brandnooz Box Abo

Penelope

Diesen Film bei Amazon bestellen.




neues Zitat einsenden fehlerhaftes Zitat melden zu löschendes Zitat melden

24 Zitat(e):


  • "Aber ich will kein anderer Mensch werden...Ich mag mich so wie ich bin!" thx Aly
  • "Als er seiner Familie eröffnete, er habe vor Clara zu heiraten, wurde ihm bewusst, wie dumm er gewesen war. Clara war schliesslich nur eine Dienstmagd mit einer Neigung zu Hautausschlägen." thx Vincent Coccotti
  • "Die kommen einfach so raus, ohne dass man nachhelfen muss." - "So war das bei meinem Exfreund auch, wenn Du weißt, was ich meine?" thx Vincent Coccotti
  • "Dieses Weib, dieses Ding, sollte man in einen Käfig schliessen!" thx Vincent Coccotti
  • "Es tut mir leid, dass ich vor meinen Gefühlen davongelaufen bin." - "Oh, davor bist Du davongelaufen? Ich war sicher, Du läufst vor mir davon." thx Vincent Coccotti
  • "Für all diese Leute bist Du ein sprechendes Schwein, ein Schwein das sprechen kann!" thx Vincent Coccotti
  • "Guck mal, Oma, ein Schwein!" thx Vincent Coccotti
  • "Hochzeiten sind toll, nicht?!" - "Ja, jedenfalls die von anderen!" thx Vincent Coccotti
  • "Ich bin ein großer Fan von Geld, obwohl es meine Liebe nicht erwidert!" thx Vincent Coccotti
  • "Ich spürte wie mein Herz in tausend Stücke zersprang." thx Cosima
  • "In jener Nacht erschien auf dem Rasen der Wilherns eine Hexe, Claras Mutter. Fest entschlossen es diesen Blaublütlern mit gleicher Münze heimzuzahlen. Sie verteilte überall Tiergedärme und verdammte die Wilherns dazu, dass die nächste Tochter der Familie mit dem Gesicht eines Schweins geboren werde." thx Cosima
  • "Mam, die Reporter wollen wissen, ob ihr mich im Keller angekettet habt!" thx Vincent Coccotti
  • "Meine Mutter meinte es nur gut. Sie hat es immer gut gemeint und sie hat immer das getan was sie für das Beste hielt, um mich zu schützen. Zuerst vor den Reportern (...) Als aber die Öffentlichkeit das Gesicht sehen wollte das so viel Aufregung verursacht hatte, tat meine Mutter was jede liebende Mutter tun würde: Sie täuschte meinen Tod vor und liess mich einäschern." thx Cosima
  • "Oh, Franklin, früher sind wir öfter ins Theater gegangen. Wieso haben wir damit aufgehört?" - "Weil wir eine häßliche Tochter haben." thx Vincent Coccotti
  • "Sagt der Typ: "Tut mir leid, ich hab sie nicht gesehen." Wie kann er mich nicht sehen? Ich sitz auf ner Vespa mit Flügeln!" thx Vincent Coccotti
  • "Sie ist keine Weihnachtsgans, die man ausnehmen kann!" thx Vincent Coccotti
  • "Sie reden nicht, wir reden nicht!" thx Vincent Coccotti
  • "Sie sind selbst schuld, dass Ihnen ein Auge fehlt!" thx Vincent Coccotti
  • "Versteckst Du Dich vor den Bullen oder haben sie Dir die Nase verpfuscht?" - "Nase verpfuscht!" thx Vincent Coccotti
  • "Vielleicht sollten wir aufhören, sie verkuppeln zu wollen ...und ihr ein Hundebaby kaufen!" thx Vincent Coccotti
  • "Was ist eine Vespa?" - "Du hast noch NIE auf ner Vespa gesessen?!" thx Vincent Coccotti
  • "Wie abgrundtief häßlich ist die Kleine!?" thx Vincent Coccotti
  • "Wie konntest du nur!" "Ich hab die Sache nur etwas beschleunigt."
    "Ach und jetzt wirst du wieder Futtern wie ein Schwein?!" "Ja und dann suhl ich mich im Dreck."
    thx Cosima
  • Penelope hält sich die Hand vor die Nase, ihre Mutter sagt: "Ach Liebling..."
    Pelelope: "Ich weiss ich weiss...Es ist nicht mein Gesicht, es ist das Gesicht meines Ur, ur, ur- Grossvaters. Und er ist nicht ich, ich bin nicht er und ich bin nicht ich." Mutter: "Und vergiss das nie!" thx Aly


  • neues Zitat einsenden fehlerhaftes Zitat melden zu löschendes Zitat melden