brandnooz Box Abo

El Cid

Diesen Film bei Amazon bestellen.




neues Zitat einsenden fehlerhaftes Zitat melden zu löschendes Zitat melden

14 Zitat(e):


  • "Behalte sie." – "Danke mein Cid." – "Woher weißt du wie man mich nennt?" – "Es gibt nur einen Mann in Spanien, der einen König demütigen kann, nur einen Mann, der dem Aussätzigen aus seiner eigenen Flasche zu trinken gibt." – "Wer bist du?" – "Man nennt mich Lazarus. Mögen helfende Hände sich Euch entgegenstrecken, wohin immer Ihr geht mein Cid." thx Rhyoken
  • "Der Prophet hat uns befohlen die Welt zu beherrschen! Wo ist nun die Herrlichkeit Allahs in diesem Euren Land Spanien?! Wenn Menschen von Euch sprechen, sprechen sie von Dichtern, Künstlern, Musikern, Ärzten, Wissenschaftlern. Wo sind Eure Krieger? Wie könnt ihr es wagen euch Söhne des Propheten zu nennen? Zu Weibern seid ihr geworden! Verbrennt eure Bücher, macht Krieger aus euren Dichtern! Lasst Eure Ärzte neue Gifte für Eure Pfeile ersinnen und Eure Wissenschaftler neue Kriegsmaschinen! Und dann...tötet, brandschatzt! An Euren Grenzen leben Ungläubige. Stachelt sie auf, dass sie sich gegenseitig umbringen. Und wenn sie schwach und uneins sind, werde ich von Afrika über sie herfallen. Und dann wird das Reich des einen Gottes, des wahren Gottes Allah sich ausbreiten! Zuerst über Spanien, dann über Europa, dann über die ganze Welt." thx Rhyoken
  • "Du verstehst nicht, wie die Liebe die Stunden zählt. Später heisst früher, Sonnenuntergang heisst Mittag. Aber, ein Pferd kann schneller laufen als es vermag, auch wenn der Reiter noch so sehnsuchtsvoll liebt." thx Rhyoken
  • "Für Gott, den Cid und Spanien!!!" thx Cloud
  • "Himmlischer Vater, wir sind in die Dunkelheit gestürzt. Wieder zerstören sie unsere Städte und verschleppen die Menschen in die Sklaverei. Erbarme dich, hilf uns Vater. Schick uns den Retter, der uns zum Licht führt." thx Rhyoken
  • "Himmlischer Vater, öffne deine Arme und empfange die Seele eines Mannes, der im Leben, wie im Sterben, der edelste aller Ritter gewesen ist." thx Rhyoken
  • "Ihr habt den kürzesten Weg gewählt mein Sohn. Nicht zu Eurer Braut, aber zu Eurer Bestimmung. Gott hat uns Euch gesandt mein Sohn. Gott hat Euch gesandt..." thx Rhyoken
  • "Manchmal ist es besser ein kleines Geheimnis für sich zu behalten, auch zwischen Mann und Frau." – "Man sagt, jeder unausgesprochene Gedanke wird zu einem kleinen Gespenst." – "Wir haben Platz genug für ein paar kleine Gespenster." thx Rhyoken
  • "Tötet ihn! Tötet ihn, er hat uns verraten!" – "Nein! Lasst ihn laufen." – "Man wird sagen, ich bin zu weich gewesen." – "Ihr werdet bald König sein. Ihr müsst lernen wie ein König zu denken. Töten kann einjeder, aber nur ein König kann Leben schenken. Ich will nicht, dass noch mehr Blut auf meiner Ehre lastet." thx Rhyoken
  • "Verraten von einem Christen, gerettet von einem Mauren. Euer eigenes Volk wird euch zum Feinde werden." – "Ich habe nicht mehr getan, als mein Cid für mich." – "Wenn Ihr je meine Hilfe braucht." – "Wenn Ihr je meine Hilfe braucht." thx Rhyoken
  • "Was für ein edelmütiger Untertan, wenn er auch nur einen edelmütigen König hätte." thx Rhyoken
  • "Weißt du auch, was es bedeutet, wenn du mit mir gehst mein Herz?" – "Da der Mann den ich liebe, kein Mann ist wie andere Männer, kann mein Leben auch nicht wie das Leben anderer Frauen sein." thx Rhyoken
  • "Wir sind Emire, Könige. Ihr werdet viel Lösegeld erhalten, wenn Ihr uns am Leben lasst." – "Ihr wart stets bereit, wenn es um’s Töten ging. Mit dem Sterben scheint es euch weniger zu eilen." thx Rhyoken
  • "Wir werden uns ein verborgenes Fleckchen Erde suchen, wo uns niemand kennt. Ja, ein Fleckchen wie dies hier und das werden wir ganz für uns haben." – "Wenn die Menschen wüssten, dass eine Verbannung von solcher Art sein kann, wäre die Welt voll von Verbannten." thx Rhyoken


  • neues Zitat einsenden fehlerhaftes Zitat melden zu löschendes Zitat melden