brandnooz Box Abo

Adaption

Diesen Film bei Amazon bestellen.




neues Zitat einsenden fehlerhaftes Zitat melden zu löschendes Zitat melden

20 Zitat(e):


  • "Also. Da gibt"s diesen Serienkiller, ja. Nein, warte. Und der wird gejagt von diesem Cop. Und der schikaniert diesen Cop. Klar?. Schickt ihm Hinweise, wer sein nächstes Opfer sein wird. Erhält die Frau beriets in seinem gruseligen Keller gefangen. Also dieser Cop ist besessen davon ihre Identität rauszukriegen und währenddessen...verliebt er sich in sie, obwohl er sie nie gesehen hat. Sie wird damit die...die...die Unerreichbare. Sowas, wie der Heilige Gral." "Ein wenig vorraussehbar. Findest du nicht?" "Okay. Aber. jetzt kommt der Gag. Wir erfahren, dass...dass der Killer in Wirklichkeit an einer multiplen Persönlichkeitsstörung leidet. Klar? Und, äh. Verstehst du? in Wirklichkeit ist er der Cop UND die Frau. Alles in der selbst. Ist das nicht total abgefahren?" "Die einzige Idee, die noch abgedroschener ist, als Serienkiller sind multiple Persönlichkeiten." thx Chris
  • "Bist du manchmal einsam, Johnny?" - Ich war früher ziemlich abgedreht... niemand hat mich gemocht. Aber ich hatte diese Vorstellung, wenn ich lange genug warte, dann würde jemand auftauchen und mich... verstehst du... mich verstehen... sie würde mich ansehen und leise flüstern: "Ja"... einfach so. Und dann wäre ich nicht mehr allein." thx RealExKav
  • "Darf ich die Herren fragen, was da in diesenKopfkissenbezügen steckt?" - "Ja, Sir das dürfen sie gern." - "Na schön, dann frag ich sie jetzt." thx RealExKav
  • "Ein Angraecum Sesquipedale. Ein Schmuckstück! Wahnsinn! Darwin hat schon über sie geschrieben. Charles Darwin, der mit der Evolutionstheroie, hallo! Sehen Sie die weit vorstehende Nektardrüse? Darwin stellte sich dazu eine Motte vor, mit einem 30 cm langen Rüssel für die Befruchtung. Alle hielten ihn für einen Trottel. Und siehe da, man entdeckte diese Motte mit einer 30cm Proboscis. Proboscis bedeutet übrigens Nase." thx Vincent Coccotti
  • "Es ist vorbei. Es ist vorbei. Ich hab´ alles falsch gemacht. Ich will mein Leben zurück. Ich will mein Leben zurück, bevor alles versaut wurde. Ich will nochmal ein Baby sein. Ich will wieder neu sein. Ich will wieder neu sein!" thx Vincent Coccotti
  • "Habe ich überhaupt einen originellen Gedanken in meinem Kopf, in meinem kahlen Schädel? Wäre ich glücklicher, dann würden mir vielleicht die Haare nicht ausfallen. Das Leben ist kurz, ich muss das Beste draus machen. Heute ist der erste Tag meines restlichen Lebens. Ich bin ein wandelndes Klischee, ich muss unbedingt mal wieder zum Arzt mein Bein untersuchen lassen, da stmimt was nicht, eine Schwellung. Der Zahnarzt hat wieder angerufen, ich bin überfällig. Wenn ich nicht alles immer aufschieben würde, wäre ich glücklicher. Ich hocke nur auf meinem fetten Arsch. Wenn mein Arsch nicht so fett wäre, wäre ich glücklicher, dann müsste ich die Hemden nicht immer über der Hose tragen. Als könnt damit jemandem was vormachen. Fettarsch. Ich sollte mal wieder joggen, 5 Meilen am Tag, es diesmal wirklich durchziehen, vielleicht noch Freecliming. Ich muss anfangen, mein Leben zu leben. Das muss ich tun. Ich muss mich wieder verlieben, ne Freundin finden. Ich muss mehr lesen, mich weiterbilden. Ich könnte russisch lernen oder sowas. Oder ein Instrument. Chinesisch würde sich anbieten. Dann wäre ich der Drehbuchautor, der chinesisch spricht und Oboe spielt. Das wär cool. Und die Haare müssen runter. Ist doch Quatsch, mir selbst und allen weismachen zu wollen, ich hätte noch volles Haar, wie erbärmlich. Ich sollte einfach nur ich selbst sein. Souverän. Genau das finden die Frauen doch attraktiv. Männer müssen nicht attraktiv sein, aber das stimmt heutzutage nicht mehr. Heute lastet auf den Männern genauso viel Druck wie auf den Frauen. Aber warum sollte ich mich für meine Existenz entschuldigenmüssen? Vielleicht liegt es an meiner genetischen Beschaffenheit, vielleicht ist das mein Problem. Ein Genfehler. Alle meine Probleme und Ängste können auf genetische Mängel oder fehlerhafte Synapsen reduziert werden. Damit sollte ich mal zum Spezialisten. Aber trotzdem bleibe ich hässlich. Daran wird sich nichts ändern." thx RealExKav
  • "He, wie läuft dein Trip so? Turnst du schon mit der Journalistenschnalle durch die Betten, du Tier!?" thx RealExKav
  • "Ich verrate ihnen ein Geheimnis... der letzte Akt macht den Film. Verblüffen sie am Ende, dann wird"s nett. Da können Fehler drin sein, Probleme, aber verblüffen sie am Ende und sie landen einen Hit." thx RealExKav
  • "Ich wollte dir auch für deine Idee danken. Sie war sehr hilfreich. Ich hab" sie leicht geändert. Jetzt schneidet der Killer seinem Opfer Körperteile ab und zwingt sie diese zu essen. Da fällt mir ein... Caroline hat dieses Wahnsinnstatoo von einer Schlange die sich selbst auffrisst! - "Oroboro" - "Keine Ahnung, was das bedeutet." - "Die Schlange, sie heißt Oroboro." - "Tja, wenn du das sagst, jedenfalls ist das ein cooler Modus aberati für meinen Mörder. Denn am Ende, wenn er die Frau, die in Wirklichkeit ja er ist, dazu zwingt sich selbst zu essen, verschlingt er sich und tötet sich damit." - "Ich bin irre. Ich bin Oroboro." - "Ich weiß nicht, was das bedeutet." - "Ich schreibe mich selbst in mein Drehbuch." - "Das ist echt abgedreht, he?" - "Es ist Ich-bezoge. Es ist narzisstisch, solipzistisch, erbärmlich. Ich bin erbärmlich - fett und erbärmlich." thx RealExKav
  • "Manchmal erweist sich eine Geschichte als etwas Bedeutendes, ein Blick auf das Leben, das sich entfaltet wie diese japanischen Papierkugeln, die man ins Wasser wirft und aus denen Blumen sprießen. Und diese Blume ist so atemberaubend, dass man kaum fassen kann, dass da vorher bloß ´ne Papierkugel in ´nem Glas Wasser war." thx Vincent Coccotti
  • "Mein Horizont reicht nur bis zu meinen Panikschüben, meinem Selbsthass und meiner armseligen kleinen Existenz. Wenn ich über was schreiben kann, dann höchstens über mich und meine Empfindlichk..." thx RealExKav
  • "Orchideen sind die erotischsten Pflanzen der Welt. Die Bezeichnung ´Orchidee` stammt vom griechischen ´Orchis` und das bedeutet ´Hoden`." thx Vincent Coccotti
  • "Und Gott stehe ihnen bei, wenn sie in ihrem Werk eine Erzählstimme verwenden. Gott stehe ihnen bei. Das ist schlaffe, schlampige Kunst. Jeder Volltrottel kann mit einer Erzählstimme die Gedanken einer Figur erklären." thx Chris
  • "Vielleicht besitze ich ja doch in mir eine unverhohlene Leidenschaft. Ich möchte zu gerne wissen, wie sich das anfühlt, wenn man Leidenschaft für etwas empfindet." thx Vincent Coccotti
  • "Von anderen etwas zu fordern, ist leicht. Das aber ist das Schwerste: die Forderung an sich selbst" thx Suebe Anton
  • "Was hab´ ich hier verloren? Warum bin ich überhaupt heute hier? Hier kennt nicht mal jemand meinen Namen. Seit 40 Jahren leb´ ich auf diesem Planeten und bin weit davon entfernt irgendwas zu kapieren. Warum bin ich hier? Wie bin ich hierher gekommen?" thx Vincent Coccotti
  • Charlie Kaufman: "Ich will dir mal was erklären." - "Okay!" - "Jeder, der behauptet er hätte DIE Antwort, ist immer ein Idol für alle Verzweifelten. Egal ob in der Religion..." - "Ich muss mich eben hinlegen während du mir das erzählst. Entschuldige..'tschuldigung. Tut mir echt Leid. Okay, erzähl weiter. 'tschuldigung." - "Also. Es gibt keine Regeln. Und jeder, der das behauptet, der erzählt nur..." - "Halt, halt, halt, Stop mal. Keine Regeln, Prinzipien! McKee sagt: 'Eine Regel zwingt dich dazu, etwas bestimmtes zu tun. Ein Prinzip dagegen sagt: Es funktioniert! Und das schon seit ewigen Zeiten.'" thx Igor
  • Donald Kaufman: "Du bist was Du liebst, nich" wer Dich liebt." - "Dafür hab" ich mich vor langer Zeit entschieden." thx SGH
  • John Laroche: "Es gibt bestimmte Orchideen, die einem bestimmten Insekt auf das Genaueste ähneln. So wird das Insekt von der Blume angezogen, sein Doppelgänger, sein Seelenverwandter. Und es wünscht sich nichts sehnlicher als mit ihr Liebe zu machen. Nachdem das Insekt davongeflogen ist, entdeckt es eine weitere seelenverwandte Blume und macht Liebe mit ihr und befruchtet sie damit zugleich. Und weder die Blume noch das Insekt werden je die Tragweite ihres Liebesaktes begreifen. Wie könnten sie auch ahnen, dass diese Welt nur durch ihren kleinen Tanz existiert? Aber so ist es. Indem sie tun, wofür sie auserkoren wurden, geschieht etwas großartiges und prächtiges. So gesehen, zeigen sie uns wie man leben sollte. Dass das einzige Barometer von Bedeutung in unserem Herzen sitzt. Dass man sich, wenn man seine Blume entdeckt hat, von nichts und niemandem abbringen lassen soll." thx Igor
  • John Laroche: "Ich bin wahrscheinlich der klügste Kerl den ich kenne." thx SGH


  • neues Zitat einsenden fehlerhaftes Zitat melden zu löschendes Zitat melden