brandnooz Box Abo

The Yards - Im Hinterhof der Macht

Diesen Film bei Amazon bestellen.




neues Zitat einsenden fehlerhaftes Zitat melden zu löschendes Zitat melden

6 Zitat(e):


  • "Das kommt schon noch in Ordnung. Leo ist erstmal weg und niemand weiss, dass er für uns gearbeitet hat." - "Ja, aber die werden ihre Untersuchungen nicht einstellen. Oder gibt es inzwischen für Mord schon eine Verjährungsfrist ?" thx Cloud
  • "Eins will ich noch zum Schluss sagen. Als Produkt des Milleus, in dem ich aufwuchs, bin ich mir des Schweigekodex bewusst, gegen den ich grade verstossen habe. Aber da viele Menschen ihr Leben verloren haben, wird meine Aussage eines Tages sicher als das akzeptiert werden, was sie ist. Und ich werde nicht mit Reue auf diesen Tag zurückblicken müssen." thx Cloud
  • "Ich bin ziemlich unbedeutend. Deshalb will ich hier nichts weiter, als von meinen Erfahrungen berichten, die ich mit einem korrupten System gemacht hab." thx Cloud
  • "Ich weiss, ich bin nicht der Sohn den du dir gewünscht hast. Ich hatte mir geschworen, alles zu tun um mich anzupassen. Ich weiss, dass das was vorher passiert ist falsch war. Aber das, wovon sie sagen, was ich getan hätte, das war ich nicht." thx Cloud
  • "In unserer Branche sind Gefälligkeiten wichtiger als Drohungen. Man muss den Leuten das Gefühl geben gebraucht und gemocht zu werden. Das Gefühl ihnen dankbar zu sein. Man findet heraus, was sie gern haben und erfüllt ihnen ihre Wünsche. Ob sie zu einem Baseballspiel gehen wollen oder eine Show, man besorgt ihnen ihre Karten. Wenn sie was für ihre Frau oder ihre Freundin haben wollen, kriegen sie einen hübschen Pelz. Manchmal reicht ihnen auch eine teure Flasche Wein. Und wenn sie einfach nur Bares wollen, kein Problem, davon ist genug da. Man muss sich nur um sie kümmern, dann laufen die Geschäfte wie von selbst." thx Cloud
  • "Wie findest du Belva ?" - "Öh, von weitem ganz gut, aber bei weitem nicht gut genug." thx Cloud


  • neues Zitat einsenden fehlerhaftes Zitat melden zu löschendes Zitat melden