brandnooz Box Abo

Before Sunset

Diesen Film bei Amazon bestellen.




neues Zitat einsenden fehlerhaftes Zitat melden zu löschendes Zitat melden

25 Zitat(e):


  • "Bedürfnisse sind der Motor der Welt." thx Miriam
  • "Das wahre Glück liegt im Handeln, nicht in dem das man kriegt was man will." thx Miriam
  • "Erinnerungen sind sowas schönes, wenn sie nicht die Vergangenheit wach rufen würden." thx misscheeba
  • "Sehe ich anders aus? Ja?" - "Dazu muss ich dich nackt sehen!" thx schlomie
  • "Uuuh Baby, du verpasst deinen Flieger" "Ja ich weiß." thx Miriam
  • "Glaubst Du wirklich, das alles Schicksal ist?" thx Aphex
  • "Kein Mensch ist austauschbar. Jeder besteht aus wunderschönen kleinen Details." thx Aphex
  • "Vielleicht eignen wir uns ja auch nur für kurze Begegnungen." thx Aphex
  • Celine: „Etwas zu begehren, egal ob nun die Nähe zu einem andern Menschen oder ein neues Paar Schuhe ist doch etwas schönes. Diese ewig erneuernde Begierde ist doch gut, finde ich.“ thx pinnadel
  • Celine: „Guck mich doch mal an. Ich bin eine starke unabhängige Frau, hab einen Beruf und brauche keinen Mann der mich ernährt. Aber dennoch brauch ich einen, der mich liebt und den ich lieben kann.“ thx pinnadel
  • Celine: „Ich denk nämlich oft ich bin verrückt, weil ich ne Beziehung nicht einfach so abhaken kann. So viele Leute haben Beziehungen oder Affären und machen dann einfach Schluss und vergessen die Sache. Die machen einfach weiter, als würden sie ihr Deo wechseln. Ich habe noch nie einen Menschen vergessen können, mit dem ich zusammen war. Weil jeder Mensch seine eigenen speziellen Qualitäten hat. Du kannst niemanden einfach austauschen. Und was verloren ist, ist verloren. Jede Beziehung die in die Brüche geht, macht in mir etwas kaputt, von dem ich mich nie ganz erhole. Deswegen bin ich so vorsichtig damit geworden, denn es tut zu sehr weh. Selbst One Night Stands. Ich kanns einfach nicht. Die Menschen würden mir aus den banalsten Gründen fehlen. Ich häng nämlich so an Kleinigkeiten.“ thx pinnadel
  • Celine: „Jeder glaubt gern an die Liebe. Verkauft sich auch besser.“ thx pinnadel
  • Celine: „Kleinigkeiten. Ich entdecke immer kleine Details, die ganz spezifisch sind und die mich so bewegen, das ich sie vermisse. Regelrecht vermisse. Kein Mensch ist austauschbar. Jeder Mensch besteht aus wunderbaren kleinen Details.“ thx pinnadel
  • Celine: „Manchmal hab ich Angst, das ich mal am Ende meines Lebens stehe und nicht alles gemacht habe was ich wollte.“ thx pinnadel
  • Celine: „Schon komisch. Man meint immer, man wäre der einzigste Mensch auf der Welt, dems schlecht geht,“ thx pinnadel
  • Celine: „Selbst die Einsamkeit lässt sich allein besser ertragen als wie in einer toten Beziehung.“ thx pinnadel
  • Celine: „Weißt du, wenn du einen Roman liest und weißt, das die Hauptfigur darin du selbst sein sollst, ist das schmeichelhaft und beunruhigend zugleich. Ich weiß nicht, man ist Teil der Erinnerung eines anderen. Ich sehe mich mit deinen Augen.“ thx pinnadel
  • Celine: „Wenn man noch jung ist, glaubt man, das es viele Menschen gibt, die zu einem passen. Irgendwann später merkst du dann, das es doch nur ein paar wenige sind.“ thx pinnadel
  • Jesse: „Das kann doch nicht sein, das Liebe nur aus Pflichtgefühl besteht.“ thx pinnadel
  • Jesse: „Es ist so schwer im Jetzt zu leben“ thx pinnadel
  • Jesse: „Ich wollte immer mal ein Buch schreiben, dessen gesamte Handlung nicht länger als ein Popsong dauert. Nur 4 oder 5 Minuten Handlung. Das ganze Buch. Der Gedanke dahinter, die Idee ist einen Mann zu zeigen, einen Mann der total deprimiert ist, dessen großer Traum es immer war ein romantischer Abenteuerer zu sein, der mit seinen Motorrad durch Südamerkika fährt. Stattdessen sitzt er am Mamortisch, isst Hummer, nen richten tollen Job, ne superschöne Frau, und alles was er sich gewünscht hat. Aber das ist ihm alles egal. Denn was er sucht, ist ein tieferer Sinn. Schließlich liegt das wahre Glück im Handeln, oder? Nicht daran, das man kriegt was man will.“ thx Aly
  • Jesse: „Obwohl sich Erinnerungen glaub ich immer verändern. Solange man lebt.“ thx pinnadel
  • Jesse: „Wenn wir keine Wünsche hätten, würde es uns dann glücklicher machen?“ thx pinnadel
  • Jesse: „Wenn wir nicht leiden würden, würden wir nie was lernen.“ thx pinnadel
  • Jesse: “Was ist denn Liebe? Wenn nicht Respekt, Vertrauen, Bewunderung?„ thx pinnadel


  • neues Zitat einsenden fehlerhaftes Zitat melden zu löschendes Zitat melden