brandnooz Box Abo

Urmel aus dem Eis

Diesen Film bei Amazon bestellen.




neues Zitat einsenden fehlerhaftes Zitat melden zu löschendes Zitat melden

65 Zitat(e):


  • Direktor des Tiergartens: "Das Urmel müsste ins Freigehege unseres Zoos! Und ich ins Fernsehen." thx cyberhog
  • Erzähler: "Und das heißt auf gut Deutsch - 'Oje, jetzt hört der Spaß aber auf!' - Das war das Letzte, was von ihr vernommen wurde, denn die Eiszeit hatte begonnen. Die Eiszeit dauerte sehr lange, kein Wunder, dass das Urmel in Vergessenheit geraten ist." thx cyberhog
  • Ping: "Ausgepflafen, Wawa?" thx cyberhog
  • Ping: "Darf ich erstmal Ihren Ausweis anpfauen?"
    Pumponell: "Da! Das ist mein Ausweis, du dummer Vogel! Und jetzt her mit dem Quatsch, zum Donnerwetter!" thx cyberhog
  • Ping: "Das ist aber eine große Biene. Meinst du, ob sie pfticht?" thx cyberhog
  • Ping: "Das ist sowas wie eine Mupfel!" thx cyberhog
  • Ping: "Ein König ist gekommen, in einer fliegenden Mupfel. Und eine Kasserolle hat er auf dem Kopf. Und einen Diener."
    Professor: "Was macht er denn mit einem Diener auf dem Kopf?" thx cyberhog
  • Ping: "Endlich kann ich ein 'sch' sprechen! Ist das nicht pfrecklich pfön?" thx cyberhog
  • Ping: "Er hat auf mich gepfossen! Vier Pfüsse! Pfuss um Pfuss!" thx cyberhog
  • Ping: "Ich bin so schön traurig!"
    Seeelefant: "Du hast gerade ein ganz echtes 'sch' gesprochen! Hast du das gemerkt?"
    Ping: "Ein 'sch'? Ein 'sch'...'sch'...'sch'?
    Seeelefant: "Obwohl du solange die Pfule gepfänzt hast." thx cyberhog
  • Ping: "Ich habe einen kleinen Pfrachfehler. Es soll eigentlich Mu-pfel heißen."
    Pumponell: "Aha?"
    Ping: "Ich kann nämlich das 'pf' nicht gut auspfrechen."
    Pumponell: "Du kannst das 'pf' aber doch ganz ausgezeichnet?"
    Ping: "Ja, aber es soll nicht 'pf' heißen, sondern...'pf'."
    Seeelefant: "Er meint das 'sch'!" thx cyberhog
  • Ping: "Ihr seid alle pfeußlich ekelhaft, und nur pfimpfen! Ich gehe jetzt, und komme nie, nie, nie mehr wieder! Wiedersehen, Wawa." thx cyberhog
  • Ping: "Mögen Sie keine Musik?" thx cyberhog
  • Ping: "Pfön traurig, wie er heute wieder singt." thx cyberhog
  • Ping: "Zu aller erst müssen wir das Pfiff taufen."
    Schusch: "Schnickschnack!" thx cyberhog
  • Professor: "U-Boot? Hm, das wäre die Lösung!" thx cyberhog
  • Professor: "Und der Zwengelmann, der wird vor Zorn quietschen!" thx cyberhog
  • Professor: "Und zwar schreibe ich ihm diesen Brief in Altgriechisch. Da war der Zwengelmann in der Schule immer der Letzte." thx cyberhog
  • Professor: "Wo war ich stehen geblieben?"
    Wutz: "Genau an derselben Stelle."
    Professor: "Bitte?"
    Wutz: "Wo du jetzt stehst."
    Professor: "Bitte??" thx cyberhog
  • Pumponell: "Dann wäre ich also umsonst hierher gekommen...das passt mir nicht..." thx cyberhog
  • Pumponell: "Dass es auf dieser Insel von sprechenden Tieren nur so wimmelt, das kann ich ja bestätigen. Aber was nehme ich mit?"
    Tim: "Den unsichtbaren Fisch!" thx cyberhog
  • Pumponell: "Ein Glück nur, dass der Professor nicht auch noch den Bäumen und Pflanzen das Sprechen beigebracht hat." thx cyberhog
  • Pumponell: "Halten Sie sich raus, Fräulein Wutz."
    Wutz: "Frau Wutz!!" thx cyberhog
  • Pumponell: "Kusch! Fort mit dir! Oder du lernst bei mir fliegen!" thx cyberhog
  • Pumponell: "Mupfel? Was ist eine Mupfel?" thx cyberhog
  • Pumponell: "Noch unerträglicher als Hunde, die den Mond anheulen. Ruhe!" thx cyberhog
  • Pumponell: "Papperlapapp! Gefühlsduselei! Jetzt erst recht!" thx cyberhog
  • Pumponell: "Rennst du diesem Ping da nach?" thx cyberhog
  • Pumponell: "Sami, haben wir eine Taschenlampe?"
    Sami: "Nein, Majestät."
    Pumponell: "Zum Teufel!" thx cyberhog
  • Pumponell: "Sie haben gelogen, Herr Professor! Das verzeihe ich Ihnen nie!" thx cyberhog
  • Pumponell: "Such den Horizont ab! Wir müssten sie eigentlich bald erreicht haben!" thx cyberhog
  • Pumponell: "Was denkst du darüber?"
    Sami: "Ich hab Hunger!"
    Pumponell: "Sehr richtig...was?? Ach du, die ganze Zeit hast du Hunger und Schlaf..." thx cyberhog
  • Pumponell: "Was ist? Revolution? Soll ich wieder regieren?"
    Zwengelmann: "Wegen so einer Kleinigkeit würden wir Sie doch nicht belästigen, Majestät. Nein, denken Sie nur: heute morgen steht diese Flasche vor meiner Haustüre neben der Milch, und darin steckt dieser Brief!"
    Pumponell: "In der Milch?"
    Zwengelmann: "Ähm...natürlich nicht, Majestät. Sondern in dieser Flasche."
    Pumponell: Naja, ich hätte mich auch sonst sehr über unsere Kühe gewundert. Naja, heutzutage werden die tollsten Erfindungen gemacht." thx cyberhog
  • Pumponell: "Wer kommt denn da?" thx cyberhog
  • Pumponell: "Wie? Ach was!" thx cyberhog
  • Sami: "Der Beweis, dass wir auf der richtigen Insel gelandet sind. Wo der merkwürdige Professor den Tieren das Sprechen beibringt." thx cyberhog
  • Sami: "Majestät sollten einen Schreckschuß abgeben." thx cyberhog
  • Schusch: "Kannst du mal luhig sein?"
    Seeelefant: "Wieso?"
    Schusch: Wil kliegen ein Baby."
    Seeelefant: "Ooooohhhh!" thx cyberhog
  • Schusch: "Molgen, Wutz! Walum ist heute keine Schule?" thx cyberhog
  • Schusch: "Sag nicht immel 'Pfupf' zu mir! Ich heiße Schusch! Schusch!" thx cyberhog
  • Seeelefant: "Undankbare Geschäfte. Nicht einmal eine Antwort kriegt man." thx cyberhog
  • Seeelefant: "Was ist das?"
    Sami: "Käse."
    Seeelefant: "Sowas esst ihr?" thx cyberhog
  • Seeelefant: "Was wollt ihr von dem Urmel?"
    Pumponell: "Naja, schießen oder fangen - egal. Jagd wollen wir auf es machen." thx cyberhog
  • Seeelefant: "Wem darf man denn gratulieren?" thx cyberhog
  • Tim: "Die Türen müssen wir mit Wachs verschmieren."
    Wutz: "Entsetzlich!" thx cyberhog
  • Tim: "Eine Insel, da ist eine Insel!" thx cyberhog
  • Urmel: "Da ist der Brummer wieder!" thx cyberhog
  • Urmel: "Und was werd ich? Ich will Königin werden, oder Prinzessin, oder..." thx cyberhog
  • Urmel: "Und wer pfeift hier so schön?" thx cyberhog
  • Urmel: "Warum frisst sie denn noch, wenn sie sterben will?" thx cyberhog
  • Wawa: "Das ist toll! Ist das toll? Es ist toll. Oh, Geheimnis! Ganz toll, und ich habe es entdeckt." thx cyberhog
  • Wawa: "Es lag aber nicht auf dem Tisch, sondern im Papierkorb." thx cyberhog
  • Wawa: "Ich bin umgezogen, Ping. Und nach einem Umzug schlafe ich immer gut." thx cyberhog
  • Wawa: "Ich gehe jetzt zurück, um den anderen zu sagen, dass ich dich gerettet habe."
    Urmel: "Du?"
    Wawa: "Ja...wer sonst?" thx cyberhog
  • Wawa: "Ich habe das Urmel gerettet!" thx cyberhog
  • Wawa: "Kommt Zeit, kommt Rat." thx cyberhog
  • Wawa: "Und die Sonne geht auf und unter und zieht über mich hinweg. Und der Mond geht auf und unter und zieht über mich hinweg. Und die Sterne...und alles...und alles...ist eigentlich ein bisschen langweilig, findest du nicht, Ping?" thx cyberhog
  • Wutz: "Danke, Tim! Du hast das Urmel gerettet!" thx cyberhog
  • Wutz: "Der König hat uns betrogen!" thx cyberhog
  • Wutz: "Egal, was aus dem Ei aus rauskommt, öff! Wenn was rauskommt, öff! Ins Haus kommt es mir nicht! Ich habe gesprochen, öff öff!" thx cyberhog
  • Wutz: "Ihr könnt meine Schlummertonne als U-Boot haben." thx cyberhog
  • Wutz: "Jetzt warte doch ab!" thx cyberhog
  • Zwengelmann: "Ausgestopft ins Naturkündliche Museum - dahin müsste es!" thx cyberhog
  • Zwengelmann: "Unsichtbarer Fisch!" thx cyberhog
  • Zwengelmann: "Wir werden ihn zwingen, dass er freiwillig auf sein Lehramt verzichten muss." thx cyberhog


  • neues Zitat einsenden fehlerhaftes Zitat melden zu löschendes Zitat melden