brandnooz Box Abo

300: Rise of an Empire

Diesen Film bei Amazon bestellen.




neues Zitat einsenden fehlerhaftes Zitat melden zu löschendes Zitat melden

30 Zitat(e):


  • "Artemisia schwor, erst dann wieder nach Griechenland zurückzukehren, wenn sie es brennen sehen konnte." thx Vincent Coccotti
  • "Aus der Brise wurde ein Sturm. Ein Sturm der Aufopferung, meine Brüder. Ein Sturm der Freiheit. Ein Sturm der Gerechtigkeit. Ein Sturm der Vergeltung!" thx Vincent Coccotti
  • "Das bedeutet: zwischen Athen und der völligen Auslöschung stehen nur noch Leonidas und 300 Spartiaten." thx Vincent Coccotti
  • "Das Einzige, worum es mir geht, ist der Fortbestand Spartas!" thx Vincent Coccotti
  • "Dein Versagen langweilt mich, Bandari." thx Vincent Coccotti
  • "Demütige die Griechen und vernichte ihre kleinen Schiffe!" thx Vincent Coccotti
  • "Der Gesandte von Xerxes begriff nicht, dass Sparta kein gewöhnlicher Stadtstaat ist!" thx Vincent Coccotti
  • "Die Hände eines Mannes offenbaren die Unzulänglichkeiten seiner Seele." thx Vincent Coccotti
  • "Die Perser scheinen den Spartanern etwas angeboten zu haben, was sie nicht abschlagen konnten." - "Was soll das sein?" - "Ein schöner Tod!" thx Vincent Coccotti
  • "Die Spartiaten kommen nicht gut mit anderen aus." thx Vincent Coccotti
  • "Die Taktik des Feindes ist einfallsreich." thx Vincent Coccotti
  • "Du bist kein Gott! Nur ein Mann!" thx Vincent Coccotti
  • "Du kämpfst härter als Du fickst!" thx Vincent Coccotti
  • "Du wirst ein Gottkönig sein!" thx Vincent Coccotti
  • "Ein Sturm zieht auf!" - "Nur das launische, griechische Wetter." thx Vincent Coccotti
  • "Ein Sturm zieht über Griechenland, ein Sturm der Vergeltung!" thx Vincent Coccotti
  • "Heute werden wir auf den Körpern toter Griechen tanzen!" thx Vincent Coccotti
  • "Ich sehne mich nach einem Mann, der mir zur Seite steht, dem ich vertrauen kann!" thx Vincent Coccotti
  • "Ist es zu viel verlangt, einen Sieg zu fordern?" thx Vincent Coccotti
  • "Jeder soll wissen, dass wir lieber aufrecht sterben, als auf Knien zu leben! Nehmt Euren Mut zusammen, blickt tief in Eure Seelen! Kämpft für Euren Ruhm!" thx Vincent Coccotti
  • "Komm an Bord meines Schiffes, dort wirst Du kämpfen." thx Vincent Coccotti
  • "Leonidas und die tapferen 300 sind tot. Habe ich nicht genug für Deinen Traum eines vereinten Griechenlands geopfert, Themistocles?" thx Vincent Coccotti
  • "Mein Sohn hat noch nicht das Recht erworben, an der Tafel der Krieger zu sitzen, aber Du kannst ihm vertrauen." thx Vincent Coccotti
  • "Nur die Götter können die Griechen besiegen!" thx Vincent Coccotti
  • "Sie hat ihre Seele dem Tod selbst verkauft. Sie wird uns die Hölle bringen!" thx Vincent Coccotti
  • "Themistocles, Du alte Schlange, was führt Dich so weit nach Süden?" thx Vincent Coccotti
  • "Vergiss nicht: wird ein König so geliebt wie ich, lässt sich vieles erreichen!" thx Vincent Coccotti
  • "Wenn der Tod mich heute holt, bin ich bereit." thx Vincent Coccotti
  • "Wir sind niemandem näher als dem, mit dem wir unser Blut vergießen!" thx Vincent Coccotti
  • "Über 1000 Schiffe mit unserer kümmerlichen Flotte anzugreifen, kommt einem Freitod gleich!" thx Vincent Coccotti


  • neues Zitat einsenden fehlerhaftes Zitat melden zu löschendes Zitat melden