent Coccotti
  • "Benny, eine Sache musst Du mir noch versprechen!" - "Ja, was denn?" - "Trinke keinen Marihuana!" - "Ich weiß, das ist nicht gut für den Magen." thx Vincent Coccotti
  • "Die werden uns die Rübe rasieren!" - Bobby: "Hör auf mit dem Gemeckere, noch bin ich da." - "Klappe halten und Blick geradeaus, Kleidersack!!" thx Vincent Coccotti
  • "Friseur! Ich hatte eine Totalbehandlung befohlen!" - "Er ist rausgerannt!" - "WAAAS?" - "Der ist doch beknackt, wieso sollte ich?" - "Mittendrin ist er einfach rausgerannt!" - "Er hat ganz laut "Fertig" gesagt." - "Schnauze! Rauf auf den Stuhl, hopp, hopp, hopp! Stillsitzen, und jetzt wird richtige Arbeit gemacht! Er soll aussehen, als wäre er skalpiert worden!! Haben Sie verstanden? Wenn das nicht läuft, gibt‘s Bunker! Dieses Exempel wird statuiert! Hopp, hopp, hopp, und was ist damit? Da noch kürzer! Mehr!" thx Vincent Coccotti
  • "Grab weiter, Sardine! Euer Korporal sieht es nicht gerne, wenn nacktärschige Rekruten nachts herumrennen!" - Benny: "Ich stoß gleich auf Grundwasser, Sir!" - "Weiter graben, weiter graben! Und wenn Du in Japan rauskommst, Sardine! Weiter graben!" thx Vincent Coccotti
  • "Hey Kahlköpfchen!" - "Hey, hat ganz schön lange gedauert!" - "Du siehst ja aus wie ein Warzenschwein!" thx Vincent Coccotti
  • "Hören Sie zu, Michel, ich verlange, dass Sie ihm jedes Haar kürzen! Er wird geschoren, keine weiteren Ausreden." - "Aber ich war doch schon unter dem Messer!" - "Ich kann mich nicht daran erinnern, dass Du jemals hier warst." - "Vor ein paar Minuten hab ich hier gehockt!" - "Captain, ich schwöre, das ist das erste Mal, dass ich ihn sehe." - "Das ist nicht wahr. Ich hab ‘ne Ewigkeit hier gesessen." - "Ruhe und auf den Stuhl, Rekrut! Anfangen! Ein bisschen schneller! ... Ich muss jetzt weg! Wenn Sie fertig sind, muss sein Kopf wie eine Billardkugel aussehen, kapiert?!" thx Vincent Coccotti
  • "Hören Sie, Korporal, ich hab da von einer gewissen Dame gehört, bei der Sie nicht ganz Gentleman waren." - "Wen meinst Du da?" - "Sie wissen doch, Julie, die große Blonde." - "Oh, Gott, was weißt Du über Julie?" - "Sie ist meine Cousine." thx Vincent Coccotti
  • "Ich sehne den Tag herbei, wo das Tier mit einem Riesenknall platzt!" thx Vincent Coccotti
  • "Ist das hier eine Sonderreihe, Soldat?" - "Ja, Sir, ich bin bereits wieder fertig." - "Wann waren Sie denn beim Friseur?" - "Gerade eben, Sir." - "Ach wirklich, gerade eben? Sofort wieder rein, los! Marsch, fix! Auf den Stuhl!" thx Vincent Coccotti
  • "Kommen Sie hierher, Soldat!" - "Was... ich?" - "Ja, kommen Sie sofort her! Aber ‘n bisschen fix! Und Haltung, Mann! Was ist das?!" - "Was ist was, Sir?" - "Was soll die Locke auf Ihrem Schädel?!" - "Achso, das da. Das ist genau nach der Verordnung: Ein perfekter Haarschnitt." - "Wollen Sie mich verarschen?!" - "Das ist der Schnitt "Marke Tarnkappe", oder wie man den nennt." - "Los, wieder da rein!" - "Aber jetzt kann er mich nur noch unter der Achsel, da hab ich auch noch was." thx Vincent Coccotti
  • "Legen Sie sich nie mit Captain Fletcher an! Sie dachten, Sie würden damit durchkommen, ...aber nicht bei mir! Und jetzt hören Sie zu: Gehen Sie sich duschen und rasieren, dann kämmen Sie sich Ihr Haar und dann melden Sie sich bei mir!" - "Ist in Ordnung, Sir." - "Klingt schon besser!" - Johnny: "Müssen Sie mich denn völlig entstellen?" - Friseur: "Tut mir echt leid. Ich geb Dir auch das Geld zurück." - "Wenigstens etwas!" - "Und was ist mit Trinkgeld?" - "Trinkgeld???" - "Natürlich! Beim Friseur ist das so üblich!" thx Vincent Coccotti
  • "Meine Julie ist wirklich Deine Cousine?" - "Ja, sie ist total ausgerastet wegen Ihres Schnauzers." - "Was denn? Julie steht wirklich auf mich?" - "Ja, sie ist bloß sauer. Soweit ich gehört habe, sollen Sie die Kleine aus dem Fenster geworfen haben." - "In diese Situation wurde ich gedrängt. Es war ein Notfall, der Kommandeur wollte mein Zimmer inspizieren. Sardine, sag ihr, dass es mir leid tut, dass ich sie um alles in der Welt wiedersehen will." - "Ich arrangiere ein Rendezvous." - "Würde das gehen?" - "Wenn ich einen Urlaubsschein hätte, würde ich das sofort machen." - "Und wann könnte das sein?" - "Heute Abend, Sir." - "Genau um 21 Uhr." - "Ich brauch noch einen Urlaubsschein für meine Freunde Bobby und Momo." - "Sardine, das muss unter uns bleiben. Das ist Liebe. Große Liebe, Sardine." thx Vincent Coccotti
  • "Rina, ich muss mit Dir sprechen! Warte einen Augenblick! Hey, Rina!" - "Sardine, siehst Du denn nicht, dass diese Damen auf Urlaub fahren? Weißt Du, was ich annehme, Sardine? Ich glaube, Du kennst sie." - "Ja, Korporal." - "Und Dein Herz schlägt CooCooCooCoo... das ist allgemein unter dem Begriff Liebe bekannt." - "Ja, Korporal." - "Aber Liebe hat nichts mit Rumgebrülle zu tun. Liebe zeichnet sich durch Höflichkeit aus. Da kann man zum Beispiel der Angebeteten ein Bouquet Gladiolen schenken, die in einer hübschen Vase stecken sollten. Da muss man ganz Gentleman sein." thx Vincent Coccotti
  • "Ruhe im Glied und Fresse gehalten! Jetzt bilden wir ‘ne hübsche Linie, klar, Jungs! Wehe, hier wird weiter gequasselt, keinen Mucks will ich hören, nicht mal ‘nen Furz, verstanden!" thx Vincent Coccotti
  • "Sehen Sie, was Sie angerichtet haben?" - "Es tut mir wirklich leid, ich hab getan, was ich konnte. Hier sind Deine 5 Dollar zurück." - "Aber ich hab Ihnen doch 10 als Schmiergeld gegeben!" - "Du kriegst ‘nen halben Haarschnitt und ich krieg ein halbes Trinkgeld." - "So kann ich unmöglich raus gehen." - "Ach, reg Dich ab, Junge. Wenn Du Dich erstmal daran gewöhnt hast, dann willst Du immer diesen Schnitt." - "Ich seh aus wie ein Scherzartikel. Das vergess‘ ich nie!" thx Vincent Coccotti
  • "Sekunde, Chef, können Sie nicht ‘ne Ausnahme machen?" - "Ja..., das schaffen 10 Dollar." thx Vincent Coccotti
  • "So, hier die Spitzendessous, damit Du Dir auch mal in die Hose kackern kannst." - "Hey, wart‘ mal, Kumpel, ich habe Bundweite 100." - "Dann friss nicht so viel, wir sind hier nicht in ‘ner Boutique!" - "Nein, wirklich, und dann muss ich schon den Bauch einziehen." - "Mach ‘ne Fliege! Trag die Hose offen, dann gehen die Fliegen aus‘m Gesicht." thx Vincent Coccotti
  • "Was gibt‘s hier zu plaudern?" - "Die fette Arschgeige riskiert ‘ne dicke Lippe, Sir!" - "Hört, hört." - "Ich hab ‘ne starke 100 und der gibt mir ‘nen Kinderslip." - "Sie brauchen also eine 100 und er will sie Ihnen nicht geben?" - Nein, das tut er nicht." - "Sie bekommen Ihre 100." - "Tausend Dank!" - "Ich meine 100 Runden um das Lager!" - "Was hab ich denn verbrochen?" - "Wird‘s bald! Sonst werden es 200!" - "Können Sie das solange halten?" - "200 Runden mit der gesamten Ausrüstung, los, Bewegung!" thx Vincent Coccotti
  • "Wissen Sie, dass Sie wie Schokoladenpudding aussehen?" - "Und wissen Sie, dass Sie ein verdammter Widerling sind?" - "Oh, Mann, ist das Leidenschaft. Also, wann treffen wir uns?" - "Sie fahren mit Bus 3, da drüben!" - "Welche Bus-Nummer?" - "Nr. 3!" - "Da wir gerade von Nummern sprechen... wie sieht‘s denn aus, wenn wir beide uns..." - "Sie steigen jetzt in den Bus 3!" (Momo geht und nun ist Bobby an der Reihe) - "Hey, Puppe, läuft denn mit uns was?" - "Komm mal ein Stück näher." - "Hmmm... AUUU" (Bobby bekommt eine deftige Ohrfeige) thx Vincent Coccotti


  • neues Zitat einsenden fehlerhaftes Zitat melden zu löschendes Zitat melden