brandnooz Box Abo

Früchte des Zorns

Diesen Film bei Amazon bestellen.




neues Zitat einsenden fehlerhaftes Zitat melden zu löschendes Zitat melden

15 Zitat(e):


  • "Bist du verrückt?" - "Manche meinen, ich wär's." thx Wayne20
  • "Das ist der Grund, warum ich nicht mehr Prediger sein kann. Ein Prediger muss wissen, und ich weiß nicht. Ich kann nur fragen." thx Wayne20
  • "Der Geist weht nicht mehr. Ist nichts mehr in mir, wovon ich predigen könnte, hab immer mehr gezweifelt." thx Wayne20
  • "Die Sandstürme sind schuld. So hat's jedenfalls angefangen. So blasen sie schon Jahr für Jahr, blasen das Land fort, blasen die Ernte fort, blasen jetzt uns fort." thx Wayne20
  • "Er wird sich nicht so allein fühlen, wenn sein Name da steht. Ein einsamer alter Mann unter der Erde, das soll er nicht sein." thx Wayne20
  • "Ich hätte nicht den Mumm." - "Was heißt Mumm, wenn einem nichts anderes übrig bleibt?" thx Wayne20
  • "Ich wünschte, du hättest es nicht getan, aber du hast getan, was du tun musstest, und ich kann nicht mal sagen, es war falsch." thx Wayne20
  • "Im Verborgenen werde ich dasein. Ich werde überall sein, wohin du auch blickst. Wo immer hungernde Menschen um ihr täglich Brot kämpfen, ich werde dasein. Wo immer ein Polizist einen Mann schlägt, ich werde dasein. Wo immer eine aufschreit in seinem Zorn, ich werde dasein. Und ich werde in der Freude der Kinder sein, die Hunger haben und satt werde. Ich werde dasein. Wenn die Menschen ernten, was sie gesät haben, wenn sie in den Häusern leben, die sie gebaut haben, ich werde dasein." thx Wayne20
  • "Manche Dinge, die Menschen tun, sind gut und mache sind weniger gut. Aber das hat jeder mit sich selbst auszumachen." thx Wayne20
  • "Mann, was eine 45er so anrichten kann!" thx Wayne20
  • "So kenn ich dich gar nicht." - "Ich bin ja auch noch nie aus meinem Haus gejagt worden. Meine Familie hat noch nie auf der Straße gesessen. Hab noch nie alles verloren, alles, was mein Leben war." thx Wayne20
  • "Vielleicht gibt es die Sünde gar nicht und auch nicht die Tugend. Es gibt nur das, was Menschen tun." thx Wayne20
  • "Was ist, wenn der Mann die Wahrheit gesagt hat?" - "Er hat die Wahrheit gesagt, seine Wahrheit. Er hat uns nichts vorgemacht." - "Und was ist unsere Wahrheit?" - "Ich weiß es nicht." thx Wayne20
  • "Weißt du, Pa, eine Frau ändert sich viel leichter als ein Mann. Der klammert sich irgendwie an ein Ereignis, einen Lebensabschnitt. Ein Baby wird geboren, irgendeiner stirbt. Er kauft eine Farm oder verliert sie. Wieder ein Abschnitt. Bei einer Frau bleibt alles im Fluss, es ist wie ein Strom. Da gibt's Strudel oder auch Wasserfälle, aber der Strom fließt weiter. Frauen sehen die Dinge irgendwie anders." thx Wayne20
  • "Wir sind geschlagen worden." - "Aber sicher. Und gerade das macht uns stark. Die Reichen, weißt du, die kommen und gehen. Sie sterben, ihre Kinder taugen nichts, und Schluß und aus. Aber wir sind nicht totzukriegen, wir sind Menschen, die leben. Sie können uns nicht wegfegen, nicht auslöschen. Uns wird es immer geben, Pa, denn wir sind das Volk." thx Wayne20


  • neues Zitat einsenden fehlerhaftes Zitat melden zu löschendes Zitat melden