brandnooz Box Abo

2 Millionen $ Trinkgeld

Diesen Film bei Amazon bestellen.




neues Zitat einsenden fehlerhaftes Zitat melden zu löschendes Zitat melden

21 Zitat(e):


  • "6, 12, 16, 26, 64, 84" - "Yeeeeaaaah! Gewonnen!! Wir haben den Jackpot!!!" thx Vincent Coccotti
  • "Also, Sie haben Pech gehabt?" - "Ach, unglaublich! Als ich elf war ist mein Hund an Staupe gestorben. Ich weiß bis zum heutigen Tag nicht, was Staupe überhaupt ist. Hab den falschen Mann geheiratet, ich meine den falschen, den allerfalschesten Mann, verstehen Sie? Und ich kann es mir nicht leisten, mich scheiden zu lassen. Ich meine, bis gestern war ich ziemlich an Pech gewöhnt. Aber gestern musste ich auch noch einen Offenbarungseid leisten, bevor ich zur Arbeit ging. Das war wirklich... deswegen war ich so unhöflich zu Ihnen." - "Sie sind richtig bankrott?" - "Ja!" thx Vincent Coccotti
  • "Bete zu Gott, dass sich nicht noch jemand meldet, mit dem wir unser Geld teilen müssen... Was? Was?? Was, Charlie?? Du machst mich nervös, WAS??" - "Schatz, ich muss Dir etwas erzählen." [...] "Aaaaahhhh! Einer Wildfremden, Charlie?!" - "Mir fehlte das Trinkgeld." - "Trinkgeld? 2 Millionen Dollar, ich bitte Dich!!" thx Vincent Coccotti
  • "Bist Du ein Pantoffelheld?" - "Nein, nein, ich bin kein Pantoffelheld, ich hab Erwachsenenpflichten!" thx Vincent Coccotti
  • "Charlie, liebst Du mich?" - "Natürlich lieb ich Dich." - "Dann prell sie! Prell sie und geniess das Leben!" thx Vincent Coccotti
  • "Eine Zwei-Zimmer-Wohnung in Queens ist nicht mein Traum vom Leben!" thx Vincent Coccotti
  • "Für mich?" - "Ist nur..., na ja, ne Kleinigkeit. Das ist eine von diesen kleinen Kettchen, an denen man die Brille befestigt. Damit man sie um den Hals hängen kann, und so wissen Sie, wo sie ist, zu jeder Zeit!" - "Das ist das netteste Geschenk, das ich je bekommen habe." - "Das will ich nicht hoffen." - "So ziemlich." thx Vincent Coccotti
  • "Hast Du Miracel Whip?" - Selbstverständlich hab ich Miracel Whip! Ganz gleich, wie pleite ich bin, es gibt gewisse Dinge, einen gewissen Standard! Es muss im Leben Dinge geben, die von Dauer sind, die sich nicht ändern, in alle Ewigkeit." - "Erdnüsse, Plätzchen, Du sagst es." thx Vincent Coccotti
  • "Ich hab nie geglaubt, dass wir gewinnen, Liebling." - "Aber wir haben gewonnen, genau wie ich es Dir vorausgesagt hab!" - "Aber mit Deinen Zahlen hätten wir nun mal nicht gewonnen." - "Tu das nicht! Tu das nicht, Charlie! Weil Du weißt und ich weiß, dass mir im Traum mein toter Vater im Spielautomaten erschienen ist! Und in seinen Augen hatte er Dollarzeichen und eine Vier anstelle der Pupillen! Was ist, Charlie, willst Du jetzt sein Andenken schänden?" - "So was Lächerliches, der hatte ne Meise, Dein Vater, der hat Hühner angebetet!" - "Charlie, er möchte, dass wir die vier Millionen bekommen! Mein Gott, glaubst Du, wenn er gewollt hätte, dass wir nur die Hälfte kriegen, wäre da nicht eine Zwei gewesen anstatt der Vier?" thx Vincent Coccotti
  • "Ich hätte da ne Idee! Wie ist Ihr Name? (sie zeigt auf ihr Namensschild) Yvonne. Yvonne, ich heiße Charlie Lang, und wir sind Partner. Wenn der Schein gewinnt, komme ich morgen wieder und teile den Gewinn. Wenn nicht, komme ich trotzdem wieder, und Sie kriegen Ihr Trinkgeld. Was meinen Sie?" - "Ich meine, dass ich Sie nie wiedersehen werde." - "Sie sehen mich morgen!" - "Na schön, ich werde hier sein." - "Das ist ein Deal!" thx Vincent Coccotti
  • "Ich kann doch nicht gehen, ohne ein Trinkgeld zu geben." - "Dann geben Sie Ihr Trinkgeld!" - "´nen Lottoschein??" - "Bei meinem Glück? Wirklich lustig! Nein, gehen Sie und holen Sie die Katze vom Baum, oder was Sie sonst so machen." - "Ähm, nein, dafür wäre die Feuerwehr zuständig." thx Vincent Coccotti
  • "Ich könnte ihr ja auch sagen, ich hätte nur $5000 gewonnen, das könnte ich machen." - "Ja, ja, könntest Du. Was hab ich gerade gesagt? Eine Stereoanlage, Saisonkarten, Mazda GL6." - "Nein, das kann ich nicht machen. Ich kann einfach nicht so lügen!" - "Oder Bootfahrten! Ja, ich war noch nie auf nem Boot." - "Sag mal, hörst Du überhaupt zu?" - "Ich kenn Dich, Mann, Du wirst tun, was angemessen ist!" - "Und das wäre?" - "Weiß ich doch nicht. Ist Dein Gebiet!" thx Vincent Coccotti
  • "Ich verlier langsam die Geduld. Ich sag Ihnen, ich bin ein Luxusmensch, ich brauch Geld!" thx Vincent Coccotti
  • "Meine Schwester war auch mit einem Polizisten verheiratet. 10 Jahre. Hoffnungslose Situation. Entweder sie sind ehrlich, dann bist du pleite. Oder sie sind kriminell, dann kommen sie nie nach Haus!" - "Und was hat sie dann gemacht, Ihre Schwester?" - "Den Polizisten verlassen und einen Elektriker geheiratet, da steckt echtes Geld drin!" thx Vincent Coccotti
  • "Muriel, Muriel, Deine Adern, Dir platzen gleich Deine Adern am Hals. Du siehst aus wie ne Irre!" thx Vincent Coccotti
  • "Sprechen Sie mir nach: Behalten Sie den Rest." - "Behalten Sie den Rest." thx ACE
  • "Und Sie wollen mir tatsächlich weismachen, dass Sie den Gewinn mit mir teilen wollen?" - "Versprochen ist versprochen!" thx Vincent Coccotti
  • "Warten Sie!" - "Was?" - "Wegen unserer kleinen Abmachung. Doppeltes Trinkgeld oder die Hälfte von meinem Lottogewinn." - "Die Abmachung!?" - "Ich überlasse Ihnen die Wahl: Tor Nr.1 doppeltes Trinkgeld, Tor Nr.2 die Hälfte von meinem Lottogewinn." - "Meine Wahl, okay. Wie auch immer, ich entscheide mich für Tor Nr.2, ich nehme die Hälfte des Lottogewinns, her damit!" - "Sind Sie sicher?" - "Ganz sicher!" - "Ich hatte gehofft, Sie würden das sagen." - "Das glaube ich Ihnen aufs Wort. Mehr Glück nächstes Mal, he." - "Oh, ehrlich gesagt, hatten wir ziemliches Glück!" - "Ach wirklich, haben Sie was gewonnen?" - "WIR haben was gewonnen!" - "Also schön, wir haben was gewonnen. Und was haben wir gewonnen?" - "Vier Millionen Dollar!" - "Wieso machen Sie sowas?" - "Was?" - "So einen niederträchtigen Scherz!" - "Nein, das ist kein Scherz!" thx Vincent Coccotti
  • "Was würdest Du tun?" - "Ich würd mir ein Basketball-Team kaufen. Die Knicks!" - "Ich mein, wegen der Kellnerin." - "Oh, ich würd sie ins Stadion mitnehmen, damit sie sehen kann, wie ich spiele. Ich würd mich einsetzen als sehr kleinen, rundlichen Stürmer." - "Du bist also Muriels Meinung, ihr die Hälfte zu geben, wär Wahnsinn?!" - "Und wenn ich die Knicks nicht kriege, dann will ich so Saisonkarten, wo Du aufm Boden hockst mit Jack Nicholson und Spike Lee, und die Kellner bringen Dir was zu essen." - "Ein Versprechen ist ein Versprechen!" - "Ja, und eine von den Stereoanlagen, die man in jedem Zimmer vom Haus hören kann. Wär doch gut, dann müßtest Du nicht dauernd mit deinem Ghettoblaster herumlaufen." thx Vincent Coccotti
  • "Wenn der Lottoschein gewinnt, komme ich morgen wieder und teile den Gewinn!" thx FreakyJohnny
  • "Wenn Sie noch nicht geschieden sind, haften Sie für alle Schulden, die Ihr Mann verursacht haben mag. So lautet das Gesetz!" - "Aber in meinem Herzen bin ich geschieden, verstehen Sie? Und ich meine, das ist das, was zählt." - "Rechtlich ist das keineswegs, was zählt!" - "Aber, wissen sie eigentlich, was so eine Scheidung kostet? Ich meine, haben Sie sich schon mal scheiden lassen? Oh, vermutlich nicht, vermutlich nicht. Vermutlich bestimmt nicht. Vermutlich haben Sie Ihr ganzes Leben immer nur Glück gehabt, was wirklich toll ist, und das Gegenteil von mir!" thx Vincent Coccotti


  • neues Zitat einsenden fehlerhaftes Zitat melden zu löschendes Zitat melden