brandnooz Box Abo

James Bond 007: Spectre

Diesen Film bei Amazon bestellen.




neues Zitat einsenden fehlerhaftes Zitat melden zu löschendes Zitat melden

39 Zitat(e):


  • "Atemberaubend, nicht wahr? Von 0 auf 100 in 3,2 Sekunden. Hat ein paar nette Tricks auf Lager." thx Vincent Coccotti
  • "Darf ich Sie daran erinnern, dass ich direkt an M berichte. Ich muss noch mein Haus abzahlen und für zwei Katzen sorgen." - Bond: "Dann darf ich vorschlagen, dass Sie mir vertrauen, im Interesse der zwei Katzen." thx Vincent Coccotti
  • "Darüber, dass Sie in Mexiko einen Schritt zu weit gegangen sind, dass Sie erledigt sind." - Bond: "Und was glauben Sie?" - Moneypenny: "Ich glaube, Sie fangen gerade erst an." thx Hinkel
  • "Das war ich, der Urheber all Deiner Schmerzen." thx Vincent Coccotti
  • "Denken sie nicht mal im Traum daran, dass ich jetzt schwach werde und in ihre Arme sinke, um Trost zu finden wegen meines toten Daddys." thx Hinkel
  • "Die meisten verkennen die Tatsache, dass ein furchtbares Ereignis zu etwas Wunderbarem führen kann." thx Vincent Coccotti
  • "Eine Lizenz zum Töten ist auch eine Lizenz, nicht zu töten." thx Vincent Coccotti
  • "Ich bin hier, um Dich zu töten." - "Und ich dachte, Du wärst hier, um zu sterben." thx Vincent Coccotti
  • "Ich brauch nur noch eine Kleinigkeit." thx Vincent Coccotti
  • "Ich fürchte, Sie schätzen die Lage falsch ein. Wir werden verhindern, dass das System online geht und dann werde ich Sie festnehmen lassen." - C: "Und mit welcher Begründung?" - M: "Schlechter Geschmack bei Freunden." thx Vincent Coccotti
  • "Ich glaube, ich sagte "Bringen Sie ihn in einem Stück zurück!", nicht "Bringen Sie ein Stück zurück!"." thx Vincent Coccotti
  • "Ich hab eine Frage: Was, in Anbetracht aller verfügbaren Optionen, bewegt einen Mann dazu, Berufskiller zu werden?" - James Bond: "Naja, das, oder Priester werden." thx Vincent Coccotti
  • "Ich sehe, die letzte Frage ist unbeantwortet. Was machen sie beruflich?" "Tja, nichts, was auf einem Formular besonders gut aussähe." "Und warum nicht?" "Ich bringe Menschen um." thx Hinkel
  • "Ich..., das war alles ich gewesen, James. Der Urheber all Deiner Schmerzen." thx Vincent Coccotti
  • "Sie haben ein Geheimnis... etwas, dass Sie niemandem sagen können, weil Sie niemandem trauen." thx Vincent Coccotti
  • "Sie sind ein Flugdrachen in einem Hurrikan, Mr. Bond. Leben Sie wohl." thx Vincent Coccotti
  • "Sie sollten nicht so starren." - Bond: "Und Sie sollten nicht so aussehen." thx Vincent Coccotti
  • "Sie verschwenden ihre Zeit. Es gibt hundert weitere, die mir auflauern werden. Sie verschaffen mir vielleicht fünf Minuten." "Hervorragend! Das reicht für einen Drink." thx Hinkel
  • "Sie wissen doch, Rom wurde nicht an einem Tag erbaut. Geben Sie ihnen eineinhalb." thx Vincent Coccotti
  • "Sie wollen mich als Ihren Maulwurf?" - Bond: "Ja." - Monneypenny: "Und weshalb glauben Sie, Sie könnten mir vertrauen?" - Bond: "Instinkt." thx Hinkel
  • "Unsere Wege haben sich so oft gekreuzt, aber Du hast mich nie gesehen." thx Vincent Coccotti
  • "Vertraust Du mir?" - Madeleine Swann: Hab ich denn eine Wahl?" - James Bond: "Jetzt nicht mehr." thx Vincent Coccotti
  • "Von Hildebrandt hab ich noch nie was gehört." - M: "Genau das ist auch der Zweck von Geheimverstecken." thx Vincent Coccotti
  • "Warum sollte ich Ihnen vertrauen?" - Bond: "Im Moment bin ich Ihre beste Chance, am Leben zu bleiben." thx Vincent Coccotti
  • "Was machen sie beruflich?" "Lebensversicherungen." "Das ist etwas zu spät." "Für ihren Ehemann schon aber was ist mit ihnen?" thx Hinkel
  • "Wenn Sie dorthin gehen, betreten Sie einen Ort, an dem es keine Gnade gibt." thx Vincent Coccotti
  • "Wenn sie jetzt nicht gehen, sterben wir zusammen." "Ich kann mir schlimmere Tode vorstellen." thx Hinkel
  • "Wer war das?" - Moneypenny: "Niemand." - James Bond: "Schwindeln Sie mich nicht an." - "Das war nur ein Freund." - "Zu nachtschlafender Zeit?" - "Man nennt das Leben, James. Sollten Sie auch mal probieren." thx Vincent Coccotti
  • "Wie viel Alkohol konsumieren sie?" "Zu viel." thx Hinkel
  • "Willkommen, James, endlich begegnen wir uns wieder. Was hat denn so lange gedauert? .... Kuckuck..." thx Vincent Coccotti
  • "Wollen Sie das denn wirklich? Im Schatten leben, jagen, gejagt werden, immer allein." - Bond: "Ich bin doch nicht allein." thx Vincent Coccotti
  • Barkeeper: "Sehr zum Wohl, Sir. Ihr proteolythischer Verdauungs-Enzymshake." Bond: "Tun sie mir einen Gefallen, ja? Spülen sie den im Klo runter! Spar ich mir den Umweg." thx Hinkel
  • Bond: "Sie wollte nicht, dass der Tod sie von der Arbeit abhält." thx Hinkel
  • Bond: "Visionäre?! Die Irrenanstalten sind voll davon!" thx Hinkel
  • C: "Wie offenkundig minderbemitteld. Aber das ist ja auch, wofür M steht. Das und machtlos." ... M: "Und jetzt wissen wir, wofür C eigentlich steht. Chancenlos." thx Hinkel
  • M: "Eine Lizenz zu töten ist auch eine Lizenz nicht zu töten." thx Hinkel
  • M: "Sie überwachen MI6 Agenten?" C: "Wir überwachen jeden." thx Hinkel
  • M: "Wenn mir etwas zustoßen sollte, 007, müssen sie etwas für mich tun. Finden sie einen Mann namens Marco Sciarra, töten sie ihn! Und verpassen sie nicht die Beisetzung!" thx Hinkel
  • Oberhauser: "Warum bist Du hier?" - Bond: "Ich bin hier um Dich zu töten." - Oberhauser: "Und ich dachte, Du bist hier um zu sterben." - Bond: "Tja, alles eine Frage der Perspektive." thx Vincent Coccotti


  • neues Zitat einsenden fehlerhaftes Zitat melden zu löschendes Zitat melden