brandnooz Box Abo

James Bond 007 - Im Geheimdienst Ihrer Majestät

Diesen Film bei Amazon bestellen.




neues Zitat einsenden fehlerhaftes Zitat melden zu löschendes Zitat melden

66 Zitat(e):


  • "...und die Schulden voll bezahlt." thx Vincent Coccotti
  • "00... äh, James Bond hier." " Er will Sie sprechen James." "Akzeptiert." "Er hat akzeptiert. Nicht mal mit Bedauern." thx nygunner
  • "007 hat noch nie Respekt vor Staatseigentum gehabt." thx Fl@ffy
  • "Auf Nummer Sicher spielt, wer am Leben bleiben will." thx Hinkel
  • "Bei Ihnen werde ich schwach, Ihr Lippenstift hat mich besiegt." thx Vincent Coccotti
  • "Das Grab ist tief genug. Da kommt keiner mehr raus..., selbst 007 nicht!" thx Vincent Coccotti
  • "Das hat mir der Arzt verschrieben." thx Vincent Coccotti
  • "Das Quartier ist aber auch nicht die Erfüllung, Comtessa." - "Wir hätten telefonisch vorbestellen sollen." thx Vincent Coccotti
  • "Das war ja eine Blitzkonferenz. Wie soll sich ein Mädchen in so kurzer Zeit hübsch für Dich machen?" thx Vincent Coccotti
  • "Das war vielleicht eine wilde Maus!" thx Vincent Coccotti
  • "Das wäre dem anderen nie passiert." thx Cloud
  • "Der Geheimdienst interessiert sich in keiner Weise für Ihre privaten Probleme!" thx Vincent Coccotti
  • "Der übergrosse Lebenshunger höhlt ein empfindliches Herz aus." thx Vincent Coccotti
  • "Die kleine Versteifung von gestern Abend, ist die vorbei?" - Im Moment spüre ich nichts." thx Vincent Coccotti
  • "Du hast ja nichts drunter!" thx Vincent Coccotti
  • "Eine Lizenz zum Töten ist sinnlos, solange man das Ziel nicht ausmachen kann!" thx Vincent Coccotti
  • "Einen einprägsamen Lippenstift haben Sie." thx Vincent Coccotti
  • "Für Dich der Dichter von Verführung singt." thx Vincent Coccotti
  • "Geh lieber rein zu ihm. Sein Barometer steht auf Sturm." thx nygunner
  • "Grüß Gott, Herr Landarzt (Bond im Schnee zum Bernhardiner). Geh, und hol mir nen doppelten Cognac!"" thx Vincent Coccotti
  • "Ich bitte um Verzeihung, aber Madame hat anscheinend vergessen, dass wir heute Abend Partner sein wollten." thx Vincent Coccotti
  • "Ich brauche eine kleine Abwechslung, Ihre Vorfahren nehmen mich ganz schön in Anspruch." thx Vincent Coccotti
  • "Ich finde sie faszinierend, aber sie braucht einen Psychiater. Nicht mich!" thx Vincent Coccotti
  • "Ich hab Dir doch gesagt: das ist ein gefährlicher Haufen." thx Vincent Coccotti
  • "Ich habe eine Vorliebe für Männer, wenn sie schwach sind." thx Vincent Coccotti
  • "Ich heule immer, wenn einer heiratet." thx Vincent Coccotti
  • "Ich hoffe, mein Hinterteil hält das aus!" thx Vincent Coccotti
  • "Ihre Meinung interessiert mich nicht, ich bin aus geschäftlichen Gründen hier." thx Vincent Coccotti
  • "Immer noch die alte Moneypenny. Großbritanniens letztes Bollwerk." thx Hinkel
  • "In wenigen Stunden werden die Vereinigten Nationen meine Weihnachtsbotschaft erhalten." thx Vincent Coccotti
  • "Ist Ihnen nicht wohl, Sir Hillary?"
    Bond: "Nur eine kleine Versteifung." thx Hinkel
  • "Ist was passiert?" - "Alles in Ordnung. Es ist alles in Ordnung. Wirklich. Sie ruht sich nur etwas aus... Wir fahren gleich weiter. Wir sind nicht in Eile, wir haben unendlich viel Zeit..." thx Hinkel
  • "James, wo bist Du gewesen?" - "Zu weit entfernt von Dir, mein Schatz." thx Vincent Coccotti
  • "Keine Frau würde diesen köstlichen Champagner für eine geschäftliche Besprechung verschwenden - außer die Besprechung beträfe sie selbst!" thx Vincent Coccotti
  • "Kommen Sie immer bewaffnet zu einem Rendezvous?" - "Gelegentlich, ich bin ein wenig unfallanfällig!" thx Vincent Coccotti
  • "Kommen Sie, gehen wir nach draussen." - "Ja, machen wir \'nen flotten Dreier." thx Vincent Coccotti
  • "Lasst Blumen sprechen! Die haben gar nicht mal so unrecht, wir sehen aus wie eine Blumenreklame." thx Vincent Coccotti
  • "Lässt mich hier schmachten und schreibst nicht mal eine Postkarte." thx Vincent Coccotti
  • "Machen Sie mit mir, was Sie wollen, aber ich habe nicht gelogen." thx Vincent Coccotti
  • "Madame gibt einem das Gefühl, besonders willkommen zu sein!" thx Vincent Coccotti
  • "Martini für unseren Freund, gerührt, nicht geschüttelt." thx nygunner
  • "mmh, Beluga. Das hebt - die Stimmung" thx KatoXXL
  • "Moneypenny, was sollte ich ohne sie anfangen?" "Warum kommmen sie nie auf die Idee, etwas mit mir anzufangen?" thx Hinkel
  • "Moneypenny, was sollte ich ohne Sie anfangen?"-"Warum kommen Sie nie auf die Idee, etwas mit mir anzufangen?" thx Fl@ffy
  • "Noch haben wir nicht Neujahr, mein Schatz." thx Vincent Coccotti
  • "Rowdy! Viel Spass beim Aufräumen!" thx Vincent Coccotti
  • "Schlitten fahren ist mein Hobby." thx Vincent Coccotti
  • "Sehr ungewohnt für mich, ich habe sonst nicht mit jungen Damen zu tun." thx Vincent Coccotti
  • "Sie mag Sie, das sehe ich gleich."-"Geben Sie mir mal die Adresse von Ihrem Augenarzt!" thx Fl@ffy
  • "Sie trinken doch normalerweise korsischen Brandy." - "Was wissen Sie noch über mich?" thx Vincent Coccotti
  • "Sie war und ist immer noch ein trotziges Kind......wo ist er hin?" thx nygunner
  • "Sie wollten doch nicht ernsthaft kündigen, James?" thx Vincent Coccotti
  • "Sitzen sie warm und bequem?" "Mehr warm als bequem." thx Hinkel
  • "Tracy, ein Agent darf nur für sich selbst und seinen Beruf da sein." thx Vincent Coccotti
  • "Vergessen Sie nicht, Ihre Pfeife auszuklopfen." thx Vincent Coccotti
  • "Verkehrsregeln gibt es hier wohl keine!" thx Vincent Coccotti
  • "Vorsicht im Verkehr, ich werde noch gebraucht!" thx Vincent Coccotti
  • "Wahrscheinlich gibt es eine Menge Dinge über Mr. Bond, die keiner weiss." thx nygunner
  • "Warum sind sie eigentlich so versessen, mich zu retten?" "Es wird langsam zur lieben Gewohnheit von mir, Contessa Teresa." thx Hinkel
  • "Was ist ein Baronet?" "Das ist eine Art zweitklassiger Baron." thx Hinkel
  • "Werfen Sie noch nicht Ihr Messer, Mr. Bond." thx nygunner
  • "Weswegen verfolgt man dich?"-"Ich vermute, die wollen mich umbringen." thx Fl@ffy
  • "Wie sind Sie denn raus gekommen?" - "Mit einer Nagelfeile." thx Vincent Coccotti
  • "Wir haben unendlich viel Zeit." thx Cloud
  • "Wir sind mitten in der Stosszeit!" thx Vincent Coccotti
  • "Wo sind wir denn diesmal eingeladen?" thx Vincent Coccotti


  • neues Zitat einsenden fehlerhaftes Zitat melden zu löschendes Zitat melden