brandnooz Box Abo

Der letzte Zeuge - 1. Staffel (Serie)

Diesen Film bei Amazon bestellen.




neues Zitat einsenden fehlerhaftes Zitat melden zu löschendes Zitat melden

28 Zitat(e):


  • "... ein knappes, schwarzes Trauerkleid: es war eine perfekte Vorstellung - wenn es eine Vorstellung war. Sogar meine Schnürsenkel hatten eine Erektion." thx TheSilencer
  • "Da draußen wird jeden zweiten Tag ein Mensch umgebracht. Und so ein Toter gehört in der Regel nicht zu denen, die eine große Lobby haben." thx TheSilencer
  • "Die Schulzen ist schon wieder sexuell belästigt worden. Möchte mal wissen, wie die das macht. Mir passiert so'was nie." thx TheSilencer
  • "Die Toten haben es besser als wir." - "Woraus schließen Sie das?" - "Bisher ist noch keiner zurückgekommen." thx TheSilencer
  • "Ein häßliches Jacket. Steht Ihnen ausgezeichnet!" thx TheSilencer
  • "Es ist ein Männerjob! Ich kenne nur zwei Frauen, die ihn durchgestanden haben. Wobei ich nicht sicher bin, ob sie am Ende noch Frauen waren." thx TheSilencer
  • "Hölzermann, Kriminalhauptkommissar." - "Eugen Fiedler, Zocker und Betrüger, angenehm!" thx TheSilencer
  • "Hörn' Sie? Hörn' Sie das? Die meisten, die auf diesem Tisch landen, wollen noch etwas sagen. Sie schreien die Namen ihrer Mörder heraus; in ihrer Sprache. Und sie haben niemanden, der das übersetzen kann. Nur uns!" thx TheSilencer
  • "Ich bin Judith Rosa Victoria Hedwiga Erntraut Sommer. Du kannst Judith zu mir sagen." thx TheSilencer
  • "Ich möchte Sie mit Ihrer neuen Kollegin bekannt machen: Frau Doktor Judith Sommer."
    Kolmaar: "Guten Tag. Das ist sehr bedauerlich."
    Sommer: "Warum?"
    Kolmaar: "Es gibt Frauen und es gibt Kolleginnen. Und Sie haben sich leider dafür entschieden, zu letzteren zu gehören."
    Sommer: "Sie wären der erste, dem diese Trennung gelingt." thx TheSilencer
  • "Ich werde mir eine zweite Haushälterin suchen. Die kann dann den Dreck der ersten wegmachen." thx TheSilencer
  • "Jungbullen! Die durften Karriere machen! Die durften zum Lehrgang traben! Die sind heute Kriminalrat und fassen die dicken Gehälter! Und ich bin, was ich immer war: ein Arsch!" thx TheSilencer
  • "Kein anderer Gesichtsausdruck wird so häufig zum Lügen genutzt wie das Lachen, wußtest Du das?" thx TheSilencer
  • "Kennen Sie den Herrn'?"
    Hoffer: "Wissen Sie, ich entscheide mich da immer von Fall zu Fall ..." thx TheSilencer
  • "Mein Gott, wir waren 30 Jahre verheiratet. Bei jedem Küchenmesser, das Du dann siehst, denkst Du an Gattenmord." thx TheSilencer
  • "Männer braucht ihr doch nur noch, weil ihr euren Vibrator zu Hause nicht als Schwiegersohn vorstellen könnt." thx TheSilencer
  • "Pole? Sie müssen's ja nötig haben, he?" - "Würde Ihnen liebendgern die Eier ins Hirn treten - wenn Sie eins von beidem hätten." thx TheSilencer
  • "Sie sind eingebildet, überheblich und haben so viel Charme wie die Unterhose eines Stahlarbeiters." thx TheSilencer
  • "Weißt Du, was der Obdukzent gesagt hat, damals in L.A., als er die tote Monroe so auf dem Tisch hatte?" - "Nee." - "'Verdammt schöne Frau. Es is' 'ne Schande, die zu zerschneiden!'" thx TheSilencer
  • "Wenn auf dem Grab jedes Toten, dessen Todesursache falsch bestimmt wurde, eine Kerze stünde, würden unsere Friedhöfe leuchten wie Las Vegas." thx TheSilencer
  • "Wissen Sie, der Tod hat eine Verführung zum Leben. Ich lebe intensiver, seitdem ich als Gerichtsmediziner arbeite. Ich ... achte das Leben, ich, ja, ich genieße es mehr. Und je mehr ich weiß vom menschlichen Körper, desto mehr begreife ich: das Leben ist ein Wunder. Schon daß und wie wir geboren werden, ist ein Wunder. Und daß wir die paar Jahre überleben in unseren Körpern, die so anfällig sind, so verletzbar ... ein Wunder! Und dann denke ich oft, daß wir dieses Wunder besser beschützen sollten. thx TheSilencer
  • "Wußtest Du eigentlich, daß bei schlechterem Wetter dreimal mehr Morde passieren als bei Sonnenschein? Und daß 95 Prozent aller Mörder morgens früh beim Rasieren noch nicht wissen, daß sie abends jemanden umbringen werden? Das Wetter geht denen einfach auf's Gemüt, und dann ... zack!" thx TheSilencer
  • "Zeit oder Gelegenheit; eins fehlt immer, wenn man einer schönen Frau begegnet." - "Meine Nummer steht im Telefonbuch." - "Und Ihr Name?" - "Der steht daneben." thx TheSilencer
  • Kolmaar: "Ach, entschuldigen Sie bitte!"
    Kellnerin: "Bitte?"
    Kolmaar: "Warum haben wir eigentlich noch nicht miteinander geschlafen?"
    Kellnerin: "Und warum hau' ich Ihnen eigentlich keine rein?"
    Kolmaar: "Hey, warten Sie, Sie müssen ja gar nicht antworten. Wenn Sie mein Angebot annehmen, dann lächeln Sie einfach." thx TheSilencer
  • Kolmaar: "Der Typ muß ja wahnsinnig verknallt in Sie sein ..."
    Sommer: "Ja. Seine Schnürsenkel bekommen eine Erektion, wenn ich vorbeikomme. Seine Schnürsenkel sind übrigens länger als Ihre." thx TheSilencer
  • Kolmaar: "Warum willst Du gehn'? Sag' mir die Wahrheit."
    Sommer: "Die Wahrheit? Vielleicht habe ich keine Lust als Nummer 394 im Bett des Gerichtsmediziners Robert Kolmaar zu landen." thx TheSilencer
  • Kolmaar: "Was bevorzugst Du im Moment eigentlich für Magentabletten?"
    Hoffer: "Ich frag' Dich doch auch nicht nach Deinen Potenzmitteln." thx TheSilencer
  • Sommer: "Ich habe gehört, du hast noch 'mal Glück gehabt?"
    Kolmaar: "Nein, ich wollte so gerne von deiner zarten Hand obdukziert werden." thx TheSilencer


  • neues Zitat einsenden fehlerhaftes Zitat melden zu löschendes Zitat melden