brandnooz Box Abo

Star Trek: Raumschiff Voyager (TV-Serie)

Diesen Film bei Amazon bestellen.




neues Zitat einsenden fehlerhaftes Zitat melden zu löschendes Zitat melden

68 Zitat(e):


  • "Hüten Sie Ihre Zunge, oder ich entferne sie." thx Bane2000
  • (Auf der Brücke der Voyager hat Tuvok gerade Dienst. Tom Paris bemerkt ein schnarchen und dreht sich zum schlafenden Tuvok um)
    Paris: "Tuvok...Tuvok!"
    (Tuvok schreckt hoch)
    Tuvok: "Alle Mann rühren!"

    thx Bane2000
  • (Harry Kim unterhält sich gerade mit Lyndsay Ballard, die knapp 2 Jahre zuvor gestorben ist und wieder erweckt wurde)
    Kim: "Ich hab die Grabrede für dich gehalten"
    Ballard: "Oh. Was hast du gesagt?"
    (Harry zögert)
    Ballard: "Na komm schon! Stellt sich nicht jeder vor, die eigene Grabrede zu hören?"
    Kim: "Nein, absolut nicht."
    Ballard: "Ist wahrscheinlich besser so. Du warst schon immer ein grauenhafter Redner."

    thx Bane2000
  • (Harry Kim unterhält sich gerade mit Lyndsay Ballard, die knapp 2 Jahre zuvor gestorben ist und wieder erweckt wurde, es geht um die Ordnung & Sauberkeit in ihren Quartieren)
    Ballard: "Irgendwie bist du immer noch besessen."
    Kim: "Ich bin ordentlich."
    Ballard: "Hast du deshalb immer auf den Baryon-Reinigungen für deinen Schlafraum bestanden?"
    Kim: "Tja, wenn gegenüber eine Schlampe ihre Wohnung hat…"
    Ballard: "Hey! Etwas mehr Respekt vor den Toten!" thx Bane2000
  • (Während einer Außenmission muss der Doktor in Sevens Borg-Implantaten versteckt werden, um sein Programm zu schützen. Dabei hat er die volle Kontrolle über Sevens Körper. Seven macht ihm schwere Vorwürfe, weil er es sichtlich ausnutzt, endlich riechen, schmecken und physisch zu fühlen)
    Seven: "…und die Massage, die Sie von Lieutenant Jaren erhielten?!"
    Der Doktor: "Die war doch rein therapeutisch!"
    Seven: "Sie waren enorm sexuell erregt. In meinem Körper!"

    thx Bane2000
  • (zu seinem Vater, nachdem der die Borg weggeschnippst hat)
    Q2: "Was machst Du denn?! Gerade, als es spannend wurde!"
    Q: "Das Kontinuum hat es Dir nicht nur einmal gesagt, sondern tausend Mal: PROVOZIERE NIEMALS DIE BORG!" thx Bane2000
  • B'Elanna zu Seven: „Dann lernen sie das: Borg provoziert Klingonin, Klingonin bricht Borgs Nase!” (Liebe inmitten der Sterne) thx Komischerkleinermann
  • B'Elanna zu Seven: „Hach! Wie sternenflottig von Ihnen!” (Die Drohne) thx Komischerkleinermann
  • B'Elanna: „Ich gebe ihnen Zugriff auf ihre Gesichts- und Hautparameter, so müssten sie imstande sein, innerhalb von Sekunden das Aussehen derer, die dort unten sind, zu imitieren.”
    Doktor: „Und wenn sie fette violette Protoplasmatropfen sind?”
    Janeway: „Dann wären Sie der bestaussehendste Tropfen des Planeten.” (Es geschah in einem Augenblick) thx Komischerkleinermann
  • B'Elanna: „Solange wir im Orbit sind, funktioniert der Warpantrieb nicht.”
    Chakotay: „Und ohne Warpantrieb können wir den Orbit nicht verlassen.”
    B'Elanna: „Daraus ergibt sich ein kleines Problemchen, nicht wahr?” (Es geschah in einem Augenblick) thx Komischerkleinermann
  • Beim Gespräch über die Zerstörung der Borg.
    Tom Paris: „Das waren Drohnen Harry, hohlköpfige Automaten. Wir haben denen damit einen Gefallen getan.”
    Harry sieht Seven of Nine hinter Tom Paris stehen.
    Harry Kim: „Seven!”
    Tom Paris: „Ähm, also ich habe das wirklich nicht ernst gemeint.”
    Seven: „Eine Entschuldigung ist irrelevant: Eine hohlköpfige Drohne zu kränken ist unmöglich.” (Das ungewisse Dunkel, Teil 1) thx Komischerkleinermann
  • Borgsphäre zum Doktor: "Wir sind die Borg -"
    Doktor unterbricht mitten im Satz: "Ich weiß sehr gut wer sie sind. Deaktivieren sie ihre Waffen!"
    Borgsphäre: "Nennen sie ihr Bezeichnung"
    Doktor: "Kommandierendes Notfallhologramm. Zu ihren Diensten!"
    Borgsphäre: "Bezeichnung unbekannt."
    Doktor: "Nicht mehr lange!!"
    (aus "Dame, Doktor, Ass, Spion") thx Superfliege
  • Chakotay entdeckt ein Buch des Captains und denkt an "Fair Haven" und "Michael Sullivan"
    Chakotay: "Saftige, grüne Hügel - Unsichtbare Herzen."
    Janeway: "Ja, Jane Eldon. Lesen bildet, wissen Sie."
    Chakotay: "Diese Hügel und Herzen liegen nicht zufällig in Irland?"
    Janeway: "Sie können sich dieses blöde Grinsen sparen. Es ist nicht so, wie Sie denken."
    (aus "Fair Haven") thx Superfliege
  • Chakotay zu Janeway: "Ist etwas zu reparieren, während Sie fort sind? Rekalibrierung der Gravitationspanzerung, Teppichreinigung?"
    Janeway: "Überraschen Sie mich."
    (aus "Unimatrix Zero, Teil 1") thx Superfliege
  • Chakotay zu Janeway: "Sie haben den Kaffee nicht vergiftet, oder?"
    Janeway: "Nicht mehr als gewöhnlich."
    (aus "Die Voyager-Konspiration") thx Superfliege
  • Chakotay zu Janeway: "Was ist mit der temporalen obersten Direktive?"
    Janeway: "Zum Teufel damit!"
    (aus "Zersplittert") thx Superfliege
  • Chakotay zum Turbolift: "Ich wette, das würdest du mit dem Captain nicht abziehen!"
    (aus "Der Spuck auf Deck 12") thx Superfliege
  • Chakotay: „Etwas neues auf den Sensoren?”
    Tuvok: „Ich habe einen Anstieg von Thetastrahlung in der Umgebung entdeckt.”
    Chakotay: „Quelle?”
    Tuvok: „Unbekannt.”
    Chakotay: „Könnte einen Blick wert sein.”
    Paris: „Oh! Endlich etwas Aufregendes… eine Strahlung!”
    Neelix, B'Elanna und Harry Kim brechen in leises Gelächter aus. (Nacht) thx Komischerkleinermann
  • Crewman Celes Tal: "Schockwelle nähert sich, Kontakt in 4…, 3…, 2…, 1…"
    (Es passiert jedoch nichts.)
    Crewman Celes Tal: "…mehr oder weniger."

    thx Bane2000
  • Der Doktor als „KNH” auf der Brücke zum taktischen Offizier Tuvok während des Angriffs der Hierarchie: „Tuvok, aktivieren Sie die photonische Kanone!”
    Tuvok: „?”
    Doktor: „Tuvok, Das war ein Befehl!" thx komischerkleinermann
  • Der Doktor: "Na schön, ich werde nun in das Kraftfeld eintreten und mit ein paar Scans Ihrer mittleren Sektion beginnen. Ach ja, ich bin ein Hologramm – und kann nicht gebrochen, gewürgt oder verstümmelt werden. Also versuchen Sie es gar nicht erst."

    thx Bane2000
  • Der Doktor: „So fängt es an. Medizinische Bagatellfälle sind jetzt mein Gebiet. Für jede laufende Nase, jeden verstauchten Zeh, für jeden aufgekratzten Pickel bin ich jetzt zuständig.” (Die Parallaxe) thx Komischerkleinermann
  • Diskussion zwischen Tuvok und Paris
    Paris: „Argh! Ich gebe es auf.”
    Chakotay: „Nach zwei Minuten schon? Tuvok, wie machen Sie das?”
    Tuvok: „Ich warte, bis er von seiner eigenen Unlogik überwältigt wird.” thx Komischerkleinermann
  • Doktor (zu Neelix): „Wenn jemand Tuvok provozieren kann, Mr. Neelix, dann Sie." (Rätsel) thx komischerkleinermann
  • Doktor zu Chakotay: "Ihr Körper befand sich in einem temporalen Fluss. Zum Glück gelang mir die Herstellung eines chronotoninfundierten Serums, das Sie wieder in die temporale Übereinstimmung brachte. An jedem anderen Ort hätte ich für dieses Gegenmittel eine Auszeichnung erhalten. Auf der Voyager ist es natürlich nur ein gewöhnlicher Tag im Leben eines unterschätzten MHNs."
    (aus "Zersplittert") thx Superfliege
  • Doktor: "Mann über Bord!" thx SaiH
  • Doktor: "Sie müssen Lieutenant Torres entschuldigen, ihr Musikverständnis ist auf das Schmettern von klingonischen Trinkliedern beschränkt."
    (aus "Der Virtuose") thx Superfliege
  • Doktor: "Wer hätte gedacht, dass diese eklektische Gruppe von Reisenden tatsächlich zu einer Familie zusammenwachsen würde? Sternenflotte, Maquis, Klingonen, Talaxianer, Hologramm, Borg, sogar Mr. Paris."
    (aus "Ein Jahr Hölle, Teil 1") thx Superfliege
  • Doktor: „Nihiliphobie: Die Furcht vor dem Nichts. Oder verständlicher ausgedrückt: Die Furcht… [Pause] …vor dem Nichts.” (Nacht) thx Komischerkleinermann
  • Hirogen-Krieger: ""Einmal hab ich eine auf Silikon basierende Lebensform durch den Neutroniummantel eines kollabierten Sterns verfolgt."
    Tom Paris: "Ich hab mal eine Maus durch Jefferies-Röhre 32 verfolgt…" thx Bane2000
  • Icheb über seine Eltern: „Es gibt kein Thema, über das ich mit ihnen sprechen möchte.”
    Seven: „Dann wird es ein sehr ruhiger Abend.” (Icheb) thx Komischerkleinermann
  • Janeway grübelt bis spät in die Nacht im Casino über einem strategischen Problem und trinkt gerade den x-ten Kaffee.
    Neelix: „Soll ich den Doktor ein Hypospray vorbereiten lassen?”
    Janeway: „Äh… Wie bitte?”
    Neelix: „Damit Sie das Koffein direkter aufnehmen können. Spart Zeit!” (Die Denkfabrik) thx Komischerkleinermann
  • Janeway zu Chakotay: "Gute Arbeit, Commander. Sollte ich einmal Fragen zum Paarungsverhalten haben, dann weiß ich, an wen ich mich wenden muss!"
    (aus "Elogium") thx Superfliege
  • Janeway zu Chakotay: "Wollen Sie wirklich nicht das Frühstück mit mir einnehmen? Ich dachte da an ehm … Eier Benedict mit Spargel, Erdbeeren mit Schlagsahne…"
    Chakotay: "Tja…"
    Janeway: "Ich habe gesagt, ich dachte daran. In Wirklichkeit werde ich Rationspackung Nr. 5 nehmen. Gedünstete Tomaten mit Trockeneiern."
    Chakotay: "Klingt köstlich! Aber ich hatte heute schon meinen vakuumverpackten Haferschleim."
    (aus "Transplantationen") thx Superfliege
  • Janeway zu Neelix:
    "Wegtreten! Das ist der Sternenflottenausdruck für: Raus hier!" thx Deamentor
  • Janeway zum Doktor: "Also, wenn sie mit dem Captain auf dem Holodeck sind, müssen Sie zwei Regeln befolgen."
    Doktor: "Ich verstehe."
    Janeway: "Erstens: Geben Sie ihren Rang an der Tür ab."
    Doktor: "Kein Problem! Und zweitens?"
    Janeway: "Keine Opern!"
    Doktor: "...Hm."
    (aus "Renaissance Mensch") thx Superfliege
  • Janeway zum Doktor: "Ich habe eine Liebesbeziehung mit einem Hologramm – falls das möglich ist."
    Der Doktor: "Wie konnte das passieren?"
    Janeway: "Sie wissen wie das läuft, Mädchen trifft Jungen, Mädchen ändert die Subroutinen des Jungen."
    (aus "Fair Haven") thx Superfliege
  • Janeway zum Doktor: "Injizieren Sie mir Trioxin, das wird mir das Atmen erleichtern."
    Doktor: "Trioxin wird in Notsituationen als Überbrückungsmaßnahme verwendet. Ihre Lungen sind chemisch verbrannt worden. Sie müssen richtig behandelt werden, Befehl des Arztes."
    Janeway: "Befehl des Captains, Trioxin, sofort!"
    Doktor: "Aye aye…. es ist Ihr Körper, was geht's mich an, ich bin nur der Leitende Medizinische Offizier, was weiß ich schon…"
    (aus "Ein Jahr Hölle, Teil 2") thx Superfliege
  • Janeway zum Replikator im Kasino: "Kaffee, Schwarz!"
    Replikator: "Machen Sie ihn selber!"
    (aus "Q2") thx Superfliege
  • Janeway: "Commander Tuvok hat die Analyse ihres Shuttles abgeschlossen und mir 37 verschiedene Wege, einen Kobali-Angriff abzuwehren, präsentiert."
    Ballard: "Hat er ihren Schmorbraten mit gerechnet?"

    thx Bane2000
  • Janeway: "Es ist eine Weile her. Wie läuft es im Kollektiv?"
    Borg-Königin: "Perfekt – zum größten Teil. Die Voyager?"
    Janeway: "Besser denn je."

    thx Bane2000
  • Janeway: "Kaffee, die beste organische Aufschwemmung, die je erfunden wurde. Sie hat mich während der letzten drei Jahre auf den Beinen gehalten. Ich habe die Borg damit geschlagen."

    Folge "Jäger" thx Deamentor
  • Janeway: "Können wir auf Warp gehen?"
    Paris: "Nun ja, dass Schiff würde es ohne Trägheitsdämpfer schaffen aber wir währen nur noch ein Fleck auf der Rückwand." thx Kiesling
  • Janeway: "Sie wissen wie das läuft: Junge trifft Mädchen, Mädchen trifft Jungen - Mädchen ändert Subroutinen des Jungen." (Fair Haven) thx Komischerkleinermann
  • Janeway: „Ach, was würde ich jetzt für ein paar Borgkuben geben. Das wäre zumindest eine kleine Abwechslung.” (Nacht) thx Komischerkleinermann
  • Janeway: „Auf der Krankenstation fehlt immer noch der leitende medizinische Offizier.”
    Neelix: „Was ist mit diesem elektronischen Mann, der dort rumläuft?”
    Tuvok: „Er ist ein Hologramm für den Notfall, und seine Fähigkeiten sind begrenzt. Er vermag nur in den Räumen der Krankenstation zu arbeiten.”
    Paris: „…ganz zu schweigen von seinem furchtbaren Umgangston.”
    Chakotay: „Sie sollten jemanden bestimmen, der das Hologramm als Sanitäter unterstützt.”
    Janeway: „Gute Idee. Lieutenant? Sie haben doch Biochemie auf der Akademie studiert?!”
    Paris: „Ehm, aber… aber nur zwei Semester… he.”
    Janeway: „Das reicht aus. Sie haben sich gerade freiwillig als Sanitäter gemeldet.” thx Komischerkleinermann
  • Janeway:"Commander, setzen Sie einen neuen Kurs. In diesem Nebel gibt es Kaffee." thx Merkur83
  • Kes gibt Neelix einen Abschiedskuss
    Kes: „Also bis dann.”
    Nachdem Kes gegangen ist, beugt sich der Doktor über Neelix
    Doktor: „Keine Sorge, ich werde Sie nicht küssen. Ich kontrolliere nur die Einstellungen der Röhre.”
    Neelix: „Ich werde versuchen meine Enttäuschung zu verbergen.” thx Komischerkleinermann
  • Kim: „Danke, Sir.”
    Janeway: „Fähnrich, entgegen dem Protokoll der Sternenflotte möchte ich nicht mit Sir angeredet werden.”
    Kim: „Verzeihen Sie bitte… Ma'am!?”
    Janeway: „Ma'am würde ich notfalls akzeptieren, aber ich ziehe Captain vor."
    thx Komischerkleinermann
  • Kim: „Vien'ke debala, Jhet'leya!”
    Ballard: „?”
    Kim: „Ich habe mir ein paar Worte Kobali beigebracht.”
    Ballard: „Das ist sehr lieb von dir. Aber du sagtest eben, die Kometen seien langweilig.” (Asche zu Asche) thx Komischerkleinermann
  • Miss Q über Q: "Er hat mich für eine Frau verlassen, die 5 Milliarden Jahre jünger ist. Wenn es nicht so lächerlich wäre, würde ich weinen."
    (aus "Die Q-Krise") thx Superfliege
  • Neelix (hört etwas in der Dunkelheit): "Ich mag unter Nihiliphobie (Angst vor dem Nichts) leiden, aber meine Augen sind gut." thx Bane2000
  • Neelix (zu Janeway): „Keine Sorge Captain, Tuvok ist ganz der Alte bevor Sie sagen können: "Lebe lang und in Frieden." (Rätsel) thx komischerkleinermann
  • Paris: „Tomatensuppe!”
    Replikator: „In diesem Replikator stehen 14 Varianten von Tomatensuppe zur Verfügung: Mit Reis, mit Gemüse, nach bolianischer Art, mit Nudeln, mit…”
    Paris sichtlich genervt: „Pur”
    Replikator: „Wünschen Sie sie heiß oder kalt?”
    Paris noch genervter: „Heiß!!! Heiße, pure Tomatensuppe!" (Der Fürsorger, Teil 1) thx Komischerkleinermann
  • Q zu Janeway: "Ich weiß, dass Sie sich vermutlich selber fragen: "Warum sollte ein brillantes, gutaussehendes und allmächtiges Wesen wie Q sich mit einem knochigen kleinen zweifüßigen Exemplar wie mir paaren wollen?""
    Janeway: "Lassen Sie mich raten – Niemand sonst im Universum will Sie?"
    (aus "Die Q-Krise") thx Superfliege
  • Seven of Nine: "Unmöglich ist ein Wort, das Menschen viel zu oft benutzen." thx Bane2000
  • Seven of Nine: „Als Ihr Captain erstmals Kontakt mit uns aufnahm, vermuteten wir, dass eine Vereinbarung mit Menschen nicht einhaltbar sein würde. Sie sind launenhaft, widersprüchlich, desorganisiert. Über Entscheidungen wird debattiert, Aktionen werden hinterfragt. Jedes Individuum hat das Recht auf seine eigene unbedeutende Meinung. Es mangelt ihnen an Harmonie, Zusammenhalt, Größe. Das wird Ihr Verderben, ihr Ruin sein.” (Skorpion, Teil 2) thx Komischerkleinermann
  • Seven über Ichebs Heimatwelt: „In einem knappen Lichtjahr entfernt ist ein Borg-Transwarpkanal.”
    Tom: „Nicht gerade eine Immobilie in bester Lage.” (Icheb) thx Komischerkleinermann
  • Seven: "300.000 Individuen sind in Drohnen verwandelt worden. Sollte man denen auch gratulieren?"
    Borg-Königin: "Das sollte man. Sie haben ihr triviales, Ich-bezogenes Leben hinter sich und wurden mit einem höheren Lebenssinn wiedergeboren. Wir haben sie vom Chaos in die Ordnung gebracht."
    Seven: "Tröstende Worte. Verwenden Sie nächstes mal die anstelle von ‚Widerstand ist zwecklos‘, vielleicht werden so Freiwillige angelockt." thx Bane2000
  • Seven: "Commander Tuvok und ich benötigen keine Freizeitaktivitäten."
    B'Elanna: "Die Borg würden nicht mal Spaß verstehen, wenn sie einen Vergnügungspark assimiliert hätten!"

    thx Bane2000
  • Seven: "Der Gedanke, jemanden nur zum Vergnügen anderer umzubringen, ist verabscheuenswert." thx Bane2000
  • Seven: „Die Kazon. Spezies 329.”
    Neelix: „Dieses Volk ist Ihnen benkannt?”
    Seven: „Die Borg stießen im Ganth-Sektor, Gitter 6920 auf eine Kazon Kolonie.”
    Neelix: „Wurden sie assimiliert?”
    Seven: „Ihre biologische und technologische Eigenart ist vollkommen unbedeutend. Sie waren es nicht wert assimiliert zu werden.”
    Neelix: „Ich wusste nicht, dass die Borg so anspruchsvoll sind.”
    Seven: „Eine Spezies zu assimilieren, welche die Perfektion verringert wäre unsinnig.” (Leben nach dem Tod) thx Komischerkleinermann
  • Staffel 4, Folge 10 - Gewalttätige Gedanken
    Janeway: "Ich fürchte mich vor dem Tag, an dem alle meiner Meinung sind." thx Bane2000
  • Tom Paris zu B'Elanna nach der Rettung von Alice
    Tom: „Ich verspreche Dir: Von jetzt an gibt's keine Affären mehr mit fremden Schiffen!”
    B'Elanna: „Und was ist mit dem Delta Flyer?”
    Tom: „Wir sind nur Freunde!" (Alice) thx komischerkleinermann
  • Tom Paris, als der Doktor sich auf den Stuhl des Captains setzen will: "Was gäbe ich jetzt nicht alles für ein Furzkissen!"
    (aus "Dame, Doktor, Ass, Spion")
    thx Superfliege
  • Torres: „Also sind Sie ... immer noch ein Fan des Rechtssystems der Mari?”
    Tuvok: „Meine Ansichten sind nun ein wenig modifzierter.”
    Torres: „Dann halten Sie mir keine Predigten mehr weil ich so schnell auf 180 bin?”
    Tuvok: „Offen gesagt habe ich durch diese Ermittlungen einen neuen Respekt für Ihren inneren Kampf gewonnen.”
    Torres: „Wirklich?”
    Tuvok: „Ihre primitive klingonische Psyche beherrscht Sie. Da ist es ein Wunder, dass Sie Ihre gewalttätigen Gedanken so unter Kontrolle halten.”
    Torres: „Vielen Dank - glaube ich.” thx Komischerkleinermann
  • zu Neelix, der ihr eine Tasse Kaffee anbietet
    "Nein Danke. Noch eine Tasse und ich springe auf Warp."

    Folge "Es war einmal" thx Deamentor
  • Zukünftiger Harry Kim: "Wir haben auch den Delta-Flyer gestohlen. Aus einer Schiffswerft der Federation. Wir drei werden gesucht wegen Hochverrats und Verschwörung, die Temporale Erste Direktive zu verletzten."
    Doktor: "Wundervoll. Aus der Tiefkühltruhe direkt ins Feuer!"
    Staffel 5, Folge 6: Temporale Paradoxie). thx Chaschperli


  • neues Zitat einsenden fehlerhaftes Zitat melden zu löschendes Zitat melden