brandnooz Box Abo

Little Buddha

Diesen Film bei Amazon bestellen.




neues Zitat einsenden fehlerhaftes Zitat melden zu löschendes Zitat melden

8 Zitat(e):


  • "Aber für Siddharta hatte das Träumen ein Ende. Seine lange Reise des Erwachens hatte begonnen." thx D
  • "Die Form ist leer. Die Leere wird zur Form. Kein Auge, kein Ohr, keine Nase, keine Zunge, kein Körper, kein Geist. Keine Farbe, kein Klang, kein Geruch, kein Geschmack, kein Tastsinn, kein Ding das existiert. Kein Alter und kein Tod. Kein Ende des Alters, kein Ende des Todes. Kein Leid, keine Ursache für Leid oder das Ende des Leidens. Kein Weg, keine Weisheit und kein Nutzen. Kein Nutzen Bodhisattvas in vollkommenem Einklang ohne die Schranken des Geistes, ohne Schranken, und daher ohne alle Furcht. Jenseits von alle irreführenden Gedanken; das ist Nirwana." thx D
  • "Es war einmal ein Dorf im alten Indien. Da gab es ein Zicklein und einen Priester. Der Priester wollte das Zicklein den Göttern opfern. Er erhob seinen Arm um dem Zicklein die Kehle durch zu schneiden, da begann das Zicklein zu lachen. Der Priester hielt inne, staunte und fragte das Zicklein: "Warum lachst du? Siehst du nicht, dass ich dir gleich die Kehle durchschneiden werde?" "Oh ja", sagte das Zicklein, "nachdem ich 499 mal gestorben bin und als Zicklein wiedergeboren wurde, werde ich dieses mal als Mensch wiedergeboren werden." Dann begann das Zicklein zu weinen. Der Priester fragte: "Warum weinst du denn jetzt?" Und das Zicklein erwiderte: "Deinetwegen, armer Priester. Vor 500 Leben war auch ich ein Priester und habe den Göttern Zicklein geopfert." Der Priester fiel auf die Knie und sagte: "Vergib mir, ich flehe dich an! Von nun an will ich Hüter und Beschützer von jedem Zicklein im Lande sein."" thx D
  • "Für uns in Tibet sind Geist und Körper nichts anderes als Inhalt und Gefäß. (zerschlägt Tasse mit Tee) Jetzt ist die Tasse keine Tasse mehr. Aber was ist der Tee?" - "Immer noch Tee!" - "Sehr richtig. In der Tasse, auf dem Tisch oder auf dem Fußboden. Er fließt aus einem Gefäß in ein anderes und bleibt doch Tee." thx D
  • "Guten Morgen, Jesse Langohr." - "Hast du geschlafen, Lama?" - "Nein, ich habe meditiert." - "Was heißt meditieren?" - "Es ist ein Zustand völliger Entspanntheit. Du machst dich frei, du trennst dich von allem um dich herum. Dein Geist wird wie ein Vogel, so frei. Dann kannst du deine Gedanken sehen, als ob sie fliegen, wie dahinziehende Wolken." thx D
  • "Kein Raum ist wirklich leer, wenn Ihr Geist ihn füllt." thx D
  • "Oh ja, ich bin Weltmeister von Kathmandu!" thx D
  • "Wenn du eine Saite zu straff spannst, wird sie zerreißen. Wenn du sie zu schlaff spannst, kannst du nicht auf ihr spielen." thx D


  • neues Zitat einsenden fehlerhaftes Zitat melden zu löschendes Zitat melden