brandnooz Box Abo

Briefe an Julia

Diesen Film bei Amazon bestellen.




neues Zitat einsenden fehlerhaftes Zitat melden zu löschendes Zitat melden

18 Zitat(e):


  • Charlie:"Ich lebe in London, einer fantastischen, lebendigen, historischen Stadt, in der ich wirklich sehr gern lebe. Du lebst in New York, das total überschätzt wird... Aber da der Atlantik etwas zu breit ist, um ihn jeden Tag zu überqueren, schwimmen, per Schiff oder fliegen, schlage ich vor, wir werfen ne Münze... Und wenn es für dich inakzeptabel ist, dann werde ich London mit Freuden verlassen, solange du auf der anderen Seite auf mich wartest. Denn die Wahrheit ist, Sophie, ich bin wahnsinnig, zutiefst, wahrhaftig, leidenschaftlich in dich verliebt." thx Laura Ava
  • Charlie:"Ist das eine dieser Situationen, in denen das Gegenteil von dem gesagt ist, was gemeint ist?" thx Laura Ava
  • Claire:"Ein Engel hat dich mir geschickt." thx Laura Ava
  • Claire:"Entschuldige, dass ich erst jetzt komme."
    Lorenzo:"Nein, wenn es um Liebe geht, ist es nie zu spät." thx Laura Ava
  • Claire:"Er hält es für einen großen Fehler."
    Donatella:"Ja, weil sie anscheinend keinen Funken Romantik in sich spüren."
    Charlie:"Nein, nein, weil ich Realist bin."
    Isabella:"Nein, weil sie Engländer sind, glaube ich."
    Maria:"Kalt wie ein Fisch."
    Charlie:"Ja und wie heißt noch mal der Autor von 'Romeo und Julia'?"
    Maria:"Williamo Shakespearelli, ein großer Italiener." thx Laura Ava
  • Claire:"Liebe Claire, 'was' und 'wenn' sind zwei völlig harmlose Wörter. Aber setzt man sie nebeneinander, haben sie plötzlich die Macht, einen für den Rest des Lebens zu verfolgen. Was, wenn? Was, wenn? Was, wenn? Ich weiß nicht wie ihre Geschichte ausgegangen ist, aber wenn das, was sie damals empfunden haben wahre Liebe war, dann ist es nie zu spät. Wenn es damals wahr war, warum sollte es nicht auch heute wahr sein? Sie müssen nur den Mut aufbringen, ihrem Herzen zu folgen. Ich weiß nicht, wie sich Julias Liebe angefühlt hat. Eine Liebe, die einen dazu veranlasst seine Liebsten zu verlassen, Meere zu überqueren, aber ich will daran glauben, dass ich, wenn ich sie je eines Tages erlebe, ich den Mut aufbringe, sie zu ergreifen. Und, Claire, wenn sie das nicht getan haben, dann hoffe ich, dass sie es noch eines Tages tun. In aller Liebe, Julia." thx Laura Ava
  • Claire:"Liebling, wir sind ja eine Familie... Also wirst du sicher verstehen, wenn ich dir sage, dass du ein totaler Idiot bist." thx Laura Ava
  • Claire:"Was denkst du, wie viele Sophies gibt es auf diesem Planeten? Warte nicht 50 Jahre, so wie ich! Geh! Geh! Geh!" thx Laura Ava
  • Donatella:"Ehemänner sind wie Wein. Sie brauchen sehr lange Zeit zum reifen." thx Laura Ava
  • Francesca:"Julia, gibt es etwas schlimmeres auf der Welt als einen Mann?"
    Donatella[auf Italienisch, übersetzt]:"Ja, zwei." thx Laura Ava
  • Lorenzo:"Meine liebe Claire. Du hast deinen Jack verloren. Und wie du weißt, ich meine Rosa. Aber das Schicksal führte uns wieder zusammen." thx Laura Ava
  • Sophie: "Weißt du was du bist? Soll ich's dir sagen?... Du bist die Montagues und die Capulets."
    Charlie: "Oh, du meinst... Oh. Na ja, wenigstens bin ich nicht Romeo."
    Sophie: "Das ist die Untertreibung des Jahrhunderts."
    Charlie: "Nein, nein, nein. Weißt du, wenn ich die Liebe meines Lebens finden würde, würde ich nicht wie ein Idiot im Garten stehen und rumsäuseln. Ich, ich... würde sie einfach von diesem blöden Balkon holen und mit ihr verschwinden." thx tinysnowfairy
  • Sophie:"Ich bin verlobt."
    Charlie:"Mein Beileid an den Bräutigam." thx Laura Ava
  • Sophie:"Ich will sie kennenlernen! Ich will Claire kennenlernen!"
    Charlie:"Und ich will zu Manchester United, aber ich bin ne Niete im Fußball." thx Laura Ava
  • Sophie:"Kannst du dich bewegen?"
    Charlie:"Nur meine Lippen." thx Laura Ava
  • Sophie:"Oh, mein Gott! Das ist ja abgefahren! Sie ist gekommen, um ihren Lorenzo zu suchen!" thx Laura Ava
  • Sophie:"Tut mir Leid, ich wusste nicht, dass die wahre Liebe ein Verfallsdatum hat." thx Laura Ava
  • Victor:"Wie war Verona? Wie war’s, wie war’s ohne mich? Leer, halbleer oder vollkommen leer?"
    Sophie:"Halbleer! Ich hab die Sekretärinnen von Julia kennengelernt." thx Laura Ava


  • neues Zitat einsenden fehlerhaftes Zitat melden zu löschendes Zitat melden