brandnooz Box Abo

Falcon Crest - Season 9 (Serie)

Diesen Film bei Amazon bestellen.




neues Zitat einsenden fehlerhaftes Zitat melden zu löschendes Zitat melden

23 Zitat(e):


  • "50%, das ist alles, was ich bieten kann!" - "Ist Dir klar, was das bedeutet? Das bedeutet, dass wir jede Entscheidung einstimmig fällen müssen." - "50%, Du hast die Wahl." - "Das ist mir aber nicht genug!" thx Vincent Coccotti
  • "Ach..., was ich noch sagen wollte, ich hoffe, dass es Dir, Lauren und den beiden Jungen auf Falcon Crest gefallen wird, obwohl mir zu Ohren gekommen ist, dass sich die Verhältnisse eher verschlechtert haben. Es sind so manche Gerüchte darüber im Umlauf." thx Vincent Coccotti
  • "Bei den Problemen, die Du in letzter Zeit mit Dir herumschleppst, hab ich überhaupt kein Vertrauen. in Dich." - "Aaahh, woher weißt Du von meinen Problemen? Ich dachte, Du hättest nichts damit zu tun." - "Es hat sich einiges herumgesprochen." - "Dann liege ich wohl falsch. Ich hatte die Absicht, mit Dir ins Geschäft zu kommen..." thx Vincent Coccotti
  • "Danny, ich liebe Dich seit dem Moment Deiner Geburt." thx Vincent Coccotti
  • "Das ist mein Plan und an den sollten Sie sich halten. Das Timing ist ausschlaggebend für den Erfolg. Und sollten Sie Probleme haben, rufen Sie mich an." thx Vincent Coccotti
  • "Die Sicherheitskontrolle hat angerufen: Danny ist auf dem Dach. Er will anscheinend springen." thx Vincent Coccotti
  • "Du solltest lieber mit Channing über seine Vaterpflichten reden!" - "Das habe ich bereits. Er fühlt sich für Danny nicht verantwortlich." thx Vincent Coccotti
  • "Du und Sharpe unter einer Decke. Ich bin bereit, darüber hinweg zu sehen. Also... ich mache Dir ein faires Angebot. Bist Du interessiert, oder nicht?" - "Falls ich Interesse haben sollte, bin ich..." - "Falls?? Dein Blutdruck steigt auf 180, wenn Du nur darüber nachdenkst!" thx Vincent Coccotti
  • "Ich finde, Du solltest Deine Beziehung zu Richard einmal überdenken!" thx Vincent Coccotti
  • "Ich glaube, das bereitet Richard einige Kopfschmerzen, aber ich bin nicht sicher, ob es genügt, die Hochzeit zu verhindern." - "Schon möglich..., aber wenn wir weiter hier rumsitzen, wird sie auch nicht verhindert." thx Vincent Coccotti
  • "Ich hätte gern jemanden, auf den Verlass ist." - "Hören Sie, Lady, ich bringe in einer Woche mehr riskante Geschäfte zum Abschluss, als Sie in Ihrem ganzen Leben." - "Mr. Sharpe, ich glaube kaum, dass hier der richtige Ort ist, von Ihren Erfolgen zu sprechen. Ich bitte Sie nur um Ihre Hilfe! Ja oder Nein?!" - "...Ja." - "Gut." thx Vincent Coccotti
  • "Ich würde keinen Cent in ein Unternehmen stecken, über das ich keine Kontrolle habe." - "So ist es heute Gang und Gäbe, dafür haben wir ja den Aktienmarkt." - "Aber für kleine Unternehmen nicht. Wenn bei so einer Firma etwas schief geht, geht der gesamte Betrieb drauf." thx Vincent Coccotti
  • "Jammerschade... wäre sie meine Mutter und nicht die von Richard, wo würde ICH dann stehen?" thx Vincent Coccotti
  • "Mein Sohn hatte ein paar Probleme." - "Sie wollten sagen, Richard‘s Sohn hatte einige Probleme." - "Hauptsache, ihm wurde geholfen." - "Freut mich, dass Sie das sagen." thx Vincent Coccotti
  • "Moment, Richard, Du weißt genau, dass ich Falcon Crest unbedingt haben möchte, und mein Angebot wird fair sein. Es wird sogar sehr großzügig sein... aber ich möchte alles! Falcon Crest gehört MIR!" thx Vincent Coccotti
  • "Setzen wir mal voraus, dass ich am Ankauf von Falcon Crest interessiert wäre, dann wäre ich wohl kaum zufrieden mit 40%." - "40% sind besser als gar nichts!" - "Das ist ein Unternehmen, keine Salami. 40% ist schlechter als nichts!" thx Vincent Coccotti
  • "Sie denken also, wenn die Hochzeit ins Wasser fällt, wird er die Lust an Falcon Crest verlieren und an Sie verkaufen?" - "Sie haben es erfasst... und der Zeitpunkt ist ideal." - "Ich versteh nicht ganz." - "Nun, ich kenne mich im Weingeschäft aus und Sie im Finanzgeschäft." thx Vincent Coccotti
  • "Sie haben mich außerordentlich enttäuscht, Mr. Sharpe." - "Wie bitte?" - "Wir hatten eine Vereinbarung, nach der Ihre Schwester nicht meinen Sohn heiraten darf. Jetzt ist mir zu Ohren gekommen, dass sie und Richard gute Freunde geworden sind." thx Vincent Coccotti
  • "Tja, ich hätte einen Vorschlag." - "Da bin ich aber neugierig." - "Nun, ich befürchte, dass Richard einzigartig romantische Vorstellungen von seinem neuen Leben hat, wie er und seine Frau mit den Kindern "Fang mich" spielen. Aber wir werden ein wenig Unordnung in sein kleines Paradies bringen." thx Vincent Coccotti
  • "Was haben Sie unternommen, um die Hochzeit zu verhindern?" - "Ich dachte immer, ich wäre ein harter Bursche. Vor ein paar Tagen wäre Danny beinah..." - "Was haben Sie getan, um diese Verbindung erfolgreich zu verhindern?" - "Noch gar nichts! Nichts." thx Vincent Coccotti
  • "Was kümmert mich ein Bluttest, der 20 Jahre alt ist! DU bist mein Dad!" thx Vincent Coccotti
  • "Was sagst du da? Das soll mein Vater sein?!" thx Vincent Coccotti
  • Folge 227: Glückliches Ende
    Angela Channing (Schlußmonolog am Ende der Serie): "Großvater. Wie lange ist es her, daß du in dieses Tal gekommen bist und den ersten Wein angepflanzst hast? Ich erinnere mich noch, wie du mich im Sattel festgehalten hast, wie wir durch die Felder geritten sind. Du hast mir erzählt, wie fruchtbar das Land ist. Es scheint als wäre es erst gestern gewesen. Ich denke an all die Menschen die hier gelebt haben. An Chase, Maggie, Cole, Vickie und diese wiederspenstige Melissa Agretti. Hach und an Erikson, der bei einem Flugzeugabsturz umkam. Beinahe war es unser aller Verhängnis. Aber ich überlebte, um euer Erbe zu bewaren. Julia lebt zufrieden im Kloster, Emma und Frank werden bald nach Hause kommen. Und dieser Stavros. Das war schon eine Versuchung, Großvater. Aber ich bin ihm nicht nach Griechenland gefolgt. Ich konnte Falcon Crest nicht verlassen. Es war nicht leicht Lance mit seinen Aufgaben vertraut zu machen, aber er wird es schaffen. Und ich stelle fest, daß ich mich zum ersten mal mit Richard verstehe. Vertrau mir, Großvater, ich werde alles tun, damit Falcon Crest das Juwel in Tuscanny Valley bleibt, so wie du es dir immer erträumt hast. Ja, die Vergangenheit hat ihren Platz in meinem Herzen. Aber ich schaue auch in die Zukunft. Schließlich finsdet heute eine Hochzeit statt, die Kinder spielen, ein Baby kommt bald zur Welt und das Land. Immer wieder das Land. Menschen kommen und gehen. Aber das Land bleibt für immer. Ich trinke auf dich Falcon Crest. Mögest du Ewig leben!" thx geroellheimer


  • neues Zitat einsenden fehlerhaftes Zitat melden zu löschendes Zitat melden