brandnooz Box Abo

Butterfly Effect

Diesen Film bei Amazon bestellen.




neues Zitat einsenden fehlerhaftes Zitat melden zu löschendes Zitat melden

39 Zitat(e):


  • "...Und nicht zu vergessen, vögelst du meine Schwester, ist nicht die schlechteste Nummer die du schiebst" thx 30foxpictures
  • "15. April: Heute lerne ich meinen Vater kennen. Sein Name ist Jason und er ist irre. Ich hoffe ich darf ihn Dad nennen." thx juge pénal
  • "Allein das du hier bist tötet vielleicht deine Mutter" thx 30foxpictures
  • "Die Schädigung ist irreparabel, ehrlich gesagt erstaunt es mich das er sich überhaupt noch bewegen kann." thx 30foxpictures
  • "Du schläfst jetzt ganz tief und entspannt. Jetzt gehen wir zurück zu dem Zeitpunkt, als du mit Lenny im Wald warst. Stell dir vor es wäre ein Film. Du kannst ihn anhalten, zurückspulen oder verlangsamen, genau so wie du es willst." thx Rhyoken
  • "Hach, ziehst du wieder los und änderst das Leben anderer Leute? Vielleicht wachst du ja das nächste Mal in einer Villa auf, während ich vielleicht in Tijuana auf ´nem Esel reite." - "Nein, das hat sich für mich erledigt. Jedesmal wenn ich jemandem helfen will, wird einfach alles zu Scheisse!" thx Aly
  • "Hilf mir mit dem Leben klarzukommen" thx 30foxpictures
  • "Ich schick dir ne Postkarte, wenn alles wieder perfekt ist." thx KL
  • "Ich weiß wer ich bin daran muss mich nicht irgend ein Kram erinnern" thx 30foxpictures
  • "Ich will da nicht hin. Ich mag das hier nicht Mom. Ich find das unheimlich. Ich versprech dir auch, ich mal keine schlimmen Bilder mehr, ich verspreche es." thx Rhyoken
  • "In den nächsten 30 Sekunden wirst eine von 2 Türen öffnen." thx Jo
  • "Küss sie doch wach du Märchenprinz!" thx Cloud
  • "Lass ihn sofort los oder ich schlitz deiner Mutter im Schlaf die Kehle auf!" thx Rhyoken
  • "Lass uns in Ruhe, du kranker Wichser!" thx AdVocat
  • "Oh nein bloß nicht aufgeben du hast doch schon so viel für mich gemacht" thx 30foxpictures
  • "Sag mir, was du mit dem Messer tun wolltest." – "Ich kann mich nicht mehr erinnern." thx Rhyoken
  • "Scheisse am Schwanz, oder Blut an meinem Messer." thx ACE
  • "Vielleicht gibt's n'guten Grund warum du verdrängt hast das ein Perversling an deine Weichteile wollte." thx 30foxpictures
  • "War es Pavlow, der den Hund konditioniert hat sich die Eier zu lecken?" – "Das Hauptfach der Psychologie bleibt Klugscheißerei. Und wie läuft dein Projekt? Willst du uns beschränkten Wissenschaftlern immer noch zeigen wie Gedächtnispsychologie funktioniert?" thx Rhyoken
  • "Wenn du nur Piep sagst, schwör ich bring ich dich um du Wichser!" thx 30foxpictures
  • "Wenn ich Narben verursachen kann, kann ich sie auch heilen?" thx Rhyoken
  • (Tommy rettet Evan, der sich grad in der Badewanne ertränken wollte) "Oh Mann. Du hast vergessen den Toaster an den Rand zu stellen." - "Den braucht Lenny für seine Waffeln." thx ACE
  • Er war in deinem Alter ungefähr, sogar ziemlich genau wenn ich es mir recht überlege, da sagte er, er wüsste, wie er sich an Vergangenes erinnern könnte. Ich konnte nicht sagen, ob er sich wirklich erinnert oder nur fantasiert hat. Und dann kurz bevor es so schlimm wurde und er .. eingewiesen werden sollte, da sagte er, er könnte …“ – Was!? … - Was!? … Aber … Was konnte er?“ – „Vergiss es. Es war nichts. Er war schon zu krank damals.“ thx juge pénal
  • Kayleigh: „Weißt du.. wenn ich so wunderbar war Evan.. warum hast du dich dann nie gemeldet?! Warum hast du mich dann hier verrotten lassen?!“ thx Fynn
  • Kayleigh: „Wen versuchst du denn hier zu überzeugen, Evan!? Du kommst hier her um in meiner Scheiße rum zu wühlen, nur weil du dich nicht mehr erinnern kannst! Soll ich mich vielleicht an deiner Schulter ausheulen und dir sagen, dass jetzt alles besser geworden ist?! Du bist so ein Arschloch Evan! Nichts ist besser geworden okay?! Nichts wird jemals besser.." thx Fynn
  • Wie komm ich hierher?" – "Hey, werd jetzt ja nicht frech, oder ich erzähl deiner Mutter was für anstrengender Scheißer du warst." thx Rhyoken
  • „Als ich heute morgen aufgewacht bin und gesehen hab wie du lächelst – ich mein genau dieses Lächeln, da wusste ich,.. dass du die Frau bist, mit der ich den Rest meines Lebens.. verbringen will.“ thx juge pénal
  • „Am Ende wachst du noch abgedrehter auf, als du schon bist!“ – „Abgedrehter als ich bin? Alles klar“ – "Naja …" – "Denkst du, du kennst mich, ich kenn mich doch nicht mal!" thx juge pénal
  • „Dein Verhalten wird deine Tochter von diesem wundervollen Kind das sie ist, in eine leere geplagte Hülle verwandeln, weil ihr Verständnis von Vertrauen von ihrem pädophilen kranken Vater ausgenutzt worden ist und am Ende wird sie … sie wird Selbstmord begehen. Gute Arbeit, Daddy!“ – „Wer bist du?“ thx juge pénal
  • „Du kannst Menschen nicht verändern, ohne zu zerstören was sie waren!“ thx juge pénal
  • „Du magst den Geruch von Stinktieren lieber als den von Blumen. Und ich weiß, dass du Koreander nicht ausstehen kannst, weil du dann aus unerfindlichen Gründen an deine Stiefschwester denken musst. Ich weiß, dass deine Zehen taub werden, wenn du einen Orgasmus hast. Die meisten deiner Kunden wissen das natürlich auch. Trotzdem, ich dachte, du solltest es erfahren.“ – „Was erfahren?“ – „Dass du sehr glücklich warst … mit mir.“ thx juge pénal
  • „Ein Tagebuch. Lassen sie ihn aufschreiben, was er so alles tut.“ -
    „So wird sein Gedächtnis vielleicht stabilisiert. Prüfen sie ob er sich am nächsten Tag an neue Erlebnisse erinnert.“ thx lisope
  • „Es gibt Millionen Schwestern auf der Welt, also warum muss du meine anmachen?!“ thx juge pénal
  • „Etwas so zartes wie der Flügelschlag eines Schmetterlings kann einen Taifun am anderen Ende der Welt auslösen“ – Chaos Theorie thx juge pénal
  • „Ich will meine Tagebücher und ich will sie sofort! Ich weiß, dass Sie sie haben! Also geben Sie sie mir wieder! Sie können sie nicht vor mir verstecken! Ich will sie haben!!“ – „Du erinnerst mich an deinen Vater. Er schrie immer nach einem Fotoalbum, obwohl er niemals eines besessen hat.“ thx juge pénal
  • „Oooh, war das gut! Och Mann, Wahnsinn. Woher hast du diese neuen Tricks hh?“ – „Was?.. Hat… Das war doch nicht … komisch, oder doch?“ – „Naja, wenn du multiple Orgasmen komisch nennst?“ thx juge pénal
  • „Wenn du‘s wieder versauen solltest, dann werd ich dich kastrieren!“ thx juge pénal
  • „Wenn irgendwer das hier findet, bedeutet das, mein Plan hat nicht funktioniert und ich bin bereits tot. Aber wenn ich irgendwie dahin zurückkomme, wo alles angefangen hat, dann schaffe ich es vielleicht sie zu retten.“ thx juge pénal
  • „Wo sind meine verdammten Bücher?!“ – „Hi, Evan. Unser Termin ist aber erst… in einer Stunde.“ – „Wo sind meine Bücher?!“ – „Hmm, Bücher…“ – „Meine Tagebücher. Ich hätt sie gern. Also, wenn Sie sie mir geben könnten? Das wär toll.“ – „Es tut mir weh das nochmal zu erklären. Deine Tagebücher gibt es nicht. Es gab sie nie. Sie sind Teil der Fantasiewelt, die du geschaffen hast, um die Schuld am Tod von Kayleigh Miller zu verarbeiten. Denk nach Evan, denk nach. Du hast eine Krankheit erfunden, die nicht existiert. Welten die sich ständig verändern – Hochschulen, Gefängnisse und Querschnittslähmung.“ thx juge pénal


  • neues Zitat einsenden fehlerhaftes Zitat melden zu löschendes Zitat melden