brandnooz Box Abo

Der Club der toten Dichter

Diesen Film bei Amazon bestellen.




neues Zitat einsenden fehlerhaftes Zitat melden zu löschendes Zitat melden

65 Zitat(e):


  • "...und nur im Traum du wirklich frei noch bist,so war es stets und auch die Zukunft noch so ist." thx so isses
  • "Bisher habe ich die Rolle ja noch nicht. Darf ich wenigstens ein bisschen davon träumen?" thx cyberhog
  • "Carpe diem! Nutze den Tag! Macht etwas
    Außergewöhnliches aus Eurem Leben,
    da es vergänglich ist!" thx ALF
  • "Das Mark des Lebens in sich aufnehmen heisst nicht, am Knochen zu ersticken" thx ALF
  • "Das sind weitere zehn Jahre!" thx cyberhog
  • "Der Mensch wird weinend geboren und hat er keine Tränen mehr, dann stirbt er." thx Cloud
  • "Die Katze saß auf der Matratze." thx fin
  • "Die Wahrheit ist wie eine Decke bei der man immer kalte Füße bekommt." thx ALF
  • "Die wolkenlose Sternennacht, in ihrer Schönheit wandelt sie, die Wolkenlose Sternennacht. Vermählt auf ihrem Antlitz sich, des Dunkels Reiz, des Lichtes Pracht!" thx ALF
  • "Dieses ist eine Schlacht, ein Krieg, und Sie könnten Herz und Seele verlieren." thx Kris
  • "Doch nur im Traum du wirklich frei noch bist, so war es stets und auch die Zukunft noch so ist." thx ALF
  • "Ein ... ein YAWP..." thx cyberhog
  • "Er hat Möglichkeiten, die ich nie gehabt habe!" thx cyberhog
  • "Er hätte es nie getan!" thx cyberhog
  • "Es ist für sie... es ist Gott... wir solln Mädchen aufnehmen bei uns" thx ALF
  • "Es ist wunderschön hier." thx cyberhog
  • "Ganz gleich,was man ihnen erzählt.Worte und Gedanken können die Welt verändern." thx immerso
  • "Gentlemen, die vier Grundprinzipien: Travestie, Ekel, Dekadenz, Lethargie" thx Chris
  • "Ich ging in die Wälder, denn ich wollte wohl überlegt leben. Intensiv leben wollte ich, das Mark des Lebens in mich aufsaugen, um alles auszurotten, was nicht lebend war. Damit ich nicht in der Todesstunde inne würde, dass ich gar nicht gelebt hatte." thx ALF
  • "Ich glaube, dass wir die übersprungen haben, Sir." thx cyberhog
  • "Ich habe mich auf den Schreibtisch gestellt um mir klarzumachen,dass wir alles auch aus anderer Perspektive sehen müssen.Von hier oben sieht die Welt wirklich anders aus." thx immerso
  • "Ich höre mein barbarisches YAWP über den Dächern der Welt erschallen." thx cyberhog
  • "Ich war wirklich gut..." thx cyberhog
  • "Ich werde Sie bis zu den Abschlussprüfungen unterrichten." thx cyberhog
  • "Im Wald zwei Wege boten sich mir dar und ich ging den, der weniger betreten war - und das veränderte mein Leben!" thx immerso
  • "In Ihnen steckt ja doch ein Poet!" thx cyberhog
  • "Keating wird schmoren!" thx cyberhog
  • "Lassen Sie ihn etwas machen!" thx cyberhog
  • "Mach dir keine Sorgen, nächstes Jahr bekommst du ein neues." thx ACE
  • "Mein Name ist Nowanda!" thx kirsty
  • "Mr. Anderson hält sein gesamtes Innenleben für wertlos und beschämend. Nicht wahr? Das ist doch Ihre größte Sorge. Sie irren sich, glaube ich." thx cyberhog
  • "Mr. Anderson! Sind sie ein Mann oder eine Amöbe?" thx ALF
  • "Mr. Keating könnt ihr nicht mehr retten. Aber ihr könnt euch selbst noch retten." thx cyberhog
  • "Na also! In Ihnen steckt also doch ein Barbar." thx cyberhog
  • "Neil ist tot." thx cyberhog
  • "Neil Perry alias Puck:"Wenn wir Schatten euch beleidigt,
    denkt nur dies - und wohl
    verteidigt
    sind wir dann. Ihr alle schier
    habet nur geschlummert hier
    und geschaut in Nachtgesichten
    eures eignes Hirnes Dichten.
    Wollt ihr diesen Kindertand,
    der wie leere Träume schwand,
    werte Herrn, nicht gar verschmähn,
    sollt ihr bald was Bessres sehn.
    Da ich Puck und ehrlich bin,
    nehmen wir euren Dank jetzt hin,
    wenn wir bösen Schlangenzischen
    damit glücklich könn'
    entwischen.
    Sonst will Puck ein Lügner sein!
    Nun gut Nacht! - Doch haltet ein:
    Klatscht erst Beifall unserm
    Stück!
    Dann bringt Puck euch nichts als
    Glück." thx immerso
  • "Nein, das war nicht blöd! Ganz gut für den Anfang!" thx cyberhog
  • "Nicht denken! Antworten!" thx cyberhog
  • "Oh Captain mein Captain" thx ALF
  • "Pflücke die Knospe, so lange es geht, und die Blüten, wenn sie noch prangen. Denn bald sind die Rosenblätter verweht, wie schnell kommt der Tod gegangen." thx unbekannt0908
  • "Robert Frost hat gesagt,"Im Wald zwei Wege boten sich mir dar und ich ging den,der weniger betreten war".Und das veränderte mein Leben" thx immerso
  • "Sei in deinem Tun ein Gott!" thx Pumpk!nG
  • "Sein Vater! Sein Vater hat ihn umgebracht!" thx cyberhog
  • "Shakespeare?" - "Nein. Keating!" thx Cloud
  • "Sie haben eines der Hauptthemen ausgewählt: Die Liebe." thx cyberhog
  • "Sie sollen sich setzen!" thx cyberhog
  • "Sprechen wir heute über William Shakespeare. Ich weiß, viele von Ihnen freuen sich darauf, wie auf eine Wurzelbahandlung beim Zahnarzt." thx ACE
  • "Tut mir leid, mein Captain, das war blöd." thx cyberhog
  • "Und ich seh den Kongo gurgelnd durch die Nacht, wälzen durch die Wildnis seine wahre Pracht!" (org. Then I saw the Congo creeping through the black, cutting through the forest with a golden track)
    thx GoneTooSoon
  • "Und ich seh den Kongo wirbeln durch die Nacht, wälzen durch die Wirrnis seine reiche Pracht." thx ALF
  • "Von hier oben sieht die Welt wirklich anders aus!" thx Captain Oats :)
  • "Wahrheit ist wie eine Decke unter der man immer kalte Füße bekommt. Sie ist immer zu kurz, egal wie sehr man sie zieht. Egal was du auch tust, du kannst dich nie ganz mit ihr zudecken und vom Schrei bei der Geburt bis zu deinem Tod, bedeckt sie nur dein Angesicht." thx Cloud
  • "Welton Academy, hallo! Ja, er ist da. Augenblick bitte. Mr. Nolan, es ist für Sie. Es ist Gott. Er sagt, wir sollen Mädchen aufnehmen bei uns." thx Kris
  • "Wenn ich Chris nicht bekomme, bring ich mich um" thx ALF
  • "Wer will schon ein Auto haben,wenn man ein so schönes
    Schreibset haben kann und das auch noch zweimal.
    Die Form ist irgendwie aerodynamisch.
    Man spürt förmlich,dass es fliegen will.
    Keine Sorge...nächstes Jahr
    gibts ein neues.." thx das isses
  • "Wie lauten die vier Grundprinzipien? ... Tradition, Ehre, Disziplin, Leistung!" thx Cloud
  • "Wir haben Gedichte nicht einfach gelesen, wir ließen sie auf unseren Zungen genüsslich wie Honig zergehen." thx Kris
  • "Wir lesen und schreiben Gedichte nicht nur so zum Spaß. Wir lesen und schreiben Gedichte, weil wir zur Spezies Mensch zählen und die Spezies Mensch ist von Leidenschaft erfüllt. Ich möchte an dieser Stelle Whitman zitieren: 'Ich und mein Leben. Die immer wiederkehrenden Fragen. Der endlose Zug der Ungläubigen. Die Städte voller Narren. Wozu bin ich da? Wozu nützt dieses Leben? Die Antwort: damit du hier bist. Damit das Leben nicht zu Ende geht, deine Individualität. Damit das Spiel der Mächte weiter besteht und du deinen Vers dazu beitragen kannst.' Damit das Spiel der Mächte weiter bestehst und du deinen Vers dazu beitragen kannst… Was wird wohl euer Vers sein?" thx ovkenobi
  • "Wir sind keine Klempner, wir haben es hier mit Lyrik zu tun. Man kann doch nicht Gedichte bemessen wie amerikanische Charts. Oh ich finde Byron echt toll. Ich geb ihm 42 Punkte, wenn man auch nicht danach tanzen kann." thx Bart
  • "Zeige mir ein Herz das frei ist von törichten Träumen,
    dann zeige ich dir einen zufriedenen Menschen." thx nickname
  • "Zwei Wege boten sich mir dar, und ich nahm den, der weniger betreten war." thx ALF
  • Anderson: "Oh Captain, mein Captain !"
    "Setzen sie sich, Mr. Anderson! Haben sie nicht gehört,
    sie sollen sich setzen. SETZEN SIE SICH !!
    Ich warne sie zum letzen mal, Mr. Anderson..
    WAS FÄLLT IHNEN EIN ! Haben sie nicht gehört ?!"
    Overstreet: "Oh Captain, mein Captain !"
    "Mr. Overstreet, ich warne sie, ... Setzen sie sich!
    SETZEN, SIE sollen sich setzen.. SETZEN SIE SICH!!
    SIIIE sollen sich setzen. Hinsetzen!!
    Gehen sie, mr. Keating.
    RUNTER, sie sollen sich setzen.Haben sie nicht gehört!
    Haben sie verstanden?!
    Sie sollen sich SETZEN !"
    John Keating: "Ich danke euch, Jungs... Danke"
    thx jade
  • John Keating:"Ein Anruf von Gott... Empfänger bezahlt, das wäre mutig gewesen."
    thx monty
  • John Keating:"Poesie kann vieles beeinhalten, was uns die Augen öffnet."
    thx monty
  • „Jeder von uns, der hier anwesend ist, wird irgendwann aufhören zu atmen, erkalten und sterben.“ thx Kris


  • neues Zitat einsenden fehlerhaftes Zitat melden zu löschendes Zitat melden