brandnooz Box Abo

Diary of the Dead (2007)

Diesen Film bei Amazon bestellen.




neues Zitat einsenden fehlerhaftes Zitat melden zu löschendes Zitat melden

29 Zitat(e):


  • "Ab jetzt kommt jeder noch mal wieder zurück, der gestorben ist. Stellt euch das mal vor: Jeder Tote - es sei denn, er kriegt einen Kopfschuss - geht los und tötet jemanden. Und der geht dann wieder einen Menschen töten. Und der den Nächsten. Und den Nächsten. Und den Nächsten. Und so weiter." thx Kris
  • "Das hier ist eine Chronik der Grausamkeit." thx Kris
  • "Das ist kein Film, Jason. Das ist echt!" thx Kris
  • "Das ist schon witzig: Man ist Monate lang zusammen, schimpft über seine Eltern, nabelt sich ab, lernt allein zu leben. Aber sobald die Kacke richtig am Dampfen ist, gibt's nur einen Ort, wo man hin will, nach Hause." thx Kris
  • "Der Film ist zu Ende." - "Nein. Es geht bestimmt weiter. Es muss weitergehen." thx Kris
  • "Der Morgen und der Spiegel sind mir ein Graus. Beide haben eins gemeinsam: Sie sind der Schrecken alter Männer." thx Kris
  • "Dies ist das Ende der Welt und die Sünder werden ewig leiden. Sie werden keinen Tod sterben und ihr Hunger wird nicht gestillt werden." thx Kris
  • "Es fällt einem leichter, im Krieg zu töten." thx Kris
  • "Es hieß, wir gegen sie. Nur das sie und wir dasselbe waren." thx Kris
  • "Es ist bemerkenswert, wie sehr es einen abstumpft, die Dinge durch eine Linse zu betrachten, durch ein Stück Glas. Egal, ob man durch einen rosa Filter schaut oder ob vor der Linse alles grau in grau ist, man hört auf, es an sich ranzulassen. Früher habe ich gedacht, das betrifft nur euch, die Zuschauer. Aber das stimmt nicht. Mit uns, hinter der Kamera, macht es dasselbe. Wir werden auch immun gegen die Wirklichkeit, sind unverwundbar. Und was auch passiert, wie bestialisch und grausam es um uns herum auch ist, wir lernen schnell, locker damit fertig zu werden. Nur ein Tag, wie so viele andere. Nur ein Tod, wie so viele andere." thx Kris
  • "Es ist interessant, wie schnell einem klar wird, zu was man imstande ist. Bis zu diesem Tag hatten wir ein normales, berechenbares Leben geführt. Aber jetzt war überhaupt nicht mehr vorhersehbar, was als Nächstes auf uns zukommt. Gott hatte die Spielregeln für uns geändert. Und überraschenderweise haben wir mitgespielt." thx Kris
  • "Ich glaube fast, wenn das da stimmt, gibt es weniger das Problem, dass jemand beim Aufwachen tot ist, als vielmehr dass auf einmal die Toten aufwachen." thx Kris
  • "Ich halt das echt nicht mehr aus. Egal, wo wir hinkommen, es stirbt irgendeiner." - "Oder irgendwer ist schon tot." thx Kris
  • "Jason hat gesagt ihm geht es um die Mensch und mit der Wahrheit könnten wir vielleicht so gar einigen das Leben retten. Das ist das letzte Video das er vor seinem Tod runtergeladen hat. Ein paar Kleinstadt Wichser bei Schießübungen. Als Zielscheiben haben sie Menschen benutzt. Tote Menschen. Einfach so. Aus Spaß. Eins ihrer Ziele war etwas ganz besonderes. Eine Frau die sie an ihren Haare an einem Baum aufgehängt hatten. Das war für die Typen das Größte. Der ober Kick. Sie hatten ihre Lieblings Schrottflinte dabei.

    Sind wir es wert gerettet zu werden. Sag du es mir."
    thx Sherry
  • "Je mehr Leute etwas sagen, desto mehr wird die Wirklichkeit verbogen. Wie soll man da noch raushören, was wahr ist? Und am Ende ist es nur noch eine Geräuschkulisse." thx Kris
  • "Massenpsychose? Wer soll denn das glauben?" - "Psychotiker!" thx Kris
  • "Mist! Da studiert man für zig tausend Dollar 'n Hightech-Fach und verläuft sich in 'nem einfachen Lagerhaus." thx Kris
  • "Nicht zu glauben! Jetzt bin ich auf einmal wirklich in deinem beschissenen Mumien-Schocker!" thx Kris
  • "Ridley hat ja gesagt, es wär'ne Festung." - "Ich war zwar noch nie in'ner Festung, aber sind da nicht normalerweise die Türen zu?" thx Kris
  • "Sag mir, was da los war!" - "Zu dumm, was Jason? Wenn du und die Kamera nicht dabei wart, ist es dann überhaupt geschehen?" thx Kris
  • "Sie sollen nicht sprechen, sondern draufhalten. Drehen Sie immer weiter, alles was nur auf die Festplatte geht. Solange Sie Strom haben." thx Kris
  • "Siehst du? Ich hab' dir doch gesagt, Tote sind langsam." thx Kris
  • "Sind wir es wert, gerettet zu werden? Sag du's mir." thx Kris
  • "So einen Film will ich nicht machen." - "Ich wollte diesen Film auch nicht machen, aber jetzt kann ich das Drehbuch nicht mehr ändern." thx Kris
  • "So macht man das in Texas!" thx Kris
  • "Technik ist was Tolles, Eliot. Außer, wenn sie nicht funktioniert." thx Kris
  • "Was passiert in unserem Kopf, wenn wir etwas Furchtbares mit ansehen? Einen schrecklichen Unfall auf einer Schnellstraße? Wir können nicht einfach daran vorbeifahren. Wir müssen anhalten. Aber nicht um zu helfen. Wir halten an, um zuzuschauen." thx Kris
  • "Wie fühlt man sich so, wenn einer immerzu die Kamera auf einen richtet und einem ständig blöde Fragen stellt, während um einen herum die Leute verrecken? thx Kris
  • "Wow, ist das'n fetter Palast." - "So ungefähr die Größe, in der Gott gern wohnen würde. Wenn er es sich leisten könnte." thx Kris


  • neues Zitat einsenden fehlerhaftes Zitat melden zu löschendes Zitat melden