brandnooz Box Abo

Veer & Zaara - Die Legende einer Liebe

Diesen Film bei Amazon bestellen.




neues Zitat einsenden fehlerhaftes Zitat melden zu löschendes Zitat melden

17 Zitat(e):


  • " Herr Veer, Zaara erzählte mir dass Sie ihr Leben gerettet haben.Ich stehe tief in Ihrer Schuld.Wie kann ich das wieder gut machen?" - "Machen Sie Zaara glücklich … und die Schuld ist beglichen." - "Vorsichtig Herr Veer, Sie könnten den Verdacht erwecken sie hätten sich in Zaara verliebt." - "Was ist Liebe …? Ich weiß es nicht. Doch ja. Ich wünsche aus tiefstem Herzen,dass sich Zaara's Augen niemals mit Tränen füllen und dass Sie immer ein Grund hat zu Lächeln.Wenn Sie das unter Liebe verstehen, dann ist es Liebe." - "Herr Veer, ich weiß nicht ob ich das nun als Kompliment oder als Beleidigung auffassen soll." - "Messen Sie mir keine Bedeutung bei, das wäre das Beste für uns alle.Denn in Wahrheit bedeute ich ihr nichts und Sie bedeuten Alles für sie." thx Saliyahdize
  • " Ich denke, Bebe's Asche nach Indien zu bringen, war Gottes Werk. Es war mein Schicksal Euch alle zu treffen." - "Glauben Sie an das Schicksal?" - "Selbstverständlich. Sie nicht?" - "Nicht bisher, doch nun habe ich begonnen daran zu glauben" thx Saliyahdize
  • " Ich habe über alles geredet aber vergessen Ihnen von Raza zu erzählen." - "Sie machen einen großen Fehler." - " Bitte?" - "Zaara, Ich bin ein sehr einfacher Mann. Ich spreche und verstehe die Dinge einfach. Auf dem Weg hierher habe ich die ganze Zeit überlegt wie ich Sie halten kann, Sie nicht gehen lasse und Ihnen sage, dass ich Sie mag und wenn Sie denken ich bin auch ok für Sie, dann lassen Sie uns heiraten und wir verbringen den Rest unseres Lebens wie die letzten beiden Tage. Doch ER da oben hat unergründliche Wege. ER läßt mich Mut und Vertrauen bilden und als wir hier ankommen, ändert er die ganze Geschichte.Es muss Sie wundern, warum ich Ihnen gerade jetzt davon erzähle.Bitte, verstehen Sie mich nicht falsch. Ich verstehe, dass Sie zu jemand anderem gehören und das nichts zwischen uns ist oder jemals sein darf doch wann immer Sie einen Freund brauchen, erinnern Sie sich daran, dass hinter der Grenze jemanden ist, der bereit ist, sein Leben für Sie zu geben" thx Saliyahdize
  • " Was tust Du da? Bei uns berühren Mädchen nicht die Füße" - "Aber Töchter dürfen doch um den Segen bitten wenn sie ihre Väter verlassen?" - "Ich segne dich, mein Kind. Hab ein glückliches und langes Leben" thx Saliyahdize
  • " Wie oft möchten Sie mein Leben noch retten?" - "So oft wie Sie es riskieren" thx Saliyahdize
  • "Bitte überbringe Deinen Eltern eine Botschaft" - "Ja ...?" - "Sage Ihnen, dass ein 60 Jahre alter Inder große Hochachtung vor den Werten hat die sie in Dich gelegt haben." thx Saliyahdize
  • "Denk immer daran, dass es jemanden jenseits der Grenze gibt, der sein Leben für dich geben würde" thx Saliyahdize
  • "Eines Tages früh am Morgen als sich die Schleier der Nacht gelüftet hatten,erhob sich die Sonne von ihrem nächtlichen Ruhebett in den Bergen. Im Tal war die Jahreszeit der Liebe abgebrochen,die Knospen der Erinnerung waren aus den Zweigen gesprossen und unzählige Blüten vergangener Augenblicke haben sich geöffnet. Unausgesprochenes, nie erhörtes Verlangen, halb schlafend, halb schon erwacht
    betrachtete neugierig das Leben, wie es Woge für Woge vorbeifloss. Jeder Augenblick schien wie neu und doch war er immer wieder der gleiche.Ja, es ist das gleiche Leben, von Liebe und Verlangen erfüllt,
    in dem man sich begegnet und Abschied nehmen muss,dieses Gefühl, dass die Zeit wie ein Wasserfall verrinnt und wieder davon fließt.Und leise flüstert die Sonne, dass im Tal des Herzens,nun die Jahrezeit der Liebe angebrochen sei.Die Knospen der Erinnerung waren aus den Zweigen gesprossenund unzählige Blüten vergangener Augenblicke hatten sich geöffnet." thx Saliyahdize
  • "Ich Gefangener Nummer 786 blicke durch die Gitter meines Gefängnisses. Und sehe wie sich die Tage, Monate und Jahre in Jahrzehnte verwandeln. Der Erde hier enströmt der selbe Duft, wie dem Land meines Vaters. Die senkende Sonne erinnert mich an die gühlende Buttermilch meiner Mutter. Die Regenzeit lässt meine Seele sanft im Garten schaukeln. Und der Winter erfüllt mein Herz mit der wärme der Lodi Feuer. Ihr sagtet, hier sei nicht meine Heimat, aber warum empfinde ich es dann als meine Heimat? Ihr sagt ich sei ein Fremder für euch, aber warum fühle ich mich euch dann so nah? Ich Gefangener nummer 786 blicke durch die Gitter meines Gefängnisses und sehe einen Engel der vom Himmel herabgestiegen ist. Er trägt den namen Saamiya und mich nennt er Veer Pratap Singh. Für Saamiya war ich ein unbekannter aber sie hat mich wie ihres gleichen behandelt. Und durch ihre aufrichtigen Worte ist in mir wieder neue Hoffnung erwacht. Ihre Kraft und ihr großer Mut haben mir den Willen zu Leben zurück gegeben. Ihr sagt sie gehöre nicht zu mir, aber wieso kämft sie dann so furchtlos für mich? Ihr sagt ich sei ein Fremder für sie, aber warum fühle ich mich ihr dann so nah? Ich Gefangener nummer 786 blicke durch die Gitter meines Gefängnisses und mein Herz sieht meine Geliebte Zaara, im Sari meiner Mutter. Um meine Träume zu verwirklichen, hat sie ihre eigenen Träume vergessen um meine Familie zu dienen war sie bereit ihre eigene zu verlassen. Ich habe nur noch den Wunsch sie mit allem Glück dieser Welt zu überschütten. Ich wünsche mir nichts sehnlicher als ganz allein für sie da zu sein. Ihr sagt das meine Heimat nicht die Ihre ist, aber warum lebt sie dann in meinem Haus?
    Ihr sagt wir gehören nicht zusammen, aber warum fühlen wir uns dann eins? Ich Gefangener nummer 786 blicke durch die Gitter meines Gefängnisses. Ich bin Frei!" thx Saliyahdize
  • "Ich möchte, dass Sie mir einen ganzen Tag schenken. Dafür werde ich Ihnen eine Erinnerung geben, die Ihr ganzes Leben begleiten wird!" thx Saliyahdize
  • "In meinem Traum habe ich auch das Mädchen mit Dir auf dem Fahrrad gesehen." - "Bauji, sie ist Pakistanin. Pakistanin" - "Ob Pakistanin, Chinesin oder Japanerin, das spielt doch keine Rolle. Ich konnte sehen wenn dieses Mädchen an Deiner Seite ist und ihre Hand auf Deiner Schulter ruht. Sie wird Dich nicht fallen lassen oder zulassen, dass Du einen falschen Weg einschlägst. Komm her, mein Junge und hör mir zu. Wenn die richtige Frau in das Leben eines Mannes tritt, dann erst findet sein Leben Erfüllung. Ich, Chaudhry Sumer Singh bin unvollständig ohne meine Maati. Und Dein Leben Geschwaderführer Veer Pratap Singh wird unvollständig sein ohne Zaara.Deshalb, höre was Dein Herz Dir sagt und dann frage sie schnell bevor es zu spät ist" thx Saliyahdize
  • "Mein Land schuldet Ihnen 22 Jahre Ihres Lebens. Ich kann sie Ihnen nicht zurück geben, doch ich verspreche, dass ich keine Blumen auf meines Vaters Grab legen werden, so lange Veer Pratap Singh nicht seinen Namen, seine Identität und seine Heimat zurückbekommt." thx Billy
  • "Oh, Du verläßt uns schon? Ich lasse Dich nur unter der Bedingung gehen, dass Du uns wieder besuchst." - "Ich verspreche es. Als Gegenleistung bitte ich um eine Erlaubnis" - "Welche?" - "Darf ich Sie von nun an Bebe nennen?" thx Saliyahdize
  • "Und wenn du mal 8 oder 10 süsse, pummlige Kinder hast, dann kommt ihr mich alle besuchen. Und dann schwingen wir uns auf das Fahrrad und ich zeige dir was es alles neues im Dorf gibt" - "Aber nach 8 oder 10 Kinder werde ich nicht mehr auf das Fahrrad passen" - "Da hast du Recht, dann werde ich einfach den Traktor holen" thx Bollywoodfan
  • "Und wenn sie irgendwann, irgendo einen richtigen Freund brauchen. Dann denken Sie daran, dass es Jenseits der Grenzen Jemand gibt der bereit wäre sein Leben für sie zu geben." thx Bollywoodfan
  • "Vor 22 Jahren hat Mariam Hayaat Khan dieses Amulett einem Inder zum Abschied, um den Arm gebunden. Diese Person hat Indien zwar nie erreicht, doch das Amulett hat ihn die letzten 22 Jahre beschützt. Und der Name dieses Mannes ist: Veer Pratap Singh. 22 Jahre hat Gott Sie beide intensiv getestet, nun kann nicht einmal Gott Veer und Zaara trennen ... nicht einmal Gott ..." thx Billy
  • "Zaara, hier ist Ihre Fahrkarte. Kann ich noch was für Sie tun?" - "Nein, danke. Sie haben sehr viel für mich getan, wie soll ich Ihnen nur danken? Was kann ich für Sie tun?" - "Seien Sie vorsichtig. Ich werde fragen, doch Sie werden es nicht geben können" - "Sie wissen nicht wieviel Sie für mich getan haben. Fragen Sie, ich verspreche Ihren Wunsch zu erfüllen." - "Sie geben ein Versprechen ab, ohne den Preis zu kennen? Sie könnten es bereuen." - "Eine Pakistanin gibt einem Inder ein Versprechen. Nun steht die Ehre meines Landes auf dem Spiel und ich kann gar nicht mehr zurück, selbst wenn ich es wollte. Bitte sagen Sie mir, was ich für Sie tun kann." - " Schenken Sie mir einen einzigen Tag Ihres Lebens." - "Bitte?" - "Sie haben mich in Ihr Leben aufgenommen und einen Bund zwischen Ihrer Bebe und mir geschaffen. Sie lassen mich mit süßen Erinnerungen zurück. Ich möchte meine Welt mit Ihnen teilen und Ihnen ebenfalls Erinnerungen mitgeben, die Sie ein Leben lang begleiten." thx Saliyahdize


  • neues Zitat einsenden fehlerhaftes Zitat melden zu löschendes Zitat melden