brandnooz Box Abo

The Vampire Diaries - 1. Staffel (Serie)

Diesen Film bei Amazon bestellen.




neues Zitat einsenden fehlerhaftes Zitat melden zu löschendes Zitat melden

36 Zitat(e):


  • 1.1. Liebes Tagebuch - Elena: Liebes Tagebuch, ab heute wird alles anders. Es muss anders werden. Ich werde lächeln, und zwar glaubhaft. Mein Lächeln wird sagen "Mir geht's gut.. danke". Ja, ich fühle mich viel besser. Ich werde nicht mehr das traurige, kleine Mädchen sein, das seine Eltern verloren hat. Ich werde von vorn anfangen. Jemand neues sein. Nur so komme ich darüber hinweg. thx nonamed
  • 1.1. Liebes Tagebuch - Stefan: Länger als ein Jahrhundert habe ich im Verborgenen gelebt. Mich im Schatten versteckt, ganz allein auf der Welt. Bis jetzt. Ich bin ein Vampir, und das ist meine Geschichte. thx nonamed
  • 1.2. Der Komet - Caroline: "Also weiter.. was dann?" Elena: "Nichts weiter." Caroline: "Du und Stefan haben die ganze Nacht geredet? Es gab keinen schnulzigen ersten Kuss oder Tuchfüllung auf irgend 'ne andere Art und Weise." Elena: "Nein.. so weit kam's nicht." Caroline: "Nicht mal nen Händedruck? Ich meine, Elena, wir sind deine Freundinnen, also teil mit uns deine Schmuddeleien." Elena: "Wir haben nur stundenlang geredet." Caroline: "Na gut, nennen wir's Blockade. Ab ins Bett mit ihm! Ist doch ganz einfach.. Mädchen mag Junge, und Junge Mädchen.. Sex!" Elena: "Wie tiefgründig." thx nonamed
  • 1.2. Der Komet - Damon: "Bestimmt bist du Elena. Ich bin Damon, Stefans Bruder." Elena: "Einen Bruder hat er nie erwähnt, mit keinem Wort." Damon: "Es liegt ihm nunmal nicht, zu prahlen. Bitte, komm rein, Stefan wird sicher jeden Moment hier sein." Elena: "Wow.. das ist euer Wohnzimmer?" Damon: "Unser Wohnzimmer.. Salon.. Saturby's Auktionshaus. Bisschen zu kitschig, wenn du mich fragst." thx nonamed
  • 1.2. Der Komet - Elena: "Liebes Tagebuch, heute morgen ist etwas anders. Es ist etwas passiert, das kann ich spüren.. fühlen." Stefan: "Ich bin wach. Zum ersten Mal seit langer langer Zeit fühle ich mich absolut und unbestreitbar hellwach." Elena: "Ausnahmsweise bedauere ich den Tag nicht schon, bevor er begonnen hat." Gemeinsam: "Weil ich weiß.." Elena: "Ich werde ihn wieder sehen." Stefan: "Ich werde sie wieder sehen." Elena: "Zum ersten Mal seit langer langer Zeit geht es mir gut." thx nonamed
  • 1.2. Der Komet - Jenna: "Warte! Sehe ich erwachsen aus? Irgendwie älterlich respektvoll?" Elena: "Kommt drauf an, wo du hinwillst." Jenna: "Zur Sprechstunde bei Jeremys ganzen Lehrern. Haare hochstecken oder offen lassen?" *steckt hoch* Elena: "Sexy Stewardess." *macht haare auf* Elena: "Versoffene Hausfrau." Jenna: "Dann wohl hochstecken. Du bist ja heute gut drauf?" Elena: "Mir geht's irgendwie auch gut. Kommt selten genug vor, also werd ich's genießen. Auf Wolken schweben, frei sein wie ein Vogel ... lauter so'n Kram." thx nonamed
  • 1.2. Der Komet - Jeremy: "Noch mehr Kiffergeschwätz? Is cool, Jenna.. du warst mal cool, und das is.. cool." Jenna: "Pass auf! Hör auf zu schwänzen oder du hast Hausarrest - keine Diskussion!" Jeremy: "Wow, älterliche Autorität ... gefällt mir." thx nonamed
  • 1.6 Verlorene Mädchen - Vicky: "Was ist passiert? Wir haben getanzt und dann -" Damon: "- hab ich dich getötet." thx Knusperwolke
  • 1.8 162 Kerzen - Damon: "Oh, warum bist du so gemein zu mir?" Lexi: "Bist du dir schonmal begegnet? Du bist kein sehr netter Mensch." Damon: "Weil ich ein Vampir bin!" Lexi: "Aber du hast nur das Schlechte davon." thx Knusperwolke
  • 1.8 162 Kerzen - Lexi: "Was willst du wirklich hier in Mystic Falls?" Damon: "Hast du den Krokant probiert? Hat schon Preise gewonnen." thx Knusperwolke
  • Bonnie:"Es stimmt, Elena. Alles, was mir meine Grandma gesagt hat. Es ist unmöglich und es ist wahr. Ich bin eine Hexe." thx Laura Ava
  • Caroline:"Ich bin oberflächlich. Nein, noch schlimmer: Ich bin flach. Ich bin ein Planschbecken." thx Laura Ava
  • Caroline:"Mir gehört der andere Bruder." thx Laura Ava
  • Caroline:"Sein Name ist Stefan Salvatore. Er wohnt im alten Salvatore-Anwesen bei seinem Onkel. Als Kind ist er von hier weggezogen. Militärfamilie, hat dauernd umziehen müssen. Er ist Zwilling, und seine Lieblingsfarbe ist Blau." – Bonnie:"Das hast du an einem Tag rausgekriegt?" – Caroline:"Das hatte ich schon nach der dritten Stunde raus. Ich bitte dich. Wir beide heiraten im Juni." thx Laura Ava
  • Caroline:"Warum wollen die Jungs, die ich will, niemals mich?" – Bonnie:"Dazu sage ich jetzt nichts." – Caroline:"Ich benehme mich daneben, sage immer irgendwas Falsches. Und Elena sagt immer das Richtige. Sie hat's bei ihm nicht mal versucht. Und er pickt sie raus. Sie ist das Mädchen, das sich alle Welt rauspickt. Egal, wofür. Und ich strenge mich an, was tue ich nicht alles und ich bin nie das Mädchen." thx Laura Ava
  • Damon:"Katherine hat mich nie gezwungen. Ich hab alles vorher gewusst. Ich wusste, was mir bevorsteht. Für mich war es echt." thx Laura Ava
  • Damon:"Ob du's glaubst oder nicht, Stefan, manche Mädchen muss ich nicht manipulieren. Manche finden mich unwiderstehlich. Mein gutes Aussehen, meinen Stil, meinen Charme und meine stoische Fähigkeit, Taylor Swift zu hören." thx Laura Ava
  • Damon:"Stefan lächelt. Alarmiert die Medien!" thx Laura Ava
  • Elena:"Er hasst mich." – Bonnie:"Das ist kein Hass. Das ist 'Du hast mich abserviert und ich mach einen auf cool, dabei hör ich heimlich Air Supplys Greatest Hits.'" thx Laura Ava
  • Elena:"Jemanden zu verlieren, hinterlässt Wunden. Weil du merkst, wie tief du verletzt werden kannst." thx Laura Ava
  • Elena:"Keine Ahnung, was für ein Spiel du hier mit Stefan spielen willst, aber ich spiel auf keinen Fall mit. Und ich weiß zwar nicht, was damals passiert ist, aber eins möchte ich klarstellen. Ich bin nicht Katherine." thx Laura Ava
  • Elena:"Liebes Tagebuch, ich hab den Tag überstanden. Ich glaube, ich hab mindestens 37-mal 'Mir geht's gut, danke' gesagt. Und ich hab's nicht einmal so gemeint. Aber keiner hat's bemerkt. Wenn jemand fragt: 'Wie geht's dir?' will er es im Grunde gar nicht wissen." thx Laura Ava
  • Elena:"Vertrauen entsteht nicht einfach so. Vertrauen verdient man sich." thx Laura Ava
  • Elena:"Wenn du fort gehst, dann für dich, denn ich weiß genau, was ich will. Stefan, ich liebe dich." thx Laura Ava
  • Katherine:"Keine Regeln." thx Laura Ava
  • Lexi:"Wenn es echt ist, kannst du nicht weglaufen." thx Laura Ava
  • Stefan(zu Damon):"Dir geht's nicht um Liebe, sondern dir geht's um Rache." thx Laura Ava
  • Stefan(zu Damon):"Du könntest doch einfach gehen, eine neue Stadt finden und sie zu deiner persönlichen Tankstelle machen." thx Laura Ava
  • Stefan:"Das ist das Problem bei Damon. Er wird nicht wütend. Er rechnet einfach ab." thx Laura Ava
  • Stefan:"Ich bin 17 Jahre alt seit 1864." thx Laura Ava
  • Stefan:"Ich bin nicht in der Lage, ihr zu widerstehen." thx Laura Ava
  • Stefan:"Ich hätte nicht nach Hause kommen sollen. Ich kenne das Risiko. Aber mir blieb keine Wahl. Ich muss sie kennenlernen." thx Laura Ava
  • Stefan:"Jeder wählt seinen Weg. Unsere Werte, unsere Taten zeigen, wer wir sind." thx Laura Ava
  • Stefan:"Katherine ist tot. Und du hasst mich, weil du sie geliebt hast. Und du quälst mich, weil du sie noch immer liebst. Und das, mein Bruder, ist an dir das Menschliche." thx Laura Ava
  • Stefan:"Wie soll ich ein Monster stoppen, ohne selbst eins zu werden?" thx Laura Ava
  • Zach:"Was macht Damon hier? Warum ist er nach Hause gekommen?" – Stefan:"Weil ich hier bin. Er will mir das Leben zur Hölle machen, darauf steht er." thx Laura Ava


  • neues Zitat einsenden fehlerhaftes Zitat melden zu löschendes Zitat melden