brandnooz Box Abo

Supernatural - Staffel 3 (Serie)

Diesen Film bei Amazon bestellen.




neues Zitat einsenden fehlerhaftes Zitat melden zu löschendes Zitat melden

33 Zitat(e):


  • "Dann sind Dämonen also doch real." – "Nur zu Ihrer Information, Geister sind auch real. Ebenso Werwölfe, Vampire, Wechselbälger, böse Clowns, die Menschen fressen." – "Okay, schon gut." - "Damit Sie sich besser fühlen, der Bigfoot is'n Scherz." thx Kris
  • "Das FBI hat die Bürokratie nicht erfunden, dafür hat es sie perfektioniert." thx Kris
  • "Das klingt nach Akte X, wenn du mich fragst." thx Kris
  • "Der Krieg verändert Männer. Und eine Frau." thx Kris
  • "Diese Sache mit dem ewigen Leben erfordert einen sehr hohen Wartungsaufwand." thx Kris
  • "Du hast… wirklich keine Erinnerung an das hier?" – "Was meinst du?" – "Das hier, heute. So als, als… wäre es schon mal passiert." – "Du meinst ein Déjà-vu?" – "Nein, ich meine so als… als wäre es wirklich schon mal passiert." – "Ja, wie ein Déjà-vu." – "Nein, vergiss dein Déjà-vu, ich frag' dich, ob du das Gefühl hast, wir würden den gestrigen Tag noch mal von vorn erleben." – "Okay, das wär' ein Déjà-" – "Nein! Sag es nicht! Denk nicht mal dran!" thx Kris
  • "Ed, diesem armen Praktikanten zuliebe musst du jetzt schwul sein." thx Kris
  • "Ein Unglück kommt selten allein" (Folge 3)
    Bela: "Wir fahren alle zur Hölle Dean. Dann können wir die Fahrt doch auch genießen."
    Dean: "Da stimm ich dir sogar zu."
    thx Sternchen
  • "Ein Unglück kommt selten allein" (Folge 3)
    Dean: „Dann weißt du auch, dass er sterben wird, wenn wir sie nicht vernichten.“
    Bella: „Oh, .. du kannst die Pfote haben. Für 1,5 Millionen.“
    Dean: „Nett... Jah. Ich ruf meine Bank an.“ thx Sternchen
  • "Ein Unglück kommt selten allein" (Folge 3)
    Dean: „Ach ja und das hier... sieht aus als wärst du nicht die Einzige, die klebrige Finger hat.“
    thx Sternchen
  • "Ein Unglück kommt selten allein" (Folge 3)
    Dean: „Du denkst also nur an dich, ja? Du bist die Nummer 1.“
    Bella: „Glaubst du ein Jäger zu sein, ist so viel edelmütiger? Ein Haufen besessener von Rache getriebener Soziopathen, die versuchen eine Welt zu retten, die nicht zu retten ist?“
    Dean: „Oh, dein Glas ist also immer halb voll.“ thx Sternchen
  • "Ein Unglück kommt selten allein"(Folge 3)
    Dean: "Ich bin Batman."
    Sam: "Ja, du bist Batman."
    thx Sternchen
  • "Ein Unglück kommt selten allein"(Folge 3)
    Kubrick: "Das hier ist Schicksal"
    Dean: "Nein. Kein Schicksal. Nur ne Hasenpfote."
    Kubrick: "Leg die Kanone weg Junge oder du wirst sein Gehirn von der Wand kratzen."
    Dean: "Oh, dieses Ding?"
    Kubrick: "Jah, genau das."
    Dean: "Okay, aber wisst ihr, es gibt da was, was ihr nicht über mich wisst."
    Kubrick: "Ja und was bitte soll das sein."
    Dean: "Heute ist mein Glückstag. Oh mein Gott. Hast du den Wurf gesehn? Ich bin unglaublich."

    thx Sternchen
  • "Es war Liebe auf den ersten Geek." thx Kris
  • "Familie hört nicht beim Blut auf." thx Kris
  • "Hör zu, ich sag' ja nur, dass es verrückt ist, verstehst du? Selbst für uns verrückt, der-Dingo-hat-mein-Baby-gefressen-verrückt." thx Kris
  • "Ich hab' den Sheriff erschossen." – "Aber nicht den Deputy." thx Kris
  • "Ich hab' sein Laborbuch. Da drin steht die Formel." – "Was, die Formel für das ewige Leben?" – "Ja." – "Klasse, lass mich raten: Ich muss Blut aus einem Babyschädel trinken?" thx Kris
  • "Ich weiß nicht, irgendwie sehe ich ein Licht am Ende des Tunnels." – "Das ist das Höllenfeuer." thx Kris
  • "Lass bitte meinen Jesus in Ruhe." thx Kris
  • "Nach drei Stunden gründlicher Überlegung ist mir kein Grund eingefallen, wieso sich hier etwas Übernatürliches abspielen sollte." – "Man sollte meinen, dass bei einer Ausbildung in Stanford und einer One-Night-Stand-Quote auf der Highschool von 0,0 bessere Ergebnisse rauskommen." thx Kris
  • "Ratten sind sozusagen die Ratten dieser Welt." thx Kris
  • "Was braucht Ihr?" – "Salz, haufenweise Salz." – "Salz?" – "Gibt's hier drin ein Echo?" thx Kris
  • "Was ist da draußen? Könnt Ihr es bekämpfen? Könnt Ihr es besiegen?" – "Ganz ehrlich? Ich glaub', die Welt wird im Blut ertrinken. Trotzdem sollten wir es versuchen. Wir haben die Wahl. Ich will nicht kampflos untergehen." thx Kris
  • "Wenn das hier vorbei ist, sollten wir's mal so richtig treiben." thx Kris
  • "Wenn das vorbei sein wird, habe ich ganz viel Sex… Aber nicht mit dir." thx Kris
  • "Wenn wir nicht draufgehen, kannst du es ruhig mit meiner Schwester treiben." thx Kris
  • "Zombies steh'n nun mal auf weißes Fleisch." thx Kris
  • Bella: "Ihr solltet euren Wagen suchen geh'n. Bevor sie das Waffenarsenal da drin entdecken. Ciao."
    Dean: "Darf ich sie erschießen?"
    Sam: "Nicht in der Öffentlichkeit." thx Rosalice
  • Folge 10:
    Dean: "Du hast geschlafen. Und du hast echte Glückslaute von dir gegeben. Von wem hast du geträumt?"
    Sam: "Was? Von Niemandem, von gar nichts!"
    Dean: "Mir kannst du's doch sagen. Angelina Jolie?"
    Sam: "Nein!"
    Dean: "Brad Pitt?"
    Sam: "Nein! NEIN!" thx Lea
  • Folge 10:
    Sam: "Hey! Sieh dir das an."
    Dean: "Ja, bald ist Halloween."
    Sam: "Erinnerst du dich an Cinderella? Mit dem Kürbis, der sich in eine Kutsche verwandelt und die Mäuse, die zu Pferden werden?"
    Dean: "Und du bist die Prinzessin, ja? ... War ja nur'n Vorschlag." thx Lea
  • Sam: "Naja, ich.. hab da an Märchen gedacht."
    Dean: "Oh, das.. das ist schön, denkst du etwa häufiger an Märchen?"
    Sam: "Nein, Dean ich spreche von den Morden!" thx Rosalice
  • Sam: "Und was machst du?"
    Dean: "Ich werd den großen bösen Wolf aufhalten. Sowas bescheuertes hab ich noch nie gesagt." thx Rosalice


  • neues Zitat einsenden fehlerhaftes Zitat melden zu löschendes Zitat melden