brandnooz Box Abo

Tatsächlich...Liebe

Diesen Film bei Amazon bestellen.




neues Zitat einsenden fehlerhaftes Zitat melden zu löschendes Zitat melden

64 Zitat(e):


  • "Aber es gibt ein winziges Problem."
    "Was denn?"
    "Weißt Du wir sind nicht so wahnsinnig reich. Na ja... und deswegen haben wir nur ein kleines Bett... und auch keine Couch. Also... müßten wir alle ein wenig zusammenrücken."
    "Und in einer so kalten Nacht, kann es schon mal eng und heiß unter der Decke werden."
    "Mmh."
    "Stell Dir vor, unser Geld reicht nicht einmal für Pyjamas."
    "Nein?"
    "Und das bedeutet... wir schlafen alle nackt... also..."
    "Nein... das stört mich überhaupt nicht."
    "Fantastisch!"
    "Och, es wird sogar noch enger und wisst Ihr auch wieso? Harriet, Du kennst ja Harriet noch gar nicht."
    "Es gibt noch ne Vierte?"
    "Ja, keine Sorge. Du wirst voll auf sie stehen, denn sie ist die Sexbombe unter uns."
    "Wirklich?"
    "Ja... ja... ja."
    "Wow. Gepriesen sei der Herr."
    "Und ein Christ ist er auch." thx Sy Parrish
  • "Beeil dich, Großer! Ich bin nackt und will dich noch mindestens 2 x vernaschen, bevor Jamie zurück kommt!" thx AoM
  • "Bist du ihr schon aufgefallen? - Nein, aber du weisst ja... bei der Liebe ist es so, das die Paare sich immer erst ganz am Schluss finden..." thx Uschi
  • "Eine Großmacht mögen wir nicht sein, aber dafür ein großartiges Land. Wir sind das Land von Shakespeare. Churchill. Den Beatles. Sean Connery. Harry Potter. David Beckhams rechtem Fuß, David Beckhams linkem Fuß, wenn wir schon dabei sind. Ein Freund, der sich rüpelhaft verhält, ist nicht mehr unser Freund. Und da Rüpel nur mit Stärke zu beeindrucken sind, habe ich mir vorgenommen, in Zukunft sehr viel mehr Stärke zu zeigen." (David, Primeminister [Hugh Grant]) thx tina
  • "Er hat gesagt, niemand will ein Mädchen mit den Oberschenkeln wie die von einem Elefanten." thx Cloud
  • "Es hat was mit Selbstschutz zu tun, verstehst du?" thx AoM
  • "Es ist erst vorbei, wenn´s vorbei ist." thx lisope
  • "Es scheint sich überall die Meinung zu verbreiten, dass wir in einer Welt von Hass und Gier leben - ich sehe das anders - ich glaube das die LIEBE überall ist..." thx Cloud
  • "Hallo Kinder, Onkel Bill hat Euch was wichtiges mitzuteilen: Kauft bitte keine Drogen..! Werdet Popstars, dann kriegt Ihr das Zeug nachgeschmissen!" thx Sy Parrish
  • "He Samuel, kannst Du nicht schlafen?"
    "Ich hab heut was schreckliches erfahren."
    "Was denn?"
    "Joanna geht zurück nach Amerika."
    "Deine Freundin ist Amerikanerin?"
    "Ja sie ist Amerikanerin, aber sie ist nicht meine Freundin... und sie geht bald wieder nach Amerika. Das ist für mich der Untergang der Welt."
    "Das kann ich mir vorstellen... Dann brauchen wir jetzt Kate... und Leonardo." thx Sy Parrish
  • "Herrgottnochmal, Weib, kann ein Mann nicht mal ein Geheimnis haben?" thx Indiana_Helle
  • "Hör mal, es war doch klar, dass erst einmal eine beschissene Zeit auf euch zu kommt. Du solltest Geduld haben - und vielleicht doch mal nach Spritzen suchen!" thx AoM
  • "Ich bin Collin, der Sexgott - ich lebe nur auf dem falschen Kontinent." thx sweety
  • "Ich liebe meinen Schatz, selbst wenn er krank ist und scheußlich aussieht." thx lisope
  • "Jetzt schalten sie mal ihr Telefon ab und sagen Sie mir ganz genau, wie lange sie schon hier beschäftigt sind. " - "Hm, 2 Jahre, 7 Monate, 3 Tage und ungefähr 2 Stunden. Warum?" - "Und wie lange sind Sie bereits in Carl, unseren geheimnisvollen Chefdesigner verliebt?" - "Ich ähm... 2 Jahre, 7 Monate, 3 Tage und schätzungsweise eine Stunde und 30 Minuten." - "Dacht ich"s mir doch." - "Und glauben Sie, dass alle davon wissen?" - "Ja." - "Weiß Carl auch davon?" - "Ja." - "Oh, das ist, das ist mir so unangenehm." - "Ich wollte Sie nur fragen, ob Sie nicht auch meinen, dass es langsam höchste Zeit wird, etwas zu unternehmen?" - "Und das wäre?" - "Gehen Sie mit ihm was trinken, nach einer gepflegten Konversation, lassen Sie ihn wissen, dass Sie ihn gerne Heiraten würden und jede Menge Sex und Babys haben wollen." - "Oh mein Gott, das wissen Sie?!" - "Allerdings. Carl weiß es auch. Denken Sie darüber nach, wir wären alle erleichtert. Außerdem ist bald Weihnachten." - "Alles klar, fantastisch, mach ich. Danke Boss." thx thessi
  • "Jule und ich hatten sehr viel Zeit um uns auf diesen Augenblick vorzubereiten. Bei einigen ihrer Wünsche, zum Beispiel den, dass ich mit Claudia Schiffer als Begleiterin zum Begräbnis gehe, war ich mir sicher, dass die von mir erwartete, sie zu ignorieren. Aber auf alle anderen hat sie mit Nachdruck bestanden. Als sie zum ersten Mal erwähnte, was mit ihr passieren würde, sagte ich zu ihr:"Nur über meine Leiche", und sie sagte:"Nein, Daniel, über meine"; und wie so häufig hatte meine liebe Frau uns Sams liebe Mutter recht. Von daher ist es auch nicht mir vergönnt, ihren letzten Abschiedsgruß an euch zu übermitteln. Das überlasse ich den unvergleichlichen, unsterblich genialen Bay City Rollers... Bye bye, Baby, Baby good bye. Bye bye, Baby, don"t make me cry..." thx thessi
  • "Können Sie mir einen Gefallen tun?"
    "Natürlich. Für den Helden der Stunde tue ich alles."
    "Fragen Sie nicht warum und interpretieren Sie um Himmels Willen nichts hinein. Es ist nur ein Problem, was mich persönlich betrifft. Ich... kennen Sie Natalie, die hier arbeitet?"
    "Die etwas Mollige?"
    "Uh, würden Sie sie als mollig bezeichnen?"
    "Soweit ich weiß, hat sie ein ziemlich gewaltiges Hinterteil und... riesige Oberschenkel."
    "Ja... abgesehen davon... sie ist bestimmt ein reizendes Mädchen, aber ich frage mich, ob man sie nicht... ersetzen könnte?"
    "Wird erledigt." thx Sy Parrish
  • "Na komm schon, du weißt genauso gut wie ich, die Single ist der letzte Mist", Billy lacht in sich hinein, "Aber es wäre doch mal eine feine Sache, wenn dieses Jahr nicht irgendein arroganter Teenager den Nummer-1-Weihnachtshit landet, sondern ein abgefuckter alter Ex-Junkie, der seine Seele für ein Comeback verkaufen würde." kurze Pause "Was treiben diese jungen Popstars Weihnachten? Die legen sich nackt auf den Rücken und balancieren ein süßes Häschen auf ihren Eiern, während ich in irgendeiner versifften Bude hocke, meinen Manager Joe tröste, den hässlichsten Mann der Welt und wir das verdammte Scheißspiel verfluchen, weil wir uns verzockt haben." thx Indiana_Helle
  • "Oh fuck, leck mich am Arsch, scheiße ich alter Hornochse" thx Chiyo
  • "Reiss dich zusammen. Jammerlappen sind nicht gefragt. Keiner wird dich je vögeln, wenn du die ganze Zeit nur rumheulst" thx Cloud
  • "Sag mal, wenn du in meiner Lage wärst, was würdest du tun?" - "Was denn für eine Lage?" - "Stell dir vor, dein Mann hätte eine wunderschöne Halskette gekauft, und sie dann zu Weihnachten einer anderen geschenkt. Würdest du abwarten und nachforschen, ob es nur eine Halskette ist, oder ob es Sex und eine Halskette ist, oder ob es, was am verherensten wäre, eine Halskette und Liebe ist. Würdest du es ignorieren? Auch wenn du weißt, dass es nur schlimmer werden kann? Oder würdest du ihn verlassen?" - "Es war ein Fehler, es tut mir so leid. Einen Narren habe ich aus mir gemacht." - " Ja aber vergiss nicht, dass du aus mir auch eine Närrin gemacht hast. Gespottest hast du mich und das Leben was ich führe ." thx thessi
  • "So machen wir es. Jetzt legen wir richtig los und verlieben uns. Gib mir nur eine Sekunde" thx Cloud
  • "Und darauf sollte der Präsident gefasst sein!" thx cami
  • "Und wieder allein. Alles beim Alten." thx thessi
  • "Wen muss man hier Flachlegen um eine Tasse Tee und einen Schokoladenkeks zu bekommen?" thx fishi1992
  • "Wer ist es denn?" - "Es sind Sternensinger." - "Gib ihnen was und sag ihnen, sie sollen abhauen." "Mit ein bisschen Glück werde ich nächstes Jahr mit einem von diesen Mädchen ausgehen. Aber bis dahin, lass mich dir sagen - ohne Hoffnung oder Hintergedanken - nur, weil Weihnachten ist, und zu Weihnachten sagt man die Wahrheit... für mich bist du vollkommen. Und mein geschundenes Herz wird dich lieben, bis du so aussiehst... Fröhliche Weihnachten." thx thessi
  • "Wer ist es?" - "Es sind die Sternsinger." thx Cloud
  • "Wir sind überall von Liebe umgeben. Oft ist sie nicht besonders glanzvoll oder spektakulär. Aber sie ist immer da. Vater und Söhne, Mütter und Töchter, frisch verliebte..." thx pinnadel
  • "Wo habt ihr euch denn kennen gelernt ...?" - "Äääähm...ääähm..." thx Juju
  • "Wo ist denn bloß mein Scheißmantel? Das ist doch echt zum Kotzen!" thx cami
  • "Yep, absolut. Frei wie ein Vogel - schieß los." thx Cloud
  • "Äh. Äähm. Ähm - Bon Giorno. Ähm - Eusebio..." - "Molto Bueno" thx Cloud
  • -"Das ist doch Scheiße, oder?"
    -"Jip, und die wid jetzt vergoldet." thx Sunshine
  • Amerikanerinnen: "Und wie nennst du das?" [Bierflasche] Colin: "Bierpulle." Amerikanerinnen (erfreut): "Bierpulle! ... Und das da?" [Strohhalm] Colin: "Trinkröhre." Amerikanerinnen (wieder erfreut): "Trinkröhre! ... Und das da?" [Tischplatte] Colin: "Tischplatte." Amerikanerinnen: "Tisch... oh. Bei uns auch." thx Feechen
  • Billy (schreibt auf Blue-Plakat): "Wir haben winzige Pimmel." thx Sy Parrish
  • Billy während des Radiointerviews: "Wenn ihr also wie ich an den Weihnachtsmann glaubt, liebe Kinder, dann tut euerm Onkel Billy einen Gefallen. Kauft diese kleine stinkende Scheiße von einer Single und achtet besonders auf diese unglaublich tolle Stelle wo wir versuchen in die vierte Zeile eine Extra-Silbe reinzuquetschen." thx Indiana_Helle
  • Billy während des Radioninterviews:"Na komm schon, du weißt genauso gut wie ich, die Single ist der letzte Mist", Billy lacht in sich hinein, "Aber es wäre doch mal eine feine Sache, wenn dieses Jahr nicht irgendein arroganter Teenager den Nummer-1-Weihnachtshit landet, sondern ein abgefuckter alter Ex-Junkie, der seine Seele für ein Comeback verkaufen würde." kurze Pause "Was treiben diese jungen Popstars Weihnachten? Die legen sich nackt auf den Rücken und balancieren ein süßes Häschen auf ihren Eiern, während ich in irgendeiner versifften Bude hocke, meinen Manager Joe tröste, den hässlichsten Mann der Welt und wir das verdammte Scheißspiel verfluchen, weil wir uns verzockt haben." thx Indiana_Helle
  • Billy: "...und ohne es zu merken, habe ich die meiste Zeit meines erwachsenen Lebens mit einem übergewichtigen Angestellten verbracht... und so sehr es mich auch betrübt muss ich doch zugeben, dass ich mich zu einem Menschen in besonderer Weise... hingezogen fühle. Und das bist... Du."
    Manager: "Na, das ist ja ne Überraschung."
    Billy: "Ja-ha."
    Manager: "Zwei Minuten bei Elton John und du bist schwul wie zehn Frisöre." thx Sy Parrish
  • Billy: "Das Lied ist Schrott ... aber kauft es trotzdem!" thx Feechen
  • Billy: "I feel it in my fingers ... I feel it in my toes ...... love is all ... ach, fuck, leckt mich doch alle am Arsch, ich alter Hornochse!" thx Feechen
  • Billy: "Wenn der Song in den Charts auf Platz 1 kommt, strippe ich an Weihnachten." thx Feechen
  • Daniel: "Vertraust du mir?" Sam: "Ich vertraue dir." Daniel: "Selber Schuld!" thx Feechen
  • David (klingelt an allen Türen der Straße, um Natalie zu finden, Haustür Nr. 1): "Wohnt hier Natalie?" Alte Frau: "Nein ... sind Sie nicht der Prime Minister?" David: "Ja ... ja ... das gehört jetzt zum Service." thx Feechen
  • David: "Ach kein Problem, viel schlimmer wäre es gewesen, wenn Sie "Scheiße" gesagt hätten." Natalie: "Puh. Ich dachte, ich baue schon am ersten Tag Scheiße." thx Feechen
  • Harry: "Sarah ... wie lange arbeiten Sie nun schon bei uns?" Sarah: "Ähm ... 2 Jahre, 7 Monate, 3 Tage und 2 Stunden." Harry: "Und wie lange sind Sie schon in Karl, unseren geheimnisvollen Chefdesigner verliebt?" Sarah: "Äh... 2 Jahre, 7 Monate, 3 Tage und ich schätze 1 Stunde und 20 Minuten. Denken Sie, es wissen schon viele?" Harry: "Ja." Sarah: "Karl auch?" Harry: "Ja!" Sarah: "Oh nein." Harry: "Doch. Und finden Sie nicht, dass es langsam mal Zeit wird?" Sarah: "Zeit?" Harry: "Fragen Sie ihn, ob er mit Ihnen ausgehen möchte. Gehen sie zusammen was trinken. Tun Sie uns den Gefallen." Sarah: "... okay ..." *Tür geht auf, Karl kommt rein* Karl: "Hallo, Sarah." Sarah: "Hallo, Karl ..." thx Feechen
  • Jamie: "Da ist sie ja. Das ist Aurelia. Juliet, Peter. Hallo Mark, ich hab Dich gar nicht gesehen."
    Mark: "Ich dachte, ich häng mich einfach ran."
    Aurelia: "Jamies Freunde sehen alle so gut aus. Das hat er mir nie erzählt. Vielleicht habe ich einen Fehler gemacht und mir den falschen Engländer ausgesucht?"
    Jamie: "Sie hat noch Schwierigkeiten mit der Sprache. Sie weiß nicht was sie sagt." thx Sy Parrish
  • Jamie: "Hoffentlich sind hier keine Aale im Wasser. Ich hasse Aale." Aurelia (portugiesisch): "Psst! Sie stören die Aale!" *sie fischen Blätter auf* Aurelia (portugiesisch): "Wieso macht er denn auch keine Kopien von seinem Buch?" Jamie: "Ich sollte vielleicht mal Kopien von meinem Buch machen." thx Feechen
  • Jamie: "Ob es gruselig ist? Ja. Vor allem ist es so miserabel geschrieben, dass es einen gruselt." thx Feechen
  • Jamie: "Äh ... paradonito." [er meine "Entschuldigung" thx Feechen
  • Joanna (singt): "All I want for Christmaaaaas ... is yooooouuuuu" (zeigt dabei auf Sam, Sam freut sich) Joanna (singt weiter, zeigt aufs Publikum): "And you ... and you..." (Sam wütend) thx Feechen
  • Juliet: "Das bin ja immer nur ich..." thx Feechen
  • Juliet: "Ich weiß, dass du dich nie richtig für mich erwärmen konntest ... das kannst du nicht leugnen, Mark!" thx Feechen
  • Karen: "Mia ist sehr schön." Harry: "Ach wirklich?" Karen: "Ach, Harry, das weißt du doch. Pass bitte auf." thx Feechen
  • Mark (auf Tafeln geschrieben): "Ich werde dich lieben, bist du so [Bild von Mumie] aussiehst." thx Feechen
  • Mia: "Ich werde einfach unter dem Mistelzweig darauf warten, dass mich jemand küsst." thx Feechen
  • Mia: "Nein ... ich will was Schönes. Etwas, das mir gefällt..." thx Feechen
  • Natalie: " Ich hatte gehofft, dass sie gewinnen. Zu dem anderen wäre ich auch nett gewesen, aber ich hätte ihm die langweiligen Kekse ohne Schokolade gebracht!" thx MiSs_PiGgY
  • Prime-Minister: "Man bist Du schwer!"
    Natalie: "Werd bloß nicht frech!" thx Sy Parrish
  • Prime-Minister: "Wie war das bitte?"
    Natalie: "Er hat gesagt, niemand will ein Mädchen mit Oberschenkeln wie die von einem Elefanten. Das war also kein großer Verlust... letzten Endes."
    Prime-Minister: "(seufzt) Sie wissen ja... als Prime-Minister könnte ich ihn einfach ermorden lassen."
    Natalie: "Danke Sir. Ich werd´s mir überlegen"
    Prime-Minister: "Tun Sie das! Die SAS ist eine prima Truppe. Rücksichtslose Profikiller. Anruf genügt und sie kommen." thx Sy Parrish
  • Radiosprecher: "Die Nummer deines Lebens?" Billy: "Britney Spears." *Stille* Billy: "Nein Scherz...die war fürn Eimer" thx unbekannt
  • Sam: "Ich bin verliebt." Daniel: "Achsooo ... du bist verliebt ..." Sam: "Was denn?" Daniel: "Na ja ... ich hatte eigentlich etwas Schlimmeres erwartet." Sam: "Schlimmer als die unendlichen Qualen des Verliebtseins?" Daniel: "Oh. Nein. Du hast natürlich Recht." thx giacomo
  • „Buchen Sie ein Lokal, bestellen Sie tonnenweise Getränke, Unmengen von Guacamole und raten Sie den Kolleginnen Kevin aus dem Weg zu gehen, wenn sie ihre Brüste nicht betatscht haben wollen.“ thx dwight
  • „Ne-hein!“ – „Doch!“ – „Njet!“ – „Da!“ – „Non!“ – „Oui, cheri!“ thx dwight
  • „Sagen Sie, Sie haben doch hoffentlich keinen hünenhaften, enge T-Shirts tragenden Freund, den Sie mitbringen werden?“ thx dwight


  • neues Zitat einsenden fehlerhaftes Zitat melden zu löschendes Zitat melden