brandnooz Box Abo

Schnappt Shorty

Diesen Film bei Amazon bestellen.




neues Zitat einsenden fehlerhaftes Zitat melden zu löschendes Zitat melden

158 Zitat(e):


  • "300 Riesen, und die Zwei greifen zu. Bar auf die Hand, mein Schatz. Leo läßt seine Frau den Scheck einlösen und fliegt mit der Kohle nach Las Vegas." thx Wolfgang
  • "Aber das läuft nicht. Du kannst aus einem Martin Weir keinen Mel Gibson machen." thx Wolfgang
  • "Aber er hat es festgehalten, daß man ihm die Finger hätte brechen müssen, um es ihm wegzunehmen." "Das ist schon witzig. Ich hab mir gerade überlegt, was ich Ihnen brechen muß, um es Ihnen abzunehmen." thx Wolfgang
  • "Aber es macht den Kerl irre, daß er gewinnt und keinem erzählen kann, wer er ist." thx Wolfgang
  • "Abregen? Hier geht's um lebenslänglich Knast, und ich soll mich abregen?" thx Wolfgang
  • "Ach Karen, der Film ‚Im Zeichen des Bösen‘ läuft gleich bei meinem Hotel. Den können wir uns angucken, wenn Sie wollen. Wir können dann sehen, wie Charlton Heston einen Mexikaner spielt." thx Rhyoken
  • "Ach Scheiße! Wer ist denn Momo? Ach Herrgott! Woher kennen Sie diese Namen?" thx Wolfgang
  • "Also, die Frau verklagt die Fluggesellschaft. Na, die hat wirklich Mumm." thx Wolfgang
  • "Also, wenn ich Ihnen Leos Geld geben würde, hätten Sie Ray Bones an Ihren Hacken und dadurch einen Haufen neuer Probleme." thx Wolfgang
  • "C 18!" "Ihre Glückszahl, mein Freund!" thx Wolfgang
  • "Chili ist Gangster. Er hat'n Club geleitet für'n anderen Gangster damals in Miami. Wie geht's Momo denn heute so?" "Er ist tot." "Pech für ihn." thx Wolfgang
  • "Chili war der Einzige in Momos Club, der mich nicht angebaggert hat." "Ho, was für ein Gentleman!" thx Wolfgang
  • "Da gibt's 'nen Mafioso. Ein ganz harter Knochen! Sie schulden ihm Geld. Er ist hinter Ihnen her, er will Sie umlegen. Sie haben ihm die Nase gebrochen." thx Wolfgang
  • "Da steht: Harry hat Ronnie fünf Kugeln verpaßt. Vier in die Brust und eine in die Ferse." thx Wolfgang
  • "Dann seien Sie so gut und geben Sie uns unser Geld wieder oder lassen uns in den neuen Deal einsteigen. Rufen Sie uns an..." "...bis Freitag, Mann, oder Sie sind so scheiß-tot wie ... , Ist das klar?" "Nehmen Sie sich Zeit, Harry. Wir sind keine Unmenschen." thx Wolfgang
  • "Darf ich mal 'ne Runde drehen?" thx Wolfgang
  • "Das Geld steckt in so einer Sporttasche, alles 100-Dollar-Scheine, auf dem Flughafen und wartet in einem Schließfach darauf, abgeholt zu werden." thx Wolfgang
  • "Das ist alles?" "Das ist alles." "Das ist das ganze Ding? Und wozu brauch ich dann Sie?" "Weil ich Ihnen meine Dienste anbiete, Mann." "Ich sag Ihnen mal was: Wenn ich einen Wagen mit Chauffeur brauche, rufe ich Sie an." thx Wolfgang
  • "Das ist mein Partner Chili Palmer. Wir beide arbeiten zusammen. Nur, damit es keine Mißverständnisse gibt." thx Wolfgang
  • "Das Pulver ist so oft verschnitten worden, das ist Babynahrung." thx Wolfgang
  • "Der Kerl hat ein scheißrosa Klo. Es ist nicht zu fassen!" "Sie ist klasse! Ha! Geben Sie mir das Geld!" thx Wolfgang
  • "Der Kerl ist gerade mal zwei Tage hier und denkt, er wäre der scheiß David O'Selznick!" thx Wolfgang
  • "Der Typ, auf dem Du da stehst, gehört zufällig mir und meinem Partner, Bruder." "Das Stück Scheiße schuldet mir Geld." "Dann stell Dich hinten an!" "Ich steh nicht gern in der Schlange." thx Wolfgang
  • "Die Sache ist die, Bär. Ich will Filme produzieren. Ich meine, wozu lebt man in L.A., wenn man nicht in der Filmbranche ist? Und ich will ganz an die Spitze." thx Wolfgang
  • "Die werden Sie ansehen. Aber die wissen nicht, wer Sie sind." "Ja, genau und sie werden sich fragen: Wer ist dieser Kerl? Klar? Aber Sie sagen gar nichts. Sie sagen nicht, wer ich bin. Sie stellen mich nicht vor." thx Wolfgang
  • "Draußen ist es scheiß-kalt und hier drin sitzt der Scheiß-Chili!" thx Vincent Coccotti
  • "Du bist jetzt berühmt, Harry. Du hättest schon viel früher jemanden erschießen sollen." thx Wolfgang
  • "Du hast mir wegen irgendeinem Scheiß eine gedonnert und ich sage: "Scheiß drauf." Ich sage: "Du schuldest mir Geld." Ich sage: " Scheiß drauf." Ich sage: "Du schuldest mir die Zinsen von dem Geld." Und ich sage: "Scheiß auch darauf." thx mimus
  • "Du hast mit Nicki auf meiner Geburtstagsparty gevögelt." "Ja, das war eine schöne Party." thx Wolfgang
  • "Du musst einer von diesen sogenannten Schnellziehertypen sein, weil du nämlich deine Knarre zu tief in den Gürtel gesteckt hast." - "Und was hast du? Was hast du da? Ne Spaghetti-Beretta? Ne scheiß Fiat-Kanone, die immer im falschen Augenblick Ladehemmung hat? - Beretta:"Peng - Peng - Peng - Peng" thx EBrown
  • "Du siehst aus wie"n feuchter Kuss." thx Rhyoken
  • "E.g., von jetzt an erweist Du mir endlich den entsprchenden Scheiß-Respekt!" "E.g. heißt doch zum Beispiel. Du willst doch sicher sagen: i.e." thx Wolfgang
  • "Entweder finden Sie meine Jacke, oder Sie geben mir die 379 Dollar, die meine Ex-Frau bei Alexander"s dafür bezahlt hat." thx ALF
  • "Er hat 'ne Glückssträhne. Er macht aus den 300 Riesen 'ne halbe Million." "Und er kommt zurück nach L.A." thx Wolfgang
  • "Er hat Angst und ihm fällt nichts Besseres ein, als sich abzusetzen. Leo setzt sich ins Flugzeug, aber es startet nicht. Nichts passiert." thx Wolfgang
  • "Er hat es 20 Jahre in der Schublade. Eines Tages zeigt er es mir und sagt, da ist ein Superstar dran interessiert." thx Wolfgang
  • "Es hat mich unheimlich gefreut, Ihre Bekanntschaft zu machen." thx Wolfgang
  • "Es ist in Oldsmobile Silhouette." - "Ich hab einen Cadillac bestellt." - "Na ja, aber es ist der Cadillac der Minivans." thx EBrown
  • "Eure Sprachmuster demonstrieren ein gewisses Selbstvertrauen zu Euren Meinungen, Eure Gleichgültigkeit gegenüber allen Konventionen." thx Wolfgang
  • "Falls Du nach L.A. fährst, da schuldet uns noch ein Kerl 150 Riesen. 60 Tage überfällig und ein Filmproduzent." "Ein Filmproduzent?" "Ja." "Ja, wieso nicht?" "Ich danke Dir. Der Typ wird Dir gefallen, noch so'n Scheiß-Schwachkopf. Harry Zimm." thx Wolfgang
  • "Gestern waren Sie doch noch Kredithai." - "Ja, aber nie mit ganzem Herzen." thx EBrown
  • "Glauben Sie, wir sehen uns Ihre Filme an, Harry?" thx Wolfgang
  • "Harry mekt nicht, daß die Geschichte wahr ist. Der Miami-Flug mit dem Absturz, der war doch eine Woche lang in den Nachrichten." thx Wolfgang
  • "Harry! Kommen Sie! Werden Sie mir nicht ohnmächtig! Sehen Sie mich an, Harry! Wo ist mein Geld?" thx Wolfgang
  • "Harry, Herrgott! Sag bitte, daß Du nicht so blöd bist!" "Mann! Der will Sie reinlegen, Harry." thx Wolfgang
  • "Harry, ich gebe Ihnen einen guten Rat: Machen Sie nicht einen auf knallhart! Sie stehen da in Ihrer Unterhose. Setzen Sie sich lieber hin und reden Sie mit mir!" thx Wolfgang
  • "Harry, ich glaube, Ihre Investoren erscheinen." O Gott!" "Schon gut. Wir machen es so: Die Limou-Typen sollen sich auf die Stühle setzen, nicht auf die Couch, klar?" "Ja." thx Wolfgang
  • "Harry, ich soll Sie also meinem Kerl aus der Reinigung vorstellen und er soll sein Geld in Ihren Film stecken?" thx Wolfgang
  • "Harry, möchtest Du, daß ich gehe?" "Mmmmm, was soll's?" thx Wolfgang
  • "Harry, sehen Sie mich an! Sie wollen mir erzählen, daß Sie Mist gebaut haben, ohne daß es sich dämlich anhört." thx Wolfgang
  • "Harry, Sie sehen aus, als spielten Sie in einem Ihrer eigenen Horrorfilme mit." thx Wolfgang
  • "Harry, wach auf! Da unten ist jemand." "Was ist denn? Was ist denn?" "Pscht! Ganz still! Hör doch!" "Ich hör gar nichts." "Jetzt gerade." thx Wolfgang
  • "Hast Du das gesehen? Wie der Typ da rüber gesegelt ist. Vielleicht kriegen wir Chili Palmer hierauf." thx Wolfgang
  • "Hat er den aus der Reinigung gefunden, der das ganze Geld bei sich hat?" thx Wolfgang
  • "Hatten Sie einen guten Flug?" "Ja, aber ich hoffe, Du fährst besser als Du denken kannst, Du Wichser." thx Wolfgang
  • "Herrgott! Wenn ich'n Herzanfall kriege, wissen Sie hoffentlich, was zu tun ist." thx Wolfgang
  • "Heute ist der Zweite Tag. Wir haben schon zwei Wochen überzogen!" thx mimus
  • "Hey Bones!" "Leck mich am Arsch, Du Wichser!" Peng! Peng! Peng! "Aah! Verdammt!" "Aus! Aus! Aus!" thx Wolfgang
  • "Hey! Wo ist meine Jacke?" - "Ist es eine von denen?" - "Na sehen Sie eine schwarze Lederjacke, halblang, so eine wie Pacino in Serpico getragen hat? Wenn Sie keine sehen, schulden Sie mir 379 Dollar." thx Rhyoken
  • "Hey, Ronnie, sehen Sie mich an! Sie sind beteiligt an einem Film. Das ist alles. Ihnen gehört kein Teil von Harry." thx Wolfgang
  • "Hi, Nicki!" "Karen! Scheiße! Ich hab Dich nicht erkannt." thx Wolfgang
  • "Ich brauche ... einen Mann!" "Das ist 'ne schöne Halskette, Doris." thx Wolfgang
  • "Ich brauchte 'ne halbe Million, um ein Drehbuch zu kaufen." "Ein Drehbuch?" "Ein Superknüller, aber Qualität. Keine Mutanten und Spinner, sondern meine 'Miss Daisy und ihr Chauffeuer'." thx Wolfgang
  • "Ich denke an einen Film." "Einen von meinen?" "Einen, den wir produzieren." "Mit was? Mafiamoneten?" thx Wolfgang
  • "Ich hab gehört, in Bundesknästen darfst Du an Vatertagen fünf Minuten länger bei Daddy bleiben." thx Wolfgang
  • "Ich hab mal einen Literaturkenner gefragt, was so an Geschriebenem am meisten einbringt. Er sagte: Lösegeldforderungen. Lösegeldforderungen." thx Wolfgang
  • "Ich habe gehört, Sie haben Martin Weir für Mr. Lovejoy." Diese Stadt, Mann! Hier geht alles sofort rum." "Das hat mir Chili Palmer erzählt." thx Wolfgang
  • "Ich hab´ gehört, dass in eurer Scheißstadt die Scheißsonnenuntergänge wegen dem Scheißsmog besonders schön aussehen!?" thx ALF
  • "Ich hätte eine Idee für einen Film." thx Wolfgang
  • "Ich hätte nicht gedacht, daß Du so blöd bist, über 300 Riesen in einem Schrank zu lassen unter einer Wolldecke. Aber Du bist doch so blöd." thx Wolfgang
  • "Ich mach Ihnen einen Vorschlag. Falls Sie es nach draußen schaffen, bevor ich mein Jacket ausziehe, wisch ich den Boden nicht mit Ihnen auf und versau Ihnen nicht ihr kleines Kostüm." - "Sie kennen mich nicht. Sie denken nur, dass es so ist." thx ACE
  • "Ich möchte Ihnen meinen Partner vorstellen: Bär. Film-Stuntman. Meister im Gewichtheben." thx Wolfgang
  • "Ich möchte, daß wir Freunde werden, ehrlich. Und wir wissen ja alle, daß kein Freund den anderen schlägt, es sei denn, es muß sein." thx Wolfgang
  • "Ich produzier richtige Kinofilme, nichts fürs Fernsehen. Sie haben vorhin 'Grotesk' erwähnt. Sie dachten an 'Grotesk, Teil 2'" thx Wolfgang
  • "Ich schätze, in Ihrer Branche müssen Sie manchmal auch ziemlich grob werden. Na ja, falls einer Ihrer Kunden nicht bezahlt." "Sie zahlen immer." thx Wolfgang
  • "Ich steige ins Filmgeschäft ein. Vielleicht werde ich Produzent." - "Verflucht, was verstehst du denn vom Filmemachen?" - "Ich glaube der Produzent muss nicht so viel wissen." thx EBrown
  • "Ich trau Dir, Chili. Ich glaube, Du bist ein wirklich anständiger Mensch, auch wenn Du ein Gauner bist." thx Wolfgang
  • "Ich trickse da nicht rum mit dem Trainer meines Psychiaters." "Mit dem Psychiater meines Trainers." thx Wolfgang
  • "Ich weiß nicht, wie Du's bis hier geschafft hast. Du bist so blöd. Aber jetzt ist Schluß und ich erklär Dir auch, warum. Hoffentlich bist Du nicht so blöd, daß Du das nicht verstehst." thx Wolfgang
  • "Ich werde jetzt aufstehen. Gleich, wenn ich weg bin, setzt Du Dich auf meinen Platz. Du fühlst was unter Deinem Arsch. Das ist Schlüssel zu einem Schließfach, in dem Deine halbe Million ist." thx Wolfgang
  • "Ich will Ihre Bücher sehen, Harry. Zeigen Sie mir, wo's steht! Eine zwei mit fünf Nullen dahinter, schwarz auf weiß." thx Wolfgang
  • "Ich will nur mein verdammtes Geld." thx Wolfgang
  • "Ich würd Sie nie für'n Einbrecher halten, nicht in dem Anzug." thx Wolfgang
  • "Ich, ich, es ist beängstigend, wie gut ich den Kerl kenne. Ich meine, ich könnte es morgen drehen, ohne weitere Vorbereitung." thx Wolfgang
  • "Ihr Rentner geht mit Eurem Spiel in den Park." thx Wolfgang
  • "Im Grunde schuldet dieser Typ einem Kredithai 15000 Dollar und er ist seit drei Wochen überfällig." thx Wolfgang
  • "In wie vielen Filmen waren Sie dabei?" "Etwa 60." "Ohne Scheiß?" "Ohne Scheiß!" "Welche denn, zum Beispiel?" thx Wolfgang
  • "Ist Ihre Frau ein Lakers Fan?" "Nein, ich. Ich bin in allem ein Fan von L.A. Ich finde es sehr schön hier." thx Wolfgang
  • "Ja Ray. Er hat mir persönlich erzählt, dass er bei dem Flugzeugabsturz vor einem Monat umgekommen ist." thx mimus
  • "Ja, er kommt nach L.A. und ääh, was dann passiert, weiß ich nicht." "Was? Das ist alles? Das ist der Film?" "Ich hab doch gesagt, ich hätte eine Idee für einen Film." "Nein, das ist ein halber Film." thx Wolfgang
  • "Ja, und ich hab mich gefragt: Wo ist er nur gewesen?" "Ja, wo haben Sie gesteckt? Wir haben lange nichts von Ihnen gehört." thx Wolfgang
  • "Jeden Tag um die selbe Zeit kommen sie her und frühstücken. Er sitzt mit dem Gesicht nach Westen, damit er sein Großplakat sehen kann, sie nach Osten, damit sie ihre Sonnenbrille tragen kann." thx Rhyoken
  • "Jetzt hat er die Knete, um sich in die große Welt einzukaufen. Kann sich unter die Promis mischen und kann nicht widerstehen und so, so kommt er nach L.A." thx Wolfgang
  • "Komm rein, Doris!" thx Wolfgang
  • "Kommen Sie mal zur Sache, Harry. Sie möchten doch, daß ich etwas für Sie tue." thx Wolfgang
  • "Kotz bloß nicht auf meine Schuhe, Harry!" thx Wolfgang
  • "Lassen Sie Ihre Augen sprechen: Du gehörst mir, Arschloch, ohne es zu sagen." thx Wolfgang
  • "Leo, ich bin hier, um Dir Deinen Arsch zu retten." "Wie denn? Indem Du mir mein Geld abnimmst?" thx Wolfgang
  • "Leon, setz dich hin. Ich weiß nicht wie du es bis hier hin geschafft hast, du bist so scheiss blöd. Aber jetzt ist schluss und ich erklär dir auch warum. Hoffentlich bist du nicht so blöd, dass du es nicht kapierst. Ray Bones ist der Mann mmit dem du es jetzt zu tun hast. Und wenn er raus kriegt was du getan hast, dann holt er sich alles. Auch das hübsche Hütchen das du da trägst. Und dann erschiesst er dich höchst wahrscheinlich. Damit du ihn nicht verpfeifen kannst. Und das werde ich nicht tun, ich tue dir nichts. Du hast 310 tausend hier in der Tasche. Ich nehme die 300 die du der Fluggesellschaft abgeluchst hast und denn rest leihe ich mir zu einem Zinssatz von 15%." thx menirules
  • "Los, komm schon .... zum scheiß Flughafen!" thx Cloud
  • "Mann! Ich freu mich so drauf, wenn Sie tot sind." "Bär! Heb ihn von meinem Teppich auf, bevor er anfängt zu bluten!" thx Wolfgang
  • "Martin bestellt sowieso nie von der Karte." "Warum nicht?" "Weil Filmstars nie etwas von der Karte bestellen können. Sie müssen in jedem Fall etwas essen, was auf keinen Fall auf der Karte steht." thx Wolfgang
  • "Martin, sehen Sie mich an! - Ich seh" Sie doch an. - Nein, sehen Sie mich an, wie ich Sie ansehe. Lassen Sie Ihre Augen sprechen: "Du gehörst mir Arschloch" ohne es zu sagen." thx Cloud
  • "Meine Lieblingsfarbe! Beigegrau!" thx Wolfgang
  • "Mr. Escobar! Ist das eine Überraschung! Willkommen in L.A." "Wo ist mein Neffe?" "Ihr wer?" thx Wolfgang
  • "Na, vielleicht sollte ich mal diesen Ray Barboni anrufen. Vielleicht investiert der ja in meinen Film." "Ha! Vergeuden Sie bloß nicht Ihre Zeit! Er ist kein Filmfan." thx Wolfgang
  • "Nach ein paar Tagen tauchen die Leute von der Fluggesellschaft bei seiner Frau auf und sagen, wie leid es ihnen tut und das Flugzeug explodiert ist und so und bieten ihr eine Abfindung an." thx Wolfgang
  • "Ne harte Branche, die Filmbranche. Vielleicht arbeite ich wieder als Kredithai um mich zu erholen." thx EBrown
  • "Nein, Harry, ich leg die Frau nicht um." "War nur so'n Gedanke." thx Wolfgang
  • "Nun schnall das doch, Harry! Er ist der Kredithai." thx Wolfgang
  • "Passen Sie mal auf, Harry. Wie würde es Ihnen gefallen, 500000 Dollar in die Hände zu bekommen?" thx Wolfgang
  • "Rede kein Wort mit mir! Setz Dich nur hin und tu so, als ob Du auf jemanden wartest!" "Was reden Sie da für einen Müll?" thx Wolfgang
  • "Ruf doch einer den Scheiß-Notruf, ruf doch einer den Scheiß-Notruf!" thx ACE
  • "Sagen Sie nur: Der Film ist um ein Jahr verschoben worden! Aber Sie sagen nicht, warum! Und reden Sie auf keinen Fall über Mr. Lovejoy!" thx Wolfgang
  • "Sehen Sie mich an, Harry!" "Ich seh Sie doch an." "Ich möchte, daß Sie mich weiter ansehen, genau in die Augen." "Na, das mach ich doch." thx Wolfgang
  • "Sie haben 200 Riesen von den Limou-Typen bei einem Footballspiel in den Sand gesetzt und es ihnen nicht gesagt." thx Wolfgang
  • "Sie haben keine Frau, keine weibliche Hauptrolle. Und vor allem haben Sie niemanden, der den Leuten sympathisch ist. Sie haben keinen Guten." "Na, der Kredithai ist doch ein Guter." thx Wolfgang
  • "Sie kennen diese Typen nicht." "Glauben Sie mir, Harry, ich kenn sie viel besser als Sie." thx Wolfgang
  • "Sie sind nicht der, der Kerl mit der Reinigung?" "Leo?" "Denn, wenn Sie es wären, würden Sie ja nicht mir reden." "Nein, ich bin es auch nicht." "Aber Sie arbeiten für das Casino?" thx Wolfgang
  • "Sie und Harry wären sicher ein gutes Team." thx Wolfgang
  • "Sie wollen mir die 500 Riesen einfach in die Hand drücken?" "Darüber reden wir noch. Aber vorher würde ich gerne wissen: Wie sind Sie mit Chili Palmer zusammengekommen?" thx Wolfgang
  • "Sie wollen mir erzählen, dass Sie Mist gebaut haben, ohne dass es sich dämlich anhört, und das ist nicht einfach. Lassen sie uns die Sache sehn, wie sie ist." thx Rhyoken
  • "Sind wir uns schon mal begegnet? Ich wüßte nicht." "Jetzt sind wir's doch. Ich sagte Ihnen, mein Name ist Chili Palmer." thx Wolfgang
  • "Soviel halt ich von dir, Arschloch! Gar nichts!" thx Rhyoken
  • "Steht es fest, daß es Ray Bones ist, der Deine Jacke hat?" "Das hat der Mann gesagt." thx Wolfgang
  • "Stellen Sie sich mal vor, Sie sind ein Kredithai. Einer schuldet Ihnen 15 Riesen und er verläßt die Stadt, verzieht sich. Was machen Sie da?" thx Wolfgang
  • "Tja, das ist der Unterschied zwischen Ihnen und mir, Harry. Ich sage, was ich meine. Wenn ich von jemandem was haben will, frage ich ihn direkt." thx Wolfgang
  • "Und er erkennt jetzt auch, daß er ein Riesenglück hat. Wenn ihn alle für tot halten, braucht er keine 15 Riesen und keine Zinsen zurückzuzahlen." thx Wolfgang
  • "Und tatsächlich sitzt er immer noch in der Lounge, als das Flugzeug beim Start abstürzt. Und als er erfährt, daß das sein Flug war, kann er es nicht fassen. Wäre er drin sitzen geblieben, wäre er jetzt tot." thx Wolfgang
  • "Und was springt für Sie dabei raus?" "Kommen Sie deshalb jetzt her, um mich das zu fragen?" thx Wolfgang
  • "Verstehe ich Sie richtig? Sie brechen in Karen Flores' Haus ein und fordern 300 Riesen, die Ihnen nicht mal gehören?" "Geben Sie mir das Geld, und schon bin ich weg." thx Wolfgang
  • "Verzeihen Sie mal Bruder, aber wer sind Sie zum Geier?" - "Ich bin der, der Ihnen sagt wo es langgeht." thx EBrown
  • "Verzeihung, Sir! Agent Curtis von der Drogenfahndung. Das sind die Kollegen Dunbar und Morgan. Würden Sie bitte mitkommen?" thx Wolfgang
  • "Vielleicht lasse ich Ihnen von Ramon und Cesar die Zunge ans Kinn kleben. Was halten Sie davon?" "Ich finde, Sie drücken sich sehr deutlich aus, Mr. Escobar." thx Wolfgang
  • "Was erwartest du von mir, Ray? Soll ich wegen einer scheiß Jacke in den Krieg ziehen? Sei froh, dass er dich nicht erschossen hat. Die Jacke war ein Weihnachtsgeschenk, verfluchte Scheiße!" thx Cloud
  • "Was hast du da? Ne Spaghetti-Beretta? Ne scheiß Fiat-Kanone? Die immer im falschen Moment Ladehemmung hat?" thx Rhyoken
  • "Was ist?" "Ich hab mich vielleicht nicht klar ausgedrückt. Aber ich dachte, ich hätte gesagt, Sie sollen die Klappe halten." thx Wolfgang
  • "Was machen Sie hier?" - "Bitte, Karen, ich wollte Sie besuchen und mich entschuldigen, dass ich gestern abend hier einfach so eingebrochen bin." - "Mal sehen, ob ich das verstehe. Sie brechen hier wieder ein, um sich für den Einbruch von gestern zu entschuldigen?" thx Rhyoken
  • "Was willst du damit sagen, dass du nie wieder schlafen wirst?" - "Nein, ich hab gesagt, ich geh nie wieder ins Bett, und das ist"n Unterschied. In diesem Artikel steht, dass die meisten Menschen im Bett sterben. Das heißt, solang ich nicht ins Bett geh, bin ich sicher." - "Was? Sowas blödes hab ich noch nie gehört, wo willst du schlafen?" - "In meinem Liegesessel. Weißt du, der hellbraune im Fernsehzimmer. Oder ich geh in nen Coffeeshop." thx Cloud
  • "Weisst du, was passiert sein könnte? Der Hund ist reingekommen und auf die Fernbedienung gestanden!" "Larry, ich habe keinen Hund!" thx ilcg
  • "Weißt Du, Fay, ich hab mich gefragt: Hatte Leo eine Lebensversicherung?" "Nicht, daß ich wüßte." thx Wolfgang
  • "Weißt Du, was passiert sein kann? Der Hund ist reingekommen, ist draufgetreten und hat den Fernseher wieder eingeschaltet." "Ich habe keinen Hund, Harry." thx Wolfgang
  • "Welches Jahr haben wir, Mann? Ist die Zeit stehengeblieben? Ich komme mir vor, wie im Hollywood von gestern." thx Wolfgang
  • "Wenn Du rauchen willst, dann geh runter von meinem Teppich! Der kostet 70 Dollar pro Quadratmeter. Du weißt doch, wo die Mäuse sind." thx Wolfgang
  • "Wenn einer Druck ausgeübt hat, dann war ich es." thx Wolfgang
  • "Wenn Sie jemanden reinlegen wollen, sollte es 'ne hübsche Überraschung sein. Können Sie sich das merken?" thx Wolfgang
  • "Wer hier ist? Hier ist der, der ihnen sagt, was Sache ist, okay, Arschloch?" thx Wolfgang
  • "Wie er gesagt hat: Ich bin sein Partner." "Sie bringen sicher was Wichtiges dabei ein." "Allerdings: Mich!" thx Wolfgang
  • "Wie konnte denn das passieren?" "Da hab ich keinen Schimmer." thx Wolfgang
  • "Wie schön! Sieh mal einer an! Was haben wir denn hier? C 18. Na, was ist denn das Hübsches? Ein Schließfachschlüssel!" thx Wolfgang
  • "Wieso hast Du Dich nicht verzogen?" "Es ist große Klasse hier!" thx Wolfgang
  • "Willst Du mir nicht was von dem anbieten, wonach Du schmeckst?" thx Wolfgang
  • "Willst Du seine Idee hören? Es geht um einen aus 'ner Reinigung. Er bescheisst eine Fluggesellschaft um 300 Riesen. Erzählen Sie's ihr!" thx Wolfgang
  • "Woher wußtest Du, daß ich hier bin?" "Ich geb Dir noch'n Tip: Wenn Du das nächste Mal Deiner Frau schreibst, dann steck das nicht ins Hotelkuvert." thx Wolfgang
  • "Wollen Sie jetzt grob werden und wenn ich nicht morgen bleche, brechen Sie mir die Beine?" thx Wolfgang
  • "Wurden Sie schon mal verhaftet?" "Ich wurde mal festgenommen wegen Kreditwucher und Mitgliedschaft in einer Verbrecherorganisation." thx Wolfgang
  • Also Buddy. Ich finde nicht, dass Martin der Richtige dafür ist!" - "Verflucht! Wieso denn nicht?" - Weil er zu klein ist!" thx mimus
  • Leo: "Wie wollen Sie mich finden?" Chili: "Ich werde dich finden. Du hinterlässt "ne Spur wie ein scheiß Raupenschlepper!" thx MaD


  • neues Zitat einsenden fehlerhaftes Zitat melden zu löschendes Zitat melden