brandnooz Box Abo

Malcolm Mittendrin (Serie)

Diesen Film bei Amazon bestellen.




neues Zitat einsenden fehlerhaftes Zitat melden zu löschendes Zitat melden

58 Zitat(e):


  • " Das kann kein Porno sein, da spielen keine Frauen mit" thx sb
  • "Also ich hab nur verstanden: Schlag mich Reese, schlag mich Reese und hör niemals auf mich zu schlagen." thx Cosima
  • "Alter, wäre deine Mutter in Vietnam gewesen, dann würd's heut sicherlich in Hanoi einen riesigen McDonalds geben."
    thx Fine
  • "Craig, wenn ich 88 Jahre alt und Demenzkrank bin, mindestens 22 Stunden am Tag schlafe, Hal tot ist und ich jemanden brauche, damit ich mich nicht selber abfackle, die Kinder aber keine Kohle rausrücken wollen, um mir einen Pfleger zu bezahlen, dann, aber auch nur dann könnte es eventuell möglich sein, dass wir beide zusammen kommen.“ thx Fine
  • "Das ist schlimmer als ich Dewey damals in Mexico vergessen hab!" thx Cosima
  • "Dein Vater mag seine Schwächen haben und er verdient wirklich nicht viel, aber im Bett war er immer sehr fordernd. Erinnerst du dich noch daran, dass ich letzte Woche vergessen habe, dir deinen Saft für die Schule einzupacken? Ich war froh, dass mir an dem Morgen eigenen Namen noch eingefallen ist. Darf ich ehrlich sein?" – "Lieber nicht..." – "Wenn dein Vater erstmal im Bett ist, ist er wie ein General. Und er startet seine Angriffe gleichzeitig vom Land, Wasser und der Luft aus." thx Fine
  • "Die drei kommen aus Amsterdam! Da gibt's nicht mal ein Wort für Jungfreulichkeit." thx Fine
  • "Dieser dämliche Fisch?!" thx Fine
  • "Dieses Bett ist böse! Es saugt dir die Seele aus Malcolm! thx Cosima
  • "Du kannst uns die Geschenke nicht wegnehmen! Das ist das letzte Jahr in dem Dewey an der Weihnachtsmann glaubt!" Dewey:" ja genau!...Was?" thx Cosima
  • "Du weisst doch wie ich Kaffee liebe oder?" "Ja ich hab letztens gesehen wie du ihn unter der Dusche getrunken hast," thx solid-cyrus
  • "Ein paar Probleme? Du meinst, dass wir erkennen müssen, dass die Liebe, die wir füreinander empfinden nichts weiter als eine Lüge ist? Hi, Mom." thx Fine
  • "Eine Axt im Schädel, findest du das etwa witzig? Würde dir wirklich eine Axt im Schädel stecken, würdest du nicht mehr so lachen. Außer du hättest einen total idiotischen Muskelkrampf." thx Fine
  • "Er wartet auf seinen Erzfeind." "Ist das Eichhörnchen wieder da?" thx Cosima
  • "Francis! Du greifst jetzt in Mami rein und holst dieses Baby raus!" thx Fine
  • "Francis, hast du Otto gesehen?" "Nein, was ist passiert?" "Ich muss zur Zeit auf ihn achten, er ist wahnsinnig unfallgefährdet. In den vergangenen Tagen hat er beide Autos zu Schrott gefahren, dann fällt er andauernd die Leiter runter und diesen Morgen hat er mit seiner Lesebrille seine ganzen Haare angezündet!" thx Cosima
  • "Heirate bloß nicht, Dewey. Wenn du unbedingt Kinder willst, dann befruchte irgendwelche eingefrorenen Eier." thx Fine
  • "Heute Morgen hab ich deiner Mutter einen Zungenkuss gegeben, nur um ihr das Koffein von den Zähnen lecken zu können." thx Fine
  • "Ich möchte Ihnen mal was sagen: Dieses Haus hier würde in mein Haus passen. Und zwar als Garage. Aber dann müsste ich meinen Porsche in der Auffahrt parken und das will ich wirklich nicht tun." thx Fine
  • "Ich werd doch nur für ein paar Stunden weg sein!"
    "Ach, wie bei deiner Geburt, als du nur für ein paar Stunden halb drin und halb draußen warst?!" thx Fine
  • "Komm schon, Malcolm, wenn ich mich beleidigen lassen möchte, dann gehe ich nicht in die Schule sondern zu meinem Oboenlehrer." thx Fine
  • "Meine kleinen Phantasiefreunde hatten doch Recht- ich bin ein Genie!" thx Franzi
  • "Mom`s Frauenarzt hat gesagt, dass Mom zu ihrer Schwester fahren soll. Dad sieht das langsam ein...er geht zumindest zum heulen in die Garage." thx Cosima
  • "Nein! Die Torte ist noch nicht fertig! Ich war schon 9 Stunden dabei, als ihr meintet, ich müsse von vorn anfangen, weil die Mandeln nicht nach Vaduz gerichtet waren!" thx Fine
  • "Ohne was zu Knabern will ich nicht fernsehen." "Es gibt ja immer noch...Studentenfutter." "Ja...Studentenfutter." thx Cosima
  • "Sag dem Yeti da drin, wir wollen auch mal ins Bad!" thx Cosima
  • "Seid endlich still! Ich will mir die Hure ansehen, die das Wetter vorhersagt." thx Fine
  • "Sicher, dass deine Mutter keine Affäre hat?" "Nein, Dad. Ich fürchte, sie liebt dich wirklich." "Ach verdammt. Wenn ich nicht die du-hast-was-Schlimmes-getan-und-ich-hab-was-Schlimmes-getan-Nummer bringen kann, bin ich wirklich dran." thx Fine
  • "Tod und Schimmel können einen in jedem Haus ereilen. Wir werden wegen diesen Morden nicht ausziehen!" - "Hier SCHIMMELT es?!" thx Fine
  • "Unser Leben wäre viel unkomplizierter, wenn wir nicht immer alle gleichzeitig Scheiße bauen würden." thx Fine
  • "Vor 8 Monaten hab ich beantragt, dass ich an Halloween frei krieg. Und was ist?! Letzte Woche bekennt sich Mary-Beth zur Hexenkunst und auf einmal gilt Halloween für sie als religiöser Feiertag!!" thx Fine
  • "Was habt ihr jetzt vor?" "Das wissen wir nicht!" "Das wissen wir nie!" thx Jo
  • "Wir können Mom da nicht raus schicken! Randy wird ihr verraten, was wir getan haben. Kennt ihr den Film, in dem Freddy und Jason sich verbünden? Wollt ihr das?!" thx Fine
  • "Wir rufen das Jugendamt, diesmal kommen die auch!" thx Cosima
  • Craig: "Sag bloss du brauchst einen der dein Haus mäht und deinen Rasen streicht..." thx Cosima
  • Dewey (in der Nacht bei Hal am Bett): "Ich hatte einen furchtbaren Traum!" Hal (gähn): "Komm her. Was hast du denn geträumt?" Dewey: "Ich hab geträumt. Da war ein Mann drausen vor der Tür er wollte uns alle fesseln und knebeln und uns töten und unsere Augäpfel essen (gähn) Gute Nacht!" (Hal ist plötzlich putzmunter und starrt vor Angst nur noch in die Luft) thx Black Jack
  • Dewey: "Mir reichts! Ich werde jetzt ein Buch lesen. Ich hoffe, du bist zufrieden!" thx Morelli
  • Dewey: "Wenn du Reese das dreckige Stück gibst, habe ich nichts gesehen" thx Luckibua
  • Dewey: "Willkommen in der Zukunft alter Mann!" thx Luckibua
  • Francis telefoniert mit Hal: "Dad hör zu, ich weiss, ich schulde euch noch \'ne Menge Kohle und ich will anfangen meine Schulden zu begleichen. Deswegen schicke ich euch 50 Dollar diesen Monat, ich hab nämlich vor..." Hal: "Wofür brauchst du 50 Dollar? Francis: "Nein...ähm, ich schicke euch 50 Dollar." Hal: "Francis, ich hab keine 50 Dollar." Francis: "Nein! Ich will euch Geld schicken! Weil ich..." Lois: "Jetzt gib ihm endlich die 50 Dollar, wir müssen los!" thx Hal
  • Francis: "sieht mal wieder so aus als ob alle andern leiden müssen, nur weil du recht haben willst??!" thx meli
  • Francis:"Wenn du dir so sicher wärst, dass du recht hast, würdest du dir doch nicht die Bestätigung von mir holen!!?" thx meli
  • Hal (Vater): "Das hier ist kein Spielzeug."
    Dewey: "Ich hatte auch nicht vor, mein Bagel mit einem Spielzeug aufzuschneiden." thx Morelli
  • Hal: "Ich hab mal versehentlich ne Ladung Insektenvernichtungsmittel im Zimmer der Jungs versprüht, als Dewey ein Nickerchen gemacht hat." Dewey: "Ich kann jetzt Farben riechen." thx Cosima
  • Lois: "Bitte sag es nochmal, Hal. Ich muss es wirklich hören."
    Hal: "Ok... Reese ist hoffnungslos."
    Lois: "Danke!"
    thx Jefferson-Jeggerman-Jenson-Jeffrey
  • Lois: "Er ist 18 Jahre alt und immer noch Reese. Das ist völlig inakzeptabel!" thx Cosima
  • Lois: "Faaaaahr!!!" thx Luckibua
  • Lois: "Von Schicksal redet man immer nur dann, wenn man den Namen der Person nicht kennt, die einen beschissen hat." thx actionsmart
  • Loise:" Stop, bleibt bitte sitzen, wir müssen reden...es geht um Malocolm." Malcolm:" Ich wars nicht..!" Reese:" Er wars ich habs gesehen..!!" Loise:" Nein, darum geht es nicht.." thx bettybetty
  • Malcolm: "Oh Gott, wie sieht denn das Buch aus! Was hast du damit gemacht?" Reese: "Ich wollt ne Ente treffen." Malcolm: "Und wo ist dein Mathe Buch?" Reese: "Welche Hälfte?" thx Cosima
  • Malcolm: "Schlafen ist das Einzige was noch in meinem Leben menschlich ist..." thx Jefferson-Jeggerman-Jenson-Jeffrey
  • Mr. Herkabe:"Und du musst Reese sein hab ich recht? Man hat mich umfassend über dich informiert und wenn du Mist baust werde ich zu Methoden greifen die im Mittelalter üblich waren" Reese:"Klingt ja echt interessant. Wurde ihnen auch gesagt wiso ihr Vorgänger nicht mehr hier ist?" (und grinst) thx Black Jack
  • Nachdem Reese Dewey´s Sparbüchse verkauft hat:
    Dewey: "Das ist meine Sparbüchse! Sie lag in meinem Zimmer"
    Reese: "Beruhige dich, ich hab dafür 2 Dollar bekommen"
    Dewey: "Da waren aber 16 drin!" thx Jefferson-Jeggerman-Jenson-Jeffrey
  • Reese: "Woher wissen wir welche der Komodo 3000 ist?" <riesen Knall, alles wird hell> Malcolm: "Hoffen wir, das er das gerade war." Francis: "Stand da vielleicht drauf, wann wir wieder was sehen können?" Reese: "Auf der Packung stand in 2 Tagen." thx Cosima
  • Reese:"Jungs! Jungs! Ich hab 'ne Entdeckung gemacht. Wenn man die Farben Blau unf Gelb mischt, entsteht ein völlig neuer Farbton! Ab heute nenne ich diese Farbe: Blauge!" thx Nasti
  • Reese:"Wie nennt man nochmal Kopfschmerzen mit Bildern?"
    Malcolm:"Eine Idee." thx Cosima
  • Staffel 5, Episode 6
    Dewey: "Du bist wirklich ein ganz toller Bruder, ich wette das wissen die überhaupt nicht zu schätzen." Francis: "Dewey, zu Reese und Malcolm bin ich niemals so gewesen. Ich hab sie immer wie Abfall behandelt, noch schlimmer als sie dich behandeln." Dewey: "Das ist völlig unmöglich." Francis: "Ich hab die Zwei immer nur gequält. Glaub mir. Ich hab sie verprügelt ihnen alles weggenommen und sie in irgendwelche Schränke geschlossen. Auf Reeses Rücken ist doch ne rieseige Narbe, die ist von nem Bajonett...woher hatte ich nur ein Bajonett?!" Dewey: "Aber das kann nicht stimmen, so wie sich dauernd über dich reden. Dafür lieben die Beiden dich viel zu sehr." Francis: "Dewey, ich vertraue dir jetzt mal ein kleines Geheimnis an. Manchmal lieben Menschen andere Menschen ohne jeden Grund...So wie ich Whoopi Goldberg. Und unter Brüdern ist das noch merkwürdiger." thx Cosima
  • Staffel 5, Episode 6
    Francis: "Hey, das ist ne Unglaubliche Chance für dich. Du kannst aus dem Teufelskreis ausbrechen und für Jamie ein richtig guter Bruder sein. Du wärst der Erste in unserer Familie der endlich mal auf seinen jüngeren Bruder aufpasst." Dewey: "Das wär aber nicht fair." Francis: "Ja du hast recht." thx Cosima


  • neues Zitat einsenden fehlerhaftes Zitat melden zu löschendes Zitat melden