brandnooz Box Abo

Harry Potter und die Heiligtümer des Todes

Diesen Film bei Amazon bestellen.




neues Zitat einsenden fehlerhaftes Zitat melden zu löschendes Zitat melden

83 Zitat(e):


  • "Das Ministerium ist gefallen. Scrimgeour ist tot. Sie kommen." thx koga
  • Albus: "Dad, was ist, wenn er mich wirklich nach Slytherin schickt?"
    Harry: "Albus Severus Potter. Deine Namen stammen von zwei Schulleitern von Hogwarts. Einer von ihnen war ein Slytherin. Und er war der mutigste Mann, den ich jemals kannte."
    thx Bookjunkie
  • Bellatrix: "Du dummer Elf! Wolltest du mich töten?"
    Dobby: "Dobby wollte niemals töten. Dobby wollte bloß verstümmeln oder...äh...sehr schwer verletzen." thx rike
  • Dumbledore: "Harry, bedaure nicht die Toten. Bedaure die Lebenden. Und besonders diejenigen, die ohne Liebe leben." thx lilly
  • Dumbledore: "Harry. Du wunderbarer Junge. Du mutiger, mutiger Mann." thx ggg
  • Dumbledore: "Ich habe mich immer meiner Fähigkeit gerühmt, mit Worten zu spielen. Worte sind meiner nicht zu bescheidenen Meinung nach unsere wohl unerschöpflichste Quelle der Magie, Harry. Sie können Schmerz sowohl zufügen, als auch lindern." thx ggg
  • Dumbledore: "Lily! Nach all den Jahren?" Snape: "Immer." thx Rebecca
  • Dumbledore: "Wenn Sie sie aufrichtig geliebt haben - "
    Snape: "Sie dürfen es nie verraten."
    Dumbledore: "Ich darf nie das Beste an ihnen offenbaren?" thx Luna Lovegood
  • Filch: "Schüler außerhalb der Betten! Schüler außerhalb der Betten! Schüler in den Korridoren!"
    McGonagall: "Sie wurden angewiesen, die Betten zu verlassen, sie jämmerlicher Trottel!" thx Dicki86
  • Fleur: "Bill, guck weg. Isch bin so hässlisch." thx Caddi
  • Flitwick: "Eines dürfte ihnen klar sein: Wir können Sie-wissen-schon-wen nicht ewig aufhalten."
    McGonagall: "Aber wir können ihn eine Zeit lang aufhalten. Und sein Name ist Voldemort. Filius, sie dürfen ihn ruhig benutzen. Er wird versuchen sie zu töten, egal wie sie ihn nennen." thx Dicki86
  • Fred & George (nachdem sie Vielsafttrank getrunken haben): "Wow! Wir sehen gleich aus!" thx Child-Prey_Kaoru
  • Fred: "Keiner von uns ist da scharf drauf, Alter."
    George: "Ja, wenn was schief geht, bleiben wir auf ewig bebrillte, schmächtige Blödmänner." thx Dicki86
  • Fred: "Wie fühlst du dich, Georgie?"
    George: "Wie ein schweizer..."
    Fred: "Wie bitte?"
    George: "Wie ein schweizer Käse. Ich bin löchrig. Ich bin löchrig, Fred. Alles klar?"
    Fred: "Das ganze weite Feld der Ohrenwitze steht dir offen und du entscheidest dich für ich bin löchrig. Schwache Leistung."
    George: "Ich seh trotzdem noch besser aus, als du." thx Caddi
  • George: "Du hast nicht zufällig was Modischeres dabei?"
    Fred: "Ja, die Farbe ist nicht so der Hit."
    Mad-Eye: "Der Hit ist, dass ihr nicht ihr seid. Also Maul halten und ausziehen." thx ggg
  • Ginny: "Harry."
    Harry: "Hi, Ginny."
    Ron: "Ich war sechs Monate weg und sie lässt mich stehen, wie nen faden Nachtisch. Ich bin ja nur ihr Bruder."
    Seamus: "Von denen hat sie viele, aber nur einen Harry."
    Ron: "Klappe, Seamus." thx ggg
  • Graue Dame zu Harry: "Es ist hier. Es ist im Schloss, in dem Raum, in dem alles versteckt ist. Der, der fragen muss, der wird es nie wissen. Für den, der es weiß, genügt eine Frage." thx nina
  • Griphook zu Harry: "Sie sind ein äußerst absonderlicher Zauberer." thx ggg
  • Harry zu Snape: "Es scheint mir, als gäbe es trotz ihrer erschöpfenden Verteidigungsvorkehrungen immer noch ein Sicherheitsproblem in ihrem Haus. Und zwar ein ganz beträchtliches." thx ggg
  • Harry zu Voldemort: "Du hattest recht, als du Professor Snape erzählt hast, der Zauberstab dient dir nicht. Er wird dir niemals dienen." thx ggg
  • Harry zu Voldemort: "Komm schon, Tom. Beenden wir es so, wie wir es angefangen haben: Zusammen." thx ggg
  • Harry: "Das ist komplett verrückt." Hermine: "Komplett, ja." Ron: "Die Welt ist verrückt. Kommt." thx ggg
  • Harry: "Dobby! Was machst du denn hier?"
    Dobby: "Dobby ist gekommen und rettet Harry Potter, was sonst? Dobby wird immer da sein, wenn Harry Potter ihn braucht." thx Caddi
  • Harry: "Du bist doch wohl nicht immer noch sauer auf ihn?" Hermine: "Ich bin immer sauer auf ihn." thx ggg
  • Harry: "Du bist genial, Hermine. Wirklich." Hermine: "Ich denke nur äußerst logisch, daher blende ich unwesentliche Details gleich aus und nehme deutlich das wahr, was andere übersehen." thx Dicki86
  • Harry: "Es tut mir leid. Dass einer von euch wegen mir stirbt, hab ich nie gewollt." thx ggg
  • Harry: "Glaubst du, ich weiß nicht, wie's dir dabei geht?" Ron: "Du hast keine Ahnung, wie's mir geht! Weil deine Eltern tot sind! Du hast keine Familie!" thx Dicki86
  • Harry: "Komm mit mir."
    Ron: "Was? Ohne Hermine? Bist du irre? Da würden wir keine zwei Tage durchhalten. Äh...sag ihr das ja nicht." thx Caddi
  • Harry: "Nein, ich will nicht, dass alle wegen mir ihr Leben aufs Spiel setzen." Ron: "Wär ja das erste Mal, was?" thx ggg
  • Harry: "Neville! Geht's dir gut?"
    Neville: "Ging mir nie besser! Ich fühl' mich, als könnt' ich Feuer speien! Habt ihr Luna irgendwo gesehen?"
    Harry: "Luna?"
    Neville: "Ich bin verrückt nach ihr! Ich sag's ihr lieber jetzt, morgen früh sind wir vermutlich beide tot!"
    thx ggg
  • Harry: "Professor, ist das hier wirklich? Oder findet es bloß in meinem Kopf statt?" Dumbledore: "Es findet in deinem Kopf statt, ganz eindeutig, Harry. Warum muss das bedeuten, dass es nicht wirklich ist?" thx ggg
  • Harry: "So gern ich dein Parfüm mag, Hermine, nimm das nächste Mal lieber keins." thx Dicki86
  • Harry: "Tut...Tut es weh? Sterben?" Sirius: "Es geht viel schneller als einschlafen." thx ggg
  • Harry: "Wir müssen sofort dort hin!"
    Hermine: "Nein, das können wir nicht! Wir müssen das planen, uns was ausdenken!"
    Harry: "Hermine, wann hat jemals ein Plan von uns wirklich funktioniert? Wir planen, wir sind da und die Hölle bricht über uns herein." thx Dicki86
  • Harry: "Wir müssen was Bestimmtes finden. Etwas, das hier in Hogwarts versteckt ist. Vielleicht führt es zum Sieg über Ihr-wisst-schon-wen."
    Neville: "Gut, was ist es?"
    Harry: "Wissen wir nicht."
    Dean: "Wo ist es?"
    Harry: "Das wissen wir auch nicht. Ich weiß, das ist nicht viel Info."
    Seamus: "Das ist gar keine Info." thx gyi8z
  • Hermine zu Harry: "Lass mich bloß nie wieder deine Haare schneiden." thx ggg
  • Hermine: "Harry, du siehst ja wirklich kaum was."
    thx Caddi
  • Hermine: "Nicht. Es beruhigt ihn irgendwie."
    Harry: "Das nervt mich tierisch. Was erwartet er denn zu hören? Gute Nachrichten?"
    Hermine: "Er hofft sicher bloß, keine schlimmen Nachrichten zu hören."
    Harry: "Wann ist er wieder reisefähig?"
    Hermine: "Ich tu' ja schon, was ich kann."
    Harry: "Was nützt das, wenn es nicht hilft?" thx Dicki86
  • Hermine: "Und? Wie sehe ich aus?" Ron: "Fürchterlich." thx ggg
  • Hermine: "Wir können nicht nur so dastehen! Wer hat ne Idee?" Ron: "Du bist die Hochbegabte!" thx Dicki86
  • Hermine: "Wir müssen uns an den Plan halten. Lasst euch bloß in kein Gespräch verwickeln, wenn es ich irgendwie vermeiden lässt. Und benehmt euch ganz normal. Macht das, was die anderen auch machen. Wenn wir das hinkriegen, kommen wir mit etwas Glück rein. Und dann..."
    Harry: "...wird es richtig schwierig."
    Hermine: "Korrekt." thx ggg
  • Luna: "HARRY POTTER! DU HÖRST MIR SOFORT ZU! Überleg mal, was sagte Cho über das Ravenclaw-Diadem? Niemand, der noch lebt, hat es jemals gesehen. Damit ist der Fall doch klar: Reden wir also mit jemandem, der tot ist." thx Dicki86
  • Luna: "Komm Daddy. Harry möchte sich gerade nicht mit uns unterhalten. Er ist nur zu höflich, es zu sagen." thx ggg
  • Luna: "Sobald sie bereit sind, Sir."
    Dobby: "Sir? Dobby mag dieses Mädchen." thx Caddi
  • Mad-Eye: "Falls einer noch nie Vielsafttrank genommen haben sollte, dann muss ich ihn warnen: Er schmeckt nach Koboldpisse."
    Fred: "Du scheinst da wohl Erfahrung zu haben, Mad-Eye. Ich wollt nur die Stimmung auflockern." thx ggg
  • Malfoy: "Du hast was, das mir gehört. Ich hätte es gern wieder".
    Harry: "Warum bist du mit dem nicht zufrieden?"
    Malfoy: "Der gehört meiner Mutter. Er ist mächtig, aber es nicht das Gleiche. Weil er mich nicht so richtig versteht. Weißt du, was ich meine?" thx Dicki86
  • McGonagall: "Piertotum Locomotor! [...] Diesen Zauberspruch wollte ich schon so lange mal sagen." thx Dicki86
  • Mr. Ollivander: "Er ist hinter ihnen her, Mr. Potter. Wenn es zutrifft, was sie sagen, und er den Elderstab hat, dann fürchte ich, dass sie nicht die geringste Chance haben." Harry: "Dann werde ich ihn wohl töten müssen, bevor er mich findet." thx ggg
  • Mrs. Cattermole: "Das ist Harry Potter!"
    Ron: "Ja, er ist es, oder? Wenn wir das den Kindern erzählen..." thx ggg
  • Mrs. Weasley zu Bellatrix: "Nicht meine Tochter, du Schlampe!" thx ggg
  • Neville (vor ein paar tausend Todessern): "Ach! Und mehr hast du nicht dabei?" thx MoodyMike
  • Neville: "Hab ich richtig verstanden, Professor? Sie geben uns die Erlaubnis, das zu tun?"
    McGonagall: "Das ist korrekt, Longbottom."
    Neville: "Sie in die Luft zu jagen? Bumm."
    McGonagall: "Bumm."
    Neville: "Abgefahren. Aber wie sollen wir das nur anstellen?"
    McGonagall: "Vielleicht beraten sie sich mit Mr. Finnigan. Der hatte schon früher eine ausgesprochen fatale Vorliebe für Feuerwerk."
    Seamus: "Ich mach das Ding weg."
    McGonagall: "Das wollte ich hören. Dann, los. Los." thx Dicki86
  • Neville: "Harrys Herz hat für uns geschlagen! Für jeden von uns! Es ist nicht vorbei!" thx Dicki86
  • Neville: "Hey, ihr Versager! Er ist nicht hier." thx Dicki86
  • Remus: "Es ist der Wert der Überzeugungen, der den Erfolg ausmacht. Nicht die Anzahl der Anhänger."
    Kingsley: "Von wem ist das?"
    Remus: "Von mir." thx BruceBanner
  • Ron zu Harry: "Wenn wir ihretwegen sterben, bring ich dich um, ich schwör's!" thx Dicki86
  • Ron zu Harry: "Wir müssen uns runterspülen. Das ist so was von eklig." thx ggg
  • Ron: "Also, ganz ehrlich: Ich bekomm gerade leichte Panik." thx ggg
  • Ron: "Da hörte ich sie. Eine Stimme. Deine Stimme, Hermine. Sie kam da raus."
    Hermine: "Ach, und was genau hab ich zu dir gesagt?"
    Ron: "Meinen Namen. Nur mein Namen. Ich hab ihn gegriffen, ihn klicken lassen. Und da schwebte diese Lichtkugel vor mir. Da wusste ich es. Und irgendwie hat sie sich in meine Richtung bewegt, die Lichtkugel. Auf meine Brust zu, direkt in mich rein. Genau hier." thx Caddi
  • Ron: "Daraus hat mir Mum immer vorgelesen. Der Zauberer und der hüpfende Topf. Babbelhäschen und sein schnatternder Stummelschwanz." thx ggg
  • Ron: "Das mit dem Tattoo hat Ginny erfunden, wusst ich's doch." thx Dicki86
  • Ron: "Den hat er mir vermacht? Wahnsinn! Was kann der?" thx Caddi
  • Ron: "Dieser verräterische Mistsack! Können wir denn keinem Menschen trauen?" thx ggg
  • Ron: "Du bist echt der Wahnsinn."
    Hermine: "Was ist jetzt daran so überraschend?" thx ggg
  • Ron: "Er weiß nicht, was er tut, oder?"
    Hermine: "Das weiß keiner von uns." thx ggg
  • Ron: "Harry redet im Schlaf. Nie gehört?"
    Hermine: "Nein, natürlich nicht." thx Dicki86
  • Ron: "Hey."
    Hermine: "Du bist so ein Arsch, Ronald Weasley! Du tauchst hier auf nach Wochen und sagst hey? Wo ist mein Zauberstab, Harry? Wo ist mein Zauberstab?"
    Harry: "Keine Ahnung."
    Hermine: "Harry Potter, gib mir meinen Zauberstab!" thx Caddi
  • Ron: "Morgen."
    Harry: "Ron, ich bin es."
    Ron: "Harry! Mannomann! Ich hatte vergessen, wie du aussiehst." thx LilaGirl
  • Ron: "Oh, mein Gott! Was mach ich jetzt nur? Meine Frau ist da unten ganz allein!"
    Harry: "Ron, du hast überhaupt keine Frau."
    Ron: "Ah, achso." thx ggg
  • Ron: "Sie ist meine Freundin, ihr Penner!" thx Karo
  • Ron: "Was glaubst du, wie lang sie noch sauer auf mich ist?"
    Harry: "Ich würde sagen, wenn du noch ein bisschen über diese Lichtkugel sprichst, die dein Herz berührt hat, dann kriegt sie sich wieder ein." thx Caddi
  • Ron: "Was machen wir jetzt mit dir, hä? Du hättest keine Hemmungen uns umzubringen, oder?"
    Harry: "Wenn wir sie umbringen, wissen die, dass wir hier waren. [...] Wenden wir lieber einen Gedächtniszauber an."
    Ron: "Du bist der Chef." thx ggg
  • Scrimgeour: "Dies sind dunkle Zeiten, es lässt sich nicht leugnen. Unsere Welt war vermutlich noch nie einer größeren Bedrohung ausgesetzt als heute. Aber ich richte diese deutlichen Worte an alle Bürger: Wir, die wir ihnen immer dienen, werden nicht aufhören, ihre Freiheit zu verteidigen und jene Mächte abzuwehren, die danach trachten, sie ihnen zu nehmen. Ihr Zaubereiministerium bleibt stark und entschlossen." thx ggg
  • Scrimgeour: "Ich weiß nicht, was sie vorhaben, Mr. Potter. Aber sie können diesen Krieg nicht allein führen. Er ist zu stark." thx ggg
  • Snape: "Sieh mich an. Du hast die Augen deiner Mutter, Harry." thx Denny
  • Thicknesse: "Sie haben nichts zu befürchten, wenn sie nichts zu verbergen haben." thx ggg
  • Tonks: "Er war großartig. Ich wär nicht hier, wär er nicht gewesen."
    Hermine: "Wirklich?"
    Ron: "Was ist jetzt daran so überraschend?" thx ggg
  • Voldemort: "Du warst mir ein guter und treuer Diener, Severus. Aber du weißt, nur ich kann ewig leben." thx Dicki86
  • Voldemort: "Harry Potter. Der Junge, der überlebt hat. Komm her und stirb." thx ggg
  • Voldemort: "Ich habe dein Herz gesehen. Und es gehört mir." thx LilyLuna
  • Xenophilius: "Der Elderstab. Der mächtigste Zauberstab aller Zeiten. Der Stein der Auferstehung. Der Umhang, der unsichtbar macht. Diese drei bilden die Heiligtümer des Todes. Diese drei machen ihren Besitzer zum Bezwinger des Todes." thx Faramir
  • Xenophilius: "Wir vom Klitterer, Mr. Potter, wir sind, ganz im Gegensatz zu diesen Schleimern vom Tagespropheten, bis heute die größten Unterstützer von Dumbledore. Und sie unterstützen wir in gleichem Maße." thx ggg
  • Yaxley: "In meinem Büro fällt nach wie vor Regen. Seit zwei Tagen."
    Ron: "Dann wär ein Schirm nicht schlecht." thx gyi8z


  • neues Zitat einsenden fehlerhaftes Zitat melden zu löschendes Zitat melden