brandnooz Box Abo

Pink Cadillac

Diesen Film bei Amazon bestellen.




neues Zitat einsenden fehlerhaftes Zitat melden zu löschendes Zitat melden

28 Zitat(e):


  • "Also weißt du, manche Leute sehen die Namen so wie sie sind. Ich sehe die Namen so, wie sie sein sollten Baby." thx Rhyoken
  • "Die Idee hätte von meinem Mann sein können." – "Er scheint wirklich genial zu sein. Wie kommen Sie überhaupt zu einem Typen wie ihn?" – "Stellen Sie sich vor, Roy war so ziemlich der tollste Typ im San Bernardino. Vor den 40.000 Flaschen Bier. Ich hab gedacht ich heirate James Dean, statt dessen bekam ich einen Amphetamin-Junkie." thx Rhyoken
  • "Gib mir auch einen Wodka, ja? Vielleicht trink ich mich einmal durch deine ganze Bar." thx Rhyoken
  • "Gib mir eine von deinen Knarren." – "Hör zu, ich habe feste Prinzipien was Waffen angeht. Wenn es eine Waffe gibt, will ich die Kontrolle übernehmen." – "Ändere deine Prinzipien." – "Lou-Ann, ich habe schon alle Regeln die es gibt gebrochen und ich habe neue Regeln aufgestellt und die auch wieder gebrochen. Wie weit soll ich denn noch gehen?" – "Bis zum Ende." thx Rhyoken
  • "Glaubst du, ich muss das Kleid zurückgeben?" – "Süße, wenn es eine Gerechtigkeit auf diesem Planeten gibt, wirst du das rote Kleid niemals zurückgeben." thx Rhyoken
  • "Haben Sie eine Blondine in einem Pink Cadillac gesehen?" – "Nur in meinen Träumen..." thx Rhyoken
  • "Hat noch niemand diesen Hühnern gesagt, sie sollen nicht mit dem Heiligtum eines Mannes spielen?" thx Rhyoken
  • "Hey, willst du Billard spielen oder Scheißdreck quatschen?" – "Im Gegenteil, ich will Scheißdreck spielen und Billard quatschen." thx Rhyoken
  • "Hören Sie Mister, ich hab ein 8 Monate altes Baby." – "Das interessiert mich überhaupt nicht. Ich bin nur der Lieferjunge." – "Wo sind die Handschellen? Krieg ich keine Handschellen? Sie stehn doch sicher drauf die Leute zu fesseln, Sie Lieferjunge." – "Ich mach nicht einmal Stärke in meinen Hemdkragen." thx Rhyoken
  • "Ich bin der Gott des Höllenfeuers!" thx Rhyoken
  • "Ich fahre mit Ihnen durch die Gegend um das Geld zu holen, ich mische mich in Ihren Fall ein, weil ich dich kenne, handle ich ununterbrochen gegen das Gesetz." – "Das Gesetz! Was zum Teufel ist eigentlich das Gesetz?! Die selben Menschen die das Gesetz machen, brechen es auch! Jeden Tag!" – "Ich rede nicht von ihren Gesetzen, ich rede von meinen Gesetzen!" – "Na fein! Dann befolgen Sie Ihre Gesetze!" thx Rhyoken
  • "Ich glaub an dich." – "Wirklich?" – "Hmhm." – "Wieso?" – "Naja, du bist verrückter als die, aber du bist gut verrückt. Und...du könntest einer von denen sein wenn du wolltest. Aber die könnten niemals so sein wie du. Weißt du was ich meine? Ergibt das einen Sinn?" – "Das bringt mich auf eine Idee." thx Rhyoken
  • "Ich lasse mir von Männern nichts mehr gefallen." – "Also das haben wir gemeinsam. Ich lass mir von Männern auch nichts mehr gefallen."
    "Deine Haut ist so weich wie Schmelzkäse. Kennst du Schmelzkäse?" – "Ja, Sie glauben meine Haut sieht aus wie Chemiekäse." thx Rhyoken
  • "Jaaa! Das ist ein Kontaktsport!" thx Rhyoken
  • "Jetzt will ich, dass du mir sehr gut zuhörst. Ich will, dass du die rhythmischen Bewegungen meiner Lippen verfolgst wenn ich dir sage, ich nehme diesen Auftrag nicht an." – "Komm schon Tommy, ich brauche dich! Hey Tom-Tom, weißt du was ich grade heute zu jemandem gesagt habe? Ich schwör’s, ich habe gesagt: Tom Nowak findet sogar einen Schatten und das mitten in der Nacht!" thx Rhyoken
  • "Mrs. McGuinn, wann gehen Sie endlich mal in die Sonne? Sie sind so blass wie ein krankes Gespenst junge Frau." thx Rhyoken
  • "Oh er ist gut...er ist wirklich verdammt gut. So gut, dass er sterben wird. Ja bald..." thx Rhyoken
  • "Sehn Sie, dass ist Gott! Sehn Sie?! Gott hat den Reifen platt gemacht, damit Sie mich nicht zurückbringen!" – "Gott macht jetzt in Reifenpannen?" – "Ja!!" thx Rhyoken
  • "Sie sind eine amerikanische Wildkatze. Die Straße ist Ihre wahre Heimat. In Gefangenschaft gehen Sie sofort zugrunde." – "Naja, ab und zu kann die Straße ganz schön öde sein." thx Rhyoken
  • "Speed und Wein, Speed und Wein! Gib mir Stoff! Ich will dasselbe Zeug das Hank Williams umgehauen hat, nur nicht so viel davon!" thx Rhyoken
  • "Viel zu viel Männlichkeit für Sie häh Baby? Das versteh ich. Wenn mein Leben ein Film wäre würde im Vorspann stehen: Achtung, dieser Film ist für Jugendliche nicht geeignet...hehehe..." thx Rhyoken
  • "Vielleicht bin ich blöd, aber es stinkt mir hier rumzuhängen und zu warten." – "Tja Roy, du bist aber blöd. So blöd wie ein Wiener Schnitzel."
    "Hat man Ihnen nicht gesagt, dass man mit den Heiligtümern eines Mannes nicht spielt?" – "Ja, ich glaube das hab ich schon mal irgendwo gehört." thx Rhyoken
  • "Was muss ein guter Junge tun, um hier Schwierigkeiten zu bekommen?" – "Also...meine Mutter eine betrunkene Schlampe zu nennen wär ein guter Anfang." – "Deine Mutter...ist eine viel zu nette Dame für sowas." thx Rhyoken
  • "Was sagen Sie dazu?" – "Sieht aus wie’n Penis, nur viel kleiner." thx Rhyoken
  • "Wenigstens sind wir die Hühnerscheiße los." thx Rhyoken
  • "Wie kann man auf hohen Absätzen nur so schnell rennen?" – "Tina Turner kanns auch..." thx Rhyoken
  • "Wir haben alles versucht. Oder meinst du was andres?" – "Ich meine nur, du wärst überzeugender, wenn du nicht auf deine Zigarette pinkeln würdest." thx Rhyoken
  • "Wir haben’s endlich geschafft Baby." – "Geschafft? Wie mit der Transportfirma in der Wüste oder der Arbeit auf den Ölfeldern in Alaska und wie war das, mit unserer berühmten Chinchilla-Farm, weißt du noch? Werden Sie über Nacht zum Millionär, züchten Sie Chinchillas für Pelzmäntel, bis du die Käfigtür offen gelassen hast und sie weggelaufen sind." – "Lou-Ann ich weiß, dass ich schon viel versaut habe, aber ehrlich, diesmal sind wir am Ziel unserer Träume." thx Rhyoken


  • neues Zitat einsenden fehlerhaftes Zitat melden zu löschendes Zitat melden