brandnooz Box Abo

Underworld

Diesen Film bei Amazon bestellen.




neues Zitat einsenden fehlerhaftes Zitat melden zu löschendes Zitat melden

29 Zitat(e):


  • "Dann war also doch mal was dran an den Gerüchten. Das ganze Haus zerfetzt sich bereits das Maul über dein neues Haustier." thx mrsmurphy
  • "Deine Inkompetenz wird von Mal zu Mal immer mehr zu einer Last!" thx Vincent Coccotti
  • "Dem muß man erst beibringen, was Manieren sind! Apropos Manieren... wo sind meine?" thx Vincent Coccotti
  • "Den Rat haben wir schon vernichtet. Bald hast du alles, was du wolltest." thx Vincent Coccotti
  • "Denk ja nicht daran einfach abzuhauen!" thx Vincent Coccotti
  • "Der Krieg war von einem auf den anderen Moment zum Stillstand gekommen. Lucian, der gefürchteste und unbarmherzigste Anführer, der je über den Clan der Lycaner geherrscht hatte, war endlich getötet worden. Die Lycanerherde zerstreute sich voller Zornesglut und Vergeltungsdrang an einem einzigen Abend in alle Winde. Der Sieg war für uns scheinbar zum Greifen nah. Dieser Sieg, auf den die Vampire von Geburt an ein Recht hatten. Seit jener Nacht sind annähernd 6 Jahrhunderte vergangen. Doch die uralte Blutfehde erwies sich als unwillig Lucian ins Grab zu folgen. Obwohl die Lycaner zahlenmäßig unterlegen waren, war der Krieg selbst gefährlicher geworden, denn der Mond hielt sie nicht länger in seinem Bann. Die älteren unfd mächtigeren Lycaner waren jetzt in der Lage sich jeder Zeit zu verwandeln. Die Waffen hatten sich weiterentwickelt, aber unsere Befehle blieben die gleichen: Macht Jagd auf sie und bringt sie um, einen nach dem anderen. Ein höchst erfolgreicher Feldzug. Vielleicht zu erfolgreich. Für jene wie mich, die todeshändler, läutete dies das Ende einer Ära ein. Wie die Waffen des vorigen Jahrhunderts, würden auch wir überflüssig werden. Schade, denn dafür habe ich gelebt." (Selenes Prolog) thx Raven
  • "Der Krieg war von einen auf den anderen Moment zum Stillstand gekommen. Lucian, der gefurchteste und unbarmherzigste Anführer der je über den Clan der Lycaner geherrscht hatte war endlich getötet worden." thx Tatze
  • "Er macht seit annähernd 600 Jahren nichts anderes, als meine Species auszurotten." thx Vincent Coccotti
  • "Für jene wie mich, die Todeshändler, läutet dies das Ende einer Ära ein. Wie die Waffen des vorigen Jahrhunderts würden auch wir überflüssig werden. Schade, denn dafür hab ich gelebt." thx Rhyoken
  • "Glaub was du willst! Jetzt komm mit, dein Platz ist an meiner Seite!" thx Vincent Coccotti
  • "Halb Vampyr, halb Werwolf - aber stärker als beide!" thx Vincent Coccotti
  • "Ich hoffe, ich erlebe noch, wie Victor das Leben aus dir rausquetscht!" thx Vincent Coccotti
  • "Ich kam in Knechtschaft zur Welt, dennoch hege ich für sie keinen Hass!" thx Vincent Coccotti
  • "Ich weiß, wer den Krieg begonnen hat!" thx Vincent Coccotti
  • "Ihr benehmt euch wie ein Rudel tollwütiger Hunde! Und das Gentlemen, wird nun mal nicht ausreichen, nicht wenn ihr die Vampire auf ihrem eigenen Terrain besiegen wollt. Und wenn ihr überleben wollt, dann schon gar nicht." thx Rhyoken
  • "Ja - Silbernitrat - damit hast du wohl nicht gerechnet!?" thx Vincent Coccotti
  • "Ja, ich habe dir etwas weggenommen, aber ich habe dir noch viel mehr dafür gegeben!" thx Vincent Coccotti
  • "Lucien ist tot!" - "Nach Aussage von wem?" thx Vincent Coccotti
  • "Mich kannst du beseitigen, Cousin, aber mein Wille wird dennoch geschehen!" thx Vincent Coccotti
  • "Ob es dir gefällt oder nicht, du bist in einen Krieg verwickelt, der mittlerweile seit fast 1000 Jahren wütet. Eine Blutfehde zwischen Vampiren und Lycanern...Werwölfen. Du kannst dich glücklich schätzen: Die meisten Menschen sterben nach einem Biss innerhalb einer Stunde. Die Viren, die wir übertragen, sind tödlich." - "Wenn du mich beißt, würde ich dann ein Vampir werden?" - "Nein. Du würdest sterben. Es hat noch nie jemand einen Biss von beiden Spezies überlebt." thx Rhyoken
  • "Scheiße!! Was läuft denn hier?!" thx Raven
  • "Sie haben dich gezwungen, ihren Tod mitanzusehen." thx Vincent Coccotti
  • "Ultraviolette Munition, Tageslicht nutzbar als Waffe!" thx Rhyoken
  • "Viktor würde mir glauben!" thx Raven
  • "Was ist mit Amelia?" - "Sie haben sie ausgeblutet!" thx Vincent Coccotti
  • "Wenn es so einfach ist, Victor aus dem Weg zu räumen, dann hättest du das schon vor Jahrhunderten selbst erledigt!" thx Vincent Coccotti
  • "Wir haben ein ernstes Problem!" thx Raven
  • "Zeit zu sterben!" thx Vincent Coccotti
  • Graven: „Eines solltest du wissen über deinen geliebten Übervater. Er hat deine Familie umgebracht. Nicht die Lykaner. Er war es, der von Haus zu Haus zog und kaltblütig alle gemeuchelt hat, die du so geliebt hast. Er meinte, der Geschmack von Vieh würde ihm nicht genügen. Also zog er los und labte sich an menschlichem Blut. Aber als er vor dir stand, konnte er auf einmal den Gedanken nicht ertragen dich auszusaugen. Weil du ihn so an seine kostbare Sonja erinnert hast. Die Tochter, die er zu Tode verdammt hat. Selene: „Lügen!“ thx Vampwer


  • neues Zitat einsenden fehlerhaftes Zitat melden zu löschendes Zitat melden