brandnooz Box Abo

Tod auf dem Nil (1978)

Diesen Film bei Amazon bestellen.




neues Zitat einsenden fehlerhaftes Zitat melden zu löschendes Zitat melden

21 Zitat(e):


  • "Hoffentlich geht der Eliminierungsprozess so gut weiter!" thx Vincent Coccotti
  • "Ich denke nicht daran, hier zu bleiben und mich beleidigen zu lassen!" thx Vincent Coccotti
  • "Ich kann nicht mehr tun, als das Bein zu verbinden. Es ist keine Austrittswunde da, die Kugel steckt tief da drinnen fest!" thx Vincent Coccotti
  • "Ist irgendetwas mit dem Nagellack?" thx Vincent Coccotti
  • "Kurz bevor sie starb wollte sie den Mörder für uns identifizieren und tauchte ihren Finger in das Blut." thx Vincent Coccotti
  • "Manchmal möchte ich ihr diese kleine Pistole an die Schläfe setzen und dann langsam und sicher abdrücken." thx Vincent Coccotti
  • "Mord ist sehr viel billiger!" - "...und sicherer!" thx Vincent Coccotti
  • "Wie geht es Dir?" - "So gut, wie es einer Frau geht, die gerade ihren Ex-Liebhaber erschiessen wollte!" thx Vincent Coccotti
  • Colonel Race: "Woran denken Sie?" Poirot: Ich habe gerade an Molière gedacht: >La grande ambition des femmes est d'inspirer l'amour<." Colonel Race: "Ich wünschte Sie würden eine bekanntere Sprache sprechen!" Poirot: "Die, äh, große Ambition der Frauen, ist die Ermutigung zur Liebe!" thx geroellheimer
  • Ferguson: "Sie verfluchter, französischer Schnüffler!" Poirot: "Belgischer! Beligischer Schnüffler, wenn ich bitten dürfte!" thx geroellheimer
  • Manager der Karnak: "Wir haben's gefunden! Wir haben's gefunden! (die Pistole). Sehr gut! Sehr gut! Das sprengt den Höcker vom Kamel!" thx geroellheimer
  • Miss Bowers: "Na los, dann entlassen Sie mich doch!" - Mrs. van Schuyler: "Ruhig Blut. Nur ruhig Blut, Bowers. Ich merke, dass Sie Ferien brauchen. Hätten Sie vielleicht Lust, eine kleine Schiffsreise den Nil herunter zu unternehmen?" - Miss Bowers: "Ich kenne nichts, was mir lästiger sein würde! Zwei Dinge auf dieser Welt kann ich nicht vertragen: Hitze und Heiden!" - Mrs. van Schuyler: "Gut, dann werden wir fahren. Bowers, packen Sie!" thx Vincent Coccotti
  • Mrs. Otterbourne: "Verzeihen Sie mir die Einmischung, aber ich habe eben mit meiner Tochter gewettet, das Sie Hercule Porridge, der berühmte französische Detektiv sind." Poirot: "Das stimmt nicht ganz. Ich bin Hercule Poirot, der berühmte belgische Detektiv." Mrs. Otterbourne: "Sagte ich es dir nicht, Rosalie? Es gibt nur einen Monsieur Poirot auf der Welt. Er ist unverwechselbar, genauso wie ich selber es ebenfalls bin." Rosalie: "Meine Mutter ist Salome Otterbourne - die Schriftstellerin." Poirot:" Otter - äh Salo - äh, genau , natürlich, naturelement!" thx geroellheimer
  • Mrs. van Schuyler. "Nur weil Sie eine Wut auf die Kleine haben, vielmehr auf ihren Vater, brauchen Sie nicht unhöflich zu sein!" Miss Bowers: "Wut? Melhuish Ridgeway hat meine Familie ruiniert!" Miss van schuyler: "Na und? Sie sollten ihm dankbar sein. Wenn er es nicht getan hätte, wären Sie um das Vergnügen gekommen, für mich zu arbeiten!" Miss Bowers: "Das allein wäre schon ein Grund sie umzubringen!" thx geroellheimer
  • Mrs. van Schuyler: "Kommen Sie, Bowers, es wird Zeit für uns. Dieser Platz fängt langsam an, auf mich wie eine Leichenhalle zu wirken." - Bowers: "Ein Glück, dass Sie bald ebenfalls in so was kommen werden, mieses altes Fossil." - Mrs. van Schuyler: "Ruhig Blut, ruhig Blut, Bowers!" - Bowers: "Was Sie brauchen ist eine nette kleine Reise. Ich dachte da an einen Urlaub in der Wüste Gobi. Das wird Sie sicher reizen." thx Vincent Coccotti
  • Mrs. van Schuyler: "Meine Begleiterin Bowers. Sie hat mal 15 Runden durchgestanden mit Jack Dempsey. Danach hat er nie wieder seine alte Form erreicht." thx Vincent Coccotti
  • Pennington: ">Linnet Ridgeway heiratet armen Prinz Charming nach stürmischer Romanze. Ihre Flitterwochen verbringen sie in Ägypten.< Ach du heiliger Strohsack!" Rockford: "Ich glaube du meinst: >Heiliger Tutenchamun<!" thx geroellheimer
  • Poirot (über Linnet Ridgeway): "Mon Dieu! Warum muß sie sich alle zu Feinden machen!" thx geroellheimer
  • Poirot bringt die betrunkene Mrs. Otterbourne zu ihrer Kabine: "Nein, dieser Weg ist besser! Vorsicht, dort ist eine scheußliche Stufe über die ich jedesmal stolpere." Mrs. Otterbourne: "Huch!" Poirot: "Dort nicht! Da geht es in den Fluß!" thx geroellheimer
  • Poirot: "Oh, da ist eine tote Kobra drüben in der Ecke. Seien Sie so nett und lassen Sie die bald entfernen. Danke vielmals. Kommen Sie, Race." Manager der Karnak: "Eine Kobra? Das ist doch nicht möglich!Noch nie habe ich ein so gräßliches Reptil in einer ersten Klasse Kabine gesehen! Niemals! Ooh! Ooh!" thx geroellheimer
  • Rosalie: "Ich habe den Verdacht, das Monsieur Poirot kein großer Leser von Liebesroman ist, Mutter." Mrs. Otterbourne: "Natürlich ist er das! Genau wie alle Franzosen! Die fürchten sich nicht vor gutem, starken Sex!" thx geroellheimer


  • neues Zitat einsenden fehlerhaftes Zitat melden zu löschendes Zitat melden