brandnooz Box Abo

Two and a Half Men: Mein cooler Onkel Charlie - Staffel 5 (Serie)

Diesen Film bei Amazon bestellen.




neues Zitat einsenden fehlerhaftes Zitat melden zu löschendes Zitat melden

110 Zitat(e):


  • Folge 10: “Der Frauendieb“
    Alan:“Jake, jeder Mann wird früher oder später mal verlassen.“ – Charlie:“Manche werden auch früher und später verlassen, was, Alan?“ thx Laura Ava
  • Folge 10: “Der Frauendieb“
    Charlie(über Jake):“Er ist en Fass ohne Boden und ich hab es satt, jedes Mal die Kekskrümel aus der Tüte zu lecken, wenn ich was Süßes will.“ thx Laura Ava
  • Folge 10: “Der Frauendieb“
    Charlie:“Hab ich eben den Schwachkopf gehört?“ – Alan:“Schwachkopf?“ – Charlie:“Entschuldigung, Schwachkopf junior.“ thx Laura Ava
  • Folge 10: “Der Frauendieb“
    Charlie:“Je heißer die Frau, desto einsamer ist sie, weil die meisten Jungs Angst davor haben, sie anzusprechen.“ thx Laura Ava
  • Folge 10: “Der Frauendieb“
    Charlie:“So ziemlich jeder hat gewisse Talente. Du, zum Beispiel, kennst keine Scham.“ – Alan:“Entschuldige bitte. So was trägt man bei der Tour de France.“ – Charlie:“Alan, ich hatte gerade die Tour de France. Und ich hatte nichts weiter an als mein Lächeln und ein Kondom.“ thx Laura Ava
  • Folge 10: “Der Frauendieb“
    Charlie:“Wann erfinden die endlich ein Telefon mit einem Restalkoholschloss?“ thx Laura Ava
  • Folge 10: “Der Frauendieb“
    “Sind sie ein Freund von Charlie?“ – Alan:“Ich bin sein Bruder. Daher nein.“ thx Laura Ava
  • Folge 11: “Potpourri und Pfefferspray“
    Alan und Freundin küssen sich – Charlie:“Wow. Da krieg ich ja von meinem Metzger mehr Zunge.“ thx Laura Ava
  • Folge 11: “Potpourri und Pfefferspray“
    Alan:“Ich bin ein monogamer Nesthocker, der sich so lange an eine Beziehung klammert, bis er die Scheidungspapiere oder ein gezücktes Küchenmesser vor Augen hat.“ thx Laura Ava
  • Folge 11: “Potpourri und Pfefferspray“
    Alan:“Wie seh ich aus?“ – Charlie:“Was spielt das für ne Rolle? Du machst Schluss mit ihr.“ – Alan:“Ich will nicht, dass meine Kleider sagen, ’komm näher’.“ – Charlie:“Keine Sorge. Wie immer sagen sie, ’ich bin heute euer Vertretungslehrer’.“ thx Laura Ava
  • Folge 11: “Potpourri und Pfefferspray“
    Charlie:“Scheint, als hättest du dir die beste Nacht deines Lebens vermasselt.“ – Alan:“Die beste Nacht? Nein, nein, das war die Nacht, in der Jake geboren wurde.“ – Charlie:“Du hattest ’nen 3er in der Nacht, als Jake geboren wurde?“ thx Laura Ava
  • Folge 11: “Potpourri und Pfefferspray“
    Jake:“Boxen ist doch doof.“ – Charlie:“Du hast wie immer ein Recht auf deine eigene doofe Meinung.“ thx Laura Ava
  • Folge 12: “Die Elefantenpille“
    Charlie:“Frische Luft, Sonnenschein und Schlafgut-Hustenmedizin. Und Scotch.“ thx Laura Ava
  • Folge 12: “Die Elefantenpille“
    Charlie:“Wir können uns immer noch küssen, im Bauernstil, und die Zungen in der Scheune parken.“ thx Laura Ava
  • Folge 13: “Säen und Ernten“
    Alan(nach Kinobesuch):“Du wolltest doch reingehen.“ – Jake:“Weil er ab 18 war, aber es war kein einziger Busen drin.“ – Charlie:“Doch, deiner.“ thx Laura Ava
  • Folge 13: “Säen und Ernten“
    Charlie(nachdem sich Alan u. Cynthia unterhalten haben):“Du Hund.“ – Alan:“Was?“ – Charlie:“Ach komm schon. Die frontale Umarmung, das ’wir sollten uns irgendwann sehen’, ist das nicht gleichbedeutend mit ’besorg’s mir in der Sackgasse’?“ thx Laura Ava
  • Folge 13: “Säen und Ernten“
    Charlie:“Alan, allein die Tatsache, dass du atmest, verärgert Judith.“ thx Laura Ava
  • Folge 13: “Säen und Ernten“
    Charlie:“Alan. Die Frau geht auf die 40 zu. Sie kommt gerade aus ’ner Scheidung. Und sie betet, dass sie lange genug gut aussieht, um sich irgendeinen armseligen Loser zu schnappen, mit dem sie vor 5 Jahren nicht mal als Tote erwischt werden wollte.“ thx Laura Ava
  • Folge 13: “Säen und Ernten“
    Charlie:“Hey, Herb, erzähl Alan doch auch mal, wie du Samen säst.“ – Herb:“Zuerst vergewissere ich mich, ob die Erde feucht ist.“ – Charlie:“Aha. Und sag ihm, wie das geht.“ – Herb:“Naja, ich steck meinen Finger in die alte Mutter Erde. Und wenn er trocken wieder rauskommt, hol ich meinen Schlauch raus und spritze ab.“ thx Laura Ava
  • Folge 13: “Säen und Ernten“
    Cynthia:“Hi Jake, du bist ja groß geworden.“ – Jake:“Man nennt es Pupertät.“ – Charlie:“Man nennt es Donuts.“ thx Laura Ava
  • Folge 13: “Säen und Ernten“
    Judith(über Jake):“Hoffentlich hast du ihm nicht wieder Junkfood zu essen gegeben.“ – Alan:“Gegeben? Judith, unser Sohn ist ’ne Biotonne. Würde mich nicht wundern, wenn er da drinnen Kompostsäcke kackt.“ thx Laura Ava
  • Folge 14: "Ohne Mücken kein Beglücken"
    Alan: "Alexis - was für ein schöner Name."
    Charlie: "Die haben alle schöne Namen, Alan. Ich kenne keine Nutte namens Maude." thx cyberhog
  • Folge 14: "Ohne Mücken kein Beglücken"
    Alan: "Seitdem ich mich entschlossen habe, ein unmmoralisches Leben zu führen, fühle ich mich irgendwie frei."
    Charlie: "Das brauchst du mir doch nicht zu erzählen." thx cyberhog
  • Folge 14: "Ohne Mücken kein Beglücken"
    Alan: "Wenn einer das durchzieht, dann bist du das! Hast du für mich angerufen?" thx cyberhog
  • Folge 14: "Ohne Mücken kein Beglücken"
    Charlie: "Hier will mich jeder zum Zuhälter machen!" thx cyberhog
  • Folge 14: “Ohne Mücken kein Beglücken“
    Alan:“Was kostet ne Nutte?“ – Charlie:“Was? Alan, was willst du denn mit ner Nutte?“ – Alan:“Naja, ich würde sie gern dafür bezahlen, dass sie Sex mit mir hat.“ thx Laura Ava
  • Folge 14: “Ohne Mücken kein Beglücken“
    Charlie(über Jake):“Eines Tages wird der Junge furzen, und die Vögel werden vom Himmel fallen.“ thx Laura Ava
  • Folge 14: “Ohne Mücken kein Beglücken“
    Charlie(zu Alan):“Sex mit dir bedeutet wohl immer etwas Enttäuschung. Ich meine, der gute Wille hat selbst bei ner Nutte gewisse Grenzen.“ thx Laura Ava
  • Folge 15: “Der Trauerarbeiter“
    Alan:“Was machst du da?“ – Charlie:“Was glaubst du denn? Talentsuche.“ – Alan:“Hast du den Verstand verloren? Wie willst du sie anmachen? ’Wollen sie mit mir nach Hause fahren und mit mir meine Eier suchen?’.“ – Charlie:“Es war bloß eins, und ich hab’s gefunden.“ thx Laura Ava
  • Folge 15: “Der Trauerarbeiter“
    Alan:“Wer ist die Blondine?“ – Charlie:“Keine Ahnung. Hab sie am Strand gefunden.“ – Alan:“Eine Obdachlose?“ – Charlie:“Heute Nacht nicht.“ thx Laura Ava
  • Folge 15: “Der Trauerarbeiter“
    Berta(über Charlie):“Als Viagra erfunden wurde, hab ich gedacht, er legt den Löffel weg. Sie wissen doch, man soll seinen Arzt anrufen, wenn ne Erektion länger dauert als 4 Stunden. Er hat ne neue Frau angerufen.“ thx Laura Ava
  • Folge 15: “Der Trauerarbeiter“
    Charlie:“Ich glaub, ich hab mein Leben lang versucht, die Leere in mir aufzufüllen, indem ich, naja…“ – Alan:“…die Leere bei anderen ausgefüllt hast.“ thx Laura Ava
  • Folge 15: “Der Trauerarbeiter“
    Charlie:“Ich will dich wieder haben.“ – Mia:“Bist du verrückt geworden?“ – Charlie:“Nein, ich hab die Idee von meiner Psychologin.“ thx Laura Ava
  • Folge 15: “Der Trauerarbeiter“
    Charlie:“Ihr Klapsdoktoren wollt doch immer alles auf Gefühle zurückführen.“ thx Laura Ava
  • Folge 15: “Der Trauerarbeiter“
    Mann:“Hände weg von meiner Freundin!“ – Charlie:“Da müssen sie schon präziser sein.“ thx Laura Ava
  • Folge 16: “Gekühlte Schmetterlinge“
    Alan:“Du warst bei ihr, hab ich recht?“ – Charlie:“Wer bist du, meine Frau?“ – Alan:“Nein. Aber der Hochzeitsplaner.“ thx Laura Ava
  • Folge 16: “Gekühlte Schmetterlinge“
    Alan:“Ich hätte einen Vorschlag zur Eisskulptur. In der Regel nimmt man einen Cupido, aber ihr dürft nicht vergessen, Pfeil und Bogen schmelzen zuerst, und am Ende steht da nur noch ein dickes Kind in Shrimps.“ thx Laura Ava
  • Folge 16: “Gekühlte Schmetterlinge“
    Charlie:“Es ist deine fünfte Hochzeit, Mom. Wozu brauchst du da noch Hilfe? Außer beim Namen deines Bräutigams.“ thx Laura Ava
  • Folge 16: “Gekühlte Schmetterlinge“
    Courtney:“Wir 2, gestorben.“ – Charlie:“Wenn das so einfach wäre, würde man ihn nicht Unruhestifter nennen.“ thx Laura Ava
  • Folge 16: “Gekühlte Schmetterlinge“
    Evelyn:“Liebe macht jeden ein bisschen schwul.“ thx Laura Ava
  • Folge 17: "Eine Leiche zur Hochzeit"
    Evelyn (im Verhörraum der Polizei, nach einem Schluck Kaffee): "Oach, was ist denn da drin? Kaffeeweißer? Bringen sie mich einfach in den Todestrakt und fertig!" thx Bane2000
  • Folge 17: “Eine Leiche zur Hochzeit“
    Berta:“Ich warne sie. Kaffee läuft bei mir nur so durch. Wenn sie also Körperöffnungen untersuchen wollen, machen sie’s lieber schnell.“ – Polizist:“Wir untersuchen keine Körperöffnungen.“ – Berta:“Darf ich darum bitten?“ thx Laura Ava
  • Folge 17: “Eine Leiche zur Hochzeit“
    Berta:“Was glauben sie, wer Teddys Würstchen gekaut hat?“ - Courtney:“Berta! Das ist mein Vater da drin.“ – Berta:“Ok. Also, was glauben sie, wer ihrem Vater das Würstchen gekaut hat?“ thx Laura Ava
  • Folge 17: “Eine Leiche zur Hochzeit“
    Berta:“Wer mit Evelyn schläft, kann auch gleich mit dem Fahrrad über Bahnschwellen fahren. Er kommt zwar ans Ziel, aber er spürt jeden Knochen im Leib.“ thx Laura Ava
  • Folge 17: “Eine Leiche zur Hochzeit“
    Charlie(zur Polizistin):“Ich werde durch ihren Ausschnitt ziemlich heftig abgelenkt. Gehört das zur Verhörtaktik?“ thx Laura Ava
  • Folge 17: “Eine Leiche zur Hochzeit“
    Charlie:“Wenn du dich weiterhin so an mir reibst, kann ich Moms Blumenstrauß freihändig fangen.“ thx Laura Ava
  • Folge 17: “Eine Leiche zur Hochzeit“
    Frau:“Und gehören sie zur Braut oder zum Bräutigam?“ – Alan:“Die Braut ist meine Mutter, deshalb…“ – Frau:“Oh.“ – Alan:“…zum Bräutigam.“ thx Laura Ava
  • Folge 17: “Eine Leiche zur Hochzeit“
    Jake:“Haben sie Donuts?“ – Polizistin:“Nein.“ – Jake:“Kekse?“ – Polizistin:“Nein.“ – Jake:“Kuchen?“ thx Laura Ava
  • Folge 17: “Eine Leiche zur Hochzeit“
    Polizist:“Ich sehe mal nach Spermaspuren.“ – Charlie:“Oh, oh.“ – Polizistin:“Mein Gott.“ – Polizist:“Das ist ja wie ein Gemälde von Pollock.“ – Charlie:“Das mit dem Deckenventilator ist ne nette Geschichte.“ thx Laura Ava
  • Folge 17: “Eine Leiche zur Hochzeit“
    Polizistin:“Bist du heute mal im Zimmer deines Onkels gewesen?“ – Jake:“Nein, da gehe ich niemals rein.“ – Polizistin:“Und warum?“ – Jake:“Die Pornos sind im Zimmer meines Vaters.“ thx Laura Ava
  • Folge 17: “Eine Leiche zur Hochzeit“
    Polizistin:“Wissen sie, dass sie mit einer Falschaussage eine Straftat begehen?“ – Charlie:“Eine Straftat, für die einem auf die Finger geklopft wird, oder muss ich mir meinen Hintern mit Tape abkleben?“ thx Laura Ava
  • Folge 18: “Allein, inkontinent und ungeliebt
    Alan:“Du hast das Buch schon wieder verloren?“ – Jake:“Es war doch nicht mit Absicht, warum schreist du mich so an?“ – Alan:“Weil das eins der wenigen Vergnügen ist, die ich als dein Vater habe.“ thx Laura Ava
  • Folge 18: “Allein, inkontinent und ungeliebt
    Alan:“Ich hätte das Buch glasieren müssen. Er hat nie was verloren, was glasiert war.“ – Charlie:“Alan, warum willst du immer noch mit dem Kopf durch die Wand? Der Junge ist eindeutig dazu bestimmt, billige Socken aus seinem Kofferraum zu verkaufen.“ thx Laura Ava
  • Folge 18: “Allein, inkontinent und ungeliebt
    Charlie(über Evelyn):“Ihrer Meinung nach war das Einzige, was ich je richtig gemacht habe, ihren Uterus zu verlassen.“ thx Laura Ava
  • Folge 18: “Allein, inkontinent und ungeliebt
    Charlie(zu Alan über Jake):“Denk mal darüber nach, ob du ihn nicht kastrieren lassen willst.“ thx Laura Ava
  • Folge 18: “Allein, inkontinent und ungeliebt
    Charlie:“Für mich ist das Alter unwichtig, für mich zählt die Persönlichkeit und die Chemie und, äh, Bildung, familiäre Werte… Na schön, jung und dumm, sie haben mich erwischt.“ thx Laura Ava
  • Folge 18: “Allein, inkontinent und ungeliebt
    Charlie:“Ich brauche ein Buch über Beziehungsprobleme.“ – Verkäufer:“Uh, Beziehungsprobleme.“ – Charlie:“Nein, nicht über ’uh, Beziehungsprobleme’, sondern über Beziehungsprobleme.“ thx Laura Ava
  • Folge 18: “Allein, inkontinent und ungeliebt
    Charlie:“Jetzt bereust du das viele LSD, bevor du ihn gezeugt hast.“ – Alan:“Ich hatte nie was mit LSD zutun.“ – Charlie:“Vielleicht tust du von jetzt an lieber so als ob.“ thx Laura Ava
  • Folge 18: “Allein, inkontinent und ungeliebt
    Charlie:“Verbitterung ist der Mörtel, mit dem die Ziegel der Einsamkeit in einer Mauer der Verzweiflung zusammengehalten werden. Kapitel 3:’Die Wandabreißen’.“ – Alan:“Leck mich. Das ist Kapitel 1 in meinem nächsten Buch, und das heißt: Du kannst mich mal. Kapitel 2 heißt: Leck mich an meinem bleichen Hintern.“ thx Laura Ava
  • Folge 18: “Allein, inkontinent und ungeliebt
    Jake:“Hör dir das an:’Ärmel? Nein, Haubitzen sind’s. Seht, auf und ab, gekerbt wie Apfelkuchen.’ Ich verstehe nur:’Bla, bla, bla und Apfelkuchen.’ Haben wir Apfelkuchen?“ thx Laura Ava
  • Folge 18: “Allein, inkontinent und ungeliebt
    Jake:“Vielleicht muss ich ne Buchbesprechung schreiben.“ – Alan:“Was bedeutet, du musst sie vielleicht schreiben?“ – Jake:“Ich meine, ich muss sie schreiben, wenn’s bis Montag kein Erdbeben gibt.“ thx Laura Ava
  • Folge 19: “Die Mutterfigur“
    Alan:“Jake ist ein Rohdiamant.“ – Charlie:“Jake ist ne gefräßige Riesenqualle.“ – Angie:“Charlie, so redet man nicht von einem Kind.“ – Charlie:“Er ist kein Kind. Er ist ein postpubertärer Bandwurm mit einem schlechten Haarschnitt.“ thx Laura Ava
  • Folge 19: “Die Mutterfigur“
    Alan:“Weißt du, wie man jemanden nennt, der im Leben immer nur das absolute Minimum macht?“ – Jake:“Onkel Charlie?“ – Alan:“Nein, Faulpelz.“ – Jake:“Und wennsch.“ – Alan:“Und wennsch? Bist du schon so faul, dass du nicht mal die Wörter zu Ende sprichst?“ – Jake:“Was hast du’n für’n Pro?“ thx Laura Ava
  • Folge 19: “Die Mutterfigur“
    Berta:“Was haben sie denn, Zippy? Ist ihre Aufblaspuppe mit ’nem Badeentchen durchgebrannt?“ thx Laura Ava
  • Folge 19: “Die Mutterfigur“
    Charlie:“Muss ich für den Sarkasmus mehr bezahlen?“ – Psychiaterin:“Nein, ist ne Flatrate.“ thx Laura Ava
  • Folge 19: “Die Mutterfigur“
    Charlie:“Weißt du, es gibt Stellen an Angie, wegen denen man Disneyland für den Ausdruck glücklichster Ort der Welt verklagen könnte.“ thx Laura Ava
  • Folge 19: “Die Mutterfigur“
    Psychiaterin:“Ich bekomme 200 Dollar die Stunde, sie waren fünf Minuten hier, runden wir’s doch einfach ab und sagen 200 Dollar.“ – Charlie:“Sogar Nutten geben Rabatt.“ - Psychiaterin:“Nutten müssen ihnen nicht zuhören.“ thx Laura Ava
  • Folge 1: “Ziege bleibt Ziege“
    Alan(über Jake):“Er hat’s nur in die siebte Klasse geschafft, weil die Bänke für ihn zu eng wurden.“ thx Laura Ava
  • Folge 1: “Ziege bleibt Ziege“
    Alan:“Bitte lächeln.“ – Jake:“Worüber?“ – Alan:“Nur ein aktuelles Foto, falls du vermisst wirst.“ – Charlie:“Alan, mach dich nicht lächerlich. Diese Kinder werden nie gefunden.“ thx Laura Ava
  • Folge 1: “Ziege bleibt Ziege“
    Alan:“Mut ist nicht die Abwesenheit von Angst. Sondern zu Tat zu schreiten, obwohl man Angst hat.“ thx Laura Ava
  • Folge 1: “Ziege bleibt Ziege“
    Charlie(über Jake):“Was die Schule betrifft, ist er vielleicht nur so ne Art Tippfehler.“ thx Laura Ava
  • Folge 1: “Ziege bleibt Ziege“
    Charlie:“Als der liebe Gott den Mut verteilt hat, hast du dich in deinem Spind versteckt und auf deine Sportsocken gepinkelt.“ thx Laura Ava
  • Folge 1: “Ziege bleibt Ziege“
    Charlie:“Ich hab einen Ausschlag auf meinem Privatgelände.“ – Berta:“Privat? Wenn sie noch mehr Verkehr da unten hätten, müssten sie Ampeln aufstellen.“ thx Laura Ava
  • Folge 1: “Ziege bleibt Ziege“
    Jake:“Wie wird man mit der Angst fertig?“ – Charlie:“Ich trinke… Aber ich habe nicht vor der neunten Klasse angefangen.“ thx Laura Ava
  • Folge 1:"Ziege bleibt Ziege"
    "Wir haben bei uns in der Heimat ein Sprichwort: Sie können einer Ziege einen Frack anziehen, aber Ziege bleibt Ziege." thx basti
  • Folge 2: “Der Genius des Bösen“
    Alan:“Du kennst doch diese Witze, die man nicht auf Anhieb versteht. Und dann, nach ein, zwei Tagen fängst du an zu lachen, wie verrückt an zu lachen. Das bin ich. Ich bin so ein Witz. Du schläfst jetzt mit mir und findest mich sexuell später attraktiv.“ thx Laura Ava
  • Folge 2: “Der Genius des Bösen“
    Evelyn:“Hallo, Beatrice, Schatz. Wie schön, dich zu treffen… Du 2 Dollar Nutte.“ thx Laura Ava
  • Folge 2: “Der Genius des Bösen“
    Evelyn:“Schön, dich zu sehen, Schatz. Du siehst bezaubernd aus… Für ne Heroinsüchtige.“ thx Laura Ava
  • Folge 2: “Der Genius des Bösen“
    Frau:“Du bist ein netter Kerl.“ – Alan:“Oh, das ist ja noch schlimmer. Weißt du, was man von netten Kerlen sagt?“ – Frau:“Ja, sie kommen zuletzt.“ – Alan:“Nein, sie kommen unter der Dusche.“ thx Laura Ava
  • Folge 3: "Flibber-Flabber-Schlabber"
    Charlie: "Ich kann mich mit ihr nicht treffen." Alan: "Wieso nicht?" Charlie: "Linda ist vierzig. Stell dir vor wir verstehen uns, ziehen zusammen und heiraten. In zwanzig Jahren bin ich aber sechzig. Weisst du wie alt die sie dann ist?" Alan: "Sechzig?" Charlie: Plädoyer abgeschlossen." thx basti
  • Folge 3: “Flibber-Flabber-Schlabber“
    Alan:“Vielleicht hättest du von deinen Dates viel mehr, wenn du mit Frauen ausgehen würdest, die ihren Kopf zu was anderem gebrauchen, als ihre Fußknöchel darauf auszuruhen.“ thx Laura Ava
  • Folge 3: “Flibber-Flabber-Schlabber“
    Charlie:“Ich hab erwartet, dass sie irgendwie trocken sind. Aber im Gegenteil, sie wirken viel eher feucht.“ – Alan:“Oh, großer Gott.“ thx Laura Ava
  • Folge 3: “Flibber-Flabber-Schlabber“
    Charlie:“Ich hatte bis jetzt ein gewisses Vorleben. Ich will nicht sagen, ich wäre stolz darauf, aber ich schäme mich deswegen auch nicht.“ – Berta:“Warum hätten sie auch sonst das meiste davon auf Video.“ thx Laura Ava
  • Folge 3: “Flibber-Flabber-Schlabber“
    Charlie:“Wow, die soll 40 sein? Die hat ja Ohren wie ne 20-Jährige.“ thx Laura Ava
  • Folge 3: “Flibber-Flabber-Schlabber“
    Jake(telefoniert):“Nein, leg du zuerst auf. Ok, auf 3. 1, 2, 3. Du hast nicht aufgelegt, oder? Ich auch nicht.“ thx Laura Ava
  • Folge 4: “Eine Blondine mit Kaffee“
    Jake:“Geile Braut auf 12 Uhr.“ – Charlie:“Wo?“ – Jake:“Da links.“ thx Laura Ava
  • Folge 4: “Eine Blondine mit Kaffee“
    Jake:“Hey Dad, geile Stringtanga-Braut. Wie spät ist es?” thx Laura Ava
  • Folge 5: ”Die üblichen Nebenwirkungen”
    Alan:“Das Geld fällt nicht einfach vom Himmel, Charlie.“ – Charlie:“Offensichtlich warst du noch nie in einem Nachtclub, wenn ne Stangentänzerin kopfüber vor dir hing.“ thx Laura Ava
  • Folge 5: ”Die üblichen Nebenwirkungen”
    Alan:“Ich musste leider feststellen, dass sie von uns das einzige liebeswerte Familienmitglied sind, das ein Gehalt bezieht.“ – Berta:“Ich bin auch das einzige Familienmitglied, das ne Zahnbürste braucht, um Jakes Unterhosen sauber zukriegen.“ thx Laura Ava
  • Folge 5: ”Die üblichen Nebenwirkungen”
    Charlie:“Helfen sie mir oder nicht?“ – Berta:“Seine Mom legt sich nicht für mich flach.“ thx Laura Ava
  • Folge 5: ”Die üblichen Nebenwirkungen”
    Charlie:”Was machst du da?” – Alan:“Ich bezahle unsere Haushaltsrechnungen.“ – Charlie:“Du bist ne gute Frau, Alan. Warum hat dich bloß noch kein einziger Mann zum Altar geführt? Vielleicht wegen deinem Penis.“ – Alan:“Ja, der steht mir immer im Weg.“ thx Laura Ava
  • Folge 6: “Richterin des Jahres“
    Alan:“Dass es so viele Reime auf Suizid gibt, wusst ich gar nicht.“ – Jake:“Ja, und was ist Patrizid?“ – Alan:“Das bedeutet, man soll seinen Vater ehren.“ thx Laura Ava
  • Folge 6: “Richterin des Jahres“
    Charlie:“Ich hab gedacht, ich wäre endlich reif für eine echte Beziehung. Dass Linda und ich ein Team werden könnten. Dass sie meine Partnerin wäre, als reife Frau und Richterin, und dass ich ihr Partner wäre als…“ – Alan:“Bekehrter Nuttenfreier?“ thx Laura Ava
  • Folge 6: “Richterin des Jahres“
    Charlie:“Ich hab mir was bestellt.“ – Alan:“Schön. Italienisch?“ – Charlie:“Nein.“ – Prostituierte:“Hi. Bist du Charlie?“ – Charlie:“Ja, komm rein. Griechisch.“ thx Laura Ava
  • Folge 6: “Richterin des Jahres“
    Charlie:“Meine Freundin wird heute bei einem Bankett geehrt.“ - Evelyn:“Oh, ich dachte, die Pornofilmpreise gäb’s in Vegas.“ – Charlie:“Die Frau ist zufällig Richterin.“ – Evelyn:“Bei den Pornofilmpreisen?“ thx Laura Ava
  • Folge 7: “Die Schale des Anstosses“
    Charlie:“Deine bescheuerten Blumenhandtücher hängen in meinem Gästeklo.“ – Alan:“Hey, die sind sehr geschmackvoll, und verschönern den ganzen Raum.“ – Charlie:“Gar nicht, sie schreien,’Schwule aller Länder, vereinigt euch’.“ thx Laura Ava
  • Folge 7: “Die Schale des Anstosses“
    Jake:“Ich will einmal Kleider, die nicht zu groß sind.“ – Alan:“Ja, hör auf mit der Pubertät, und dann reden wir drüber.“ – Jake:“Hör auf mit deinem Geiz, und dann reden wir drüber.“ thx Laura Ava
  • Folge 8: “Wer liebt die Kinder?“
    Ansager(im TV):“Rufen sie jetzt an, und erhalten sie zusätzlich ein Charlie Waffles-kratz-und-schnüffel-Poster. Es riecht genau wie Himbeereis.“ – Alan:“Die kriegen wohl keinen Bourbongeruch hin.“ thx Laura Ava
  • Folge 8: “Wer liebt die Kinder?“
    Charlie:“Wer liebt die Busen?“ – Kinder:“Charlie Waffles.“ – Charlie:“So ist es.“ thx Laura Ava
  • Folge 8: “Wer liebt die Kinder?“
    Produzent:“Und sie sind…?“ – Alan:“Alan, Charlies Bruder.“ – Produzent:“Ach, der Schmarotzer. Freut mich.“ thx Laura Ava
  • Folge 8: “Wer liebt die Kinder?“
    Produzent:“Was ist denn mit dem?“ – Alan:“Vielleicht hat sich eins von den Goldstücken verklemmt, die ihm aus dem Hintern fallen.“ thx Laura Ava
  • Folge 9: "Eng ist gut"
    Charlie kauft von Courtney ein Auto. Charlie: "Weisst du, soviel hab ich noch nie für Sex bezahlt - aber annährend." thx basti
  • Folge 9: "Eng ist gut"
    Charlie: "Wo ist denn der Schalthebel bei dem Auto?" Courtney: "Geschaltet wird am Lenkrad. Ein Knüppel ist also überflüssig." Charlie: "Und trotzdem hab ich einen." thx basti
  • Folge 9: “Eng ist gut“
    Alan(zu Charlie):“Es scheint immer so zu enden: Wenn du rumvögelst, werde ich erwischt.“ thx Laura Ava
  • Folge 9: “Eng ist gut“
    Berta(über Charlie u. Freundin):“Wie lange sind die schon in den Federn?“ – Alan:“Etwa 18 Stunden.“ – Berta:“Gut, dass er oben ein paar Vorräte hat.“ – Alan:“Hat er?“ – Berta:“Wasser, frische Batterien, Müsliriegel, Seile, Karabinerhaken.“ thx Laura Ava
  • Folge 9: “Eng ist gut“
    Berta:“Ist ihr Bruder noch im Bett mit seiner Schwester?“ – Alan:“Stiefschwester. In spe. Und, ja.“ thx Laura Ava
  • Folge 9: “Eng ist gut“
    Charlie:“Es schadet doch nicht, wenn man hat, was man nicht braucht.“ thx Laura Ava
  • Folge 9: “Eng ist gut“
    Courtney:“Weißt du, Evelyn, zu Annahmen gibt es ein Sprichwort: Eine Frau, die etwas annimmt, ist ne Nutte.“ thx Laura Ava
  • Folge 9: “Eng ist gut“
    Evelyn(über Charlie):“Ich kann nicht glauben, dass er noch im Bett ist.“ – Alan:“Er ist Trinker, Mom, das machen die so.“ thx Laura Ava
  • Folge 9: “Eng ist gut“
    Teddy(über Charlie):“Vielleicht war der Junge gestern Abend lange aus und hat die Bestie aus sich rausgelassen.“ – Evelyn:“Er ist 40 Jahre alt, er hat keine Bestie mehr zum Rauslassen, allenfalls ein Plüschhäschen.“ thx Laura Ava


  • neues Zitat einsenden fehlerhaftes Zitat melden zu löschendes Zitat melden