brandnooz Box Abo

Wie im Himmel

Diesen Film bei Amazon bestellen.




neues Zitat einsenden fehlerhaftes Zitat melden zu löschendes Zitat melden

24 Zitat(e):


  • "Glaubst du denn an Engel?" - "Wenn ich meine Augen zusammenkneife seh ich die Flügel schon mal." thx Isa
  • "Nun muss aber auch mal Schluss sein!" (Arne) thx Quapsel
  • "Schon als ich noch ein kleiner Junge war,... wollte ich immer nur eine Musik machen,... die die Herzen der Menschen öffnet... Das war mein Traum." thx Isa
  • "Wie weiß man ob man jemdanden mag?" - "Wenn man sich freut, ihn wieder zu sehen!" thx Berni
  • *Lena küsst Daniel, rotes Auto fährt vorbei* Lena: "So. Jetzt wissen es alle." thx Feechen
  • Arne: "Ich habe Pläne für diesen Chor!" thx Feechen
  • Arne: "Ich wusste es ja. Ich wusste es ja! Jetzt packen wir"s an!" thx Feechen
  • Arne: "Oh nein, seht euch den Tore an. Haben wir uns angepisst? Puh, das stinkt ja." Lena: "Hör auf damit, Arne." Siv: "Arne hat Recht." Lena: "Jetzt fang du nicht auch noch an, Siv! Hast du dir denn noch nie in die Hosen gemacht?!?" thx Feechen
  • Daniel: "Gabriella, das ist dein Lied. Ich habe es für dich geschrieben. Wer sonst sollte es dann singen?" Gabriella: "Aber ... ich kann nicht." thx Feechen
  • Daniel: "Gefällt euch etwas an diesem Chor nicht?" Siv: "Nun gut, wo du schon fragst. Ich dachte immer schon, dass Lena eine Art hat, die für den Chor unpassend ist." thx Feechen
  • Daniel: "Lena, ich muss mit dir reden!" Lena: "Ich habe aber gerade keine Lust dazu!" Daniel: "Es ist aber wichtig!" thx Feechen
  • Daniel: "Lena? Wie weiß man denn, dass man jemanden nicht mag?" Lena: "Was? Was meinst du denn damit, Daniel? Ach, du meinst mich damit!" Daniel: "Nein, das war doch nur ein Beispiel." Lena: "Aber... wieso fragst du denn dann nicht, wie man weiß, dass man jemanden mag? Was bist du denn überhaupt für ein komischer Kerl?" thx Feechen
  • Daniel: "Mein Traum war es schon immer, eine Musik zu machen, die die Herzen der Menschen öffnet." Gabriella: "Kein leichter Traum, den du da hast." thx Feechen
  • Lena: "Dabei weiß doch jeder, dass er sie schlägt! Jeder!" thx Feechen
  • Lena: "Daniel, was meinte Stig? Hast du mit einer von uns geschlafen? Hör zu, ich trete aus dem Chor aus, wenn du mir jetzt sagst, dass du mit einer von uns geschlafen hast!" thx Feechen
  • Lena: "Hey, Daniel. Das ist mein Freund. Hör dir die Kassette mal an, ja? Du musst dich wärmer anziehen, Daniel!" thx Feechen
  • Lena: "Ich muss los. Das ist mein neuer Freund!" thx Feechen
  • Lena: "Jetzt kennen wir einander schon seit 154 Tagen." Daniel: "Du zählst die Tage." Lena: "Ja." thx Feechen
  • Lena: "Mein Großvater wird wieder in die Schule gehen und noch einen Engel malen." thx Feechen
  • Lena: "Treffen sich ein Schwede und ein Norweger. Eine Gruppe mit einem Sarg geht vorbei. Fragt der Schwede: "Wer ist denn der Tote?". Da sagt der Norweger: "Ganz genau weiß ich"s auch nicht, aber ich glaube, der im Sarg drin ist es."" thx Feechen
  • Siv: "Das ist also deine Entscheidung, eine Schlampe." thx Feechen
  • Stig: "Ich weiß alles." Inger: "Ach ja?" Stig: "Du hast gestern gesündigt. Du hast deine nackten Brüste im Gemeindehaus gezeigt!" thx Feechen
  • Stig: "Ihr singt nicht?" Inger: "Daniel sagt, das kommt noch." Stig: "Verteidigst du ihn?" Inger: "Stig, was redest du? Ich sag nur, dass das Singen noch kommt." Stig: "Ich hör doch, wie du versuchst, ihn zu verteidigen." thx Feechen
  • Tore: "Lenaaa... sag die drei Worte, Lena." Lena: "Die drei Worte?" Tore: "Jaa, die drei Worte." Lena: "Ich lieb dich, Tore." thx Feechen


  • neues Zitat einsenden fehlerhaftes Zitat melden zu löschendes Zitat melden