brandnooz Box Abo

Vielleicht lieber morgen

Diesen Film bei Amazon bestellen.




neues Zitat einsenden fehlerhaftes Zitat melden zu löschendes Zitat melden

35 Zitat(e):


  • "Ich will nicht nur angehimmelt werden. Ich will gemocht werden weil ich die bin, die ich bin." thx susone
  • "Soll das ein Witz sein?" - "Wenn ich durchfalle, haben Sie mich nächstes Jahr wieder." thx tinysnowfairy
  • Charlie's Mutter:"Sie telefoniert gerade mit dir? Charlie, du musst mit ihr Schluss machen."
    Charlie:"Geht das?" thx Laura Ava
  • Charlie:"Da ist so viel Schmerz. Und ich weiß nicht, wie ich das ignorieren soll."
    Ärztin:"Was tut dir weh?"
    Charlie:"Nein, nicht mir. Den anderen. Es ist jeder. Es hört niemals auf." thx Laura Ava
  • Charlie:"Dad. Kann ich 30 Dollar haben?"
    Charlie's Vater:"20 Dollar? Wofür brauchst du denn 10 Dollar?" thx Laura Ava
  • Charlie:"Fass noch mal meine Freunde an und du bist blind." thx Laura Ava
  • Charlie:"Ich fühle mich unendlich." thx Laura Ava
  • Charlie:"Ich weiß nicht, ob ich die Zeit haben werde, weiterhin Briefe zu schreiben, weil ich vielleicht zu beschäftigt damit bin, mich zu beteiligen. Wenn das hier also der letzte Brief sein sollte, dann will ich, dass du weißt, dass es mir vor der Highschool sehr schlecht ging, und du mir geholfen hast. Selbst wenn du nicht wusstest, worum es geht, oder niemanden kanntest, der so etwas durchgemacht hat. Du hast mir das Gefühl gegeben, nicht allein zu sein. Ich weiß, manche Leute sagen, dass es so etwas gar nicht gibt. Und es gibt Leute, die vergessen, wie es ist, sechzehn zu sein, sobald sie siebzehn werden. Ich weiß, irgendwann sind es nur noch Geschichten. Und unsere Bilder sind dann alte Fotos. Und wir werden alle die Mom oder der Dad von jemandem sein. Aber jetzt gerade sind diese Momente keine Geschichten. Das hier passiert gerade. Ich bin hier, und ich sehe sie an. Und sie ist so wunderschön. Ich kann es jetzt sehen. In diesem einen Moment, wenn du erkennst, dass du keine traurige Geschichte bist. Da lebst du. Und du stehst auf und siehst die Lichter der Hochhäuser und alles, was dich staunen lässt. Und du hörst diesen Song, bist unterwegs mit den Menschen, die du mehr liebst als alles auf der Welt. Und in diesem Augenblick, ich schwöre es, sind wir unendlich." thx Laura Ava
  • Charlie:"Ich weiß, ich bin sehr still. Und ich sollte wohl öfter was sagen. Aber wenn du sehen könntest, was mir die ganze Zeit im Kopf rumgeht, dann wüsstest du, wie ich das meine. Wie ähnlich wir uns sind, und dass wir das Gleiche durchgemacht haben. Und du bist nicht klein. Du bist wunderschön." thx Laura Ava
  • Charlie:"Lieber Freund, entschuldige bitte, dass ich mich so lange nicht gemeldet habe, aber ich habe hart daran gearbeitet, kein Loser zu sein." thx Laura Ava
  • Charlie:"Lieber Freund, ich schreibe dir, weil sie meinte, dass du zuhörst und verstehst und nicht versucht hast auf dieser Party mit einer bestimmten Person zu schlafen, obwohl du das gekonnt hättest. Versuch bitte nicht rauszukriegen, wer ich bin. Das wäre mir nicht recht. Es reicht mir, zu wissen, dass es Menschen wie dich gibt. Und falls wir uns mal treffen sollten, würdest du nicht drauf kommen, dass ich der komische Junge bin, der eine Zeitlang im Krankenhaus war. Und ich würde dich nicht nervös machen. Ich hoffe, es ist okay, dass ich so was denke. Weißt du, ich hab den Sommer über eigentlich mit niemandem außer mit meiner Familie gesprochen. Aber morgen ist mein allererster Tag an der Highschool. Und ich möchte, dass sich wirklich etwas ändert. Und darum habe ich einen Plan. Wenn ich die Schule zum ersten Mal betrete, werde ich mir vorstellen, dass es der letzte Tag in meinem Abschlussjahr ist. Dummerweise habe ich nachgerechnet, und es sind noch 1385 Tage von heute an." thx Laura Ava
  • Charlie:"Mary Elizabeth ist wirklich ein netter Mensch, auch wenn man erstmal denkt, dass sie alles und jeden hasst." thx Laura Ava
  • Charlie:"Meine Tante Helen meinte, ich sollte Schriftsteller werden, aber ich weiß nicht, worüber ich schreiben soll."
    Sam:"Schreib doch über uns."
    Patrick:"Ja! Du nennst es 'Das Flittchen und der Falke'. Und wir lösen Kriminalfälle." thx Laura Ava
  • Charlie:"Meine Ärztin hat gesagt, wir können uns nicht aussuchen, woher wir kommen, aber wir können uns aussuchen, wohin wir gehen." thx Laura Ava
  • Charlie:"Meiner Tante ist als Kind auch so etwas angetan worden. Und sie hat sich nicht unterkriegen lassen."
    Sam:"Sie muss ein toller Mensch gewesen sein."
    Charlie:"Sie war mir der liebste Mensch auf der Welt. Bis jetzt." thx Laura Ava
  • Charlie:"Sam, glaubst du, die Leute würden noch mit einem reden, wenn sie wüssten, wie verrückt man wirklich ist?"
    Sam:"Klar. Ständig." thx Laura Ava
  • Charlie:"Wenn meine Tante Helen noch da wäre, könnte ich mit ihr reden. Sie würde verstehen, dass ich gleichzeitig glücklich und auch traurig bin. Ich versuche immer noch herauszufinden, wie das eigentlich sein kann." thx Laura Ava
  • Charlie:"Wieso suchen sich die liebenswerten Leute immer die Falschen aus?"
    Mr. Anderson:"Wir akzeptieren das, was wir zu verdienen glauben."
    Charlie:"Kann man ihnen nicht klarmachen, dass sie mehr verdienen?"
    Mr. Anderson:"Wir können es versuchen." thx Laura Ava
  • Charlie[auf LSD]:"Ich hab gerade diesen Baum gesehen, aber es war ein Drache. Dann war's wieder ein Baum. Der hat mich einfach angelogen." thx Laura Ava
  • Mr. Anderson:"Es heißt, wenn du an deinem ersten Tag einen Freund findest, dann kommst du hier schon klar."
    Charlie:"Vielen Dank, Sir, aber wenn ich heute tatsächlich keinen anderen Freund als meinen Englischlehrer finde, dann wäre das schon deprimierend." thx Laura Ava
  • Patrick: "Warum kann man niemanden retten?"
    Charlie: "Ich weiß es nicht..." thx Dany
  • Patrick:"Also, Charlie. Das ist eine Party. So sieht Spaß aus." thx Laura Ava
  • Patrick:"Auf unseren neuen Freund. Du siehst Dinge und verstehst sie. Du bist ein Mauerblümchen... Stimmt irgendwas nicht?"
    Charlie:"Ich dachte, niemand hätte mich bemerkt." thx Laura Ava
  • Patrick:"Drei Minus! Ladies und Gentlemen! Ich bin unterm Durchschnitt!"
    Sam:"Unterm Durchschnitt!"
    Patrick:"Unterm Durchschnitt!" thx Laura Ava
  • Patrick:"Ich war ziemlich beliebt, bevor mir Sam gute Musik besorgt hat. Also pass bloß auf, sonst ruiniert sie dein Leben noch völlig." thx Laura Ava
  • Patrick:"Mein Leben ist wie ein Workshop für Gefühlsanfänger." thx Laura Ava
  • Patrick:"Wie kommt es, dass du nur noch Gemeinheiten austeilst, seid du Buddhistin bist?"
    Mary Elizabeth:"Weiß nicht, Glück, oder so."
    Patrick:"Nein. Ich glaube, du hast da was falsch verstanden."
    Mary Elizabeth:"Oder irgendwas sehr richtig." thx Laura Ava
  • Patrick:"Wie läuft deine erste Beziehung?"
    Charlie:"So furchtbar, dass ich mir wünsche, einer von uns würde frühzeitig an Krebs sterben, damit ich nicht mit ihr Schluss machen muss." thx Laura Ava
  • Sam:"Du kannst nicht einfach nur rumsitzen und immer zuerst an die anderen denken und das dann für Liebe halten." thx Laura Ava
  • Sam:"Eine Frage: Gibt es irgendwas versiffteres als die Toiletten hier?"
    Patrick:"Ja, man nennt das dann Herrentoilette." thx Laura Ava
  • Sam:"Ich hab mich gefragt, warum ich und alle, die ich liebe uns immer jemanden aussuchen, der uns behandelt als wären wir nichts weiter als ein Stück Dreck."
    Charlie:"Wir akzeptieren das, was wir zu verdienen glauben." thx Laura Ava
  • Sam:"Ich will nur sicher gehen, dass du deinen ersten Kuss von jemandem kriegst, der dich liebt." thx Laura Ava
  • Sam:"Lass uns zusammen Psychos sein." thx Laura Ava
  • Sam:"Wer ist wohl dein Wichtel?"
    Patrick:"Ich werd's dir sagen, aber das wird nicht einfach. Ich hab eine Mundharmonika bekommen, ein Kühlschrankmagneten-Poesie-Set, ein Buch über Harvey Milk und ein Mixtape mit dem Song 'Asleep' drauf. Zweimal. Ich hab wirklich keine Ahnung. Diese Kombination ist so derartig schwul, dass eigentlich nur ich selbst sie mir geschenkt haben kann. Doch trotz dieser durchaus realistischen Variante lege ich mich hiermit fest und sage... Trommelwirbel. Charlie." thx Laura Ava
  • Sam:"Willkommen auf der Insel der ungeliebten Spielsachen." thx Laura Ava


  • neues Zitat einsenden fehlerhaftes Zitat melden zu löschendes Zitat melden