brandnooz Box Abo

Old Men in New Cars - In China essen sie Hunde 2

Diesen Film bei Amazon bestellen.




neues Zitat einsenden fehlerhaftes Zitat melden zu löschendes Zitat melden

20 Zitat(e):


  • "Also, die Herkules fliegt so tief, dass uns kein Radar entdecken kann. Ihr zwei werft die Container ins Meer und springt hinterher. Monk und ich werden euch folgen. Vuks Onkel wartet mit seinem Schiff und zieht uns an Bord. Die Herkules fliegt weiter und kracht irgendwo runter. Irgendwelche Fragen?" - "Hat dich schonmal irgendjemand an der Nase geleckt?" thx Cloud
  • "Dann wollen wir mal sehen. Zum Glück lebt sie noch. Naja...sie wird wahrscheinlich etwas benommen sein wenn sie wieder aufwacht. Ihr Gehirn ist kalt geworden. Sie wird also bestimmt auch eine Erkältung kriegen. Geben Sie ihr einfach Kamillentee mit Honig." – "Gut machen wir." – "Da kann ich mich drum kümmern." – "Normalerweise müsste sie tot sein." – "Sie war so kalt, dass wahrscheinlich ihr Blutkreislauf zum Stillstand gekommen ist, oder? Also ähm, man kann nicht bluten wenn man steifgefroren ist." thx Rhyoken
  • "Diese Frau ist fantastisch. Ihre Brüste sind nicht hart und kalt. Ja sie..sie sind eher wie Ballons voller Blut, ganz warm und weich. Wie sie sich heben und senken, dass sieht wirklich elegant aus. Und sie will mich auch heiraten." thx Rhyoken
  • "Dieses Gefängnis ist gesichert wie ne Festung im Mittelalter. Wir müssen Harald sagen, dass wir den da nicht einfach rausholen können."
    "Das...das ist nicht einfach irgendein Gefängnis, es...es ist ein Hochsicherheitsgefängnis. Da...da kommen nur Lebenslängliche rein." thx Rhyoken
  • "Er sollte seinen Vater sehen, solange es noch möglich ist." – "Alles klar, wir finden ihn." – "Ja." – "Wo lebt er?" – "In Schweden." – "Oh und wo lebt er genau?" – "In Schweden du Schwachkopf, hör doch zu." – "Monk?" – "Ja?" – "Er meint wo in Schweden." – "In ner Zelle." – "Er ist im Knast?" – "Ja." thx Rhyoken
  • "Es gibt Söhne die man bekommt und Söhne, die man sich aussucht." thx Rhyoken
  • "Harald mein Junge..." – "Was ist?" – "Die Leber hat versagt, aber das ist ja wohl kein Wunder." – "Da kann man nichts machen?" – "Nein, ich glaub nicht. Ich bin davon ausgegangen, dass ich irgendwann erschossen werde, aber so ein Glück hab ich nicht." thx Rhyoken
  • "Hast du schon mal ne Bank überfallen?" – "Ja...is aber schon viele Jahre her." – "Ja, bei mir auch." – "Denke, dass man sowas nicht verlernt, ist wie mit dem Fahrradfahren." thx Rhyoken
  • "Hör zu, wenn du eine Woche brauchst, erhöhen wir auf dreieinhalb." – "Du brauchst deine Zinsen hmm?" – "Am Montag Harald, denk dran." thx Rhyoken
  • "Ich werde ihr beibringen wie man sich in Gesellschaft anderer Leute zu benehmen hat - Peter, gib mir den Schlagring." thx Der Feind
  • "Ich werde nicht weglaufen." – "Ja stimmt....jetzt nicht mehr." thx Rhyoken
  • "Ich will endlich mein Geld Harald!" – "Darf ich erst mal richtig aus dem Gefängnis kommen?" – "Ich will mein Geld Harald, ok?!" thx Rhyoken
  • "Jetzt ist Schluss mit Rumgammeln, kapiert?!" thx Rhyoken
  • "Sie möchten Ihr Geld auf das Konto von Dan Hansen überweisen?" – "Ja." – "Alles?" – "Jetzt machen Sie schon. Tragen Sie auch noch einen Verwendungszweck ein?" – "Und zwar?" – "Sowas wie "die Miete des Monats"?" – "Ja, na sicher." – "Ok, dann schreiben Sie: Lebwohl Dan, bring dieses kleine Fussballflittchen ja nicht zu meiner Beerdigung mit, du mieses Arschloch! Nein, nicht "du mieses Arschloch". Schreiben Sie, du verlogenes Schwein!" – "Denken Sie nicht, Sie sollten mit jemandem darüber reden? Es geht Ihnen nicht sehr gut, nicht wahr?" thx Rhyoken
  • "Siehst du nicht, dass der Kerl nen Knall hat?" – "Nein, seh ich nicht. Er ist Monks Sohn." – "Sieh ihm nur mal in die Augen, der ist verrückt!" – "Er ist einfach hart drauf." thx Rhyoken
  • "Was hat er getan Harald?" – "Was meinst du?" – "Dieser Ludvig. Ich meine, warum sitzt er in Schwedens bestbewachtem Gefängnis?" – "Er hat irgendwie "n Knöllchen für falsches Parken oder sowas bekommen." thx Rhyoken
  • "Was is’n das?" – "Das ist...äh...Sushi mit Qualle." – "Was?!" – "Das ist Qualle." – "Wieso macht ihr daraus Konfekt?" – "Das ist kein Konfekt, dass sind Makirollen mit Lachs und Gurke." – "Sie sind wirklich gut. Das ist...roher Fisch." – "Probier doch mal eine." – "Probier ruhig." – "Ich werde doch wohl nicht so’n Mist essen! Das ist doch hier kein China-Imbiss! Also bratet den Fisch!" – "Aber wir können..." – "Ich sagte, bratet den Fisch!" thx Rhyoken
  • "Was macht ihr denn hier?" – "Hefezöpfe?" – "Wieso habt ihr mich nicht abgeholt? Glaubt ihr es macht Spaß ne Stunde im Bus zu hocken? Alle paar Meter hat er angehalten um irgend so’n blöden Junkie rauszulassen. Warum seid ihr nicht gekommen?" – "Wir wussten nicht, dass du frei bist." thx Rhyoken
  • "Wie sollen wir ihn da rausholen? Wie hast du dir das ganze vorgestellt?" – "Wir fahren mit nem Bulldozer durch die Mauer." – "Gut, ich meine zufälligerweise gibt’s da drei Mauern, dass ist nicht wie bei uns zuhause." – "Wir müssen uns was einfallen lassen." thx Rhyoken
  • "Wie war deine Mutter?" - "Naja, ich glaub ganz okay. Ich hatte nicht so besonders viele Vergleiche. Ich hab mit ihr zusammengelebt bis ich 12 Jahre alt war." - "Ich dachte sie ist gestorben als du 9 warst?" - "Ja, ist sie auch." - "... Du bist süss." thx Cloud


  • neues Zitat einsenden fehlerhaftes Zitat melden zu löschendes Zitat melden