brandnooz Box Abo

E-Mail für Dich

Diesen Film bei Amazon bestellen.




neues Zitat einsenden fehlerhaftes Zitat melden zu löschendes Zitat melden

43 Zitat(e):


  • "152 Einblicke in meine Seele" thx Jen
  • "152 frauen sind der Meinung er sieht aus wie Johnny Depp" thx ferch fan
  • "Bei ihr wird sogar der Kaffee nervös!" thx Molly
  • "Blumenstrauß aus angespitzten Bleistiften." thx mimus
  • "Brinkley ist mein Hund und er liebt es den ganzen Tag auf einem riesigen grünen Kissen zu schlafen, das so groß ist wie ein Autoreifen!" thx Jen
  • "Buchstabiere mal "Cat"" - "F O X." thx Dr.Weir
  • "Das Internet ist nur eine weitere Möglichkeit von einer Frau abgewiesen zu werden!" thx ALF
  • "Dein Vater will wieder heiraten!" - "Ich gratuliere! Wieso?" - "Wer weiß:" - "Liebe?" - "Wäre durchaus möglich!" thx mimus
  • "Du bist verliebt!" - Ich verleibt? Nein, nein. Oh doch du hast recht! Ich bin verliebt in Frank!" thx mimus
  • "Du liebst mich nicht?" - "Äh... nein." - "Ich dich auch nicht!" thx Jen
  • "Einen großen, entkoffeinierten Cappucciono!" thx Anne
  • "Er hat 152 Leberflecke" thx ferch fan
  • "Er hat es nicht verhindern können Aufgehalten zu werden!" "Er hat Dich versetzt?" thx Ailinea
  • "Gibt's denn eine andere? Oh die Frau aus der Talkshow, Sidney Ann!" - "Ich meine es ist nichts passiert oder so, aber ..." - "Oh Frank wählt sie nicht was du wählst?" - "Ich kann überhaupt nichts dagegen machen!" thx mimus
  • "Hast du denn gar kein schlechtes Gewissen? Du machst ja aus der Frau ne Sozialhilfeempfängerin. Das muss man sich mal vorstellen. Ne arme weiße Lady." - "Nein es ist nicht persönlich!" - "Es geht ums Geschäft!" thx mimus
  • "Ich bin ein schwankendes Rohr" thx Muffin
  • "Ich bin seine Tante." - "Moment, Du kannst doch unmöglich seine Tante sein." - "Doch Anabell ist meine Tante." - Und Matt ist sein"- "Oh warte, Du bist sein Onkel? Großvater? Urgroßvater?" - "Ich bin sein Bruder!" - "Anabell ist die Tochter von meinem Großvater. Matt ist der Sohn meines Vaters. Wir sind eine, äh... amerikanische Familie!" thx unbekannt
  • "Ich geh auf die Matrazen. Weißt Du, woher das stammt: Auf die Matrazen gehen?" - "Äh, das stammt aus "Der Pate"." thx Dr.Weir
  • "Ich habe gehört, dass Sie krank sind und wollte mal nach Ihnen sehen. Haben Sie Besuch?" - "Oh, nein, das ist nur der Teleshoppingkanal!" thx Jen
  • "Ich könnte nie mit einem Mann zusammen sein, der ein Boot hat!" - "Ich habe ein Boot!" - "Oh" thx Jen
  • "Ist es ein Seitensprung wenn man sich mit jemandem per e-Mail einlässt?" thx Jen
  • "Ist New York im Herbst nicht einfach ein Traum? Ich meine dann immer, ich müsste neue Schulsachen kaufen. Ich würde dir zum Beispiel einen Strauß frisch gespitzter Belistifte schicken, wenn ich deinen Namen und deine Adresse wüßte" thx Alexa176
  • "Joe ganz ruhig! Du gehst doch nur auf die nächste Ebene. Das mache ich auch immer so. Ich gehe bei einer Beziehung immer zu nächsten Ebene. Und wenn das dann gut geht, dann gehe ich zur übernächsten Ebene. Das mache ich so lange bis ich die Ebene erreiche, wo es absolut notwendig wird, dass ich mich verziehe!" - "Ah so lange bleibe ich auf gar keinen Fall!" thx mimus
  • "Patricia ist unglaublich. Bei ihr wird sogar der Kaffee nervös." thx ACE
  • "Selbst wenn sie aussieht wie ein Briefkasten, wäre ich dumm, wenn ich sie nicht heiraten würde!" thx prob0t
  • "Sie haben Post!" thx Francy85
  • "Sie können doch nicht den ganzen Kaviar essen, der Kaviar ist die Garnierung." thx NiennaRuby
  • "Sie könnten noch viel mehr an mir entdecken, wenn Sie wollten!" - "Ich weiß schon was ich da entdecken würde. Anstelle von Geist eine Kasse un anstelle von Herz eine Jahresbilanz!" thx mimus
  • "Sie sind doch bloß ein Anzug ohne Inhalt!" thx mimus
  • "Sie sind nur ein Anzug ohne Inhalt!" "Das war mein Stichwort." thx Dr.Weir
  • "Sie werden uns hassen! Am Anfang, aber am Ende kriegen wir sie doch!" thx mimus
  • "So ein Laden wie Starbucks hat nur einen Sinn: Völlig entscheidungsschwachen Menschen beizubringen sechs Entscheidungen zu treffen um nur eine Tasse Kaffee zu kaufen. Kleiner Kaffee, großer, schwarz, mit Milch, mit Coffein, ohne Coffein, mit fettarmer Milch, mit Sahne usw. Dadurch bekommen die Leute, die zwar keine Ahnung haben wo sie hinwollen oder wer sie sind für nur 2,95 Dollar nicht nur eine Tasse Kaffee, sondern auch eine wirklich entscheidende Festigung ihres Selbstwertgefühls." thx Meredith
  • "Was wird NY152 heute schreiben, frage ich mich. Ich schalte meinen Computer ein, ich warte ungeduldig bis die Verbindung steht. Ich gehe online und halte den Atem an, bis ich die drei kleinen Wörter höre: Sie haben Post! Sonst höre ich nicht, nicht einmal den Lärm in den Straßen von New York. Ich höre nur das Pochen meines Herzens, ich habe Post...von dir!" thx Alexa176
  • "Weine nicht, Shopgirl." - "Ich hab mir gewünscht, dass Du es bist. Ich hab mir so gewünscht, dass Du es bist!" thx Jen
  • (Kathleen liest die Überschrift der Zeitung) "Polizei schnappt Dachmörder" (sie fragt Georger)"was soll das denn heißen?"
    Er antwortet: "das ist er vielleicht!" thx Anna
  • Hey der Stoff von der Couch, wie nenn man den? Hat der nen Namen?" - Man nennt ihn Geld!" thx mimus
  • Joe : "Wissen sie was ich gern wüsste ?"
    Kathleen : "Was ? "
    Joe : "Naja, eh, nehmen wir an ich wäre nicht Fox Books gewesen und sie nicht der Laden um die Ecke. Und wir beide hätten uns kennengelernt. Einfach so! "
    Kathleen : "Ja ich weiß."
    Joe : "Ja." –Pause- "Dann hätte ich sie nach ihrer Nummer gefragt. Ich hätte nicht mal 24 Stunden darauf warten können sie anzurufen. Ich hätte gefragt : Hey, wie wärs, ...wie wärs mit einem Kaffee ...oder einem Bier ... oder Essen... oder vielleicht ein Film. Bis das der Tod uns scheidet ! "
    Kathleen (sichtlich berührt) : "Oh....Joe....."
    Joe : "Und sie und ich wir hätten keinen Krieg gegeneinander geführt . Wir hätten uns höchstens darum gestritten was für ein Video wir uns Samstagabend ausleihen. "
    Kathleen : "Wer streitet denn wegen so was? "
    Joe : "Ach...es gibt Menschen. Aber nicht wir... "
    Kathleen :" Nein, wir niemals ! "
    Joe : "Ja, wenn... "
    Kathleen : ".... ich muss jetzt gehen. "
    Joe :" Eins möchte ich sie noch fragen! .. Wie können sie diesem Kerl verzeihen, dass er sie damals versetzt hat?! Und mir diese winzige Kleinigkeit ewig vorwerfen? ..Na, dass mit der Geschäftsaufgabe. ...Wenn sie mir das doch je verzeihen könnten..."
    Kathleen : "Jetzt muss ich wirklich gehen. "
    Joe :" Ja, sie...dürfen nicht zu spät kommen. "
    thx CaroLMIYD
  • Joe: "Hi...!" Kathleen: "Huch!" Joe: "...ich hab´gespürt du wärst jetzt online!" thx Anne
  • Kathleen : "Ich, ich meine es geht uns bestens."
    Frank : "Es geht euch mehr als bestens, es geht euch absolut super."
    Kathleen :" Es geht uns bestens."
    Frank :" Jaa."
    Frau die die Tür öffnet : "Wie geht es Ihnen ?"
    Frank und Kathleen schauen sich an und antworten beide : "Bestens !"
    thx CaroLMIYD
  • Kathleen schreibt : "Manchmal mache ich mir Gedanken über mein Leben. Ich führe ein bescheidenes Leben. Also, naja, wertvoll, aber doch bescheiden. Und manchmal frage ich mich, ist es so weil es mir so gefällt oder weil ich nicht mutig genug gewesen bin. Vieles von dem was ich sehe, erinnert mich an etwas was ich in einem Buch gelesen habe, dabei sollte es nicht umgekehrt sein ?!" thx CaroLMIYD
  • Kathleen zu Frank: "du liebst mich nicht.?"
    *Frank schüttelt den Kopf*
    (Kathleen gluckst) "Ich dich auch nicht!" thx Anna
  • Manchmal mache ich mir Gedanken über mein Leben. Ich führe ein bescheidenes Leben. Also, naja, wertvoll,...aber doch bescheiden. Und manchmal frage ich mich, ist es so weil es mir so gefällt oder weil ich nicht mutig genug gewesen bin?!
    Vieles von dem was ich sehe, erinnert mich an etwas was ich in einem Buch gelesen habe,...dabei sollte es nicht umgekehrt sein ?! thx CaroLMIYD
  • „Ist New York im Herbst nicht einfach ein Traum? Ich meine dann immer, ich müsste neue Schulsachen kaufen.“ thx Mesalina


  • neues Zitat einsenden fehlerhaftes Zitat melden zu löschendes Zitat melden