brandnooz Box Abo

Ein Zwilling kommt selten allein

Diesen Film bei Amazon bestellen.




neues Zitat einsenden fehlerhaftes Zitat melden zu löschendes Zitat melden

71 Zitat(e):


  • "Bist du jetzt sauer?" - "Aber Schätzchen, natürlich nicht." thx cyberhog
  • "Dad will Cruella de Ville heiraten!" thx cyberhog
  • "Dann war es auch falsch, dir die Haare abzuschneiden, denn ich kann unmöglich mit Löchern in den Ohrläppchen in die Ferien fahren und ohne sie zurückkommen." thx cyberhog
  • "Das ist der Wein, den wir in unserer Hochzeitsnacht getrunken haben. Inzwischen habe ich alle Flaschen, die noch aufzutreiben waren." thx cyberhog
  • "Das ist eine lange Geschichte." - "Der Park ist groß und wir haben jede Menge Zeit." thx cyberhog
  • "Deine Ohren - keine Sorge, da wächst du schon noch rein." thx cyberhog
  • "Der tut dir doch nichts." thx cyberhog
  • "Diese Welt ist wirklich klein." - "Und sie wird immer kleiner." thx cyberhog
  • "Du drückst dich neuerdings so gewählt aus." thx cyberhog
  • "Es war bestimmt kein Zufall, dass ihr uns in dasselbe Feriencamp geschickt habt." thx cyberhog
  • "Habe ich dir nie erzählt, dass Hallie ein Zwilling ist?" thx cyberhog
  • "Hallie? Annie? Auf einmal gibt es euch beide?" thx cyberhog
  • "Hallo, Mum! Hast du gewusst, dass die Concorde doppelt so schnell fliegt?" thx cyberhog
  • "Häckchen Häckchen.Häckchen für Obst, Häckchen für Gemüse." thx unbekannt
  • "Ich bin gar kein Einzelkind - ich bin ein Zwilling!" thx cyberhog
  • "Ich sagte ja - schuldig." thx cyberhog
  • "Ich schaue sie an, wie ich sie seit elf Jahren anschaue. Seit sie aus dem Krankenhaus gekommen ist - 3.300 Gramm schwer, 52 cm lang - genau so sehe ich sie an. Darf ich sie umarmen?" thx cyberhog
  • "Ich wollte immer eine große Schwester. Du willst Meredith adoptieren. Das ist echt süß, Dad." thx cyberhog
  • "Ich würde eine Menge Geld hinblättern, um zu sehen, wie die Frau einen Berg hochklettert." thx cyberhog
  • "Im Gegensatz zu den anderen bist du noch relativ normal." thx cyberhog
  • "In meinem ganzen Leben bin ich noch nie so glücklich gewesen." thx cyberhog
  • "Kalt wie eis!" - "Und stolz darauf!" thx cyberhog
  • "Kann mir mal bitte jemand mein Evian reichen?" thx cyberhog
  • "Kannst du mal aufhören, in so einem Moment an deinen Magen zu denken?" thx cyberhog
  • "Kennst du den wahren Unterschied zwischen uns beiden? Du hast keinen Stil, ich aber schon." thx cyberhog
  • "Kinder, tut mir das bitte nicht an, ich sehe sowieso schon alles doppelt." thx cyberhog
  • "Martin, Sie wissen ja, dass Sie, obwohl Sie unser Butler sind, viel eher einen Freund darstellen, der uns nur zufällig zu Diensten ist." thx cyberhog
  • "Mum, bitte, so war das nicht geplant." thx cyberhog
  • "Mum, das geht nicht, ich muss heute noch die Stadt verlassen." thx cyberhog
  • "Na, komm her, du kleiner Kerl." thx cyberhog
  • "Oh mein Gott! Oh mein Gott!" - "Na also, jetzt klingst du schon wieder fast wie die alte." thx cyberhog
  • "Sag bloß, du kennst nicht Leonardo DiCaprio. Oh man - wie weit ist London denn weg?" thx cyberhog
  • "Schwestern? Hallie, wir sind Zwillinge!" thx cyberhog
  • "Seit wann kannst du Französisch?" thx cyberhog
  • "Sie sind Elisabeth James?" - "Schuldig." thx cyberhog
  • "Sobald wir verheiratet sind, schicke ich die beiden kleinen Plagen in die Schweiz." thx cyberhog
  • "Und du hast die Zeitverschiebung einkalkuliert und gewartet, bis es bei ihr drei Uhr morgens ist - natürlich, das leuchtet ein." thx cyberhog
  • "Und was für ein Zufall, dass wir uns alle hier treffen. Wirklich - wie süß." thx cyberhog
  • "Warum sagst du eigentlich am Ende jedes Satzes 'Dad'?" - "Oh, das ist mir noch gar nicht aufgefallen, Dad." thx cyberhog
  • "Wenn mein Vater dein Vater ist...und deine Mum ist meine Mum...und wir beide am selben Tag geboren sind...dann müssten wir ja sowas wie Schwestern sein." thx cyberhog
  • "Wie sollen wir dich denn genannt haben, Cruella?" thx cyberhog
  • "Wir haben es tatsächlich geschafft!" thx cyberhog
  • "Wir haben Hausarrest bis zum Ende des Jahrtausends." thx cyberhog
  • "Wir sind beide da, wo wir immer hin wollten." thx cyberhog
  • "Wo ist Meredith?" - "Wir haben ihr ein paar harmlose Streiche gespielt, da ist sie ein bisschen ausgerastet." thx cyberhog
  • "Wo sind Jessie und Martin?" - "Sie sind zu einem Nachmittags-Picknick aufgebrochen. Das war gestern." thx cyberhog
  • "Wo warst du? In einem Feriencamp oder auf einer Schule für höhere Töchter?" thx cyberhog
  • "Wusstest du, dass ich auch Weine sammle? Ich bin ein Mann mit überschaubaren Interessen." thx cyberhog
  • Annie: "Du kannst dich schon freimachen, Parker - Straße!"
    Hallie: "Ganz gut, aber leider reicht das nicht ganz. Dir zu Ehren - ein Royal Flush." thx cyberhog
  • Elisabeth: "Du musst heute noch die Stadt verlassen? Und wohin soll die Reise gehen? Annie!"
    Hallie: "Genau da muss ich hin - ich muss zu Annie."
    Elisabeth: "Verstehe. Und wo mag Annie wohl sein?"
    Hallie: "Bei ihrem Vater Nick Parker."
    Elisabeth: "Du bist nicht Annie?" thx cyberhog
  • Elisabeth: "Er ist kreidebleich geworden und hat mich angesehen, als ob ich der verflixte Geist aus der Flasche wäre." thx cyberhog
  • Elisabeth: "Hat es dir eigentlich wehgetan, als ich dir diesen...was war das nochmal?"
    Nick: "Es war ein schwerer Föhn." thx cyberhog
  • Hallie: "Entschuldigung, ich bin nur etwas nervös."
    Annie: "Du bist nervös? Eine Elfjährige schnippelt mir die Haare ab!" thx cyberhog
  • Hallie: "Nachdem ihr weg wart, hat es noch genau 30 Sekunden gedauert, bis uns klar wurde, dass wir euch nicht wieder verlieren wollten."
    Elisabeth: "Uns?"
    Nick: "Uns. Ich habe einmal den Fehler gemacht, dir nicht zu folgen. Das passiert mir nicht nochmal, ganz egal wie tapfer du bist." thx cyberhog
  • Hallie: "Sein Kind, dein Kind - tut mir Leid, Mum, aber diese Vereinbarung ist wirklich das Letzte." thx cyberhog
  • Hallie: "Wir machen einen Deal: Die Verliererin muss in den See springen."
    Annie: "Gut."
    Hallie: "Splitternackt."
    Annie: "Das hört sich immer besser an." thx cyberhog
  • Martin: "Camp Walden - und dafür sind wir extra aus London hierher gereist." thx cyberhog
  • Martin: "Du fehlst mir jetzt schon." thx cyberhog
  • Meredith: "Du hast die Wahl: ich oder die beiden!"
    Nick: "Die beiden."
    Meredith: "Entschuldige mal!"
    Nick: "Du hast mich verstanden. Die beiden. Alles klar?" thx cyberhog
  • Meredith: "Glaubt ja nicht, ich falle auf eure Engelsgesichter rein." thx cyberhog
  • Meredith: "Ich bin sowieso kein großer Naturfreak." thx cyberhog
  • Meredith: "Und wenn ihr mir noch einen Streich spielt, dann schwöre ich, dass ich euch das Leben zur Hölle machen werde, sobald euer Vater gesagt hat: 'Ich will.'!" thx cyberhog
  • Nick: "Das letzte Mal, als ich dich gesehen habe, hattest du noch Windeln um, und...entschuldige bitte, du bist ganz nass." thx cyberhog
  • Nick: "Der Tag, an dem du gepackt hast...warum hast du das getan?"
    Elisabeth: "Nick...wir waren beide so jung und so temperamentvoll. Wir haben ein paar Sachen gesagt, ich habe gepackt, bin zum ersten Mal in eine 747 gestiegen - und du bist mir nicht gefolgt."
    Nick: "Ich wusste nicht, dass du das gewollt hättest." thx cyberhog
  • Nick: "Du musst nicht immer so tapfer sein."
    Elisabeth: "Tut mir Leid, ich kann nicht anders." thx cyberhog
  • Nick: "Genau. Das würde ich alles unterschreiben. Du musst allerdings nicht hysterisch losschluchzen."
    Elisabeth: "Doch, genau das tue ich..." thx cyberhog
  • Nick: "Ich habe einmal den Fehler gemacht, dir nicht zu folgen. Das passiert mir nicht nochmal - ganz egal, wie tapfer du bist." thx cyberhog
  • Nick: "Irgendwann muss ich mich bei ihnen dafür bedanken." thx cyberhog
  • Nick: "Läuft hier irgendetwas, das ich wissen sollte? Ich bin nämlich total überrascht." thx cyberhog
  • Nick: "Sie hat mir das hier an den Kopf geworfen - wenigestens ist es kleiner als ein Föhn." thx cyberhog
  • Nick: "Was hälst du davon, wenn ich uns etwas zu essen mache?"
    Elisabeth: "Du hast kochen gelernt?"
    Nick: "Klar! Ich kann Spaghetti und Spaghetti und..."
    Elisabeth: "Spaghetti klingt gut."
    Nick: "Also Spaghetti." thx cyberhog


  • neues Zitat einsenden fehlerhaftes Zitat melden zu löschendes Zitat melden