brandnooz Box Abo

Memphis Belle

Diesen Film bei Amazon bestellen.




neues Zitat einsenden fehlerhaftes Zitat melden zu löschendes Zitat melden

33 Zitat(e):


  • "Ich weis mein Leben wird einst enden,
    hoch droben zwischen Wolkenwänden!
    Die bekäpfe hasse ich nicht,die ich beschütze lieb ich nicht!
    Es hies mich kämpfen nicht Pflicht noch Moral!
    Kein Staatsmann und kein Genral!
    Entzückte Lust an Einsamkeit,
    trieb in die Wolken mich zum streit!
    Ich wog es alles,bedacht es klar!
    Vergebliche müh die künftigen Jahr!
    Wie die Vergangenen!
    Entschwebend bod sich dieses Leben,dieser Tod!" thx Gitti
  • "SnaiA - Situation normal, alles im Arsch!" thx Cloud
  • Captain Dearborn redet mit der "Memphis Belle": „Weißt du, du wirst mir fehlen, Kleines, wir waren ’ne lange zeit zusammen, wir, du hast mich nie enttäuscht. Kann ich nicht von vielen Leuten behaupten. Du weißt wie du für deine Männer zu sorgen hast. Vermutlich kann man einem weiblichen Wesen kein höheres lob aussprechen. Denke ich. Ich kann noch immer nicht glauben dass jetzt alles vorbei ist. Ich kann mir gar nicht vorstellen wieder in der Heimat zu sein. Heimat, hm tja. Wird nicht mehr dasselbe sein. Gute Nacht.“ thx Kate
  • Clay: „Lieutenant, ich hab’s mir überlegt, wenn sie wollen können sie nach hinten kommen und mit meinem MG schießen.“ Luke: „Ich geb ihnen nicht meinen Hund.“ Clay: „Ach, Lieutenant, diesen, von Flöhen zerbissenen alten Köter, will ich überhaupt nicht.“ thx Kate
  • Danny kommt zu der Mannschaft, die am Wagen wartet: „Hey, Bremen.“ „Bremen?“ Danny nickt. „Och, da sind wir hin, Männer, da sind wir erledigt.“ Halts Maul, Rascal.“ „Du, halt’s Maul, Virgin.“ „Hört auf, ja? Clay, wie stehen die Chancen?“ „Wenn man bedenkt dass man uns bis oben hin mit Bomben voll packt steht’s 30:1, dass wir schon beim Start abstürzen und in die Luft fliegen. Sonst hetzten die vermutlich sämtliche verfügbare Jäger auf uns und damit steht’s dann 5:1. Also, im Prinzip sind wir erledigt.“ thx Kate
  • Dennis: „Navigator, unsere Position.“ Phil: „Wir sind jetzt über Deutschland.“ Rascal: „Jetzt geht der Scheiß erst richtig los.“ thx Kate
  • Der dritte Motor stottert. Luke: “Nummer drei fällt aus.“ Dennis: “Kein Treibstoff mehr?“ Luke: “Die Anzeige ist kaputt. Wie lange können wir mit einem Motor fliegen?“ Dennis: “Keine Ahnung, das werden wir merken.“ thx Kate
  • Die Piloten haben die ‚Belle’ aus dem Sturzflug abgefangen. Dennis: “Danke Luke.“ Luke: “Ja, manchmal mach ich eben auch was richtig.“ thx Kate
  • Es knallt und scheppert. Dennis: „Was war das? Clay: „Hey Captain, jemand hat uns eben ein großes Stück aus dem Heck herausgeschossen.“ thx Kate
  • Es knallt wieder. Dearborn: „Was war das?“ Rascal: “In der linken Tragfläche ist ein Loch, dick wie mein Pimmel.“ thx Kate
  • Eugene: „Bandit 12 Uhr. Aufpassen im Cockpit, er fliegt direkt auf euch zu.“ Luke: „Was soll ich da machen? Ihn anspucken?“ thx Kate
  • Flakfeuer geht los. Luke: „Die haben ungefähr 500 Fla-Geschütze rund um Bremen.“ „Ich könnte Leben ohne das zu wissen, Lieutenant.“ thx Kate
  • Flakgranate explodiert im Cockpit. Alles ist voller Blut. Die Piloten schreien. Captain Dearborn: „Blut! Luke hat’s erwischt.“ „Mich nicht, den Captain hat’s erwischt.“ „Doch nicht mich, sie müssen getroffen worden sein.“ „Ich nicht.“ „Er hat einen Schock.“ „Nein, ich hab keinen Schock. Sie haben einen Schock.“ Verge: “Val kommen sie am besten schnell mal nach oben.“ Val: „Ich muss die Bomben abwerfen.“ Dearborn: Ich bin’s bestimmt nicht.“ Luke: „Und ich bin’s ganz bestimmt auch nicht. Dearborn: Aber irgendjemand muss es doch sein“. Verge bückt sich und hebt Dearborns Thermosflasche hoch: „Captain! Das ist Tomatensuppe.“ thx Kate
  • Jack (beim Frühstück): "Dieses Pulver-Ei bringt einen Bussard zum Rülpsen!" thx Florian
  • Jack ist getroffen und schreit. Eugene sieht sich die Verletzung an und lacht. Jack: „Was gibt’s da zu lachen?” Eugene: “Ein kleiner Kratzer, nur ein Kratzer, und du schreist wie ein abgestochenes Schwein.” thx Kate
  • Luke: „Sie brauchen doch nur über die Bordsprechanlage durchzugeben das sie irgendein Problem im Heck haben, ich komm dann zu ihnen nach hinten und sie lassen mich für fünf Minuten ans MG.“ Clay:„Das ist gegen die Vorschriften, Sir.“ Luke:„Ach was zum Teufel mit den Vorschriften.“ Clay: „Sir, wenn das jemand herausfindet werde ich über ’m offenen Feuer geröstet.“ Luke: „Niemand bekommt das raus. Das bleibt unter uns. Clay, geben Sie sich ’n Stoß, ich muss das MG in die Finger bekommen. Nur ein Mal. Wie soll ich denn in der Heimat ’n Mädchen kriegen, wenn ich nicht einen einzigen Nazi umgelegt habe. Bitte, ich tu auch alles was sie wollen. Nennen sie mir ihren Preis.“ Clay: „Irgendwas, Sir?“ Luke: „Irgendwas.“ Clay: „Geben sie mir ihren Hund…“ thx Kate
  • Rascal: „Mann, Danny, sie ist verrückt nach mir, sie wird jeden Moment mit mir in die Büsche gehen.“ thx Kate
  • Ziel ist in Wolken. Dearborn wiederholt den Anflug: “Alle mal herhören. Ich weiß ihr wollt die Bomben abschmeißen und dann nichts wie weg hier. Aber da unten sind Zivilisten. Direkt daneben liegt eine Schule und wenn wir die Bomben nicht mitten ins Schwarze schmeißen werden sehr viele unschuldige Menschen getötet.“ Luke: „Und wenn schon, lauter Nazis.“ Dearborn: „Luke, Schluss jetzt.“ thx Kate
  • Ziel liegt in Wolken. Dennis: “Bombenschütze, wie sieht das Ziel aus?“ Val: “Beschissen.“ thx Kate
  • „Banditen in 5 Uhr.“ „Los kleine Freunde, holt sie euch.“ „Feuer erst eröffnen, wenn die Krauts in Schussweite sind. Keine Munition vergeuden.“ thx Kate
  • „Blutsauger 1 Uhr, Bodenkanzel aufpassen.“ thx Kate
  • „Der linke schütze der ‚Mother and Country’ hat ihn getroffen.“ „Da wird doch der Hund in der Pfanne verrückt, beim ersten Flug knallt der die ab.“ thx Kate
  • „Endlich, unsere kleinen Freunde, in 3 Uhr.“ „Ach, ich würde alles dafür geben einen Jäger zu fliegen. Man ist ganz allein, kann tun uns lassen was man will. Dass nenn ich fliegen.“ thx Kate
  • „Er kommt wieder ’rein, Jack, schnapp dir den Bastard.“ thx Kate
  • „He, Kamerad, ist das da draußen euer nagelneues Flugzeug?“ „Ja, Mother and country.” Rascal: „Mother and Country!!” Alle: „Ooohhh.“ thx Kate
  • „Heute beim Tanzabend soll ne fabelhafte Kapelle spielen.“ „Hey Clay, vielleicht lassen sie dich ’ne Schnulze singen.“ „Och ne.“ „Hab dich nicht so im Flugzeug singst du uns dauernd was vor.“ „Ja, aber ihr Jungs habt ja auch keinen Geschmack.“ thx Kate
  • „Ich würde lieber ein nettes kleines Ziel in Frankreich anfliegen.“ „Damit wir uns bei einer kleinen Französin auf dem Heuboden verstecken können, falls wir aussteigen müssen?“ „Rascal, hast du immer nur das im Kopf?“ „Ja, Virgin, ich muss ja deine verpatzten Gelegenheiten aufholen.“ thx Kate
  • „Jack?“ Danny macht ein Foto. Jack: „Oh nein, ich seh’s vor mir. Ich komme nach Hause, treibe es mit meiner Frau, die Tür geht auf, da steht Danny, und macht ein Foto.“ thx Kate
  • „Na? Weiß jemand von euch was über Deutschland?“ „Hübsche Frauen!“ „Gutes Bier!“ „Die Hamburger wurden nach ’ner Stadt da benannt.“ „Jaah, ein kleines Vögelchen hat mir vorhin zu gezwitschert das wir da morgen hinmüssen.“ „Bist du sicher?“ „Wir können gar nicht nach Krautville, unsere Maschine ist kaputt.“ „Nein, sie ist wieder repariert.“ „Mann, dann machen wir sie eben wieder kaputt.“ „Aber die könne uns doch nicht nach Deutschland schicken. Bei unserem letzten Einsatz.“ „Ne, die schicken uns eher zum Met holen nach Frankreich.“ thx Kate
  • „Verdammt, unsere kleinen Freunde ziehen schon wieder ab.“ „Die wissen halt genau wie lange der Treibstoff reicht.“ thx Kate
  • „Verge, ich wünschte du würdest so mit mir sprechen.“ „Pst, leise, weist du was der Captain macht wenn er mich hier erwischt? Umbringen, würde er mich.“ thx Kate
  • „Wir hatten heute unseren ersten Übungsflug.“ „Und? Wie ging’s?“ „Wir brauchen noch ein paar mehr. Also, wenn ihr Jungs ein paar Ratschläge für uns habt?“ „Ja, besorg dir ’ne Knarre, schieß dir in den Fuß und fahr dann heim.“ thx Kate
  • „Würden sie so nett sein und zur Kamera sehen? Gerade sitzen… Lächeln!“ „Was gibt’s da zu lächeln, Sir?“ „Ihr habt 24 Einsätze überstanden, nur noch einer und dann kommt ihr nach Hause, mich würde das zum lächeln bringen.“ „Sie Sir, aber nicht mich. Würden sie jetzt bitte das Foto machen?“ thx Kate


  • neues Zitat einsenden fehlerhaftes Zitat melden zu löschendes Zitat melden