brandnooz Box Abo

Madhouse - Der Wahnsinn beginnt

Diesen Film bei Amazon bestellen.




neues Zitat einsenden fehlerhaftes Zitat melden zu löschendes Zitat melden

14 Zitat(e):


  • "Das ist Christine, unsere hauseigene Nymphomanin." thx ACE
  • "Es ist nett von dir, dass du vorbeikommst. Uns stattet nur selten einer einen Besuch in unserem Kerker der Verzweiflung ab." thx ACE
  • "Es sind immer diejenigen die ihr Maul am weitesten aufreissen, die am Ende die Schlüpfer ihrer Frauen tragen!" thx ACE
  • "Herzlich willkommen im Irrenhaus." thx ACE
  • "Hier geschehen böse Geschichten, aber das weisst du ja schon." - "Was für böse Geschichten?" - "Nehmen wirnur mal diese extrem kranke Kreatur, die hier herumschleicht. Das ist jemand der die Wärme frischen Blutes beruhigend findet." - "Und wer glauben Sie ist das?" - "Du bist doch ein kluger Junge, du kriegst das schon noch raus." thx ACE
  • "Häuser sind wie Menschen. Sie behalten alles in Erinnerung, was ihnen im Laufe der Zeit widerfährt. Und manchmal...gefallen ihnen die Erinnerungen nicht besonders." thx ACE
  • "Klingt doch einigermassen interessant." - "Hören Sie, da werden die Leute hingeschlossen, die wir alle am liebsten vergessen würden. Die, von denen man nie etwas erfährt. Solange man ihnen nicht die Gelegenheit gibt, ihren natürlichen Instinkt auszuleben." - "Und der wäre?" - "Deine Eingeweide zum Frühstück zu vertilgen." thx ACE
  • "Vor geraumer Zeit hatten wir einen Patienten unten in Zelle 44. Ein dermassen trauriger und kranker Patient kam mir nie wieder unter. Eines Nachts hat er sich einen Weg nach draussen gegraben. Aber er musste umkehren und hat nicht zurückgefunden." - "Und was ist passiert?" - "Er ist aus einem Fenster im zweiten Stock gesprungen." - "War er tot?" - "Manche behaupten er ist gestorben als er aufgeschlagen ist. Manche behaupten er ist geschnappt und wieder eingesperrt worden. Aber ich...ich glaube dass er noch hier ist und verzweifelt versucht sich nach draussen zu graben weil er nach Hause will." - "Glauben Sie das wirklich?" - "Oh,entweder das oder er ist zurückgekommen und schmeisst den Laden jetzt." thx ACE
  • "Warum sitzen Sie da im Dunkeln?" - "Das Licht erinnert mich nur daran, was aus mir geworden ist." thx ACE
  • "Was ist das für ein Gefühl? Davon überzeugt zu sein, dass etwas da ist, obwohl einem die Logik etwas anderes sagt?" - "Ich dachte ich fange an Stimmen zu hören." - "Jetzt weisst du wie soch der Wahnsinn anfühlt. Das ist ein Gefühl das du niemals vergisst." thx ACE
  • "Welcher Geist?" - "Der Geist der Nachts durch das Haus schleicht. Er beobachtet mich immer durch die Fenster." - "Was will dieser Geist von Ihnen, Alice?" - "Er will dafür sorgen, dass ich niemals vergesse wie sich der Wahnsinn anfühlt." thx ACE
  • "Wissen Sie was ich glaube? Sie gehören nicht mehr hierher." - "Das ist richtig. Aber der Tag meiner Entlassung ist auch mein Todestag. Das gehört zu den unerfreulichen Seiten wenn man die Dinge weiss bevor sie passieren." thx ACE
  • "Wohin gehn wir?" - "Wir sehn uns den weniger lustigen Teil der Arbeit an. Wir gehen in die geschlossene Abteilung. man wird nicht oft von Ihnen verlangen hier runterzu fahren. Glauben Sie mir, es ist besser so." thx ACE
  • "Wohin gehts?" - "Zu den Zellen für potenzielle Mörder. Wahnsinnige...für die ganz normalen Verrückten eben. Sie wissen schon." thx ACE


  • neues Zitat einsenden fehlerhaftes Zitat melden zu löschendes Zitat melden