brandnooz Box Abo

Two and a Half Men: Mein cooler Onkel Charlie - Staffel 1 (Serie)

Diesen Film bei Amazon bestellen.




neues Zitat einsenden fehlerhaftes Zitat melden zu löschendes Zitat melden

91 Zitat(e):


  • Alan: "Der arme Teufel. Will deine Seele holen und geht mit leeren Händen." thx Bane2000
  • Alan:"Jake, geh in dein Zimmer!" – Jake:"Wenn du über Sex reden willst, geh du doch in dein Zimmer." thx Laura Ava
  • Charlie: "Die Brüste haben mindestens zehn Riesen gekostet." Jake: "Die kann man kaufen?!" thx basti
  • Folge 1 "Stur, zwanghaft und unflexibel

    Charlie: "Keine Sorge, um wegzulaufen hab ich nicht mehr genug Blut in den Beinen".
    thx fangirl94
  • Folge 1 "Stur, zwanghaft und unflexibel"

    Charlie: "Weißt du, von wem der Song ist? Von deinem Onkel Charlie!"
    Jake: "Ungelogen?"
    Charlie: "Wenn ich lügen wollte, würde ich sagen "Stairway To Heaven" und nicht "Der Maple-Loops-Song"."
    thx fangirl94
  • Folge 1 "Stur, zwanghaft und unflexibel"

    Charlie: "Wie bist du in mein Haus gekommen?"
    Alan: "Charlie, dass mit dem Schlüssel in dem falschen Stein klappt nur, wenn er zwischen anderen Steinen liegt... und nicht, wenn er auf deiner Fußmatte liegt."
    Charlie: "Entschuldige mal, aber wenn man den falschen Stein zwischen anderen Steinen versteckt, kann man ihn unmöglich wiederfinden, wenn man betrunken ist."
    thx fangirl94
  • Folge 1 "Stur, zwanghaft und unflexibel"

    Jake: "Mann! Dein Auge ist vielleicht rot.'
    Charlie: "Und von hier drinnen erst."
    thx fangirl94
  • Folge 10: "Der Truthahn und die Männlichkeit"
    Alan:"Hey, was machst du da?" – Charlie:"Ich such mir ein Hemd aus." – Alan:"Sieht aber gut aus." – Charlie:"Magst du’s?" – Alan:"Ja." – Charlie:"Dann nicht." thx Laura Ava
  • Folge 10: "Der Truthahn und die Männlichkeit"
    Alan:"Ich bin dankbar, dass ich den Feiertag mit, ähm, den Menschen verbringen darf, die ich liebe und die mich lieben. Und Judith." thx Laura Ava
  • Folge 10: "Der Truthahn und die Männlichkeit"
    Charlie:"Die ganze Familie, wie in den guten, alten Zeiten." - Judith:"In welchen guten, alten Zeiten?" – Charlie:"Wieso nehmt ihr das alle so verdammt wörtlich?" thx Laura Ava
  • Folge 10: "Der Truthahn und die Männlichkeit"
    Charlie:"Ich bin ein Familienmensch geworden." – Lisa:"Ich lach mich tot, „Familienmensch“! Wie geht’s denn deiner Mom?" – Charlie:"Was hat meine Mom mit Familie zu tun?" thx Laura Ava
  • Folge 10: "Der Truthahn und die Männlichkeit"
    Charlie:"Sie ist die Einzige, von der ich mal dachte, ich würde mit ihr in die Verlängerung gehen." – Alan:"Du dachtest, du würdest mit ihr in die Verlängerung gehen. Ich bin gerührt. Und was soll sie tun? Sich bis zum Elfmeterschießen am Spielfeldrand aufwärmen, falls dir in der Verlängerung das Bein abfällt?" – Charlie:"Also, ich weiß jetzt nicht, wie wir auf Sport gekommen sind." thx Laura Ava
  • Folge 10: "Der Truthahn und die Männlichkeit"
    Evelyn:"Ich bin dankbar dafür, dass ich mal sterbe und es euch Leid tun wird, dass ihr nicht netter zu mir wart." thx Laura Ava
  • Folge 11 "Bereit für die Großaufnahme"

    Alan: "Du kannst nicht alleine hier bleiben!" Jake: "Wieso denn?" Alan: "Das weißt du sehr gut." Jake: "Aber ich hab keine Schildkröte mehr zum in die Mikrowelle stecken!"


    thx fangirl94
  • Folge 11 "Bereit für die Großaufnahme"

    Alan: "Wir beurteilen die Menschen nach ihren inneren Werten, kapiert?"
    Jake: "Da hast du ja Glück gehabt!"
    thx fangirl94
  • Folge 11: "Bereit für die Großaufnahme"
    Alan:"Wo ist meine Mutter?" – Jake:"Ist weg." – Alan:"Wieso?" – Jake:"Weiß nicht. Wir haben Spongebob Schwammkopf geguckt, da steht sie auf und sagt:'Das Leben ist zu kurz.'" thx Laura Ava
  • Folge 11: "Bereit für die Großaufnahme"
    Charlie:"Du warst schon mit 14 ein alter Knacker." – Alan:"Was meinst du damit?" – Charlie:"Ich meine, wie viele 8-Klässler kommen mit Aktenkoffer und Taschenuhr zum Unterricht?" thx Laura Ava
  • Folge 12 "Ich kümmere mich um Prudence"

    Alan: "Wenn aus einem Jungen allmählich ein Mann wird - und das wird allmählich aus dir - dann fängt er allmählich an, die Frauen vor gewissen Dingen zu schützen."
    Charlie: "Wie der Wahrheit."
    thx fangirl94
  • Folge 12: "Ich kümmere mich um Prudence"
    Berta:"Prudence, er ist alt genug, um dein Vater zu sein. Und wie ich deine Mutter kenne, ist er’s vielleicht." thx Laura Ava
  • Folge 12: "Ich kümmere mich um Prudence"
    Charlie:"Sie haben eine Tochter?" – Berta:"Ich habe drei." – Charlie:"Drei? Wow. Sie sollten mal lernen, Nein zu sagen, Kleines." thx Laura Ava
  • Folge 12: "Ich kümmere mich um Prudence"
    Prudence: "Kannst du mir mal den Rücken eincremen?" Alan: "Nein." Prudence: "Aber ich verbrenne, wenn du es nicht tust." Alan: "Und wenn ich´s tue, verbrenne ich." thx basti
  • Folge 13: "Im Bett mit Angina"
    Charlie:"'Ich werde dich noch viel lehren müssen', sagte der Müllmann zur Mülltonne." thx Laura Ava
  • Folge 14: "Ich kann mir keine Hyänen leisten"
    Charlie:"Ich schaff das nicht mehr, Alan, ich kündige." – Alan:"Der Armut kann man nicht kündigen." thx Laura Ava
  • Folge 14: "Ich kann mir keine Hyänen leisten"
    Charlie:"Wieso erschieß ich mich nicht auf der Stelle?" – Alan:"Weil du dir keine Knarre leisten kannst." thx Laura Ava
  • Folge 14: "Ich kann mir keine Hyänen leisten"
    Rose:"Das mag ich ja auch so an dir. Du gibst Frauen den Laufpass, egal wie reich sie sind." – Charlie:"Danke." thx Laura Ava
  • Folge 15: "Wer kriegt die Verrückte? - Teil 1"
    Alan:"Dann gehst du also einfach davon aus, dass du gewinnst, wenn wir beide hinter derselben Frau her sind… Willst du nichts drauf antworten?" – Charlie:"Warum? War doch keine Frage." thx Laura Ava
  • Folge 15: "Wer kriegt die Verrückte? - Teil 1"
    Alan:"Wovor hast du denn Angst?" – Charlie:"Davor, dass ich dir so eine reinhaue, dass ich zum Einzelkind werde." thx Laura Ava
  • Folge 15: "Wer kriegt die Verrückte? - Teil 1"
    Frankie:"Bindegewebsmassage, Pfannkuchen…Wenn du jetzt noch einen Fernseher auf der Stirn hättest und Lautsprecher, wärst du perfekt." thx Laura Ava
  • Folge 16 "Wer kriegt die Verrückte? - Teil 2"

    Alan: "Es tut mir leid, dass dein Herz mit der Zeit so furchtbar hart und klein geworden ist, dass du die Fähigkeit verloren hast, anderen Menschen auf einer Ebene zu begegnen, die mehr bedeutet als der betrunkene Austausch von Körperflüssigkeiten."
    Charlie: "Man, wie schaffst du es, dass sich so was wunderbares wie betrunkener Sex plötzlich schmutzig anhört?"
    thx fangirl94
  • Folge 16: "Wer kriegt die Verrückte? - Teil 2"
    Alan:"Wie viel hast du gesehen?" – Charlie:"Jedenfalls genug, um nicht einschlafen zu können." thx Laura Ava
  • Folge 16: "Wer kriegt die Verrückte? - Teil 2"
    Charlie:"Oh Mann. Ich bin hier überflüssig." – Frankie:"Nein, du bist doch nicht überflüssig." – Alan:"Wie wär’s mit unerwünscht." – Frankie:"Alan." – Alan:"Das 5. Rad, der 11. Zeh, die 3. Brustwarze." thx Laura Ava
  • Folge 16: "Wer kriegt die Verrückte? - Teil 2"
    Charlie:"Ok, von diesem Punkt an verzichten wir auf das Wort 'wir'." thx Laura Ava
  • Folge 16: “"Wer kriegt die Verrückte? - Teil 2"
    Charlie:"Ein netter Kerl und ein Kuss auf die Wange. Wieso tritt sie mir nicht gleich in meine Eier?" thx Laura Ava
  • Folge 17: "Hamburger und Mützen"
    Charlie(telefoniert mit Judith):"Was ich mit Alans Handy mache? Warum, willst du dafür auch das Sorgerecht?" thx Laura Ava
  • Folge 18 "Alte Flamme mit neuem Docht"

    Charlie: "Es ist doch nun mal passiert. Jetzt kann man nur noch trinken, bis der Teil des Gehirns, wo die inneren Bilder auftauchen, tot ist." thx fangirl94
  • Folge 18: "Alte Flamme mit neuem Docht"
    Alan:"Ach ja, Mom ist da." – Charlie:"Kein Problem, ich bin ja betrunken." thx Laura Ava
  • Folge 18: "Alte Flamme mit neuem Docht"
    Berta:"Haben sie eine alte Flamme mit neuem Docht getroffen?" thx Laura Ava
  • Folge 18: "Alte Flamme mit neuem Docht"
    Charlie:"Mom und ich haben mit demselben Mann geschlafen." thx Laura Ava
  • Folge 19: "Die Garderobenfrau"
    Charlie:"Wie billig das klingt, wenn du es sagst." – Alan:"Dann mach es doch teurer für mich." thx Laura Ava
  • Folge 19: "Die Garderobenfrau"
    Evelyn:"Deine Klassenkameraden werden dich beneiden." – Jake:"Die werden mich verprügeln." thx Laura Ava
  • Folge 19: "Die Garderobenfrau"
    Judith:"Einen Sturzhelm hast du ihm ja sicher nicht gekauft." – Charlie:"Na ja, bei Tante Liz riskiert man es schon mal ohne Helm."
    thx Laura Ava
  • Folge 1: “Stur, zwanghaft und unflexibel“
    Alan:"Du hast jemanden, der regelmäßig deine Schränke zuklebt?" thx Laura Ava
  • Folge 1: “Stur, zwanghaft und unflexibel“
    Charlie(zu Jake):"Wenn du so weiter machst, wirst du bald als vermisst gemeldet." thx Laura Ava
  • Folge 1: “Stur, zwanghaft und unflexibel“
    Charlie:"Ich lieb dich auch, Mom." – Evelyn:"Zu wenig, zu spät." thx Laura Ava
  • Folge 1: “Stur, zwanghaft und unflexibel“
    Evelyn:"Und wenn dort ein anderer Mann ist? Der es mit ihr treibt? Hast du je aufgehört, dir das vorzustellen?" – Charlie:"Er fängt gerade an, es sich vorzustellen." thx Laura Ava
  • Folge 1: “Stur, zwanghaft und unflexibel“
    Jake(zu Charlie):"Oma sagt, du wärst eine riesen Enttäuschung." thx Laura Ava
  • Folge 1: “Stur, zwanghaft und unflexibel“
    Jake:"Warum hast du denn keine Kinder?" – Charlie:"Weiß nicht. Vielleicht, weil ich mich mehr liebe als alles auf der Welt."
    thx Laura Ava
  • Folge 1: “Stur, zwanghaft und unflexibel“
    Judith:"Ich glaub, ich bin lesbisch, Alan." – Alan:"In Ordnung, machen wir eine Liste. Auf die eine Seite kommt die Lesbensache…" thx Laura Ava
  • Folge 1: “Stur, zwanghaft und unflexibel“
    Rose:"Hi, Charlies Bruder. Ich bin Rose. Ich bin Charlies Putzfrau." thx Laura Ava
  • Folge 1: “Stur, zwanghaft und unflexibel“
    Rose:"Hör zu, du Mistkerl, so lass ich mich nicht von dir behandeln. Entweder du rufst mich an oder es wird dir sehr, sehr Leid tun. Ich liebe dich, mein Äffchen." thx Laura Ava
  • Folge 20: "Ich kann im Dunkeln pinkeln"
    Charlie:"Hilf mir, sie nicht wieder zu vergessen." – Alan:"Vielleicht solltest du dir ein Post-it an den Schwanz kleben." – Charlie:"Ja, aber dann müsste ich das Sonderangebotsschild entfernen." thx Laura Ava
  • Folge 20: "Ich kann im Dunkeln pinkeln"
    Jake:"Warum hast du das gemacht?" – Alan:"Weil ich dich liebe und nicht will, dass sich das ändert." thx Laura Ava
  • Folge 21: "Fragen Sie Ihren Bruder"
    Alan:"Charlie, hör auf, an den Anwaltsgehilfinnen zu schnüffeln." thx Laura Ava
  • Folge 21: "Fragen Sie Ihren Bruder"
    Anwältin:"Du machst mich so heiß." – Charlie:"Verstehe." thx Laura Ava
  • Folge 21: "Fragen Sie Ihren Bruder"
    Charlie:"Die Titanic muss auf sie aufgelaufen sein." thx Laura Ava
  • Folge 22: "Wollmäuse und Kuhpuppen"
    Alan:"Ich habe mich mit Judith unterhalten und wir waren der Meinung, dass meine Meinung überhaupt keine Rolle spielt."
    thx Laura Ava
  • Folge 22: "Wollmäuse und Kuhpuppen"
    Charlie:"Falls Wahnsinn mal eine olympische Disziplin wird, habe ich die beiden 1. Staffelläufer." thx Laura Ava
  • Folge 22: "Wollmäuse und Kuhpuppen"
    Evelyn:"Ich gebe dir die Schuld." – Alan:"Hinten anstellen." thx Laura Ava
  • Folge 23:

    "Aber du liest Jake doch nie zum Einschlafen vor."
    "Deshalb sollst du dir ja nen Film ansehen." thx plutoniumsulfat
  • Folge 23:

    "Hast du vielleicht Lust aufs Kino, wenn du ihn bei seiner Mutter abgesetzt hast?"
    "Hört sich gut an."
    "Viel Vergnügen." thx plutoniumsulfat
  • Folge 23: "Wie die Büffel"
    Alan:"Deine frauenfeindlichen Sprüche haben sich Jake eingeprägt und wo wiederholt er sie wörtlich? Vor der männermordenden Frauenselbsthilfegruppe seiner Mutter."
    thx Laura Ava
  • Folge 23: "Wie die Büffel"
    Alan:"Ich fahr Jake abholen, aber ich lass die Haustür auf, für den Fall, dass der Teufel kommt und deine Seele holt." thx Laura Ava
  • Folge 23: "Wie die Büffel"
    Alan:"Was haben Männer, das Frauen nicht haben?" – Jake:"Bärte." – Charlie:"Tiefer." – Jake:"BÄRTE."
    thx Laura Ava
  • Folge 24 "Spüren Sie meinen Finger?"

    Alan: "Was hast du gegen eine Vasektomie?"
    Charlie: "Ich hab's schon erwogen. In Wahrheit hat's dafür vor zwei Jahren sogar schon eine Unterschriftenaktion gegeben."
    thx fangirl94
  • Folge 24: "Spüren Sie meinen Finger?"
    Alan:"Ich habe gedacht, dass wir ins Kino gehen." – Charlie:"Ja, aber vorher lass ich mich sterilisieren und mein Sperma einfrieren." thx Laura Ava
  • Folge 24: "Spüren Sie meinen Finger?"
    Alan:"Wer geht schon zum Sterilisieren rein und kommt mit einem Date wieder raus?" thx Laura Ava
  • Folge 2: “Der Sockengolf-Champion“
    Alan:"Charlie, ich brauch dich als meine Augen und meine Ohren." – Charlie:"Ok und dafür bist du meine Leber und meine Prostata." thx Laura Ava
  • Folge 2: “Der Sockengolf-Champion“
    Charlie:"Wir haben hier ein schweres Problem." – Alan:"Wirklich? So, wie du aussiehst, hast nur du eins." thx Laura Ava
  • Folge 3 "War das Beethoven?"

    Charlie: "Wein doch nicht, wir können immer noch Freunde sein!"
    Alan: "Was?"
    Charlie: "Tut mir leid, das sag ich sonst immer, wenn hier einer weint."

    thx fangirl94
  • Folge 3 "War das Beethoven?"

    Judith: "Ich mach mir Sorgen, er ist doch noch ein Kind. Ich weiß nicht, ob er das verkraftet."
    Charlie: "Hab doch ein bisschen Vertrauen in deinen Sohn, er ist schwer in Ordnung."
    Judith: "Ich habe von dir gesprochen!"
    thx fangirl94
  • Folge 3: “War das Beethoven?“
    Charlie:"Wir haben ein neues Fahrziel. Beverly Hills." – Taxifahrer:"Und auch eine Adresse?" – Charlie:"Fahren sie auf dem Sunset einfach nach Osten bis zur Höllenpforte." thx Laura Ava
  • Folge 3: “War das Beethoven?“
    Rose:"Ich nehme die Sesselauflage mit, ok?" – Charlie:"Immer weg damit." – Alan:"Warum will sie deine Auflage?" – Charlie:"Ich weiß nicht. Ich weiß auch nicht, warum sie sie hergebracht hat." thx Laura Ava
  • Folge 3: “War das Beethoven?“
    Taxifahrer:"Wohin?" – Alan u. Charlie:"Heim." thx Laura Ava
  • Folge 4: “Ich brauche Berta“
    Charlie:"Berta ist schon immer bei mir gewesen, sie macht alles. Sie ist wie eine Ehefrau, die geht, bevor du aufwachst und der es egal ist, mit wem du im Bett liegst." thx Laura Ava
  • Folge 4: “Ich brauche Berta“
    Charlie:"Ok. Das war’s. Ich geb auf. Du benimmst dich wie ein Kind, Jake." thx Laura Ava
  • Folge 5 "Der Mittwochs-Mann"

    Charlie: "Ob man ein Spiel gewinnt oder verliert ist egal. Wichtig ist, dass man seine Wette gewinnt."
    thx fangirl94
  • Folge 5: "Der Mittwochs-Mann"
    Alan:"Charlie, wir wollen den Kindern beibringen, dass die Zahl der Tore unwichtig ist." – Charlie:"Dann hättet ihr ihnen nicht beibringen dürfen, wie man zählt."
    thx Laura Ava
  • Folge 5: "Der Mittwochs-Mann"
    Charlie:"Ich komm gerade aus Vegas." – Alan:"Du wolltest gestern Abend nur ein Video zurückbringe." – Charlie:"Ja aber ich hab einen Freund getroffen, der im Bellagio-Hotel heiraten wollte." – Alan:"Ah, deshalb der Smoking." – Charlie:"Nein, ich glaube, der war für was ganz anderes." – Alan:"Na, ich werde es ja morgen aus der Zeitung erfahren." thx Laura Ava
  • Folge 6 "Gib dir keine Mühe, Charlie"

    Alan: "Charlie, da ist 'ne halbnackte Frau in unserer Küche!"
    Charlie: "Welche Hälfte?"
    thx fangirl94
  • Folge 6: "Gib dir keine Mühe, Charlie"
    Alan:"Du stellst ihm einen Check aus? Und so was nennst du Geschenk?" - Evelyn:"Du hast mir erzählt, das er Transformer-Spielzeug mag. Der Scheck hier transformiert sich zu jedem Spielzeug, das er will." thx Laura Ava
  • Folge 6: "Gib dir keine Mühe, Charlie"
    Alan:"Ich bin der gute Sohn." thx Laura Ava
  • Folge 6: "Gib dir keine Mühe, Charlie"
    Alan:"Unsere Mutter ist verschwunden." – Charlie:"Versuch nicht, mich aufzuheitern." thx Laura Ava
  • Folge 6: "Gib dir keine Mühe, Charlie"
    Evelyn:"Charlie, du hast gesagt, dass du mich lieb hast. Von hier an kannst du’s nur noch vermasseln." thx Laura Ava
  • Folge 7: "Ich verstehe"
    Alan:"Bist du jetzt glücklich?" – Charlie:"Es gibt Momente, aber die Abstände werden immer größer." thx Laura Ava
  • Folge 7: "Ich verstehe"
    Alan:"He. Wo kommst du denn her?" – Charlie:"Ich war Mittagessen, mit meiner Mutter und meiner Stalkerin." thx Laura Ava
  • Folge 7: "Ich verstehe"
    Charlie:"Wenn ich sage, ich verstehe, dann bedeutet das nicht, dass ich einverstanden bin. Nicht mal, dass ich verstehe. Nicht mal, dass ich zuhöre." – Alan:"Warum sagst du’s dann?" – Charlie:"Ich glaub, die Leute freuen sich drüber. Mehr will ich gar nicht." thx Laura Ava
  • Folge 9: "Phase eins, erfolgreich"
    Charlie(zu Freundin):"Ok. Ich hab deinen Wagen gewendet." thx Laura Ava
  • Folge 9: "Phase eins, erfolgreich"
    Charlie(zu Jake):"Es interessiert mich schon, was du willst. Nur bist du ein Kind. Und was du willst, ist unwichtig… Wow. Ich nerve wirklich." thx Laura Ava
  • Folge 9: "Phase eins, erfolgreich"
    Charlie:"Ich dachte, ihr versteht euch." - Charlies Ex-Freundin:"Ich komme vom Land, ich war nur höflich. Was dachtest du denn, was läuft?" – Charlie:"Das." thx Laura Ava
  • Folge 9: "Phase eins, erfolgreich"
    Evelyn(zu Charlies Freundin):"Als ich mit Charlie schwanger war, dachten wir, dass er ein Mädchen würde. Auf dem Ultraschall war nicht die Spur von einem Penis zu erkennen." thx Laura Ava
  • Folge 9: "Phase eins, erfolgreich"
    Rose:"Wir sind beide wie zwei einsame Socken, die jemandem verzweifelt die Füße wärmen wollen. Aber wir passen nicht mehr zu anderen Socken. Wir können nur noch hoffen, zu einem Putzlappen gemacht zu werden oder zu einer Handpuppe." thx Laura Ava


  • neues Zitat einsenden fehlerhaftes Zitat melden zu löschendes Zitat melden