brandnooz Box Abo

The Social Network

Diesen Film bei Amazon bestellen.




neues Zitat einsenden fehlerhaftes Zitat melden zu löschendes Zitat melden

23 Zitat(e):


  • "...als ob jeder Gedanke, der Dir durchs Hirn kreist, so clever ist, dass es ein Verbrechen wäre, ihn der Welt vorzuenthalten" (Erica zu Mark über sein Blog) thx uncutparadise
  • "Damit bin ich quasi kein Teil von Facebook."
    "Du bist nicht quasi kein Teil von Facebook, du bist kein Teil von Facebook."
    "Mein Name steht im Impressum."
    "Sieh lieber nochmal nach." thx Jo
  • "Deck dich mit Anwälten ein, Arschloch, denn ich hol' mir nicht nur meine 30%, ich hol' mir alles was du hast." thx Jo
  • "Die Seite hatte 2.200 Klicks in 2 1/2 Stunden?"
    "22"
    "Was?"
    "22.000" thx Jo
  • "Du hast mich im Internet eine Schlampe genannt, Mark!" thx Jo
  • "Du verfaßt einen abfälligen Scheiß aus einem dunklen Zimmer heraus, denn so machen es die Frustrierten heutzutage" (Erica zu Mark) thx uncutparadise
  • "Du willst, dass die Party um 23:00 vorbei ist." - "Ich will mir die Party leisten können." - "Es wird keine Party geben, es sei denn, sie wird cool." thx Vincent Coccotti
  • "Ein Date mit Dir ist wie eine Runde auf dem Stepmaster!" (Erica zu Mark) thx uncutparadise
  • "Er ist jetzt 25 Minuten zu spät." - "Er hat Napster erfunden, da war er gerade mal 19. Er darf das." - "Er ist nicht Gott, Mark!" - "Sondern?" - "25 Minuten zu spät!" thx Vincent Coccotti
  • "Hier geht es womöglich um Millionen von Dollar!"
    "Jetzt geht aber Ihre Vorstellungskraft mit Ihnen durch, Mr. Winkelvoss."
    "Sir, Sie können das überhaupt nicht einschätzen!"
    "Ich war US-Finanzminister, ich kann das ein bisschen einschätzen!" thx Jo
  • "Ich finde wir haben lange genug Zeit damit verbracht Mr. Zuckerberg mit der Aussage des Mädchen aus der Bar bloß zustellen."
    "Ich fühl mich nicht bloß gestellt, sie hat nur vieles davon erfunden."
    "Mr. Zuckerberg, sie stand unter Eid!"
    "Tja, dann hat wohl jemand zum aller ersten Mal unter Eid gelogen." thx Jo
  • "Ich muß noch lernen."
    "Du musst nicht lernen."
    "Wieso erzählst Du mir dauernd, dass ich nicht lernen muss ?"
    "Weil Du auf der Uni Boston bist !" thx uncutparadise
  • "Ich steh' so gerne neben dir, Sean. Da wirke ich immer so stark." thx Jo
  • "Ich war dein einziger Freund,Mark. Du hattest einen Freund!" thx Jo
  • "Ich will die Sopranos damit sie ihm die Scheiße aus dem Leib prügeln."
    "Das haben wir nicht nötig!"
    "Stimmt, ich bin 1,95, wiege 100 Kilo und mich gibts zwei mal." thx Jo
  • "Im Internet schreibt keiner mit Bleistift, Mark, sondern mit Tinte !" (Erica zu Mark) thx uncutparadise
  • "In diesem Gebäude auf dem Gelände war ich noch nie." - "Dieses Gebäude ist 100 Jahre älter als das Land, auf dem es steht, also seien Sie bitte vorsichtig!" ... - "Wir sitzen auf Stühlen!" thx Vincent Coccotti
  • "Okay, Du wirst bestimmt später mal ein sehr erfolgreicher Computermensch. Aber Du wirst ein Leben lang glauben, dass die Frauen nicht auf Dich stehen, weil Du ein Nerd bist. Und ich möchte Dir von ganzem Herzen mitteilen, dass das nicht der Fall sein wird. Es wird daran liegen, dass Du ein Arschloch bist." (Erica zu Mark). thx uncutparadise
  • "Sie sind kein Arschloch, Mark. Sie geben sich nur große Mühe eins zu sein." thx Jo
  • "Wärt ihr die Erfinder von Facebook, dann hättet ihr Facebook auch erfunden!" thx Jo
  • „Es regnet!“ – „Wie bitte?“ – „Es hat angefangen zu regnen.“ – „Mr. Zuckerberg, habe ich Ihre volle Aufmerksamkeit? ...“ – „ … Nein!“ – „Glauben Sie, ich verdiene sie?“ – „Was?“ – „Glauben Sie, ich verdiene Ihre volle Aufmerksamkeit?“ – „Ich musste einen Eid schwören bevor wir mit der Anhörung begannen und ich will kein Meineid lasten, deshalb bin ich rechtlich dazu verpflichtet das zu verneinen.“ – „OK, nein, Sie glauben nicht, ich verdiene Ihre Aufmerksamkeit“ – „Ich glaube wenn sich Ihre Mandanten auf meine Schultern stellen und sich Gigant nennen wollen, dürfen sie das gerne versuchen aber es gibt kein Zwang, dass es mir Spaß macht hier zu sitzen und mir lügen anzuhören. Sie haben einen Teil meiner Aufmerksamkeit, Sie haben das nötige Minimum. Der Rest meiner Aufmerksamkeit ist in den Büros von Facebook, wo meine Kollegen und ich Dinge umsetzen wozu niemand in diesem Raum darunter und vor allem Ihre Mandanten intellektuell oder kreativ in der Lage ist. Beantwortet das adäquat ihre herablassende Frage?“ thx Lukas
  • „Ich bat meinen Freund um das Geld, weil ich ihn als Partner haben wollte. Eduardo war der Präsident der Harvard Investor Association und außerdem mein bester Freund!“ – „Ihr bester Freund verklagt sie auf 600 Millionen Dollar!“ – „Ist mir neu, erzählen Sie mir mehr.“ thx Lukas
  • „Sie spielen darauf an, ich hätte aus Neid auf seine mögliche Aufnahme in Phoenix einen Plan ausgeheckt ihn aus einer Firma zu drängen, die noch nicht mal existiert hat.“ – „War es so?“ – „Neid auf Eduardo? Mam, Sie haben ihre Hausaufgaben gemacht von daher wissen sie, dass mich Geld nicht juckt, aber momentan könnte ich mir Mont Orbinstreet samt Phoenixclub kaufen und daraus meinen Pingpongraum machen!“ thx Lukas


  • neues Zitat einsenden fehlerhaftes Zitat melden zu löschendes Zitat melden