brandnooz Box Abo

23 - Nichts ist so wie es scheint

Diesen Film bei Amazon bestellen.




neues Zitat einsenden fehlerhaftes Zitat melden zu löschendes Zitat melden

45 Zitat(e):


  • "Alles war völlig außer Kontrolle geraten. Es ging längst nicht mehr darum, irgendwelche Informationen gerecht zu verteilen. Käptn Hagbards Kampf gegen die geheime Weltverschwörung war komplett auf der Strecke geblieben. Während ich vielleicht noch dachte ich arbeite gegen die Illuminaten, war ich wahrscheinlich längst teil ihres Plans." thx Hinkel
  • "Als mein Vater gestorben ist, Tripolis, Olaf Palme. Ich hab immer vorher daran gedacht und dann ist es genauso passiert." thx Hinkel
  • "Bach war der erste Hacker. Das Cembalo war sein Computer. Kannst du vorwärts und rückwärts spielen." thx ALF
  • "Bitte unterschreiben! ... Bürokratie systemübergreifend." thx ALF
  • "Das nennt man Stoßstangentechnik: Die belagern dich so lange bis du panisch wirst und Scheiße baust!" thx unbekannt0912
  • "Den hätt ich aber gerne wieder zurück!" "Wir sind hier im Sozialismus, da wird niemand bestohlen." thx Hinkel
  • "Die benutzen meine Gedanken... ich weiss nicht, wie sie‘s machen, aber sie tun es." thx Vincent Coccotti
  • "Die ganze Sache stand auf wackligen Füßen. Wir hatten uns mit einem Dealer und einem Deserteur eingelassen." thx Hinkel
  • "Die Gedanken sind frei, wer kann sie erraten? Sie fliehen vorbei wie nächtliche Schatten. Kein Mensch kann sie wissen, kein Jäger erschießen." thx Vincent Coccotti
  • "Die Illuminaten sind hier!" thx lisi
  • "Die sind saublöd die Bullen. Die können ja nicht mal n Diskettenlaufwerk von nem Toaster unterscheiden." thx ALF
  • "Die Typen sahen ganz harmlos aus, aber einige von ihnen waren erstaunlich einfallsreich. Ein bisschen, als ob man zu Weihnachten einen Chemie-Baukasten bekommt und dann anfängt, Bomben zu bauen." thx Hinkel
  • "Die Welt ist voller Arschlöcher, da soll doch jeder selber schauen wo er bleibt."
    thx Aly
  • "Drogen sind doch nicht nur schlecht. N bisschen kiffen, das regt die Phantasie an." thx Hinkel
  • "Es kommt darauf an, was da gelaufen ist." "Na ja, wir haben die Brennstäbe rauf und runter laufen lassen." "Ist ja interessant. Mit deinem kleinen Commodore?" thx Hinkel
  • "FUCKUP - First Universal Cybernetic-Kinetic-Ultramicro-Programmer." thx ALF
  • "Hast du gesehen, was der raucht? Ernte 23!" thx Hinkel
  • "Ich bring die Sachen nicht in ner Aldi-Tüte rüber zum KGB. Wie sieht denn das aus?" thx ALF
  • "Ich erbte ein Sparkonto mit fünfzigtausend Mark und seinen Schreibtisch. Das Konto löste ich sofort auf. Sparen war noch nie meine Stärke." thx Hinkel
  • "Ich hab was gegen Amis, das sind Imperialisten." "Sind sie Kommunist?" "Nee, ich bin freier Weltbürger." thx Hinkel
  • "Ich schick dich aufs Internat, damit du endlich Respekt lernst." "Ja, und dann kann deine Freundin auf mein Zimmer ziehen." thx Hinkel
  • "Ich weiß nicht mehr genau, wie oft ich den Roman Illuminatus gelesen habe. 50mal, 60mal?! Auf jeden Fall hat mich eine Stelle immer am meisten fasziniert. Alle großen Anarchisten starben am 23.ten irgendeines Monats. Der 23.te ist ein guter Tag zum Sterben!" thx Vincent Coccotti
  • "Ich weiß nicht, mir geht das alles n bisschen zu schnell.Wir kennen uns doch noch gar nicht richtig." "Das hab ich zu meiner Freundin auch gesagt, als sie schwanger wurde." thx Hinkel
  • "Jeder kann tun, was er will. Das ist ne Forschungsstation für freies Leben." thx Hinkel
  • "Kapierst du eigentlich, was hier los ist?" "Du scheinst es nicht mehr zu kapieren." thx Hinkel
  • "Kennedy wurde aber am zweiundzwanzigsten ermordet." "Und Oswald am vierundzwanzigsten. Dazwischen liegt die dreiundzwanzig." thx Hinkel
  • "Manchmal denke ich, ich sitze in einem Auto und fahr eine kurvige Strecke runter und plötzlich merk ich, dass ich weder bremsen noch lenken kann. Jemand anders tut es. Vielleicht gibt es die Illuminaten gar nicht. Es hat sie nie gegeben, dann wär ich verrückt." thx Aly
  • "Nichts ist wahr! Alles ist erlaubt" thx Cloud
  • "Oft war es ganz leicht, die riesigen Kisten zu knacken. Die Leute hatten einfach keine Phantasie beim erfinden ihrer Passwörter. Manche nannten es einfach Passwort. Andere nahmen den Namen ihrer Frau oder des Hundes." thx Hinkel
  • "Scheiße Karl. Du panikst hier dauernd nur rum!" thx Hinkel
  • "Seit dein Vater tot ist, bist du echt zum Arschloch mutiert." thx ALF
  • "Sie benutzen meinen Verstand!" thx ALF
  • "Traust du dich hier n Lied zu singen?" "Und was?" "Die Gedanken sind frei. Aber im Stehen!" "Wie geht n der Text?" thx Hinkel
  • "Traust du dich, hier n Joint zu rauchen?" - "Ja klar. Ich hab jetzt nur keinen." thx ALF
  • "Vielleicht senden die ja auf UHF 23 und der Rundfunkrat besteht aus 23 Mitgliedern. Völlig Illuminaten-verseucht, der Sender." thx Hinkel
  • "Von mir aus kannst du abkratzen! ? Ein halbes Jahr später war mein Vater tot!"
    thx ALF
  • "Völlig blinder Kauf. Er hat gedacht, es ist ein netter Science Fiction Roman für kleine Jungs. Dann hat er? mir wieder weggenommen, weil er gemerkt hat, wie gefährlich es ist." thx Hinkel
  • "Wahrscheinlich hast du bei irgendeiner Nutte gequatscht, weil du bei deiner Alten keinen mehr hoch kriegst." thx Hinkel
  • "Was ist das hier?" "N Dollar." "Das Symbol der Illuminaten auf dem wichtigsten Zahlungsmittel der Welt. Und wen siehst du jetzt?" "George Washington." "Dann ist das hier aber auch George Washington." "Is er ja auch, sieht man doch!" "Das ist Adam Weishaupt." "Und der ist der Gründer der Illuminaten... 1776 in Ingolstadt." thx Hinkel
  • "Wenn irgendjemand Tschernobyl hochgehen lassen will, dann kann er das auch ohne dich tun. Da brauchst du nicht erst dran denken!" thx Hinkel
  • "Wenn man jemanden wie ihn zum Vater hat, gibt es nur 2 Möglichkeiten: Entweder man passt sich an oder man rebelliert." thx Vincent Coccotti
  • "Wieso die fünf?" "Die fünf ist die Quersumme von der dreiundzwanzig. Das Verteidigungsministerium der USA sitzt im Pentagon. Ziemlich ungewöhnlicher Bau, findest du nicht?" thx Hinkel
  • "Wir kämpfen in Brokdorf gegen den Mist, den deine Generation gebaut hat." thx Hinkel
  • "Wissen ist Macht. Richtige Information führt zu Reichtum, falsche Information zu Armut." thx ALF
  • "Wo haben sie uns hier rausgeschmissen?" "Fallingbostel. Wunderschöne Stadt! Sollten wir uns ansehen." thx Hinkel


  • neues Zitat einsenden fehlerhaftes Zitat melden zu löschendes Zitat melden